Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Scott Genius 700 Plus ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich
Das Scott Genius 700 Plus ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich
EB Tag1-118
EB Tag1-118
EB Tag1-119
EB Tag1-119
Scott Genius LT in der Plus Version
Scott Genius LT in der Plus Version
12,7 kg mit Plus-Bereifung
12,7 kg mit Plus-Bereifung
Fox Nude Dämpfer am Genius LT mit Remote Lockout
Fox Nude Dämpfer am Genius LT mit Remote Lockout
EB Tag1-127
EB Tag1-127
EB Tag1-128
EB Tag1-128
Scott Scale Plus - Spasshardtail
Scott Scale Plus - Spasshardtail
Scott Scale 710 Plus - 11,8 Kg
Scott Scale 710 Plus - 11,8 Kg
120mm Federweg an der Front
120mm Federweg an der Front
Scott E-Genius - als Plus, 29er und als Contessa (=Damen)-Version
Scott E-Genius - als Plus, 29er und als Contessa (=Damen)-Version
Der 250W Bosch Motor ist unter einer Scott-eigenen Abdeckung verborgen
Der 250W Bosch Motor ist unter einer Scott-eigenen Abdeckung verborgen
Die neue Trail Mountain Linie von Scott - von Kopf bis Fuß alles dabei
Die neue Trail Mountain Linie von Scott - von Kopf bis Fuß alles dabei
EB Tag1-138
EB Tag1-138
EB Tag1-139
EB Tag1-139
EB Tag1-141
EB Tag1-141
EB Tag1-142
EB Tag1-142

Scott setzt 2016 voll auf die breiten “Plus” Reifen. Julian Oswald führt euch durch das neue Programm, zeigt Fullies, Hardtails, ein E-Fully sowie die Bekleidungslinie und erläutert die Scott’sche Sicht der Dinge auf die Reifenbreiten.

Diese Modelle werden gezeigt:

  • Scott Genius
  • Scott Genius LT
  • Scott Scale Plus
  • Scott E-Genius

Wir haben euch die beiden ersten Modelle bereits ausführlich vorgestellt und konnten sie hier bereits ausprobieren: Test Scott Genius 700 Tuned Plus und Genius LT 700 Tuned Plus.

Scott 2016

Video

Eurobike: Scott 2016 von ThomasMehr Mountainbike-Videos

Fotos

Das Scott Genius 700 Plus ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich
# Das Scott Genius 700 Plus ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich
EB Tag1-118
# EB Tag1-118
EB Tag1-119
# EB Tag1-119
Scott Genius LT in der Plus Version
# Scott Genius LT in der Plus Version
12,7 kg mit Plus-Bereifung
# 12,7 kg mit Plus-Bereifung
Fox Nude Dämpfer am Genius LT mit Remote Lockout
# Fox Nude Dämpfer am Genius LT mit Remote Lockout
EB Tag1-127
# EB Tag1-127
EB Tag1-128
# EB Tag1-128
Scott Scale Plus - Spasshardtail
# Scott Scale Plus - Spasshardtail
Scott Scale 710 Plus - 11,8 Kg
# Scott Scale 710 Plus - 11,8 Kg
120mm Federweg an der Front
# 120mm Federweg an der Front
Scott E-Genius - als Plus, 29er und als Contessa (=Damen)-Version
# Scott E-Genius - als Plus, 29er und als Contessa (=Damen)-Version
Der 250W Bosch Motor ist unter einer Scott-eigenen Abdeckung verborgen
# Der 250W Bosch Motor ist unter einer Scott-eigenen Abdeckung verborgen
Die neue Trail Mountain Linie von Scott - von Kopf bis Fuß alles dabei
# Die neue Trail Mountain Linie von Scott - von Kopf bis Fuß alles dabei
EB Tag1-138
# EB Tag1-138
EB Tag1-139
# EB Tag1-139
EB Tag1-141
# EB Tag1-141
EB Tag1-142
# EB Tag1-142

Eurobike 2015

Alle Artikel von der wichtigsten Messe des Jahres mit allen Neuheiten für die Saison 2016 findest du auf unserer Eurobike Übersichtsseite.

  1. benutzerbild

    oxmox29

    dabei seit 03/2005

    und ohne beleuchtetes Handschuhfach?
  2. benutzerbild

    Kharne

    dabei seit 05/2012

    Erkinator
    Und was an einem 170mm Enduro ein Nobby Nic am Vorderrad zu suchen hat, weiß ich auch nicht:ka:
    Seit wann ist das Genius LT mehr als ein aufgeblasenes Marathonbike?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Erkinator

    dabei seit 10/2014

    Kharne
    Seit wann ist das Genius LT mehr als ein aufgeblasenes Marathonbike?
    Seitdem Remy Absalon damit die Megavalanche gewonnen hat ?:dope:
    Es ist zwar kein Trek Slash oder ein Kona, aber mit passenden Schlappen kann man Bergab viel Spaß haben.
    Für MICH kommt es der eierlegenden Wollmilchsau am nächsten :)
  5. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    Erkinator
    Seitdem Remy Absalon damit die Megavalanche gewonnen hat ?:dope:
    Es ist zwar kein Trek Slash oder ein Kona, aber mit passenden
    Fahrer drauf kannst fast jedes Rad verwenden ;), egal ob Storck, Chinelli, Marin, Yeti, Foes, Orange, San Andreas oder eben auch Scott

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!