article

Enduro One #5 Der Ochsenkopf – hart aber fair!

In das relativ raue Gelände der Bullhead Mountains kommen schon seit einigen Jahren viele Mountainbiker zu ausgedehnten Enduro-Touren angereist. Wir waren beim Enduro One-Rennen dabei und mussten mal wieder feststellen: der Ochsenkopf macht einfach Laune!
article

Cannondale Jekyll 29 Variables Enduro-Gerät mit 29″-Laufrädern

Mit dem Cannondale Jekyll 29 schickt die amerikanische Traditionsmarke nun eine 29er-Version ihres Enduro-Bikes ins Rennen. Das variable Bike mit Carbon-Rahmen bietet 150 mm Federweg vorne und hinten, lässt sich per Knopfdruck und dank Gemini-Dämpfertechnologie aber auch auf 120 mm hinten reduzieren. Wir haben alle Infos zum neuen Cannondale Jekyll 29 für euch!
article

Cannondale F-Si 2018 Das schnellste XC-Hardtail der Welt?

Das Cannondale F-Si wurde 2015 zum ersten Mal in Albstadt der Öffentlichkeit vorgestellt. 2018 legt Cannondale nach und präsentiert den neusten Wurf ihres blitzschnellen Hardtails. Auffälligste und größte Änderung ist die neue Lefty Ocho, welche nun ohne Doppelbrücke daherkommt. Hier sind die Infos und erste Testeindrücke zum neuen Cannondale F-Si 2018!
article

Cannondale Lefty Ocho 2018 Markanter Einseiter noch besser gemacht?

Brandneue Version der markanten Gabel für 2018: Die Lefty Ocho wird exklusiv im neuen Cannondale F-Si verbaut und erfuhr eine starke Überarbeitung – unter anderem kommt die leichte XC-Gabel nun ohne die bekannte Doppelbrücke aus. Wir haben die ersten Infos und Fahreindrücke zur neuen Cannondale-Gabel.
article

MTB-News User Awards 2017 …und das Cannondale Jekyll geht ins Sauerland!

Für die Übergabe des Hauptgewinns unserer diesjährigen MTB-News User Awards, einem Cannondale Jekyll, ging es ins wunderschöne Freiburg im Breisgau. Zu Recht gilt die Universitätsstadt im Schwarzwald als das Mountainbike-Paradies in Deutschland. Davor, Gewinner des Cannondale Jekylls, nahm die weite Anreise aus dem Sauerland auf sich – hier ist die Fotostory zur Übergabe!
article

Cannondale Jekyll 2017 im Test: Enduro-Maschine mit variablem Hinterbau

Cannondale hat vor kurzem das Enduro-Modell Jekyll komplett überarbeitet. Das Arbeitsgerät von EWS-Superstar Jerome Clementz wurde nicht nur mit einer moderneren Geometrie, sondern auch mit der brandneuen Gemini-Dämpfertechnologie ausgestattet. Dank dieser lässt sich der Federweg am Heck blitzschnell von stattlichen 165 mm auf sportliche 130 mm reduzieren. Wir haben das brandneue Cannondale Jekyll für euch getestet!