Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die neue Saison kann beginnen
Die neue Saison kann beginnen - Foto: Boris Beyer
Mit geliehenem Bike erobern wir den ersten Trail auf der Bank Peninsula
Mit geliehenem Bike erobern wir den ersten Trail auf der Bank Peninsula - Foto: Ines Thoma
T4 - An dieses Zuhause könnten wir uns gewöhnen. An die Aussicht auch!
T4 - An dieses Zuhause könnten wir uns gewöhnen. An die Aussicht auch! - Foto: Max Schumann
Max auf Putakari
Max auf Putakari - Foto: Ines Thoma
Ines gefolgt von den Gehrig Twins. Die Infrastruktur und Trailvielfalt hier ist absolut unglaublich.
Ines gefolgt von den Gehrig Twins. Die Infrastruktur und Trailvielfalt hier ist absolut unglaublich. - Foto: Max Schumann
Am ersten Renntag strahlt die Sonne am Whites Bay
Am ersten Renntag strahlt die Sonne am Whites Bay - Foto: Boris Beyer
Ob die Sachen bis Sonntag früh wieder sauber gewesen wären? (Groundeffect)
Ob die Sachen bis Sonntag früh wieder sauber gewesen wären? (Groundeffect)
Nach 2 Renntagen stehen die Sieger des NZ Enduro fest - Damien Oton und Ines Thoma. Der Lokalmatador Joseph Nation aus Neuseeland kommt auf einen beachtlichen dritten Platz.
Nach 2 Renntagen stehen die Sieger des NZ Enduro fest - Damien Oton und Ines Thoma. Der Lokalmatador Joseph Nation aus Neuseeland kommt auf einen beachtlichen dritten Platz. - Foto: Boris Beyer
Wir kommen!
Wir kommen! - Foto: Max Schumann
Der erste Flat White schmeckt doch bekanntlich am besten
Der erste Flat White schmeckt doch bekanntlich am besten - Foto: Max Schumann
Nicht alle können die Aufregung nachvollziehen, als wir auf der Bank Peninsula das erste mal in NZ aufs Rad steigen
Nicht alle können die Aufregung nachvollziehen, als wir auf der Bank Peninsula das erste mal in NZ aufs Rad steigen - Foto: Max Schumann
In Nelson angekommen treffen wir auf unseren Weltenbummlerfreund Jamie Nicoll
In Nelson angekommen treffen wir auf unseren Weltenbummlerfreund Jamie Nicoll - Foto: Max Schumann
Bei ihm dürfen wir wohnen und... unseren Bedürfnissen nachkommen ;)
Bei ihm dürfen wir wohnen und... unseren Bedürfnissen nachkommen ;) - Foto: Max Schumann
Die Trails in Nelson sind schnell ...
Die Trails in Nelson sind schnell ... - Foto: Max Schumann
... grün ...
... grün ... - Foto: Ines Thoma
... und steil
... und steil - Foto: Max Schumann
Avocado-Äffchen - Jamie plückt uns die reifen Früchte direkt vom Baum aus seinem "Garten". Genial!
Avocado-Äffchen - Jamie plückt uns die reifen Früchte direkt vom Baum aus seinem "Garten". Genial! - Foto: Ines Thoma
3 - 2 - 1 - meins
3 - 2 - 1 - meins - Foto: Ines Thoma
Cool zu sehen, was der Verein in Nelson für die junge Shredder-Generation auf die Beine stellt
Cool zu sehen, was der Verein in Nelson für die junge Shredder-Generation auf die Beine stellt - Foto: Max Schumann
Bei der Brems-Competition geht es darum wer am schnellsten zum Stehen kommt. Wir müssen es vormachen ;)
Bei der Brems-Competition geht es darum wer am schnellsten zum Stehen kommt. Wir müssen es vormachen ;) - Foto: Max Schumann
Gott sei dank gibt es hier an jeder Ecke guten Kaffee. Als Radfahrer kann man sich ja einreden, das wäre gesund ;)
Gott sei dank gibt es hier an jeder Ecke guten Kaffee. Als Radfahrer kann man sich ja einreden, das wäre gesund ;) - Foto: Max Schumann
Ines Canyon-Teamkollege Justin Leov führt uns durch tiefen Dschungel
Ines Canyon-Teamkollege Justin Leov führt uns durch tiefen Dschungel - Foto: Max Schumann
Das Grundstück, auf dem Jamie seinen Bus parkt, gehört Anja und Tristan, dem wohl schnellsten Kiwi-Ehepaar.
Das Grundstück, auf dem Jamie seinen Bus parkt, gehört Anja und Tristan, dem wohl schnellsten Kiwi-Ehepaar. - Foto: Max Schumann
Oh my Gorge. Jamie organisiert uns einen privaten Shuttlle im legendären Waiora Gorge Bikepark. Hier hat er vor einingen Jahren auch als Trailbauer mitgewirkt.
Oh my Gorge. Jamie organisiert uns einen privaten Shuttlle im legendären Waiora Gorge Bikepark. Hier hat er vor einingen Jahren auch als Trailbauer mitgewirkt. - Foto: Max Schumann
Der beste Bikeshop in Nelson hat sich auf der Slow Food-Meile eingerichtet
Der beste Bikeshop in Nelson hat sich auf der Slow Food-Meile eingerichtet - Foto: Max Schumann
Die Anstiege in Nelson sind zwar sehr steil und mühsam, die Abfahren machen aber einfach ...
Die Anstiege in Nelson sind zwar sehr steil und mühsam, die Abfahren machen aber einfach ... - Foto: Max Schumann
... zu viel Spaß
... zu viel Spaß - Foto: Ines Thoma
Wenn wir abends müde und hungrig zum Bus zurück kommen, warten auch andere Mäuler, die gestopft werden wollen. Wir kümmern uns für ein paar Tage um die kleinen Wildschweinchen von Tristan und Anja.
Wenn wir abends müde und hungrig zum Bus zurück kommen, warten auch andere Mäuler, die gestopft werden wollen. Wir kümmern uns für ein paar Tage um die kleinen Wildschweinchen von Tristan und Anja. - Foto: Max Schumann
Auch das Stoke Level von Josh Lewis ist ziemlich hoch
Auch das Stoke Level von Josh Lewis ist ziemlich hoch - Foto: Max Schumann
Ratboy geniest jede Trailminute ohne Rennstress im Hinterkopf
Ratboy geniest jede Trailminute ohne Rennstress im Hinterkopf - Foto: Max Schumann
Die Landschaft der Marlborough Sounds ist einfach atemberaubend
Die Landschaft der Marlborough Sounds ist einfach atemberaubend - Foto: Max Schumann
Kleine Rampageeinlage mit Meerblick im Bikepark von Kaiteriteri
Kleine Rampageeinlage mit Meerblick im Bikepark von Kaiteriteri
Ines letzter Drift in Nelson
Ines letzter Drift in Nelson - Foto: Max Schumann
Und schon sind wir auf dem Weg Richtung Osten zum NZ Enduro
Und schon sind wir auf dem Weg Richtung Osten zum NZ Enduro - Foto: Max Schumann
Nach der Winterpause ist die Wiedersehensfreude unter den Fahrern, Betreuern und der Media Crew groß
Nach der Winterpause ist die Wiedersehensfreude unter den Fahrern, Betreuern und der Media Crew groß - Foto: Max Schumann
Ines new bike is ready to rumble
Ines new bike is ready to rumble - Foto: Boris Beyer
Am Freitag noch Sonne und staubige Trails
Am Freitag noch Sonne und staubige Trails - Foto: Boris Beyer
Max lässt es laufen. Große Räder auf der schnellen Strecken geben viel Sicherheit (Groundeffect)
Max lässt es laufen. Große Räder auf der schnellen Strecken geben viel Sicherheit (Groundeffect)
Nach dem Rennen schaffen wir es sogar in den kalten Pazifik
Nach dem Rennen schaffen wir es sogar in den kalten Pazifik - Foto: Max Schumann
Samstags dann ein Schlamm-Fest
Samstags dann ein Schlamm-Fest
Max neue Waffe braucht dringend eine Dusche
Max neue Waffe braucht dringend eine Dusche - Foto: Max Schumann
Ines auch
Ines auch - Foto: Boris Beyer
Trotz des Regen und der unglaublichen technischen Strecken können wir noch lachen.
Trotz des Regen und der unglaublichen technischen Strecken können wir noch lachen. - Foto: Boris Beyer
Ein gemeinsames Abenteuer schweißt ja auch irgendwie zusammen. Max und James Shirley haben es geschafft
Ein gemeinsames Abenteuer schweißt ja auch irgendwie zusammen. Max und James Shirley haben es geschafft
Selbst Mr. Flat White hat sich ein Dach gebaut
Selbst Mr. Flat White hat sich ein Dach gebaut - Foto: Max Schumann
Cedric Gracia scheint der Day off zu gefallen
Cedric Gracia scheint der Day off zu gefallen - Foto: Max Schumann
Aufrgrund anhaltendem starkem Regen fällt der dritte Renntag leider ins Wasser. Bei Stürzen könnte man die Verletzten nicht rausfliegen
Aufrgrund anhaltendem starkem Regen fällt der dritte Renntag leider ins Wasser. Bei Stürzen könnte man die Verletzten nicht rausfliegen - Foto: Max Schumann
Es wird Bier und Café getrunken, gequatscht und gelacht
Es wird Bier und Café getrunken, gequatscht und gelacht - Foto: Max Schumann
Die Frenchies Damien Oton und Jerome Clementz warten gespannt auf die Siegerehrung
Die Frenchies Damien Oton und Jerome Clementz warten gespannt auf die Siegerehrung - Foto: Max Schumann
Diesmal kam es auf Sekunden an
Diesmal kam es auf Sekunden an - Foto: Max Schumann
Wenn das kein Grund zum Feiern ist
Wenn das kein Grund zum Feiern ist - Foto: Max Schumann
Nun heißt es Abschied nehmen. Jamie und Max machen sich mit der Santa Cruz Truppe auf einen Roadtrip Richtung Norden auf
Nun heißt es Abschied nehmen. Jamie und Max machen sich mit der Santa Cruz Truppe auf einen Roadtrip Richtung Norden auf - Foto: Max Schumann
Jamie wird die 10 Mann-Truppe eine Woche lang in seinem Bus einquartieren
Jamie wird die 10 Mann-Truppe eine Woche lang in seinem Bus einquartieren - Foto: Max Schumann
...während Ines einige Tage mit ihrem Canyon Team bei Justin Leov bleiben wird
...während Ines einige Tage mit ihrem Canyon Team bei Justin Leov bleiben wird - Foto: Boris Beyer
Nach einem Fotoshooting geht es dann auch nach Rotorua. Die Enduro-Weltserie steht in den Startlöchern
Nach einem Fotoshooting geht es dann auch nach Rotorua. Die Enduro-Weltserie steht in den Startlöchern - Foto: Boris Beyer


Neuseeland, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2017. Dies sind die Abenteuer von Max Schumann und Ines Thoma, die 7 Wochen unterwegs sind, um fremde Trails zu erkunden, nette Menschen und neue Zivilisationen kennen zu lernen. Viele Flugstunden von Deutschland entfernt dringen sie in Wälder vor, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Vor dem ersten EWS-Rennen des Jahres waren Ines und Max schonmal in Neuseeland unterwegs – hier ist ihr Bericht.

Neuseeland. Die Aufregung ist groß, die Erwartungen aber auch. Vor zwei Jahren war dieser Trip unser absolutes Saisonhighlight und wir danken dem Enduro-Schicksal, dass der Auftakt der Enduro World Series im Rahmen des Crankworx Festivals in Rotorua stattfindet und wir wieder nach Neuseeland reisen können.

Die neue Saison kann beginnen
# Die neue Saison kann beginnen - Foto: Boris Beyer

Nach schlappen 33 Reisestunden stehen wir also putzmunter am Gepäckschalter in Christchurch, mittig der Südinsel Neuseelands, und stellen fest, dass Teile von uns lieber in Australien bleiben wollten. Sowohl Max’ Bikebox als auch Ines’ Tasche sind verschollen und wie sich herausstellen wird, bleibt das auch noch eine Weile so. Naja. Wir sind ja immerhin da. Schwuppdiwupp den Winter verlassen, um die neue Saison Down Under einzuläuten. Nach unserem eisig kalten Januar zuhause treiben uns die 27 Grad in Christchurch gleich Schweißperlen auf die Stirn. Bis zum ersten Renneinsatz ist zum Glück noch Zeit. Wir werden uns schon noch akklimatisieren.

Die unglaubliche Gastfreundschaft der Kiwis überrascht uns doch immer wieder. Unsere ersten Tage in Christchurch verbringen wir in Laurence’ Haus, einem Bikekollegen unseres Freundes Jamie Nicoll, der zwar derzeit mit seiner Familie selbst im Urlaub ist, uns aber wie selbstverständlich seinen Türcode und somit sein komplettes Reich zur Verfügung stellt. Wild. Auch das Problemchen der fehlenden Radutensilien löst sich nach wenigen Stunden in Luft auf. Daryl, der Besitzer von Cactus Outdoor, leiht uns kurzerhand sämtliches Equipment. Danke!

Da der neu eröffnete Bikepark in Christchurch derzeit wegen Waldbrand geschlossen ist, zieht es uns für unsere erste Biketour raus auf die Bank Peninsula. Eine wunderschöne Halbinsel südlich von Christchurch. Ein erster Flat White auf dem Markt in Lyttelton vertreibt den Jet Lag und das Trail-Vergnügen kann beginnen.

Mit geliehenem Bike erobern wir den ersten Trail auf der Bank Peninsula
# Mit geliehenem Bike erobern wir den ersten Trail auf der Bank Peninsula - Foto: Ines Thoma

Bald zieht es uns gen Norden. Wir wollen so viel Zeit wie möglich im Raum Nelson verbringen. Die Locals behaupten, es ist DAS Trailparadies Neuseelands und Jamie hat uns eingeladen, dort in seinem mobilen Haus unterzukommen und gemeinsam Land und Leute zu erkunden. Er „wohnt“ auf dem Grundstück von dem wohl bikeverrücktesten Pärchen der Insel: Anja und Tristan. Eine witzige Hippie-Gemeinschaft da draußen, die uns am ersten Abend inmitten ihrer Avocado- und Grapefruit-Bäume bei Pizza und Gesang willkommen heißt.

T4 - An dieses Zuhause könnten wir uns gewöhnen. An die Aussicht auch!
# T4 - An dieses Zuhause könnten wir uns gewöhnen. An die Aussicht auch! - Foto: Max Schumann

Die Trails in Nelson in drei Worten: steil, steiler, am steilsten. Der Ort und das ganze Netzwerk hier sind der Wahnsinn. Trails wie 629, Piking Ridge oder 5th Dimension sind der absolute Hammer. Wurzelig, steil, technisch und ein geniales Training.

Max auf Putakari
# Max auf Putakari - Foto: Ines Thoma

Beim „Krankin’ Kids“ helfen wir als Guides aus und erleben hautnah, wo die kommende Weltelite heranwächst. 150 Kids rocken hier jede Woche auf ihren Hometrails und es gibt fast jedes Wochenende ein locales Super-D Rennen. Quasi ein Enduro-Rennen mit nur einer Stage. Wir nehmen spontan Teil und Ines gewinnt eine Flasche Milch vom Bauer nebenan. Local und organic, so sind die Neuseeländer.

Die Möglichkeiten hier sind unendlich. Wir machen Tagestrips in die Marlborough Sounds, zum Kaiteriteri Bikepark am Abel Tasman Nationalpark und das absolute Highlight: wir dürfen einen Tag im Waiora Gorge Bikepark shuttlen. Dieser private Bikepark wurde von einem Multimillionär in Auftrag gegeben, der an den entlegensten Orten der Welt, wie auch zum Beispiel in Patagonien, Jamaika oder Mexiko, eigene Bikeparks für sich bauen lässt. Der absolute Wahnsinn. Nun hat er „Die Gorge“ dem MTB Club Nelson zur Nutzung überlassen, warum auch immer, und man darf das Paradies betreten. Ein riesiges, vielfältiges, technisches Geflecht aus Strecken, das man ganz für sich alleine hat. Der absolute Traum.

Ines gefolgt von den Gehrig Twins. Die Infrastruktur und Trailvielfalt hier ist absolut unglaublich.
# Ines gefolgt von den Gehrig Twins. Die Infrastruktur und Trailvielfalt hier ist absolut unglaublich. - Foto: Max Schumann

So langsam trifft die Enduro-Elite im Raum Nelson ein. Bei einem BBQ bei Anka und Sven Martin trifft man sich nach den Wintermonaten wieder und findet Zeit zum Quatschen. Nach 1,5 Wochen in Nelson ist es dann soweit: Bikes werden geputzt, der Bus getankt und wir brechen auf Richtung Blenheim. Hier startet am Freitag am Whites Bay Strand das NZ Enduro. Eines der spektakulärsten und abenteuerlichsten Enduro-Mehrtagesrennen überhaupt.

Zum Riders Briefing strahlt die Sonne. Es gibt Flat Whites, Kuchen und eine so ausgelassene Stimmung, dass man fast vergisst, dass gleich das erste Rennen der Saison ansteht. Die beiden Stages am Freitag „Double Eagle“ und „Whites Bay Loop“ sind optimal zum Einfahren. Zwar bereits echt schnell und technisch, aber noch nicht ganz so verrückt wie der berüchtigte „Nydia Track“, der uns am zweiten Tag erwartet.

Am ersten Renntag strahlt die Sonne am Whites Bay
# Am ersten Renntag strahlt die Sonne am Whites Bay - Foto: Boris Beyer

Leider hat der Wetterbericht doch manchmal recht und es folgen die vorhergesagten Niederschläge. Es regnet die ganze Nacht UND den gesamten Samstag. Ein solches Schlamm-Spektakel haben wir selten erlebt. Die Regenjacken sind durchgeweicht. Die Goggles kaum noch zu gebrauchen und die Strecken, die schon im Trockenen kaum fahrbar sind, haben sich in eine herrliche Rutschpartie verwandelt. Wer kann, bleibt auf dem Rad. Der ein oder andere ist aber mit schieben schneller und vor allem sicherer unterwegs.

Ob die Sachen bis Sonntag früh wieder sauber gewesen wären? (Groundeffect)
# Ob die Sachen bis Sonntag früh wieder sauber gewesen wären? (Groundeffect)

Leider bleiben die Regenfälle bestehen und aus Sicherheitsgründen muss der dritte Renntag ausfallen. Wirklich schade. Nicht nur, da der „Wakamarina“ Trail tatsächlich einer der besten der Welt ist. Auch der geplante Helikopter-Flug zum Startpunkt fällt somit leider aus.

Mit Bier und Café wird Sonntag vormittag dann bereits die Siegerehrung gefeiert. Ines gewinnt nach 2 verrückten Tagen mit gerade mal 1,5 Sekunden Vorsprung. Egal wie das Rennen läuft, es lohnt sich eben doch immer bis zum Schluss zu kämpfen. Max reiht sich auf Rang 14 direkt hinter Brook McDonald ein und ist sehr zufrieden mit seinem ersten Rennen auf großen Rädern.

Nach 2 Renntagen stehen die Sieger des NZ Enduro fest - Damien Oton und Ines Thoma. Der Lokalmatador Joseph Nation aus Neuseeland kommt auf einen beachtlichen dritten Platz.
# Nach 2 Renntagen stehen die Sieger des NZ Enduro fest - Damien Oton und Ines Thoma. Der Lokalmatador Joseph Nation aus Neuseeland kommt auf einen beachtlichen dritten Platz. - Foto: Boris Beyer

Die Endurocrew zieht weiter. Während Max mit dem Santa Cruz Team und Jamies genialem Bus auf Road Trip Richtung Rotorua geht, bleibt Ines ein paar Tage zum Biken und Filmen mit den Canyon Jungs bei ihrem Teamkollegen Justin Leov.

Wir kommen!
# Wir kommen! - Foto: Max Schumann
Der erste Flat White schmeckt doch bekanntlich am besten
# Der erste Flat White schmeckt doch bekanntlich am besten - Foto: Max Schumann
Nicht alle können die Aufregung nachvollziehen, als wir auf der Bank Peninsula das erste mal in NZ aufs Rad steigen
# Nicht alle können die Aufregung nachvollziehen, als wir auf der Bank Peninsula das erste mal in NZ aufs Rad steigen - Foto: Max Schumann
In Nelson angekommen treffen wir auf unseren Weltenbummlerfreund Jamie Nicoll
# In Nelson angekommen treffen wir auf unseren Weltenbummlerfreund Jamie Nicoll - Foto: Max Schumann
Bei ihm dürfen wir wohnen und... unseren Bedürfnissen nachkommen ;)
# Bei ihm dürfen wir wohnen und... unseren Bedürfnissen nachkommen ;) - Foto: Max Schumann
Die Trails in Nelson sind schnell ...
# Die Trails in Nelson sind schnell ... - Foto: Max Schumann
... grün ...
# ... grün ... - Foto: Ines Thoma
... und steil
# ... und steil - Foto: Max Schumann
Avocado-Äffchen - Jamie plückt uns die reifen Früchte direkt vom Baum aus seinem "Garten". Genial!
# Avocado-Äffchen - Jamie plückt uns die reifen Früchte direkt vom Baum aus seinem "Garten". Genial! - Foto: Ines Thoma
3 - 2 - 1 - meins
# 3 - 2 - 1 - meins - Foto: Ines Thoma
Cool zu sehen, was der Verein in Nelson für die junge Shredder-Generation auf die Beine stellt
# Cool zu sehen, was der Verein in Nelson für die junge Shredder-Generation auf die Beine stellt - Foto: Max Schumann
Bei der Brems-Competition geht es darum wer am schnellsten zum Stehen kommt. Wir müssen es vormachen ;)
# Bei der Brems-Competition geht es darum wer am schnellsten zum Stehen kommt. Wir müssen es vormachen ;) - Foto: Max Schumann
Gott sei dank gibt es hier an jeder Ecke guten Kaffee. Als Radfahrer kann man sich ja einreden, das wäre gesund ;)
# Gott sei dank gibt es hier an jeder Ecke guten Kaffee. Als Radfahrer kann man sich ja einreden, das wäre gesund ;) - Foto: Max Schumann
Ines Canyon-Teamkollege Justin Leov führt uns durch tiefen Dschungel
# Ines Canyon-Teamkollege Justin Leov führt uns durch tiefen Dschungel - Foto: Max Schumann
Das Grundstück, auf dem Jamie seinen Bus parkt, gehört Anja und Tristan, dem wohl schnellsten Kiwi-Ehepaar.
# Das Grundstück, auf dem Jamie seinen Bus parkt, gehört Anja und Tristan, dem wohl schnellsten Kiwi-Ehepaar. - Foto: Max Schumann
Oh my Gorge. Jamie organisiert uns einen privaten Shuttlle im legendären Waiora Gorge Bikepark. Hier hat er vor einingen Jahren auch als Trailbauer mitgewirkt.
# Oh my Gorge. Jamie organisiert uns einen privaten Shuttlle im legendären Waiora Gorge Bikepark. Hier hat er vor einingen Jahren auch als Trailbauer mitgewirkt. - Foto: Max Schumann
Der beste Bikeshop in Nelson hat sich auf der Slow Food-Meile eingerichtet
# Der beste Bikeshop in Nelson hat sich auf der Slow Food-Meile eingerichtet - Foto: Max Schumann
Die Anstiege in Nelson sind zwar sehr steil und mühsam, die Abfahren machen aber einfach ...
# Die Anstiege in Nelson sind zwar sehr steil und mühsam, die Abfahren machen aber einfach ... - Foto: Max Schumann
... zu viel Spaß
# ... zu viel Spaß - Foto: Ines Thoma
Wenn wir abends müde und hungrig zum Bus zurück kommen, warten auch andere Mäuler, die gestopft werden wollen. Wir kümmern uns für ein paar Tage um die kleinen Wildschweinchen von Tristan und Anja.
# Wenn wir abends müde und hungrig zum Bus zurück kommen, warten auch andere Mäuler, die gestopft werden wollen. Wir kümmern uns für ein paar Tage um die kleinen Wildschweinchen von Tristan und Anja. - Foto: Max Schumann
Auch das Stoke Level von Josh Lewis ist ziemlich hoch
# Auch das Stoke Level von Josh Lewis ist ziemlich hoch - Foto: Max Schumann
Ratboy geniest jede Trailminute ohne Rennstress im Hinterkopf
# Ratboy geniest jede Trailminute ohne Rennstress im Hinterkopf - Foto: Max Schumann
Die Landschaft der Marlborough Sounds ist einfach atemberaubend
# Die Landschaft der Marlborough Sounds ist einfach atemberaubend - Foto: Max Schumann
Kleine Rampageeinlage mit Meerblick im Bikepark von Kaiteriteri
# Kleine Rampageeinlage mit Meerblick im Bikepark von Kaiteriteri
Ines letzter Drift in Nelson
# Ines letzter Drift in Nelson - Foto: Max Schumann
Und schon sind wir auf dem Weg Richtung Osten zum NZ Enduro
# Und schon sind wir auf dem Weg Richtung Osten zum NZ Enduro - Foto: Max Schumann
Nach der Winterpause ist die Wiedersehensfreude unter den Fahrern, Betreuern und der Media Crew groß
# Nach der Winterpause ist die Wiedersehensfreude unter den Fahrern, Betreuern und der Media Crew groß - Foto: Max Schumann
Ines new bike is ready to rumble
# Ines new bike is ready to rumble - Foto: Boris Beyer
Am Freitag noch Sonne und staubige Trails
# Am Freitag noch Sonne und staubige Trails - Foto: Boris Beyer
Max lässt es laufen. Große Räder auf der schnellen Strecken geben viel Sicherheit (Groundeffect)
# Max lässt es laufen. Große Räder auf der schnellen Strecken geben viel Sicherheit (Groundeffect)
Nach dem Rennen schaffen wir es sogar in den kalten Pazifik
# Nach dem Rennen schaffen wir es sogar in den kalten Pazifik - Foto: Max Schumann
Samstags dann ein Schlamm-Fest
# Samstags dann ein Schlamm-Fest
Max neue Waffe braucht dringend eine Dusche
# Max neue Waffe braucht dringend eine Dusche - Foto: Max Schumann
Ines auch
# Ines auch - Foto: Boris Beyer
Trotz des Regen und der unglaublichen technischen Strecken können wir noch lachen.
# Trotz des Regen und der unglaublichen technischen Strecken können wir noch lachen. - Foto: Boris Beyer
Ein gemeinsames Abenteuer schweißt ja auch irgendwie zusammen. Max und James Shirley haben es geschafft
# Ein gemeinsames Abenteuer schweißt ja auch irgendwie zusammen. Max und James Shirley haben es geschafft
Selbst Mr. Flat White hat sich ein Dach gebaut
# Selbst Mr. Flat White hat sich ein Dach gebaut - Foto: Max Schumann
Cedric Gracia scheint der Day off zu gefallen
# Cedric Gracia scheint der Day off zu gefallen - Foto: Max Schumann
Aufrgrund anhaltendem starkem Regen fällt der dritte Renntag leider ins Wasser. Bei Stürzen könnte man die Verletzten nicht rausfliegen
# Aufrgrund anhaltendem starkem Regen fällt der dritte Renntag leider ins Wasser. Bei Stürzen könnte man die Verletzten nicht rausfliegen - Foto: Max Schumann
Es wird Bier und Café getrunken, gequatscht und gelacht
# Es wird Bier und Café getrunken, gequatscht und gelacht - Foto: Max Schumann
Die Frenchies Damien Oton und Jerome Clementz warten gespannt auf die Siegerehrung
# Die Frenchies Damien Oton und Jerome Clementz warten gespannt auf die Siegerehrung - Foto: Max Schumann
Diesmal kam es auf Sekunden an
# Diesmal kam es auf Sekunden an - Foto: Max Schumann
Wenn das kein Grund zum Feiern ist
# Wenn das kein Grund zum Feiern ist - Foto: Max Schumann
Nun heißt es Abschied nehmen. Jamie und Max machen sich mit der Santa Cruz Truppe auf einen Roadtrip Richtung Norden auf
# Nun heißt es Abschied nehmen. Jamie und Max machen sich mit der Santa Cruz Truppe auf einen Roadtrip Richtung Norden auf - Foto: Max Schumann
Jamie wird die 10 Mann-Truppe eine Woche lang in seinem Bus einquartieren
# Jamie wird die 10 Mann-Truppe eine Woche lang in seinem Bus einquartieren - Foto: Max Schumann
...während Ines einige Tage mit ihrem Canyon Team bei Justin Leov bleiben wird
# ...während Ines einige Tage mit ihrem Canyon Team bei Justin Leov bleiben wird - Foto: Boris Beyer
Nach einem Fotoshooting geht es dann auch nach Rotorua. Die Enduro-Weltserie steht in den Startlöchern
# Nach einem Fotoshooting geht es dann auch nach Rotorua. Die Enduro-Weltserie steht in den Startlöchern - Foto: Boris Beyer
Text: Ines Thoma | Bilder: Max Schumann, Ines Thoma, Boris Beyer




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Freesoul

    dabei seit 10/2001

    Boa-P
    was für Bilder, danke dafür!
    Kann mir einer verraten was das für ein Bus ist? Der ist der Kanller!
    Aber sicher - hier haben wir ihn sogar ausführlich vorgestellt: http://www.mtb-news.de/news/2016/11/19/jamie-nicoll-arbeitsgeraet/#Arbeitsgeraet_Old_School_Bus
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Jana

    dabei seit 10/2016

    Boa-P
    was für Bilder, danke dafür!
    Kann mir einer verraten was das für ein Bus ist? Der ist der Kanller!
    Der ist von Jamie Nicoll, schau mal hier: http://www.mtb-news.de/news/2016/11/19/jamie-nicoll-arbeitsgeraet/ ;)
  4. benutzerbild

    Boa-P

    dabei seit 08/2013

    Danke ihr beiden :)
  5. benutzerbild

    Schaule

    dabei seit 06/2013

    Sehr unterhaltsam! Klasse Bilder und sehr gut geschrieben!
  6. benutzerbild

    Sebov

    dabei seit 10/2007

    Mega Pics!
    Ich will sofort wieder nach Neuseeland...

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden