Mit zwei Usern als Test-Begleiter im Gepäck wollten wir uns beim testRIDE 2013 in Lenzerheide einen kleinen Überblick über die Fahreigenschaften der Neuheiten der Eurobike 2013 machen, doch nachdem User “getriebesand” aufgrund einer Krankheit am Samstag sein Fehlen bekannt machte, haben wir uns das Wochenende über gemeinsam mit dem zweiten Gewinner – IBC-User [email protected] – diverse neue Bikes geschnappt und unzählige Abfahrten auf den verschiedenen Strecken am Fuße des Parpaner Rothorns absolviert. Bei bestem Wetter und mit sehr hohem Andrang umkämpft haben wir uns am zweiten Tag Testräder von BMC, Devinci, Rocky Mountain und Santa Cruz gesichert und sie unter anderem im direkten Vergleich mit den ICBs von Redakteur Kai Christian und Carver-Teamfahrerin Steffie Teltscher über die Trails gescheucht. Unsere Eindrücke und Erfahrungen haben wir für euch in dieser Fotostory zusammengefasst. Viel Spaß!

Fahrberichte

Da viele Hersteller ein Testrad nur für ca. eine Stunde ausleihen wollen und der Andrang sehr groß war, haben wir zwar einige Räder fahren können, doch von den meisten haben wir zu wenige Eindrücke sammeln können, als das sich ein fundierter Kurz-Eindruck würde formulieren lassen. Zu drei Bikes werden wir euch in den kommenden Tagen noch Fahrberichte von den ersten Eindrücken aus Lenzerheide liefern: Dem Devinci Dixon 2014, dem Rocky Mountain Alitude in der scharfen Rally Edition sowie dem Trek Remedy 29. Ihr dürft gespannt sein! Die anderen gefahrenen Räder besprechen wir teilweise in den Bildunterschriften in der folgenden Fotostory; die am ersten Tag gefahrenen Bikes findet ihr in diesem Artikel zu Tag 1 in Lenzerheide.

Foto-Bericht: Tag 2 beim testRIDE 2013 in Lenzerheide

Am zweiten Tag in Lenzerheide haben wir uns zunächst das BMC Trailfox TF01 geschnappt, um das 29"-Bike selbst zu erfahren. Nach dem ersten kurzen Test von Jens direkt vom Launch in Whistler...
# Am zweiten Tag in Lenzerheide haben wir uns zunächst das BMC Trailfox TF01 geschnappt, um das 29″-Bike selbst zu erfahren. Nach dem ersten kurzen Test von Jens direkt vom Launch in Whistler…

... bei dem insbesondere der Fox Dämpfer am Hinterbau nicht voll den Erwartungen entsprechen konnte...
# … bei dem insbesondere der Fox Dämpfer am Hinterbau nicht voll den Erwartungen entsprechen konnte…

... haben wir dem Bike hier nochmals genauer auf den Zahn gefühlt.
# … haben wir dem Bike hier nochmals genauer auf den Zahn gefühlt.

Redakteur Kai Christian testet die Performance des Hinterbaus in ruppigem Geläuf und ist begeistert, wobei...
# Redakteur Kai Christian testet die Performance des Hinterbaus in ruppigem Geläuf und ist begeistert, wobei…

... der Fox Float X Dämpfer den normalen Fox Float von der Leistung her deutlich schlägt.
# … der Fox Float X Dämpfer den normalen Fox Float von der Leistung her deutlich schlägt.

Dennoch bleibt die Frage, ob die extrem gut gelungene Geometrie nicht in Verbindung mit einem anderen Dämpfer noch mehr Fahrspaß bereiten könnte. Der Rahmen bietet die passende Grundlage dafür!
# Dennoch bleibt die Frage, ob die extrem gut gelungene Geometrie nicht in Verbindung mit einem anderen Dämpfer noch mehr Fahrspaß bereiten könnte. Der Rahmen bietet die passende Grundlage dafür!

Anschließend schnappen wir uns eines der bereits früh ausgebuchten Santa Cruz Bronson C Testräder...
# Anschließend schnappen wir uns eines der bereits früh ausgebuchten Santa Cruz Bronson C Testräder…

... und für eine kurze Runde gesellt sich auch ein Transition Covert 29 mit auf den Trail.
# … und für eine kurze Runde gesellte sich auch ein Transition Covert 29 mit auf den Trail.

Kai gibt dem Santa Cruz Bronson die Sporen und freut sich über die sehr gute Performance des Hinterbaus.
# Kai gibt dem Santa Cruz Bronson die Sporen und freut sich über die sehr gute Performance des Hinterbaus.

Auf dem Trail stößt auch die Enduro-Pilotin Steffie Teltscher zu uns, die ihr ICB pilotiert.
# Auf dem Trail stößt auch die Enduro-Pilotin Steffie Teltscher zu uns, die ihr ICB pilotiert.

Ganz annerer Wald: In Lenzerheide finden sich einige große Steinbrocken mitten im Wald, die eins aus den Wänden des Rothorns gestürzt sein müssen. An ihrem Fuß schlängelt sich Steffie den Trail entlang.
# Ganz annerer Wald: In Lenzerheide finden sich einige große Steinbrocken mitten im Wald, die einst aus den Wänden des Rothorns gestürzt sein müssen. An ihrem Fuß schlängelt sich Steffie den Trail entlang.

Für ruppige Trails und steile Abfahrten würde sich Kai am ansonsten sehr gelungenen Santa Cruz Bronson einen etwas flacheren Lenkwinkel wünschen...
# Für ruppige Trails und steile Abfahrten würde sich Kai am ansonsten sehr gelungenen Santa Cruz Bronson einen etwas flacheren Lenkwinkel wünschen…

... doch davor müsste zu aller Erst die schmale und ungewöhnlich lange Lenkzentrale getauscht werden. in der Kürze der Zeit ist an einen Austausch nicht zu denken gewesen doch so ein Cockpit gehört an kein modernes Enduro
# … doch davor müsste zu aller Erst die schmale und ungewöhnlich lange Lenkzentrale getauscht werden. In der Kürze der Zeit ist an einen Austausch nicht zu denken gewesen doch so ein Cockpit gehört an kein modernes Enduro!

Steffie Telscher lässt es mit ihrem ICB laufen. Gemeinsam mit Max Schumann pilotiert sie die Foren-Bikes auf den Enduro-Strecken dieser Welt
# Steffie Teltscher lässt es mit ihrem ICB laufen. Gemeinsam mit Max Schumann bewegt sie die Foren-Bikes auf den Enduro-Strecken dieser Welt.

Baum owned Felsbrocken - der Trail führt direkt an dieser ausgefallenen Konstellation vorbei.
# Baum owned Felsbrocken – der Trail führt direkt an dieser ausgefallenen Konstellation vorbei.

Steffie zeigt wie's geht; im Hintergrund tastet sich Daniel an diesen Einstieg in eine technische Sektion heran.
# Steffie zeigt wie’s geht; im Hintergrund tastet sich Daniel an diesen Einstieg in eine technische Sektion heran.

Trotz der auf der Eurobike verspürten 650b Dominanz ist das ICB in Lenzerheide nicht das einzige 26" Rad gewesen
# Trotz der auf der Eurobike verspürten 650b Dominanz ist das ICB in Lenzerheide nicht das einzige 26″ Rad gewesen

Steil und felsig geht es ins Tal - ideale Bedingungen, um einen Eindruck über die Geometrie eines Bikes zu gewinnen
# Steil und felsig geht es ins Tal – ideale Bedingungen, um einen Eindruck über die Geometrie eines Bikes zu gewinnen

Tester Kai bei einer Vergleichsfahrt mit seinem privaten ICB - hat sich das Testrad besser oder schlechter geschlagen?
# Tester Kai bei einer Vergleichsfahrt mit seinem privaten ICB – hat sich das Testrad besser oder schlechter geschlagen?

Es muss nicht immer der Lift sein: Wer in Lenzerheide auch den Uphill mitnehmen will, wird daran nicht gehindert und findet viele schöne Tourenmöglichkeiten.
# Es muss nicht immer der Lift sein: Wer in Lenzerheide auch den Uphill mitnehmen will, wird daran nicht gehindert und findet viele schöne Tourenmöglichkeiten.

Neuschnee im Vordergrund, ganzjährig schneebdeckte Gipfel im Hintergrund
# Neuschnee im Vordergrund, ganzjährig schneebdeckte Gipfel im Hintergrund

Die Bergstation der Rothorn-Bahn zeigt in ihrem Schatten die ersten Spuren des nahenden Winters
# Die Bergstation der Rothorn-Bahn zeigt in ihrem Schatten die ersten Spuren des nahenden Winters

Bergkette hinter Bergkette erstreckt sich bis zum Horizont - dazwischen unzählige Trails für ausgedehnte Touren zu Fuß, mit dem Bike oder im Winter auf Ski
# Bergkette hinter Bergkette erstreckt sich bis zum Horizont – dazwischen unzählige Trails für ausgedehnte Touren zu Fuß, mit dem Bike oder im Winter auf Ski

Suchbild: Wer findet unsere Testfahrer auf dem Weg ins Tal?
# Suchbild: Wer findet unsere Testfahrer auf dem Weg ins Tal?

Kurz nach der Mittelstation der Rothorn-Bahn verlaufen die Trails über saftige Wiesen am Fuße der schroffen Felsgipfel
# Kurz nach der Mittelstation der Rothorn-Bahn verlaufen die Trails über saftige Wiesen am Fuße der schroffen Felsgipfel.

Steffie Teltscher führt die Gruppe den Hang entlang über einen malerischen Singletrail
# Steffie Teltscher führt die Gruppe den Hang entlang über einen malerischen Singletrail.

Hinter ihr donnert Redakteur Maxi Dickerhoff in bester Baller-Laune auf dem Rocky Mountain Altitude Rally Edition
# Hinter ihr donnert Redakteur Maxi Dickerhoff in bester Baller-Laune auf dem Rocky Mountain Altitude Rally Edition.

Blick von der Mittelstation auf die gegenüberliegende Talseite. Im Hintergrund lassen die schneebedeckten Gipfel erkennen, wie hoch man in den Bergen hinter Chur hinauskommen kann
# Blick von der Mittelstation auf die gegenüberliegende Talseite. Im Hintergrund lassen die schneebedeckten Gipfel erkennen, wie hoch man in den Bergen hinter Chur hinauskommen kann

Kollege Pirmin lässt es derweil auf seinem Downhill-Bike folgen...
# Kollege Pirmin lässt es derweil auf seinem Downhill-Bike folgen…

... und Kai scheucht seine ICB zwischen den Steinen hindurch.
# … und Kai scheucht sein ICB zwischen den Steinen hindurch.

Die Rothorn-Bahn bringt die Biker hinauf, der Trail am oberen Bildrand wieder hinab
# Die Rothorn-Bahn bringt die Biker hinauf, der Trail am oberen Bildrand wieder hinab

Schroffe Gipfel, karge Schotterreisen - auf über 2.800m starten die Trails und bieten gut 1.500 Höhenmeter Abfahrtspotential
# Schroffe Gipfel, karge Schotterreisen – auf über 2.800m starten die Trails und bieten gut 1.500 Höhenmeter Abfahrtspotential

Die Testgruppe beim Queren zur neu gebauten und an diesem Wochenende eröffneten ShoreLine von Lenzerheide, die dem Bikepark eine neue, spannende Option zur Seite stellt
# Die Testgruppe beim Queren zur neu gebauten und an diesem Wochenende eröffneten ShoreLine von Lenzerheide, die dem Bikepark eine neue, spannende Option zur Seite stellt

Der Blick vom Gipfel des Parpaner Rothorns hinab ins Tal. Auf dem Grat in der Mitte des Bildes ist ein kurzes Stück eines der Trails zu erkennen, die vom Gipfel hinab zurück ins Tal führen.
# Der Blick vom Gipfel des Parpaner Rothorns hinab ins Tal. Auf dem Grat in der Mitte des Bildes ist ein kurzes Stück eines der Trails zu erkennen, die vom Gipfel hinab zurück ins Tal führen.

Ein letzter Blick auf's Berg-Panorma: Mit diesem Eindruck endet unser Impressionen-Bericht vom testRIDE 2013 in Lenzerheide
# Ein letzter Blick auf’s Berg-Panorma: Mit diesem Eindruck endet unser Impressionen-Bericht vom testRIDE 2013 in Lenzerheide

Eure Erfahrungen

Wer von euch ist ebenfalls in Lenzerheide beim testRIDE 2013 gewesen und hat welche Bikes gefahren?

  1. benutzerbild

    Tobias

    dabei seit 08/2001

    @McBaine: Beim BMC ändert sich optisch nur der Stummel des Sitzrohrs oberhalb des Oberrohres (und natürlich der Reach) zwischen den Rahmengrößen. Oder war das eine allgemeine Aussage für 29er generell? Dann einfach überlesen ;)

    @Freizeit-biker: Selbstverständlich. Wo wir die Räder nicht so lange haben konnten haben wir auch nicht das Rothorn in Angriff genommen - zusammen mit Fotos wäre man sonst in der Zeit nie über die Runden gekommen. Die langen Touren haben wir immer in Absprache so gelegt, dass wir mit einer der letzten Bahnen noch hoch sind und dann Luft hatten, weil offiziell die Session vorbei gewesen ist.
  2. benutzerbild

    XtremeHunter

    dabei seit 10/2010

    Ich war Samstag auch Unterwegs, hat richtig Laune gemacht.

    Beim Intense Tracer 275 war mMn leider der Fox Dämpfer bzw. dessen Abstimmung der limitierende Faktor. Am Stand noch auf 25% Sag eingestellt ist er mir beim Fahren mehrfach durchgeschlagen. Schade, das Bike hat meiner Meinung nach ordentlich Potential. Auch war ein viel zu schmaler Lenker verbaut.

    Beim Devinci Dixxon hat es mich dann auch erwischt mit dem Snakebite - ärgerlich, aber ich weiss, warum ich den Hans Dampf nicht mag :D.
    Ansonsten ein klasse Bike.

    Sehr enttäuscht war ich vom Rocky Mountain Altitude 930. Wackliges Lenkverhalten, komische Kurvenlage und sobald es etwas rumpliger wurde gnadenlos überfordertes Fahrwerk. Ich habe erstmal wieder genug von 29ern.

    Das beste kam dann aber zum Schluss - Yeti SB-66C. Das Rad ist der Hammer! Egal wie man dieses Teil ran nimmt, man hatte immer das Gefühl das Rad noch weit zu unterfordern.
    Die Fox 34 gegen eine steifere Gabel getauscht und fertig ist die ultimative Trail Maschine. Kein Wunder, dass Mr. Graves damit so abräumt!
    Allerdings war bei der Diskussion zum Feierabend mit den Jungs am Yeti/Intense/Maxxis - Stand dann auch schnell der Knackpunkt gefunden. 3500? für einen Rahmen? Nein Danke!

    Komisch war auch der Service bei GT. Nachdem ich das Sensor nach einer kleinen Runde zurück gebracht habe, weil die Bremse am Ende war, meinte man nur zu mir, dass das ja wohl noch geht und man damit locker noch fahren kann. Auch sonst waren die Jungs von GT leider nicht wirklich nett und gesprächsbereit. Schade.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Kerberos

    dabei seit 04/2005

    XtremeHunter
    Ich war Samstag auch Unterwegs, hat richtig Laune gemacht. Die 650B Räder, die ich bewegt habe (Intense Tracer 275, Devinci Dixxon) waren Spitze, vor allem das Dixxon ist doch eine echte Spaßmaschine!
    Das Dixon rollt auf 26 Zoll. Mit 27.5/650B wird es das neue Troy gewesen sein.
  5. benutzerbild

    XtremeHunter

    dabei seit 10/2010

    Mein Kollege hatte das Troy, ich das Dixxon - bin mir eigentlich ziemlich sicher, die Aufschrift 27.5 auf den Reifen in Erinnerung zu haben?:confused:
    Kann aber auch sein, dass ich mich täusche. Ich hatte jedenfalls das Bike mit der F32 und dem Monarch. Es standen ja 1-2 verschiedene Dixxons da.
    E2:

    Ok, ich habe mich geirrt, ist doch ein 26er.

    E: Interessante Griffposition. Da war der Lenker wohl zu breit und die Bremse nicht stark genug, hm? :p:lol:
    [​IMG]

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!