Dirt Jump Contest
Wollen sie eine grüne, eine weiß oder eine pinke Brille? Auf dem in der Mitte des Freigeländes aufgebauten Dirt Jump und Pumptrack Parcous ist klar ersichtlich, dass viele Leute sich bei Sixpack eine kostenlose Sonnenbrille gegen Eintragung in den Newsletter abgeholt hatten. So säumten mit wilden Outfits bestückte Kiddies den Streckenrand und feierten die bekannten Dirtjump-Stars (u.a. Martin Söderström, Sam Pilgrim, Yannick Granieri) bei ihren gewagten Tricks. Dank dem neuen Streckenlayout gab es dieses Jahr zwei große und zwei kleinere Dirtjumps, auf denen feinste Tricks gezeigt wurden. Einen kurzen Clip habe ich im Vorbeigehen gefilmt:


Eurobike 2011 – Dirtjump Contest von nuts auf MTB-News.de

Das Ergebnis des Contests? Mir unbekannt und die Eurobike Homepage weiß es auch nicht. Wer von euch kann helfen?

Er hier gewinnt seinen ganz eigenen Eindruck über das spiegelnde Display seines iPads…

… und dieser junge Mann rauft sich aus mir unerklärlichen Gründen die Haare.

Wer aber wirklich cool sein will, der sollte sich seine Laufräder auf diese Art und Weise pimpen:

… und diese Teile vom Rad lassen – es könnte höchste Bruchgefahr im Mountainbike Einsatz bestehen!

Was die beiden hier wollen habe ich auch nach Minuten noch nicht herausgefunden. Fail!?

Unter den erlesenen Gästen auf dem Gelände sind gegen Nachmittag dann auch Lars Scharl und Kollege Basti gewesen. Lars hatte krasse Stories aus Champery am Start und macht schon mal viel Laune für die nächste Ghost-Story. Außerdem wird er beim District Ride in Nürnbike am Start sein und vermutlich wieder mit sensationellen Mitziehersequenzen beeindrucken! Ein paar Meter weiter, bei Sombrio, fand ich dann Laura Brethauer und Crossie. Laura mümmelte gemütlich ein paar weiße Mäuse, Crossie wartete auf Carter Holland für ein paar Street-Experten-Gespräche. Genau so entspannt kann die Eurobike sein, wenn man sich die letzten drei Tage die Füße platt gelaufen hat und kein wichtiger Termin mehr auf dem Plan steht.

Five.Ten
In dem kleinen und dunklen Zelt von Five.Ten haben sich einige neue Schuhe begutachten lassen, darunter auch der neue Danny MacAskill Schuh auf Basis des bekannten Freeriders.

Als Unterschied hat dieser Schuh eine nicht beschichtete Lederoberfläche, wodurch er atmungsaktiver aber auch weniger wasserabweisend ist. Strukturell garantieren eine Zehen- und Fersenkappe besseren Schutz des Fußes bei gewagten Fahrmanövern. Nächstes Jahr wird es darüber hinaus auch einige weitere neue Modelle im Programm von 5.10 geben doch von den am Stand gezeigten Modellen ist bislang noch unbekannt, welches in welcher Form und Farbe produziert werden wird. Aus diesem Grund bekommt ihr von uns noch keinen Five.Ten Bericht für 2012, da er keinerlei Aussagekraft hätte, solange die Modelle nicht bestätigt sind. Sobald das geschehen ist, werden wir für euch berichten!

Troy Lee Designs
Eure Schlafanzüge für’s nächste Jahr hat es bei Troy Lee Designs zu sehen gegeben, dazu noch ein paar fein lackierte D3 Helme und natürlich allerlei weitere Bekleidung.

photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

Stand-Awards
Jedes Jahr sind wir auf’s neue gespannt, wer mit welchem Stand am Start sein würde. Während viele Hersteller sinnvoller Weise ihre Stände nicht wechseln wie manch einer hier im Forum sein Lieblingsbike gibt es eine erstaunliche Kontinuität bei manchen Ständen. Andere Hersteller versuchen aber auch mit immer neuen Ständen ständig das Rad neu zu erfinden. Im Artikel zu Kellys haben wir das Thema bereits kurz angeschnitten: Viele Besucher werden von den Bodypainting-Girls angezogen aber kaum einer nimmt die eigentlichen Produkte auf dem Stand wahr. Hier schießt die Investition ins Leere und die Bekanntheit profitiert nicht wirklich. Das extreme Gegenbeispiel zu diesem Stand, den man gar nicht erst betritt, ist der Stand von Trek gewesen. Als ich ihn das erste Mal gesehen habe, habe ich gedacht, dass er noch geschlossen sei und ich wohl noch ein wenig warten müsste, doch die Stimmen von Innen deuteten an: Hier geht es irgendwo rein. 100m Fußweg rund um den Bau aus weißem Stoff und Holz herum gibt es dann tatsächlich einen Eingang. Interessant aber in meinen Augen fraglich. Besonders gut gefallen haben uns die Stände von Magura, Nicolai und Pivot, allerdings alle aus verschiedenen Gründen. Bei Pivot gibt es ca. 12m2 Standfläche, die mit übereinander hängenden Bikes gut gefüllt sind. Die Bikes stehen / hängen vor einem schlichten schwarzen Hintergrund und genau das die Lösung: Hier kann man die Bikes gut sehen, gut fotografieren und die Auswahl ist übersichtlich. Ähnlich die Gestaltung bei Ibis, hier ein bisschen weitläufiger und die Räder schön von hinten vor matten Glasscheiben beleuchtet – das sieht gut aus und wird gern betrachtet. Noch etwas weitläufiger geht es bei Magura zu. Nachdem in den letzten Jahren bei den Schwaben immer eine Art geschlossene Festung schwarz in den Himmel ragte, gibt es dieses Jahr ein lichtes, offenes Design und viele Displays, an denen die Bremsen auf abstrakt dargestellten Bikes präsentiert sind. Besser geht immer (mehr Licht!) aber dieser Stand ist nahe dran an der Perfektion! Der Nicolai-Stand ist dieses Jahr wieder auf zwei Etagen aufgebaut gewesen. Unten dicht gedrängt die Bikes und oben eine weite, launch-artige Fläche für Journalisten und Geschäftspartner. Möglich wird dieser Überschwung dadurch, dass nicht nur Nicolai am Stand ist, sondern noch drei weitere Hersteller. Im Schatten des Standes auf der Rückseite: Reset Racing. So kompakt kann’s gehen. Die krassen Gegenteile zu diesen meist offenen, gut besuchbaren Ständen findet man bei Specialized, Trek, Scott und Cube (und vielen weiteren Herstellern). Sie alle begegnen dem Problem, dass sie viele Bikes zeigen müssen, weil sie extrem breite Produktpaletten mit vielen verschiedenen Modellen in der jeweiligen Produktfamilie anbieten. Einerseits ist verständlich, dass gerade Händler alle Modelle sehen wollen. Andererseits ist es aber nicht verständlich, warum diese Modelle dann so dicht hintereinander gedrängt aufgebaut werden, dass es schier unmöglich ist, ein sinnvolles Foto von nur einem Modell zu erhaschen. Da nicht jeder einen vier Meter langen Kameraarm dabei hat, macht dieses Layout wenig Sinn.

Alle Bilder von diesem Tagesfeature in der Übersicht
photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo photo
Diese Fotos im Fotoalbum anschauen

_____________________________

Alle Beiträge zur Eurobike 2011 hier auf mtb-news.de findet ihr hier in der Übersicht.

  1. benutzerbild

    Tobias

    dabei seit 08/2001

    → Den vollständigen Artikel "[url=http://www.mtb-news.de/news/2011/09/05/eurobike-2011-samstag-fuenfter-tag-dirt-jump-besucheransturm-und-messeschnipsel/?utm_source=forum&utm_medium=teaser&utm_campaign=news]Eurobike 2011 - Samstag, fünfter Tag: Dirt Jump, Besucheransturm und Messeschnipsel[/url]" im Newsbereich lesen
  2. benutzerbild

    blutwurstsalat

    dabei seit 11/2009

    auf bild 21 hat sich der prof wohl auch die schnecke reingezogen :-)
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    crossie

    dabei seit 05/2002

    unglaublich wie abgewrackt ich nach so paar tagen aussehen kann... obwohl, vielleicht seh ich ja immer so aus, hehe

    bei dem ipad-meister musste ich dann doch laut lachen :D
  5. benutzerbild

    Hatschipuh

    dabei seit 09/2005

    wo is das blonde lollipop-girl????
  6. benutzerbild

    martinos

    dabei seit 11/2009

    finde es etwas gewagt, die Stände rein nach dem Aspekt der Fotografierbarkeit der einzelnen Bikes zu beurteilen. Ich geb ja recht, dass der Cube-Stand wie letztes Jahr auch vieeeel zu eng war:heul:, aber beispielsweise bei Scott war jede Menge Platz um die einzelnen Modellinseln.:daumen:
  7. benutzerbild

    mountainlion

    dabei seit 03/2006

    Viel mehr als die Gestaltung der Stände stört mich die Tatsache das ein Großteil der Hersteller bereits um 15:00 damit angefangen hatt ihre Stände wieder leer zu räumen und abzubauen.

    Ich habe als normaler Besucher nur die Möglichkeit mir am Samstag alles anzusehen und dafür habe ich einen weiten Weg nach Friedrichshafen zurück legen müssen.

    Da finde ich es schon enttäuschend das ich ein Ticket zahle und die Messedauer bis 18:00 angegeben ist, und ich viele Stände nach 15:00 bereits leer antreffe.

    Am schlichtesten und besten war übrigens der POC Stand!
  8. benutzerbild

    SLichti

    dabei seit 12/2002

    Hmm... Also wenn es um den schönsten Stand geht sollte wohl jedem klar sein, das Kona ganz vorne mit dabei ist!

    Ob man die Bikes mag ist eine Sache, aber so einen Aufwand mit dem Indianerzelt und den Holzschnitzereien genau auf die Hallenpfeiler angepasst habe ich selten gesehen!!

    Top!
  9. benutzerbild

    .irie.

    dabei seit 05/2006

    sehr schönes fazit!

    den stand von trek fand ich auch unter aller sau, ich bin einmal drumrumgelaufen bis ich reingefunden habe, hätt ich ne kettensäge dabei gehabt......

    und die messe "frauen" fand ich auch echt mehr als erniedrigend, zumindest die meisten.

    oft hat die nette dame einen angesprochen ob man was wissen möchte und dann direkt den kerl gerufen der ahnung hatte und selbige dame kam etwas später mit einem kaffee wieder
    das fand ich richtig mieß, sucht euch halt mal paar hübsche dipl. ing. lerinnen!

    @ mountainlion abgebaut wurde die messestände seit freitag^^
  10. benutzerbild

    Priest0r

    dabei seit 07/2003

    was sollen denn diese spannerfotos immer?
  11. benutzerbild

    martinos

    dabei seit 11/2009

    .irie. schrieb:

    und die messe "frauen" fand ich auch echt mehr als erniedrigend, zumindest die meisten.

    oft hat die nette dame einen angesprochen ob man was wissen möchte und dann direkt den kerl gerufen der ahnung hatte und selbige dame kam etwas später mit einem kaffee wieder
    das fand ich richtig mieß, sucht euch halt mal paar hübsche dipl. ing. lerinnen!


    wo waren denn die hübschen Hostessen - ich war wohl an den falschen Ständen:mad:. Das ist doch auf jeder Messe so, egal ob Fach- oder Publikumsmesse. Am Eingang steht / sitzt ein Eyecatcher, der außer hübsch aussehen nix kann. Da gewöhnt man sich dran. Hab leider auch die Bodypainterinnnen verpasst - ich bin wohl vom Pech verfolgt.
  12. benutzerbild

    nuts

    dabei seit 11/2004

    der Abbau der Stände ist in der Tat ein Problem, deshalb ist ja eigentlich auch die Messe um einen Tag vorverlegt worden,... geholfen hat das aber nicht wirklich.

    Bezüglich der Fotografierbarkeit: Was man nicht fotografieren kann, kann man auch nicht gut sehen, oder? Von dem her bleibe ich bei der Meinung, dass ein Stand auf gute Sichtbarkeit (und damit Fotografierbarkeit) ausgelegt sein soll, wenn er den Leuten wirklich etwas bieten will.
  13. benutzerbild

    svennox

    dabei seit 02/2010

    ..wieder nett..!
    DIE RADNABEN SEHEN TOLL AUS..!!!
    nuts schrieb:


    [URL="http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/3/4/0/2/2/_/large/Eurobike_2011_Samstag_Feature_TS_36.jpg"][IMG]http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/3/4/0/2/2/_/thumb/Eurobike_2011_Samstag_Feature_TS_36.jpg[/IMG] [/URL][URL="http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/3/4/0/2/2/_/large/Eurobike_2011_Samstag_Feature_TS_35.jpg"][/URL][URL="http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/3/4/0/2/2/_/large/Eurobike_2011_Samstag_Feature_TS_34.jpg"][IMG]http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/3/4/0/2/2/_/thumb/Eurobike_2011_Samstag_Feature_TS_34.jpg[/IMG] [/URL] [URL="http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/3/4/0/2/2/_/large/Eurobike_2011_Samstag_Feature_TS_33.jpg"] [IMG]http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/3/4/0/2/2/_/thumb/Eurobike_2011_Samstag_Feature_TS_33.jpg[/IMG][/URL]

    ;)
  14. benutzerbild

    .irie.

    dabei seit 05/2006

    klar man gewöhnt sich an alles.
    aber muss man denn so eine zur schaustellung von frauen zu kommerziellen zwecken tollerieren?

    zumal wenn ich mich an die muc off tussi erinnere nichtmal von hübschen frauen gesprochen werden kann sondern von körper mit geschlechtsmerkmalen.....

    und ich bin mir ebenfalls sicher dass entgegen den studenten mädels an den ständen die bodypainterinnen usw. einfach iwelche gogo girls oder was auch immer aus dem nächsten puff sind.

    ich fands einfach ekelhaft.
  15. benutzerbild

    martinos

    dabei seit 11/2009

    .irie. schrieb:

    zumal wenn ich mich an die muc off tussi erinnere nichtmal von hübschen frauen gesprochen werden kann sondern von körper mit geschlechtsmerkmalen.....


    Stimmt, die Muc Off Tussi war wirklich gruselig - da bin ich auch schnell weitergelaufen
  16. benutzerbild

    martinos

    dabei seit 11/2009

    nuts schrieb:

    Bezüglich der Fotografierbarkeit: Was man nicht fotografieren kann, kann man auch nicht gut sehen, oder? Von dem her bleibe ich bei der Meinung, dass ein Stand auf gute Sichtbarkeit (und damit Fotografierbarkeit) ausgelegt sein soll, wenn er den Leuten wirklich etwas bieten will.


    da kann man trefflich drüber streiten. Ich bin nicht über die Messe, um Bikes zu fotografieren, sondern um mir diese anzuschauen. Und da fand ich es durchaus nett, dass an manchen Ständen ordentlich mit dem Licht und auch mit dem Arrangement der Bikes gespielt wurde - dies geht dann sicherlich zu Lasten der Fotografierbarkeit, außer man hat ein Stativ und / oder Höllenobjektive und ne mittlere Beleuchtungs-/Blitzabteilung dabei.
  17. benutzerbild

    schocos

    dabei seit 01/1970

    4 Tage Messe und jede Menge gute Titel und Berichte. Dankeee
  18. benutzerbild

    schocos

    dabei seit 01/1970

    5 Tage Messe und jede Menge gute Titel und Berichte. Dankeee
  19. benutzerbild

    inverted

    dabei seit 08/2007

    ;) kann ich mich nuhr anschliessen
  20. benutzerbild

    StuMan

    dabei seit 07/2004

    nuts schrieb:
    sensationellen Mitziehersequenzen


    love it :D
    Grüße,
    Lars
  21. benutzerbild

    argh

    dabei seit 10/2002

    ihr habt die berichte wirklich schön und unterhaltsam geschrieben. klasse, vielen dank dafür!
  22. benutzerbild

    san_andreas

    dabei seit 02/2007

    Ja, tolle Berichte hier ! Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten !

    Der Besuchertag ist aber wirklich immer schon Quatsch gewesen. Millionen von Kiddies, die nur von Stand zu Stand ziehen, um Sticker und Poster abzuziehen, und halb abgebaute Stände bei den Firmen, da es ja nichts mehr zu dealen gibt.
  23. benutzerbild

    RedLabel1985

    dabei seit 04/2011

    Also mir war es Freitag schon viel zu voll. Ich möchte nicht wissen, wie es am Samstag ausgesehen haben muss. Und wenn dann die Stände bereits um 15 Uhr teilweise abgebaut wurden, ist das leider sehr schade! Auf den Endverbraucher kommt es schließlich an. Sonst verkauft kein einziger Hersteller die "so schön" präsentierten bikes! Und dafür soll dann auch noch Eintritt gezahlt werden. Zum Glück kam ich Freitag umsonst rein und durfte auch noch Danny Mc Askill treffen :-D
  24. benutzerbild

    SLichti

    dabei seit 12/2002

    Also was leicht bekleidetes Standpersonal angeht: Leute, bleibt mal auf dem Boden! Wir sind in der Bikebranche... ;)
    Da gibt es dann schon [URL="http://www.tuningworldbodensee.de/twb-de/besucher/bildergalerien.php"]andere Messen [/URL]in Friedrichshafen die [URL="http://www.google.de/search?q=car+sound+2011&um=1&hl=de&rls=com.microsoft:de:IE-Address&rlz=1I7GFRE_de&tbm=isch&biw=1366&bih=622"]dafür prädestiniert [/URL]sind.
  25. benutzerbild

    svennox

    dabei seit 02/2010

    ..schöne LINK´S von AUTO-TUNING MESSEN..
    cars,bikes,cycles+FRAUEN gehören doch zusammen ..oder ;):D
    ..also ich gucke mir ALLES SCHÖNE sehr gerne an.. :love: :daumen:
    SLichti schrieb:
    Also was leicht bekleidetes Standpersonal angeht: Leute, bleibt mal auf dem Boden! Wir sind in der Bikebranche... ;)
    Da gibt es dann schon [URL="http://www.tuningworldbodensee.de/twb-de/besucher/bildergalerien.php"]andere Messen [/URL]in Friedrichshafen die [URL="http://www.google.de/search?q=car+sound+2011&um=1&hl=de&rls=com.microsoft:de:IE-Address&rlz=1I7GFRE_de&tbm=isch&biw=1366&bih=622"]dafür prädestiniert [/URL]sind.


    :daumen:

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!