IBC-User BillMeyer hat sich mit dem Nicolai ION G13 seinen Traum vom perfekten Rad für einen breiten Einsatzbereich von Tour bis Enduro erfüllt. Das edel ausgestattete Rad mit aggressiver Geometrie ist ein echter Hingucker. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Nicolai ION G13, BillMeyer

Das Nicolai ION G13 von IBC-User BillMeyer
# Das Nicolai ION G13 von IBC-User BillMeyer

MTB-News.de: Hallo BillMeyer, dein edel ausgestattetes Nicolai ION-G13 ist uns im Fotoalbum natürlich sofort aufgefallen. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Das Rad wurde am 18.11.2016 fertig. Ich habe den Rahmen direkt nach dem legendären Pufftreffen der Wurzelpassage (Nicolai Händler nahe Heidelberg) im September bestellt. Eigentlich ist bei diesem Testday von Nicolai die Entscheidung zu diesem Aufbau gefallen. Aufgrund meiner schweren Sprunggelenksverletzung im April 2015 hatte ich gezwungenermaßen sehr viel Zeit mich mit Bikes & Geometrien zu beschäftigen. Angefangen hat das ganze etwas anders als gedacht: Mein Fokus fiel auf das Last Fast Forward, allerdings war ich viel zu spät dran und alle Rahmen waren vergriffen. Wie es der Umstand so wollte, fand sich das Objekt der Begierde hier im Bikemarkt. Ich glaube das war im Juni oder Juli 2016. Im August war das Last Fastforward auf jeden Fall fertig aufgebaut und fahrbereit. Auch ich war nach meiner letzten OP im April so weit, dass ich wieder fahren konnte.

Leider stellte ich nach wenigen Ausfahrten fest, ein Hardtail und mein Sprunggelenk werden auf Dauer keine Freunde mehr. Daher musste ich mich nach einer Alternative umsehen. Im September gab es dann direkt vor meiner Haustüre das Pufftreffen der Wurzelpassage und viele geile Testräder direkt von Nicolai. An dieser Stelle nochmals Danke an Rainer (Guru39) und die Jungs von Nicolai für dieses sehr gelungene Event.

Renthal Fatbar Carbon Lite 35 mit ODI Rouge Griffen
# Renthal Fatbar Carbon Lite 35 mit ODI Rouge Griffen

Ich hatte somit den ganzen Tag Zeit, verschiedene Nicolai-Räder und Rahmengrößen auf meinen Hometrails am Königsstuhl zu fahren. Lange Rede kurzer Sinn, auf dem ION G13 in Größe L fühlte ich mich am wohlsten. Es passte auch am besten zu meinem zukünftigen Einsatzbereich, da ich mich von Downhill und Enduro etwas entfernen wollte, um das Risiko eines schweren Sturzes zukünftig etwas zu minimieren. In KW45 kam der Rahmen dann endlich in der Wurzelpassage an und bekam dann von Rainer (Guru39) einen Top-Aufbau und schicke Laufräder.

Seit dem 18.11. fliegt die Kiste über die Trails und ich bin super happy mit dem Rad.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Stimmiger Aufbau, funktional, haltbar, nicht zu schwer.

Magura MT7 Bremsen ...
# Magura MT7 Bremsen ...
... ausnahmsweise mit schlichten Bremssätteln
# ... ausnahmsweise mit schlichten Bremssätteln
SRAM X01 Schaltwerk
# SRAM X01 Schaltwerk

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Es wird gefahren… für 2017 ist einiges geplant.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Trail, Enduro, Tour.

Was wiegt das Bike?

13,7 Kilo.

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Nicolai-Fräskunst, Ausfallenden, Hinterbau, Wippe.

Leichte X0 Carbonkurbel
# Leichte X0 Carbonkurbel

Wie fährt sich das Rad?

Macht Laune, der Hobel ;) Überraschend gut bergauf. Ich fühle mich top ins Rad integriert, das Fahrwerk hat einen geilen Pop und ist sehr sprungfreudig.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich sitze seit frühester Kindheit auf dem Rad. Begonnen hat es in der Kindheit mit Trial auf 20″ Rädern. Mitte der 90er Jahre wechselte ich auf 26″, also das MTB-Trial Bike und war damit auch recht erfolgreich bei nationalen & internationalen Wettkämpfen. 1998 wurde ich Deutscher Meister in meiner Altersklasse. Leider ließ sich Anfang der 2000er Jahre nicht wirklich Geld mit dem Sport verdienen. Daher hing ich meine “Karriere” an den Nagel und investierte meine Ressourcen in eine “klassische” Ausbildung. Nachdem dieser Schritt abgeschlossen war, zog es mich wieder aufs Rad, ich glaube das war so um 2012. Daher ging alles wieder los, auch hatte ich den Anspruch wieder Wettkämpfe zu fahren. Eigentlich war ich dann zu Beginn der Saison 2015 auch topfit und wollte im iXS GDC starten, allerdings vernichtete ein fataler Trainingssturz im April 2015 alle Pläne.

Saubere Zugverlegung im Tretlagerbereich
# Saubere Zugverlegung im Tretlagerbereich

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Die Industrie:
Ich fahre. Alles andere ergibt sich, um es kurz zu machen. Neuen Entwicklungen stehe ich immer offen gegenüber, wie z.B. der Mojo Geometrie an meinem neuen Rad. Allerdings gibt es auch echt unnötige Sachen wie den Boost Standard. Er bedeutet für mich im Umkehrschluss, dass ich beim Rahmenwechsel einen neuen Laufradsatz kaufen muss, da der Hinterbau um ein paar mm breiter geworden ist. Das ist einfach unnötig.

Lifestyle:
Ich mag den Mountainbike-Lifestyle: Abends, nach Feierabend, sich in der Natur so richtig auspowern, mit den Kumpels am Flowtrail rumhängen und die gemeinsame Zeit genießen, dem Alltag entfliehen, den eigenen Körper fordern, seine Grenzen erfahren bzw. verschieben und neue Herausforderungen meistern. Mountainbiken ist so unendlich vielfältig, dass es einfach immer wieder Spaß macht aufs Rad zu steigen.

Made in Germany
# Made in Germany - Danke Nicolai
Tune King & Kong Naben
# Tune King & Kong Naben
Fox 34 mit 140 mm Federweg
# Fox 34 mit 140 mm Federweg
Fox Float DPS Dämpfer
# Fox Float DPS Dämpfer

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Zu meinem Neustart so um 2012 bin ich zur IBC gekommen. Aufmerksam geworden darauf bin ich ganz klassisch über eine Google-Suchanfrage. Das Forum ist superhilfreich für mich. Bestes Beispiel war der hoffnungslose Fall des 1,5″ Steuersatzes meines ersten Enduros. Nirgendwo war noch ein Steuersatz aufzutreiben, nur hier im Forum konnte mir ein User aushelfen. Das war schon eine richtig große Aktion. :)

Technische Daten: Nicolai ION-G13, 2017

Rahmen: ION G13, Größe L
Gabel: Fox 34, 140 mm
Dämpfer: Fox Float DPS 190×50 mm Mojo Tune
Steuersatz: Reset Flatstack A4
Bremsen: Magura MT7, 203 mm / 180 mm
Vorbau: Easton Haven 35
Lenker: Renthal Fatbar Carbon Lite 35
Griffe: ODI Rouge
Felgen: Stan’s NoTubes Flow EX MK III, 32,3 mm / 29 mm / 622×29.0 (29″)
Naben: Tune King & Kong, 15×110 mm / 12×148 mm / Boost
Reifen: Schwalbe Hans Dampf 2.35 (Trailstar)
Kurbel + Innenlager: SRAM X0 170mm / Reset Racing
Kettenblatt / Kettenblätter: Absolute Black Oval 32T
Schalthebel: Sram XX1
Schaltwerk: Sram X01
Pedale: DMR Vault oder Crank Brothers Mallet E
Kette: Sram PC X1
Kassette: Sram XG-1199 XD
Sattel: Selle Italia SLR Gel Flow
Sattelstütze: Rock Shox Reverb Stealth 150mm
Sattelklemme: Tune Schraubwürger
Sonstiges: Überragende Mojo / Geometron Geometrie

Das Nicolai ION G13 im Einsatz
# Das Nicolai ION G13 im Einsatz

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    BillMeyer

    dabei seit 05/2014

    Das BDW hat noch ein paar Upgrades bekommen:
    Bilder sind von @guru39 // Wurzelpassage Eppelheim - vielen Dank :daumen:

    View attachment 578128 View attachment 578129
  2. benutzerbild

    -LUTZ-

    dabei seit 08/2009

    Die ersten Fotos schauen irgendwie nach Ladenburg aus :)
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    BillMeyer

    dabei seit 05/2014

    -LUTZ-
    Die ersten Fotos schauen irgendwie nach Ladenburg aus :)
    @-LUTZ-

    völlig richtig, ist Ladenburg :daumen:
  5. benutzerbild

    Hosnet

    dabei seit 04/2003

    warum keine zum bike perfekt passende Hope Race EVO E4 Bremse und Hope Kurbelsatz?
    hast du dich auch mit dem neuen Orange Stage Five als Alternative auseinandergesetzt?
    wirkt sich der extrem lange Radstand nicht etwas sperrrig auf engen Single-Trails aus?
    welche Körpergröße und Schrittlänge hast du?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!