Nicolai Bikes bringt das Modell Saturn zurück – und feiert damit ein Comeback im Segment der XC- und Marathonbikes. Das Saturn 11 ist eine komplette Neuentwicklung, ähnelt kaum einem bisherigen Nicolai – und ist doch auf den ersten Blick als solches zu erkennen. Wir haben exklusiv alle Infos für euch.

Nicolai Saturn 11
# Nicolai Saturn 11 - das 2017er Modell für alle XC und Marathon Fans

Nicolai Saturn 11 2017

XC-Bikes von Nicolai gab es schon – in den letzten Jahren war es aber still um sie geworden. Jetzt zeigt man mit dem Saturn: Nicolai hat nicht vergessen, dass der Enduro-Wahn nicht Jedermanns Ding ist. Deshalb gibt es jetzt wieder ein nagelneues Rad für längere Strecken. Es kommt mit weniger Gewicht, Platz für zwei Flaschen im Hauptrahmen und komplett neuem Hinterbau. Die Markenwerte bleiben aber erhalten: Das Bike soll äußerst langlebig sein und die selbstbewusstere Fahrweise unterstützen; leicht, aber nicht zerbrechlich.

  • 29″-Bike für XC, Marathon und Alpencross
  • 105 mm Federweg am Heck
  • Metric Dämpfer: 184 x 44 mm Hub
  • Ausgelegt auf 120 mm Federgabeln
  • Langlebig, steif und ohne Fahrergewichtsbeschränkung
  • 2,75 kg inkl. Dämpfer
  • Preis: 2699 € (ohne Dämpfer).
Das Highlight des Rahmens
# Das Highlight des Rahmens - die topologie-optimierte Umlenkwippe. Sie entsteht aus einem 4,3 kg schweren Klotz, von dem anschließend 96 % in Späne verwandelt werden. Übrig bleibt die filigrane, 175 g leichte Wippe.

Geometrie

Auch beim Saturn 11 setzt Nicolai auf eine längere und flachere Geometrie als der Wettbewerb – das Bike hat Geolution-Gene, wie die Geometrie-Tabelle zeigt:

 SMLXL
Rahmenhöhe400 mm470 mm490 mm515 mm
Radstand1176 mm1200 mm1220 mm1244 mm
Lenkwinkel67,6°67,6°67,6°67,6°
Tretlagerabsenkung34,6 mm34,6 mm34,6 mm34,6 mm
Sitzwinkel (real)74,5°74,5°74,5°74,5°
Steuerrohrlänge110 mm120 mm120 mm130 mm
Gabellänge526 mm526 mm526 mm526 mm
Kettenstrebenlänge446 mm446 mm446 mm446 mm
Oberrohrlänge605 mm625 mm645 mm665 mm
Reach435 mm455 mm475 mm495 mm
Stack606 mm615 mm615 mm625 mm
Länge hilft - sowohl bergauf als auch bergab
# Länge hilft - sowohl bergauf als auch bergab - im Saturn steckt viel Geolution.

Nicolai Saturn 11 – Ausstattungsvarianten

Neben dem Rahmenkit sind auch zwei Komplettbikes erhältlich. Wie üblich sind sie mit Parts von Reset und Hope garniert, neu ist die Verwendung von vielen Tune-Komponenten beim Topmodell. Das drückt das Gewicht des teureren Komplettbikes auf 10,5 kg.

SteuersatzReset Flatstack A4Reset Flatstack A4
GabelRockShox Reba RL, Solo Air, 100x15 mm, 120 mm FederwegFox 32 Float 29" 120 mm Federweg, 110x15 mm, FIT Factory
Federweg120/105 mm120/105 mm
FederelementRockShox Monarch RT3 Debonair, 184 x 44 mmFox Float DPS, F-S, Evol, LV, 184 x 44 mm
BremsenMagura MT4 180/180 mmMagura MT8 Carbon 180/180 mm
VorbauTruvativ Descendant, 50 mmTune Geiles Teil, 50 mm
LenkerTruvativ Descendant Flatbar, 750 mmTune Turnstange Flatbar, 750 mm
GriffeESI Chunky SilikonESI Chunky Silikon
SattelWTB High Tail ProWTB High Tail Pro
SattelstützeTruvativ Descendant, Hope KlemmeTune Starkes Stück, Schraubwürger
KurbelShimano SLX 26/36T 2x11Sram X01 Eagle, Boost, 34T
Tretlager/InnenlagerShimano, BSASram GXP Team
SchaltwerkSram X1Sram X01 Eagle
SchalthebelShimano SLX 2x11Sram X01 Eagle
KassetteSram XG1180Sram PC X01 Eagle
KetteSram PG X1Sram Eagle XG 1295, 12-fach
ReifenContinental X King Race Sport 29x2,2"Continental X King Race Sport 29x2,2"
LaufradsatzHope Tech XC, 29"Tune King/Kong, NoTubes ZTR Crest
Preis4799 €6499 €

Wer nur den Rahmen erwerben möchte, sollte 2699 € unter dem Weihnachtsbaum liegen haben. Noch besser nochmal 260 € für den passenden Rock Shox Monarch Dämpfer, oder 629 € für den passenden Fox Float.

Das derzeit leichteste Fully aus Lübbrechtsen
# Das derzeit leichteste Fully aus Lübbrechtsen - bringt mit einer solchen Ausstattung schlanke 10,5 kg auf die Waage

Interview mit Kalle Nicolai

MTB-News.de: Hi Kalle! Das Nicolai Saturn 11 feiert ein Comeback und steht richtig frisch da. Was war euer wichtigstes Ziel bei der Neuentwicklung?

Kalle Nicolai: Mit dem Saturn wollen wir zeigen: Wir haben die Kundschaft, die das Mountainbike als Fitnessgerät sieht, nicht vergessen! Viele unserer Kunden fahren heute noch gern ihr Helius CC und RC, und Nicolai ist mehr als nur Enduro und DH. Dafür steht das Saturn, ein echtes Nicolai für XC, Marathon und Alpencross.

Wunderbar(e) Kombination
# Wunderbar(e) Kombination - Nicolai und Tune, viel Made in Germany, viel Fräsporn.

Gewicht ist für ein XC- und Marathonrad natürlich ein wichtiges Thema. Wie habt ihr Leichtbau betrieben?

Das fängt schon beim Konzept an: Durch das neue Rahmendesign konnten wir Ober- und Unterrohr konifizieren. Dann haben wir beispielsweise die Wippe mit Hilfe von Topologie-Optimierung genau so gestaltet, dass wir maximal Gewicht rausholen können.

Carbonrahmen rücken in immer unglaublichere Gewichtsregionen vor: 1800 g mit Dämpfer sind inzwischen machbar. Was spricht dennoch für einen Aluminium-Rahmen?

Leichter geht immer und ging auch schon bei Nicolai, das erste Saturn lag ja beispielsweise unter 2 kg (allerdings mit 26“). Aber das ist nicht unsere Entwicklungsrichtung! Auch das Saturn 11 ist ein echtes Nicolai, verfügt also über eine längere, aggressivere Geometrie, äußerst langlebige, 4-fach gedichte Edelstahl-Kugellager und so weiter. Es gibt auch keine Fahrergewichtsbeschränkung für das Saturn!

Feine Fräskunst, austauschbare Gewindeinsätze
# Feine Fräskunst, austauschbare Gewindeinsätze - die Ausfallenden sind allerdings noch nicht final, sie werden noch etwas abspecken.

Die Umlenkwippe des Bikes ist der Hingucker – und gleichzeitig für ein Nicolai ungewöhnlich filigran gezeichnet. Was steckt dahinter?

Das Design ist das Ergebnis einer Topologie-Optimierung – sprich: Ein Computer-Algorithmus hat es entwickelt. Wir haben dafür die während der Fahrt auftretenden Lasten und den zur Verfügung stehenden Raum vorgegeben, damit dann der Algorithmus die wichtigsten Lastpfade ermittelt. Das Ergebnis ist richtig leicht und wird aus dem Vollen gefräst, ein ganz schöner Aufwand: Wir beginnen mit einem 4,3 kg Klotz Aluminium. Nach 45 Minuten auf der Fräse sind davon nur noch 175 Gramm übrig – und es sieht einfach hinreißend aus, wie wir finden.

Ihr habt euch entschieden, das vom Helius bekannte Design nicht neu aufleben zu lassen. Warum?

Neben den oben bereits erwähnten Gewichtsgründen (konifiziertes Ober- und Unterrohr) hat das Design zwei große Vorteile: Das Bike lässt sich in Tragepassagen schultern und es passen zwei Flaschenhalter in den Hauptrahmen. Durch unsere Zugstreben neben dem Sitzrohr werden zudem die Kräfte des Federbeins optimal aufgefangen.

Neue Dämpferumlenkung und ein Hauch vom ehemaligen Saturn
# Neue Dämpferumlenkung und ein Hauch vom ehemaligen Saturn - denn auch dort sorgte eine angeschraubte Zugstrebe für zusätzliche Festigkeit genau dort, wo sie benötigt wird.

In den letzten Jahren schien es fast, Nicolai stünde ausschließlich für abfahrtsorientierte Bikes. Wir sich das mit dem Saturn und eventuell weiteren Modellen in Zukunft wieder ändern?

Das Saturn ändert das ja jetzt schon, indem es sagt: Nicolai steht auch weiter für mehr als Enduro und DH. Weitere Modelle sind nicht auszuschließen, aber auch nicht kurzfristig geplant.

Seit der Eurobike prägt das Geolution-Konzept die Marke. Wie viel Geolution steckt im Nicolai Saturn 11?

Es stecken auf jeden Fall Geolution-Gene im Saturn, und das mit gutem Grund: Das Konzept funktioniert eben sowohl bergab als auch bergauf! Das zeigt sich in Zahlen so: 455 mm Reach in Größe M sind länger als der Wettbewerb, 67,6° ein flacherer Lenkwinkel – beides ist aber weniger extrem als beim G13 gewählt und damit genau so, wie man es für den XC- und Marathoneinsatz braucht.

Letzte Frage: Ab wann kann das Saturn von Kunden über die Trails gescheucht werden?

Auf unserer Hausmesse, die am 7., 8. und 9. April 2017 stattfinden wird, kann sich jeder die  Schweißproduktion und die CNC-Fräserei anschauen und dann das Bike auf unserer Hausrunde testen. Wir haben dann jede Rahmenhöhe fahrbar vor Ort. Bestellungen werden ab sofort aufgenommen und ebenfalls Anfang April ausgeliefert.

Info und Fotos: Nicolai
  1. benutzerbild

    hulster

    dabei seit 12/2012

    chris12
    so ganz toll war der hinterbau jetzt nicht von der fahrbarkeit und nicolai halt wohl schon das beste aus dem dem eingelenker rausgeholt.
    Und wie kommste jetzt darauf? Ich finde die haben noch nicht mal bei den vor Gxx Modellen das optimale aus den Hinterbauten rausgeholt, sondern eher auf den Geschmack ihrer Klientel ausgerichtet. (Will nicht behaupten, dass es Nicolai nicht GEKONNNT hätte)
    Und von der Optik und der Tatsache, dass es nen echter Eingelenker ist, beim Starling darauf zu schliessen, dass die sich ähnlich wie alte Nicolai verhalten???
    Fakt ist, das man mittlerweil die Raderhebungskurven und Dämpferkennlinien ordentlich simulieren kann und nicht ausprobieren muss.
    Der Junge ist Ingenieur, von daher unterstell ich ihm mal, dass er weißt was er tut. Tests wird es nun mal, wegen der Größe des Betriebes primär in England geben. Die Tests in England fallen sehr postiv aus. Er wird bei seiner aktuellen Auftragslage wahrscheinlich wenig Interesse daran haben, Test ausserhalb von GB zu forcieren, weil er dann Kunden noch länger vertrösten müsste.
    Ein vergleichbarer hiesiger Betrieb wäre für mich Portus Cycles, wüsste aber nicht, dass der aktuell schon nen sauber konstruierten Eingelenker hat. Selbst sein Mehrgelenker zusammen mit Bommelmaster konstruiert hat nach meinem Kenntnisstand noch nicht Serienreife.
  2. benutzerbild

    böser_wolf

    dabei seit 02/2007

    chris12
    ich habe mir die starling grade mal angeschaut. kannte es bis dato nicht. für mich sehen die rahmen aber aus wie die alten nicolai ufo (auch virus oder bass wenn man die dämpferbefestigung am rahmen nicht berücksichtigt) nur mit aktueller geometrie.

    so ganz toll war der hinterbau jetzt nicht von der fahrbarkeit und nicolai halt wohl schon das beste aus dem dem eingelenker rausgeholt.
    Ich fahr ein Starling Swoop 27,5 und hatte auch mal ein Ufo
    da liegen welten dazwischen
    liegt aber auch daran das die heutigen Dämpfer mehr können

    Es ist einfach ein sehr geiles Rad das Swoop
    mann merkt das der Joe Racer ist

    Ps. Die Rahmen werden klassisch Hartgelötet und nicht Geschweisst
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Affekopp

    dabei seit 11/2005

    Nehcuk
    5te seite und noch immer keine erklärung wie IM rahmendreieck 2 trinkflaschen platz finden sollen. ich hoffe das ist dann letztenendes nicht nur ein papierfeature wie bei anderen bei denen dann nur zwei 0,3l flaschen platz finden.
    ... würde mich jetzt endlich auch mal interessieren wo der 2te Flaschenhalter positioniert werden soll!?
  5. benutzerbild

    sunnda

    dabei seit 11/2004

    ...ich find das Bike einfach nur geil ...(scheiss auf den 2. Flaschehalter ,den Namen etc)
    Hab mich in Willingen in das Teil verliebt ,obwohl mir die Nicolai Bikes noch nie gefallen haben .

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!