Die fairste, unabhängigste und bestmögliche Jury hat die Preisträger des MTB-News.de User Awards gewählt: Ihr! Ende 2016 riefen wir zum zweiten Mal zum Voting für unseren User Award auf und ihr habt fleißig abgestimmt. Das innovativste Produkt, die nachhaltigste Marke, der Fahrer des Jahres – neben eindeutigen Entscheidungen gab es einige Kopf-an-Kopf-Rennen und diverse Überraschungen. Zum Finale der MTB-News User Awards präsentieren wir die Gewinner in der Kategorie Bike des Jahres 2016!

Zwei Wochen lang hatten die MTB-News.de-Leser Zeit, an der Abstimmung zu unseren User Awards 2016 teilzunehmen. In insgesamt 23 Kategorien haben wir dazu aufgerufen, über die besten, innovativsten und nachhaltigsten Produkte und Firmen des Jahres abzustimmen. Insgesamt 14.765 User sind unserem Aufruf nachgekommen und haben fleißig abgestimmt. Damit sich die Teilnahme an der Umfrage auch lohnt, gab es Preise im Gesamtwert von über 7.000 € von Santa Cruz, Trickstuff, Leatt, Last, e*thirteen, Newmen und Ergon zu gewinnen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die zahlreichen Stimmen – und präsentieren die Gewinner in der Kategorie Bike des Jahres 2016!

Bike des Jahres 2016

Platz 1: YT Jeffsy / 11.35 % der Stimmen

user awards gold Bike background16 9
# user awards gold Bike background16 9

Das YT Jeffsy konnte euch schon bei der Wahl zum Trailbike des Jahres überzeugen – es war also fast schon zu erwarten, dass das Bike auch bei eurer Wahl zum „Bike des Jahres“ weit oben landen könnte. Das Trailbike aus Forchheim sichert sich in diesem Jahr also gleich zwei erste Plätze. Herzlichen Glückwunsch zu Platz eins an YT Industries!

Nicht nur euer Trailbike des Jahres, sondern auch allgemein das beliebteste Bike des Jahres bei euch MTB-News-Lesern!
# Nicht nur euer Trailbike des Jahres, sondern auch allgemein das beliebteste Bike des Jahres bei euch MTB-News-Lesern!

Platz 2: Canyon Sender / 10.57 % der Stimmen

user awards silber Bike background16 9
# user awards silber Bike background16 9

Auch auf Rang zwei bei der Wahl zum „Bike des Jahres“ landet ein deutscher Versender. Das Canyon Sender ist das zweite Bike auf dem Treppchen, das sich an anderer Stelle schon einen ersten Platz abräumen konnte. Der kompromisslose Downhiller aus Koblenz wird in dieser Saison im Downhill World Cup unter anderem unter Troy Brosnan zu sehen sein. Wir gratulieren Canyon zu Platz zwei!

Warum sich mit einem Podiumsplatz zufrieden geben?
# Warum sich mit einem Podiumsplatz zufrieden geben? - Ihr habt das Canyon Sender bei den FR/DH-Bikes auf Platz 1 und in dieser Kategorie auf Platz 2 unter den Bikes des Jahres gewählt!

Platz 3: Specialized Enduro / 9.43 % der Stimmen

user awards bronze Bike background16 9
# user awards bronze Bike background16 9

Bei der Wahl zum Enduro-Bike des Jahres schrammte Specialized mit dem Enduro ganz knapp am Podium vorbei. In der Kategorie „Bike des Jahres“ landet das durchdachte Enduro mit SWAT-System aus Kalifornien, das uns schon im Test überzeugen konnte, auf Platz drei. Herzlichen Glückwunsch zu Platz drei an Specialized!

Bei den beliebtesten Enduro Bikes noch knapp am Podium vorbei, landet das Specialized Enduro auf Platz drei bei euren Bikes des Jahres
# Bei den beliebtesten Enduro Bikes noch knapp am Podium vorbei, landet das Specialized Enduro auf Platz drei bei euren Bikes des Jahres

Platz 4 bis 10

Platz 4: Santa Cruz Hightower / 7.4 % der Stimmen
Platz 5: Scott Spark / 6.68 % der Stimmen
Platz 6: Propain Rage CF / 6.06 % der Stimmen
Platz 7: Rocky Mountain Slayer / 5.6 % der Stimmen
Platz 8: Yeti SB 5.5C / 5.43 % der Stimmen
Platz 9: Nicolai ION G-13 / 5.4 % der Stimmen
Platz 10: Radon Jealous / 3.6 % der Stimmen


Die MTB-News.de User Awards wurden zum zweiten Mal in unserer Geschichte vergeben. Welche Produkte und Firmen sich ebenfalls eine der begehrten Auszeichnungen sichern konnten, erfahrt ihr hier:




Specialized bei MTB-News.de

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    John_Boy
    Schon richtig. Allerdings kann man durch die Formulierung der Fragen eine Menge ausrichten. Z.B. MTBiker des Jahres ist sinnvoll, die einen lieben Danny McAskill weil er lustige Videos macht, die anderen Rachel Atherton weil sie den Hut vor der sportlichen Leistung ziehen usw. Da kann jeder seinen Senf dazugeben. Aber bei xy bike, Bremse, Reifen, Dichtmilch des Jahres wo ist denn da der Informationsgehalt ? Ich kann mich doch nur sinnvoll über etwas äussern was ich schon gefahren bin, und wer kann schon x bikes verschiedener Disziplinen probefahren ?
    Besser fände ich Fragen wie 1x12 heiss oder scheiss, eMTB erlauben oder nicht ? Oder wenn schon was wie bike des Jahres dann ohne vorgebene Antworten, dann hat man 20 mit je 5 %, da kann man vielleicht einen Trend über zb Geometrie, Federung oder nur weils Bunt ist rauslesen.
    Die Umfrageergebnisse geben doch auch gewichtige Argumente an die Hand beim Aushandeln neuer Werbeverträge...
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    mikeonbike

    dabei seit 06/2002

    viel wichtiger - bestes bier... :bier:
  4. benutzerbild

    fone

    dabei seit 09/2003

    Bananenweizen in der Flasche. Ne danke.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden