Neues von GoPro: Mit der neuen Hero4 Session präsentiert der Actionkamera-Marktführer eine komplett neue Form ihrer Action-Kamera, die zudem mit der geringen Größe die Messlatte für die Konkurrenz hochsetzen dürfte.

Aus allen Blickwinkeln
# Aus allen Blickwinkeln

GoPro Hero4 Session – alle Infos in Kürze

  • zwei Editionen: Standard und Surf (andere Halterungen & Halterungsband)
  • 50% kleiner und 40% leichter als die bisherigen Hero4-Kameras
  • mit allen GoPro-Halterungs-Anschlüssen kompatibel
  • viele neue Halterungen
  • maximales Video-Format: 1440p / 30 fps, 8 MP Foto
  • Pro-Tune Film optional
  • Ein-Knopf-Steuerung
  • Integrierter Akku, bis zu zwei Stunden
  • Gewicht: 74 Gramm
  • Preis: 428 €

Neue Halterungen: Flach, Standard, Kugelgelenk

Die neue GoPro Hero4 Session mit den verschiedenen Halterungen
# Die neue GoPro Hero4 Session mit den verschiedenen Halterungen

Neben der Standard-Schutzhülle gibt es auch ein besonders flaches Case sowie eine Halterung mit Kugelgelenkschnalle.

Foto- und Video-Spezifikationen, Akkulaufzeit

Endlich weniger Platz und Gewicht am Helm, würden wir sagen
# Endlich weniger Platz und Gewicht am Helm, würden wir sagen

Die maximale Auflösung der GoPro Hero4 Session ist mit 1440 / 30 fps (Zeitlupe: 720p / 100 fps) etwas geringer als die der anderen Hero4-Modelle – höchstwahrscheinlich bauartbedingt. Der Akku ist im Gegensatz zu anderen GoPro Modellen nicht wechselbar, soll aber bis zu 2 Stunden Akkulaufzeit (ohne Wi-Fi) bieten. Alle Spezifikationen:

  • 1440p; Bilder pro Sekunde: 30, 25; Blickfeld: ultraweit 1920 x 1440
  • 1080p; Bilder pro Sekunde: 60, 50, 30, 25; Blickfeld: Ultraweit, mittel 1920 x 1080
  • 1080p SuperView; Bilder pro Sekunde: 48, 30, 25; Blickfeld: ultraweit 1920 x 1080
  • 960p; Bilder pro Sekunde:  60, 50, 30, 25; Blickfeld: ultraweit 1280 x 960
  • 720p; Bilder pro Sekunde: 100, 60, 50, 30, 25; Blickfeld: Ultraweit, mittel 1280 x 720
  • 720p SuperView; Bilder pro Sekunde: 60, 50, 30, 25; Blickfeld: ultraweit 1280 x 720
  • WVGA; Bilder pro Sekunde: 120, 100; Blickfeld: ultraweit 848 x 480

Sonstige Features

Die neue GoPro Hero4 Session ist bis 10 Meter wasserdicht, ein Extra-Gehäuse soll dabei nicht notwendig sein. Angesichts des fehlenden Bildschirms lassen sich die Einstellungen per GoPro Remote Fernbedienung oder der GoPro App für Smartphones (Android / iOS) erledigen. Die Hauptsteuerung geschieht durch einen Knopf auf der Oberseite, mit dem man die Kamera anschalten kann und losfilmen / fotografieren lässt, sowie ausmachen und stoppen lässt. Der Auto-Low-Light-Modus wechselt je nach Lichtverhältnissen die Bildrate und soll so immer für optimale Lichtverhältnisse sorgen können.

Die GoPro Hero4 Session
# Die GoPro Hero4 Session

Das Dual Mikrofon-System verfügt über zwei Mikrofone an der GoPro: Eins vorne, eins hinten. Je nach Windbewegung schaltet die Kamera optimal zum jeweils optimalen Mikrofon. Die Hero4 Session verfügt über integriertes Bluetooth und Wi-Fi.

Wir sind auf die Kamera gespannt und ordern sie zum Test, sobald es möglich ist!


Alle Infos und Fotos: www.gopro.com

  1. benutzerbild

    decay

    dabei seit 04/2003

    Übrigens grade für knapp 200 Euro zu haben.
  2. benutzerbild

    Sauerland-Guide

    dabei seit 09/2014

    decay
    Übrigens grade für knapp 200 Euro zu haben.
    Jo! Die muss wohl keiner Kaufen - haben den Preis um 25 % gesenkt....!
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    supermanlovers

    dabei seit 04/2006

    Der UVP bei der Qualität war auch albern. Bei 150€ schlage ich vielleicht mal zu.
  5. benutzerbild

    Sauerland-Guide

    dabei seit 09/2014

    Habe ich gerade nicht gefunden - hier der Artikel

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!