Mit dem neuen Mountainbike erweitert die Mercedes-Benz Accessories GmbH ab Mai 2008 ihre exklusive Bike Collection. Das All-Mountain Sportgerät ist mit hochwertigen Komponenten und elegantem Design perfekt für den ambitionierten Off-Road-Einsatz geeignet. Das Highend-Bike überzeugt unter anderem mit der aufwändigen Viergelenk-Hinterbaukonstruktion, die hohen Fahrkomfort mit optimaler Traktion im schwierigen Gelände verbindet. Es ist in den Ausstattungsvarianten „Sport Edition“ und „Comfort Edition“ erhältlich, die mit zahlreichen Details individuell auf den besonderen Körperbau von Herren beziehungsweise Damen abgestimmt sind.

Das neue Mercedes-Benz Mountainbike erfüllt mit seiner kompromisslos hochwertigen Ausstattung, der erstklassigen Verarbeitung und dem modernen Design die gehobenen Ansprüche erfahrener Radsport-Liebhaber. Herzstück ist der formschöne und funktionale Full Suspension Rahmen mit raffiniertem Viergelenkhinterbau. Die Highend Aluminium-Konstruktion wurde in Zusammenarbeit mit dem deutschen Premium-Fahrradhersteller ADP Engineering GmbH entwickelt, der auch die renommierten Fahrräder der Marke Rotwild in exklusiver Manufakturqualität produziert und sich als zuverlässiger Partner von Mercedes-Benz bereits bei anderen Zweiradkonstruktionen bewährt hat.

Exklusives Design und moderne Farbgebung

Die Ausprägungen des Designs – entstanden in enger Zusammenarbeit der Mercedes-Benz Accessories GmbH mit der ADP Engineering GmbH und dem Mercedes-Benz Designcenter in Sindelfingen – nehmen auf die unterschiedlichen Physiogonomien von Mann und Frau Rücksicht: Die weiß lackierte “Comfort Edition” wirkt durch den dezenten Einsatz von schwarzen und roten Elementen besonders chic und erfüllt damit insbesondere die Ansprüche modebewusster Damen. Ebenso wurden Anbauteile wie der schmalere Lenker, das zwei Zentimeter kürzere Sitzrohr und die Lenkergriffe von Ergon mit ergonomischen Handauflageflächen auf die weibliche Zielgruppe angepasst. Die Comfort Edition ist in den Rahmengrößen S (45 cm) und M (48 cm) erhältlich.

Die “Sport Edition” für den Herrn gibt es in S (47 cm), M (50 cm) sowie zusätzlich in der Rahmengröße L (53 cm) und verfügt über entsprechend modifizierte Ausstattungsdetails. Die monochrome Farbgebung in Anthrazit betont den maskulinen Auftritt.

Individuelle Fahrwerksabstimmung mit Öl-Luft-Federbein

Für härteste Beanspruchungen in nahezu jedem Gelände und souveräne Fort-bewegung ist der Viergelenkhinterbau ideal gerüstet. Entscheidend für das perfekte Fahrverhalten ist die aufwändig ermittelte Lage der Drehpunkte, die alle relevanten fahrdynamischen Faktoren wie Antriebs- und Bremseinflüsse berücksichtigen.

Die technischen Komponenten des Bikes überzeugen durch ihre umfangreichen Einstellmöglichkeiten. Das ausgesprochen sensibel ansprechende Hightech-Dämpferelement Rock Shox Monarch 3.1 für das Hinterrad eröffnet dem Biker ganz neue Möglichkeiten, das Fahrwerk individuell abzustimmen. Statt einer herkömmlichen Stahlfeder wird mittels einer individuell befüllbaren Luftkammer gefedert – ähnlich dem Prinzip der AIRMATIC in der Mercedes-Benz S-Klasse. Diese Lösung erlaubt über den unterschiedlichen Luftdruck deutlich flexiblere Einstellungen. Die Dämpfung wird durch einen einstellbaren Ölkreislauf gesteuert, Zugstufe (Ausfederungsgeschwindigkeit) und Druckstufe (Ein-federungsgeschwindigkeit) lassen sich unabhängig voneinander justieren.

Federung und Dämpfung des Vorderrads übernimmt die Rock Shox Recon 335 Federgabel mit 120 Millimeter Federweg, deren Zug- und Druckstufe der Fahrer nach seinen persönlichen Vorstellungen einstellen kann. Dabei hat er auch die Möglichkeit, die Dämpfungseinheit vollständig zu blockieren, um bei steilen Bergaufpassagen seine Kräfte effizient zu nutzen. Das Schaftrohr aus Aluminium und Magnesium-Standrohre garantieren geringes Gewicht der Gabel.

Exzellente Bremsen und hochwertige Komponenten

Kein Radfahrer muss sich mehr auf seine Bremsen verlassen können als der Mountain-Biker bei der steilen Abfahrt auf losem Untergrund. Deshalb setzt Mercedes-Benz bei dem neuen Mountainbike vorn und hinten vollhydraulische Avid Juicy Five Scheibenbremsen ein, die in Testberichten der Fachpresse bereits erstklassige Bewertungen erhielten. Die 185 Millimeter großen Scheiben und die feinfühlige Dosierbarkeit garantieren optimale Verzögerung selbst in kritischen Situationen.

Auch bei den Laufrädern bietet das Mountainbike mit DT SWISS X430-Felgen und konifizierten DT SWISS Speichen die Basis für einen Gewicht sparenden und gleichermaßen komfortablen Einsatz. Die SRAM Schalt- und Antriebs-komponenten verbinden geringes Gewicht mit perfekter Schaltbarkeit und hoher Präzision. Dabei sind sie extrem robust.

Passend zur exzellenten technischen Ausstattung des Bikes überzeugen auch die übrigen Komponenten durch höchste Qualität. Sattelstütze, Lenker und Vorbau stammen wie der Rahmen von ADP. Der innovative Sattel von Allay zeichnet sich durch besonders ergonomische Features aus: Ein Beispiel ist ein für Damen und Herren individuell anpassbares Luftpolster im Bereich empfindlicher Druck-stellen.

Der Preis für das Mercedes-Benz Mountainbike beträgt 2.790 Euro (inkl. Mehrwertsteuer, in Deutschland) und ist ab Mai 2008 bei den Mercedes-Benz Partnern erhältlich. Es ist Teil der Mercedes-Benz Bike Collection 2008, zu der die „Fitness-“ und „Trekking-Bikes“, das Rennrad sowie das Kidsbike und das Faltrad* gehören. Alle Baureihen sind technisch und funktional perfekt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen abgestimmt.

Pressemitteilung von Mercedes-Benz

Soviel zum neuen Mercedes Bike. Wir hatten hier schon öfters Neuigkeiten zu Bikes , die unter Autoherstellerlabesl verkauft weurden (z.B. BMW – 2005 http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=155612 , 2008 http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=303021 ). 2003 Gab es ein Thema mit dem Titel: “Autohändler: Finger weg vom Fahrradvertrieb!” http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=83824

Wie gefällt euch die Arbeit von ADP für Mercedes-Benz?

  1. benutzerbild

    windi01

    dabei seit 08/2006

    Wenn ich Mercedes fahren will, dann ruf ich mir ein Taxi ?
    Jeder soll das machen was er kann.
  2. benutzerbild

    Triturbo

    dabei seit 04/2007

    Freeride-Freak schrieb:
    oh shit. jetzt bekommen die opis mit hut auch noch n mtb:.gif" alt="">: bald wimmelt es von sonntagsfahrern im wald

    oder: wenn ich mir das ding zulege, muss ich mir dann auch son Hut kaufen?? (wegen opis mit hut uso )

    hab auch noch nen mangel gefunden: die zielvorrichtung fehlt


    Fährst du zufällig Corsa 1.4 SPORT oder doch Golf mit einer unlakierten Frontschürze, vllt. ein Honda Civic oder gar ein e36 316i ??

    Nimms nicht persönlich, aber es fahren nicht nur betagte Herren Benz.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    theworldburns

    dabei seit 06/2002

    Thomas schrieb:
    Dafür, dass eine Newsmeldung online gestellt wird , bekomme ich kein Geld (und auch kein Fahrrad oder kein Auto ). Bei dieser Pressemitteilung war mir vorher klar, dass sie Diskussionstoff liefert (ich habe richtig gelegen) und genau deswegen steht sie in den News....


    jedes angebot schafft sich die eigene nachfrage oder was? ich bitte dich, der gehalt an sinnvoll verwertbarer information liegt irgendwo zwischen knäckebrot und toast.

    vielen dank also für diesen hochwertvollen beitrag im namen aller ibc user. amen
  5. benutzerbild

    frapa

    dabei seit 02/2008

    Herrlich!
    Ich hab schon lange nicht mehr so gelacht wie nach der Lektüre hier.

    Mit dem Text kannst du auch Mustering-Küchen verkaufen, der "ambitionierte" Käufer merkt das nicht mal. *träneausdemaugewisch*
  6. benutzerbild

    freeridedaddy

    dabei seit 01/2010

    würde gerne wissen was es kostet !!!!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!