höhenmeter

  1. O

    Sind 8000 Höhenmeter bei 336 km im Monat gut ? Leistungsstand ? Fit ? Nach einem Jahr

    Abend Community, ich fahre nun seit 14 Monaten ( im Juni 2020 gestartet) regelmäßig mit dem Mountainbike, mein Terrain würde ich als Cross Country einordnen. Nun würde ich gerne mein aktuelles Fitnesslevel einschätzen. Ich bin dieses Jahr im Juli 336 Kilometer Distanz gefahren (auf 12 Touren)...
  2. wasserfalltante

    Mitfahrer für XC Touren mit HM (2000-3000/Tag) im Raum Chiemgau, Mangfall etc gesucht

    Hi, ich suche Mitfahrer für XC Touren im Voralpenraum. Ich fahre gerne Tagestouren zw 2000 und 3000 HM Im Voralpenraum - meist im Raum Manfall, Chiemgau. Ich bin 35, fahre ein 100mm Epic und bin in der Lage Trails bis S2 mit diesem Bike unter die Stollen zu nehmen. Leider bin ich auf diesen...
  3. alterbridge

    Höhenmesser edge 520 / etrex 30

    Hallo, ich verwende beide Geräte (beide mit Barometrischem Höhenmesser) oft parallel. Heute fällt mir wieder die große Differenz bei den gemessenen Höhenmetern auf. Edge520/etrex30:1549Hm/1655Hm. In der Tendenz misst der etrex stets mehr Höhenmeter. Kann das eine/r von euch erklären oder hat...
  4. alho

    Strava zeigt viel zu viele Höhenmeter an

    Hallo, seit einiger Zeit protokolliere ich einige meiner Touren nicht nur mit meinem Garmin edge 705 sondern auch mit einigen Apps auf dem iPhone. Inzwischen auch mit der Strava App. Grundsätzlich finde ich die Optionen ganz nett, allerdings übertreibt Stava extrem bei den Angaben der...
  5. Flo G.

    Wie trainieren für Touren <2,5 Stunden

    Guten Tag! Ich habe mich ausgiebig in die verschiedenen Trainingsmethoden und Pulsbereiche eingelesen. Bin aber zu keinem wirklichen Erfolg gekommen. Hierfür möchte ich trainieren: - Touren mit einer Länge zwischen 30 und 35 km und dabei zwischen 800 und 1000 Höhenmetern - Fahrtzeit zwischen 2...
  6. unicyclist

    Tourenverzeichnis ab 20 km (bis max. 100 km) mit max. 200/300 hm

    Hallo zusammen, ich möchte gerne mit der SBB an einen schönen Ort hinfahren und dort eine längere Biketour (viel Natur, wenig Strassenlärm) von mind. 20 km bis max. 100 km machen und allerhöchstens 300 Höhenmeter zurücklegen. Den Rückweg würde ich dann wieder mit der öV machen. Gesucht...
Oben