Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Aaron Gwin mit dem JEFFSY CF Pro Race
Aaron Gwin mit dem JEFFSY CF Pro Race
JEFFSY CF Pro Race
JEFFSY CF Pro Race
JEFFSY CF Pro
JEFFSY CF Pro
Kein geringerer als der amerikanische Downhill-Superstar Aaron Gwin trainiert regelmäßig auf dem YT Industries Capra
Kein geringerer als der amerikanische Downhill-Superstar Aaron Gwin trainiert regelmäßig auf dem YT Industries Capra - der Enduro-Bolide mit dem großartigen Preis-Leistungs-Verhältnis ist auch bei unseren Usern sehr beliebt. Wir gratulieren zu Platz 2 in der Kategorie Enduro-Bike des Jahres 2016!
CAPRA CF Pro Race
CAPRA CF Pro Race
CAPRA CF
CAPRA CF
Ace Hayden auf dem TUES CF Pro
Ace Hayden auf dem TUES CF Pro
TUES CF Pro Race
TUES CF Pro Race
TUES CF Pro
TUES CF Pro

YT präsentiert die Bikes für 2017. Die neuen Modelle sind ab heute auf yt-industries.com erhältlich. Es gibt neue Ausstattungsvarianten, Designs und Größen. Jeffsy, Capra und Tues sind dieses Jahr allesamt in der exklusiven CF Pro Race-Version erhältlich. Durch die neue Flaggschiff-Farbe „Liquid Metal“ werden die High-End-Bikes nicht nur ein Eyecatcher auf dem Trail sein – auch durch ihre Top-Komponenten und zahlreichen Setup-Möglichkeiten sprechen sie vor allem versierte Pro-Rider und Racer an.

Ein Highlight der neuen Range ist die Einführung der Rahmengröße XL beim CAPRA CF und TUES CF, für alle Rider, die gern mit längerem Reach durch die Wälder stempeln. Darüber hinaus bietet die 2017er Range alles, wofür YT bekannt geworden ist: Vom Einsteiger- Racer für Young Talents bis zum hochwertigsten Premium-Bike ist für jeden Geldbeutel und Fahrstil etwas dabei.

YT Jeffsy

Beim Release im vergangenen Jahr schlug JEFFSY ein wie eine Bombe – 2017 wird noch einmal nachgelegt: YTs aggressive 29“ Trailmaschine kommt dieses Jahr auch in der CF Pro Race Variante, an der sich nur allerfeinste Komponenten finden. Mit dem Kashima beschichteten FOX Factory Fahrwerk, SRAM Guide Ultimate Bremsen, Renthal Carbon-Lenker und den Carbon-Laufrädern von e*thirteen inspiriert dieses Bike nicht nur auf der Rennstrecke zu ungeahnten Höchstleistungen. Die neue trs+ Kassette von e*thirteen liefert dafür die optimale Bandbreite. Auch mit dem JEFFSY CF Pro kann getrost selbstbewusst gehämmert werden, denn das verbaute FOX Fahrwerk schluckt Unebenheiten auf dem Trail in gewohnt lässiger Manier. Für diejenigen, die sich mehr Feinabstufung beim Schalten wünschen, bieten das JEFFSY CF Two und AL Two mit ihrem Zweifachantrieb von SRAM ausreichend Reserven. Und last but not least gibt es mit dem AL One ein pikfeines 1×11 Einsteigerpaket, das mit zuverlässigen Parts und einem phänomenalen Preis punktet.

Aaron Gwin mit dem JEFFSY CF Pro Race
# Aaron Gwin mit dem JEFFSY CF Pro Race
JEFFSY CF Pro Race
# JEFFSY CF Pro Race
JEFFSY CF Pro
# JEFFSY CF Pro

Ausstattungsvarianten

Ausstattungsvarianten ausklappen

 JEFFSY CF Pro RaceJEFFSY CF ProJEFFSY CF OneJEFFSY CF TwoJEFFSY AL OneJEFFSY AL Two
FedergabelFox 34 Float FactoryFox 34 Performance EliteRock Shox Pike RCT3Rock Shox Pike RCT3Rock Shox Pike RCRock Shox Pike RC
DämpferFox Float X FactoryFox Float DPS Performance EliteRock Shox Monarch RT3Rock Shox Monarch RT3Rock Shox Monarch RTRock Shox Monarch R
Federweg v/h140mm / 140mm140mm / 140mm140mm / 140mm140mm / 140mm140mm / 140mm140mm / 140mm
KurbelgarniturRace Face Next SLSRAM X01 EagleRace Face TurbineRace Face TurbineRace Face TurbineRace Face Aeffect SL
SchaltwerkSRAM X01SRAM X01 EagleSRAM X1Shimano XTSRAM X1SRAM GX
LaufräderE.13 TRSr SLE.13 TRS+E.13 TRSE.13 TRSDT Swiss M1900 SPLINEDT Swiss M1900 SPLINE
Reifen v/hE.13 TRSr/ E.13 TRS+Onza Ibex/ Onza IbexOnza Ibex/ Onza IbexOnza Ibex/ Onza IbexOnza IbexOnza Ibex
VorbauRenthal Apex 35Race Face Turbine 35Race Face Turbine 35Race Face Turbine 35Race Face Turbine 35Race Face Aeffect 35
LenkerRenthal Fatbar Carbon 35Race Face SixC 35Race Face Turbine 35Race Face Turbine 35Race Face Turbine 35Race Face Aeffect 35
BremseSRAM Guide UltimateSRAM Guide RSCSRAM Guide RSSRAM Guide RSSRAM Guide RSSRAM Guide R
SattelstützeRock Shox Reverb stealthRace Face TurbineRace Face TurbineRock Shox Reverb stealthE.13 Dropper PostRock Shox Reverb stealth
Gewicht*12,4 kg12,4 kg12,8 kg13,2 kg13,6 kg14,0 kg
Preis4.499 EUR3.999 EUR3.399 EUR3.399 EUR2.599 EUR2.099 EUR

Geometrie

Geometrie ausklappen

 SMLXL
Oberrohr (horizontal)571 mm592 mm616 mm637 mm
Reach405 mm425 mm445 mm465 mm
Stack605 mm610 mm623 mm628 mm
Sitzrohr400 mm440 mm480 mm520 mm
Kettenstrebe435 mm435 mm440 mm440 mm
Lenkwinkel66,9°/67,6°66,9°/67,6°66,9°/67,6°66,9°/67,6°
Sitzwinkel (effektiv)74,7 / 75,3 °74,7 / 75,3 °74,7 / 75,3 °74,7 / 75,3 °
Tretlager Offset (BB Drop)32/24 mm32/24 mm32/24 mm32/24 mm
Radstand1132 mm1154 mm1178 mm1205 mm
Steuerrohrlänge90 mm95 mm110 mm115 mm

YT Capra

Die Carbon-Version der Enduro-Legende ist 2017 in drei unterschiedlichen Ausstattungen erhältlich: CF Pro Race, CF Pro und CF. Das CF Pro Race hält den Flaggschiffstatus auch in der Enduro-Range und geht einmal mehr mit einem hochwertigen Kashima beschichteten FOX Fahrwerk an den Start. Mit 170 mm Federweg vorn und hinten ist es optimal für raues Terrain, Bikeparks und kompromisslosen Renneinsatz gerüstet. Ganz neu sind die e*thirteen TRSr Carbon-Laufräder am CF Pro Race sowie die Sattelstützen von Race Face und e*thirteen, die am CF Pro und CF das erste Mal zum Einsatz kommen. Wer lieber auf Aluminium abfährt, wird entweder mit dem AL Comp oder AL das passende Gefährt finden. Beide Modelle sind mit RockShox Federelementen ausgestattet: Vorne arbeitet die hoch gelobte Lyrik RC mit 170 mm Federweg, hinten kommen der Monarch+ RC3 bzw. der Rock Shox Monarch+ R zum Einsatz. Alle CAPRA-Modelle werden für optimale Schaltperformance dieses Jahr mit 1×11 Antrieben von SRAM ausgeliefert.

Kein geringerer als der amerikanische Downhill-Superstar Aaron Gwin trainiert regelmäßig auf dem YT Industries Capra
# Kein geringerer als der amerikanische Downhill-Superstar Aaron Gwin trainiert regelmäßig auf dem YT Industries Capra - der Enduro-Bolide mit dem großartigen Preis-Leistungs-Verhältnis ist auch bei unseren Usern sehr beliebt. Wir gratulieren zu Platz 2 in der Kategorie Enduro-Bike des Jahres 2016!
CAPRA CF Pro Race
# CAPRA CF Pro Race
CAPRA CF
# CAPRA CF

Ausstattungsvarianten

Ausstattungsvarianten ausklappen

 CAPRA CF Pro RaceCAPRA CF ProCAPRA CFCAPRA AL CompCAPRA AL
FedergabelFox 36 Float FactoryFox 36 Performance EliteRock Shox Lyrik RCT3Rock Shox Lyrik RCRock Shox Lyrik RC
DämpferFox Float X2 FactoryFox Float X2 Performance EliteRock Shox Monarch+ RC3Rock Shox Monarch+ RC3Rock Shox Monarch+ R
Federweg v/h170mm / 170mm170mm / 170mm170mm / 165mm170mm / 165mm170mm / 165mm
KurbelgarniturE.13 TRSrE.13 TRS+Race Face TurbineRace Face TurbineRace Face Aeffect SL
SchaltwerkSRAM X01SRAM X01SRAM X1SRAM X1SRAM GX
LaufräderE.13 TRSrE.13 TRS+E.13 TRSDT Swiss M1900 SPLINEDT Swiss M1900 SPLINE
Reifen v/hE.13 TRSr / E.13 TRS+E.13 TRSr / E.13 TRS+E.13 TRSr / E.13 TRS+Maxxis High Roller IIMaxxis High Roller II
VorbauRenthal Apex 35Race Face Atlas 35Race Face Atlas 35Race Face Atlas 35Race Face Aeffect 35
LenkerRenthal Fatbar Carbon 35Race Face SIXcRace Face Atlas 35Race Face Atlas 35Race Face Aeffect 35
BremseSRAM Guide UltimateSRAM Guide RSCSRAM Guide RSSRAM Guide RSSRAM Guide R
SattelstützeRock Shox Reverb stealthRace Face TurbineE.13 Dropper PostE.13 Dropper PostE.13 Dropper Post
Gewicht*13,2 kg13,4 kg13,6 kg13,9 kg14,1 kg
Preis4.499 EUR3.999 EUR3.399 EUR2.799 EUR2.199 EUR

Geometrie

Geometrie ausklappen

 SMLXL
Oberrohr (horizontal)557 mm582 mm608 mm626
Reach398 mm420 mm443 mm458
Stack588 mm597 mm606 mm615
Sitzrohr400 mm450 mm480 mm510
Kettenstrebe430 mm430 mm430 mm430
Lenkwinkel65°65°65°65°
Sitzwinkel (effektiv)74,8°74,8°74,8°74,8°
Tretlager Offset (BB Drop)4 mm4 mm4 mm4 mm
Radstand1149 mm1176 mm1203 mm1220 mm
Steuerrohrlänge100 mm110 mm120 mm130 mm

YT Tues

Aaron Gwin hat im letzten Jahr erfolgreich bewiesen, dass das TUES nicht nur ein absolut World Cup taugliches Downhillbike ist, sondern auch die Gene mitbringt, die Nummer eins auf dem Podest zu sein. Grund genug, das in diesem Jahr erstmalig mit einer CF Pro Race Version des TUES zu feiern: Ganz im World Cup Style kommt das Winner-Bike mit FOX 40 Float Factory Gabel und FOX Float X2 Factory Dämpfer. Neu in dieser Saison sind die von Gwin ins Spiel gebrachten TRP Quadiem G-Spec Bremsen. Die Carbon-Laufräder und -Kurbel von e*thirteen sowie Renthals Fatbar Carbon halten das Gewicht schön niedrig und die Geschwindigkeit hoch – so wie es sich fürs Racing gehört.

Doch bei YT gehört nicht nur das Flaggschiff auf die Rennstrecke, auch das TUES CF Pro und das TUES CF sind für den Wettkampf geboren: Während auch das CF Pro mit einem edlen FOX Fahrwerk bestückt ist, setzt YT beim TUES CF auf die absolut zuverlässig arbeitende und dabei einfach zu handhabende RockShox Boxxer Team und den Vivid R2C-Dämpfer. Das TUES AL ist schlussendlich die sichere Bank für den günstigen Einstieg in den Downhillsport – astreine Komponenten für schmales Budget.

Ace Hayden auf dem TUES CF Pro
# Ace Hayden auf dem TUES CF Pro
TUES CF Pro Race
# TUES CF Pro Race
TUES CF Pro
# TUES CF Pro

Ausstattungsvarianten

Ausstattungsvarianten ausklappen

 TUES CF Pro RaceTUES CF ProTUES CFTUES AL
FedergabelFox 40 Float FactoryFox 40 Performance EliteRock Shox Boxxer TeamRock Shox Boxxer RC
DämpferFox Float X2 FactoryFox Float X2 Performance EliteRock Shox Vivid R2CRock Shox Kage RC
Federweg v/h203mm / 208mm203mm / 208mm200mm / 208mm200mm / 208mm
KurbelgarniturE.13 LG1r CarbonE.13 LG1+E.13 LG1Race Face Chester
SchaltwerkSRAM X01 DHSRAM X01 DHSRAM GX DHSRAM GX DH
LaufräderE.13 LG1rE.13 LG1+E.13 LG1E.13 LG1
ReifenMaxxis High Roller IIMaxxis High Roller IIMaxxis High Roller IIMaxxis High Roller II
VorbauRenthal Integra 35Renthal Integra 35Race Face Atlas 35Race Face Chester
LenkerRenthal Fatbar Carbon 35Renthal Fatbar Carbon 35Race Face Atlas 35Race Face Chester
BremseTRP Quadiem G-SpecSRAM Guide RSCSRAM Guide RSSRAM Guide R
SattelstützeSDG iBeam CarbonSDG iBeam CarbonSDG iBeamSDG iBeam
Gewicht*15,4 kg15,9 kg16,2 kg17,4 kg
Preis4.999 EUR3.999 EUR3.399 EUR2.299 EUR

Geometrie

YT Tues CF

Geometrie ausklappen

 SMLXL
Oberrohr (horizontal)584 mm604 mm624 mm647 mm
Reach410 mm430 mm450 mm470 mm
Stack608 mm608 mm608 mm617 mm
Sitzrohr400 mm400 mm400 mm420 mm
Kettenstrebe435 mm435 mm435 mm435 mm
Lenkwinkel63,5°63,5 °63,5°63,5°
Sitzwinkel (effektiv)74°74°74°74°
Tretlager Offset (BB Drop)5,5 mm5,5 mm5,5 mm5,5 mm
Radstand1196 mm1214 mm1236 mm1258mm
Steuerrohrlänge112 mm112 mm112 mm120 mm

YT Tues AL

Geometrie ausklappen

 SML
Oberrohr (horizontal)575mm595 mm615 mm
Reach400 mm420 mm440 mm
Stack610 mm610 mm610 mm
Sitzrohr400 mm400 mm400 mm
Kettenstrebe435 mm435 mm435 mm
Lenkwinkel63,5°63,5°63,5°
Sitzwinkel (effektiv)74°74°74°
Tretlager Offset (BB Drop)7,5 mm7,5 mm7,5mm
Radstand1186 mm1206 mm1226 mm
Steuerrohrlänge112 mm112 mm112 mm

Info: Pressemitteilung YT




Über den Autor

Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel enthalten Informationen und Mitteilungen von PR-Agenturen und Firmen, die von uns aufbereitet hier veröffentlicht werden. Ein Vertragsverhältnis mit erwähnten Firmen in Bezug auf die Mitteilung liegt nicht vor.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    duc-mo

    dabei seit 05/2011

    powjoke
    Verkaufen und mit dem Gewinn nen guten Alu LRS kaufen und übriges Geld in Ersatzteile stecken ;)
    So würde ich es auch machen!
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Zachi07

    dabei seit 03/2009

    ... dann muss ich NUR NOCH nen guten ALU LRS finden !
    ;-)
  4. benutzerbild

    -moRRis-

    dabei seit 04/2009

    Sehr geile und gelungene Bikes in jeder Hinsicht. Hab mir vor nem Jahr das Capra AL mit der 170er Lyrik rausgelassen... Machte wirklich einiges mit ohne Probleme.... konnte einfach nicht widerstehen und hab vor ein paar Wochen beim Tues CF comp Off Season zugeschlagen... weiss jemand welche Feder bei der Boxxer Team verbaut ist..... ? Rahmengrösse ist M
  5. benutzerbild

    seven21

    dabei seit 01/2012

    Jobal
    Warum das Jeffsy CF Pro Race nicht mit 1x12 kommt, verstehen auch nur die Götter. Sehe ich das richtig, dass die Züge außen auf dem Unterrohr laufen?
    Versteh ich auch nicht. Wollte mir das unbedingt haben und war mir fast sicher die würden das mit der Eagle ausstatten. 9Ritzel geht gar nicht. Da sind für mich Grenzen überschritten. Das kann bzgl. Verschleiß eigentlich nicht funktionieren.

    Aber die sehen trotzdem einfach geil aus.
  6. benutzerbild

    trickn0l0gy

    dabei seit 02/2005

    seven21
    Versteh ich auch nicht. Wollte mir das unbedingt haben und war mir fast sicher die würden das mit der Eagle ausstatten. 9Ritzel geht gar nicht. Da sind für mich Grenzen überschritten. Das kann bzgl. Verschleiß eigentlich nicht funktionieren.
    Zum Verschleiss kann ich noch nichts sagen, aber grundsätzlich passt das absolut so. Die Übersetzung reicht auch für steile Anstiege, ich komme super damit klar. Eagle braucht es da nicht.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden