Mit seinen Transition Patrol erfüllt sich IBC-User Hifly einen Wunsch nach einem abfahrtsorientierten Bike mit hochwertigem Fahrwerk, das man aber noch bergauf treten kann. Dabei finden viele Wunsch-Teile wie die schicken Hope-Parts und das Fox Kashima-Fahrwerk ihren Platz am Rad. Etwas gespart wurde dagegen an Stellen, an denen die Einbußen in Sachen Performance nicht so groß sind – wie beispielsweise bei der SLX Bremse und der Schaltgruppe. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Transition Patrol 2017 von IBC-User Hifly

Das Transition Patrol von IBC-User Hifly
# Das Transition Patrol von IBC-User Hifly

MTB-News.de: Hallo Hifly, dein Bike hat sich vor lauter Likes kaum retten können und es direkt unter die beliebtesten Fotos der Woche im Fotoalbum geschafft. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Eigentlich habe ich im Herbst das neue Rocky Slayer bestellt. Die ganzen Parts von meinem 2016er Giant Reign habe ich meiner Frau für den Aufbau eines Banshee Rune vermacht, da ich ja eigentlich ein Komplettrad kriegen sollte. Rocky Mountain gab aber stetig neue Liefertermine raus und da ich nicht bis Januar warten wollte, musste eine Alternative her. Das Patrol fand ich schon immer “geil”, die neue Farbe sowieso. Der Wunsch nach einem richtig schönen Aufbau komplett nach meinen Wünschen war geboren. Das Rad war im November fertig, bis auf den Fox Dämpfer – Metric war bis jetzt eher ein Hindernis als praktisch.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Wichtig war mir bei gegebenem Buget einen sinnvollen, schönen Aufbau zu schaffen. Bei Parts wie dem Fahrwerk wollte ich auf keinen Fall sparen. Geile farbliche Akzente waren sehr wichtig. Bei der Schaltung sehe ich keinen Nachteil in einer SLX, gerade am Enduro. Die SLX-Bremsen waren auch ein Punkt an dem man viel Geld spart, aber so gut wie keine Einbußen hat.

Mächtige Fox 36 an der Front
# Mächtige Fox 36 an der Front - mit farblich passendem Sticker-Set
Hope Pro 4 Naben in lila
# Hope Pro 4 Naben in lila

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Naja, dass ich am Anfang an der Schaltung gespart habe, heißt nicht, dass sie ewig bleibt. Ich hätte schon Lust auf eine XT Di2, wenn ich einen schönen Platz für den Akku finde. ;-)

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Touren mit viel Downhill-Anteil und hüpfen, Bikepark

Was wiegt das Bike?

Gute Frage, nächste Frage.

Dicker Fox Float X2 am Heck
# Dicker Fox Float X2 am Heck

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Wie im Schulfreundealbum “was findest du an mir toll?”: Einfach alles. Wenn ich das Rad sehe, habe ich sofort Bock auf Biken. Die Hope-Teile sind einfach schön anzusehen, Kashima zieht mich schon immer magisch an und der Rahmen ist einfach schlicht und schön von der Linienführung.

Wie fährt sich das Rad?

Sehr geil! Wie eine etwas wendigere Version meines Reign Advanced davor. Es ist bergauf brauchbar, wenn auch keine Rakete, bergab macht es aber einfach tierisch Spaß. Ich fahre mein Fahrwerk grundsätzlich sehr soft und progressiv. Seit ich den Super Deluxe los bin, kann der Rahmen auch zeigen, dass er mit der 36 mithalten kann. Ich springe sehr gerne, bin aber eher ein schlechter Kurvenfahrer – das Transition liegt super in Kurven und überdeckt meine Schwäche etwas. ;-)

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Als Jugendlicher mit dem Hardtail sinnfrei Treppen gedroppt, dann mit Dirten angefangen. Im wunderbaren Dirtworld Bochum 2005 so zerlegt, dass ich ein paar Jahre nur Rennrad fahren konnte. Einige Straßenrennen gefahren, um dann mit den Möglichkeiten der neuen Bikes, Tour und Freeride verbinden zu können, wieder zum Mountainbike zurückgekehrt. Vielleicht auch ein bisschen, weil meine Frau Männer in Shorts einfach besser als in Lycra findet. :-P

Auch der Hope AM/FR Vorbau ...
# Auch der Hope AM/FR Vorbau ...
... und die Hope Sattelklemme sind farblich abgestimmt
# ... und die Hope Sattelklemme sind farblich abgestimmt
Ein schicker Enve DH High Riser Lenker und Ergon GD1 Slim Griffe komplettieren das Cockpit
# Ein schicker Enve DH High Riser Lenker und Ergon GD1 Slim Griffe komplettieren das Cockpit

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Mountainbiken ist ein fester Bestandteil meines Lebens. Da meine Frau auch fährt, führen selbst die Urlaube nach Finale oder Kanada statt an den Strand. Unsere Freunde sind zu großen Teilen auch auf dem Bike unterwegs, daher ist Biken häufig mit anschließendem Grillen oder Biergarten eine tagesfüllende Aktivität. Ich bin auch, was die neusten Trends angeht, ein absolutes Konsumopfer. Zum Cappuccino am Morgen gibt es MTB-News, Pinkbike etc., damit ich auf dem aktuellen Stand bin. Erst dann kommt die Tagesschau-App.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Als absoluter Anfänger habe ich hier Technik-Tipps gelesen und damals sogar einen meiner längsten Bikefreunde hier kennengelernt. Heutzutage bin ich mehr in News, Fotos und im Bikemarkt unterwegs als im Forum selbst.

Das Transition Patrol im Vollgas-Einsatz
# Das Transition Patrol im Vollgas-Einsatz

Technische Daten: Transition Patrol 2017

Rahmen: Patrol 2017, Gr. L
Gabel: Fox Float 36, 170mm
Dämpfer: Fox Float X2 230×65
Steuersatz: Hope
Bremsen: Shimano SLX
Vorbau: Hope AM/FR 35mm
Lenker: Enve DH High Riser
Griffe: Ergon GD1 Slim
Felgen: DT Swiss EX471 32L
Naben: Hope Pro 4, 32 Loch
Reifen: Maxxis Minion DHF 3C Max Terra
Kurbel + Innenlager: XT M8000, 175mm,
Kettenblatt / Kettenblätter: Shimano 32T
Kettenführung / Umwerfer:
Schalthebel: SLX
Schaltwerk: SLX
Pedale: Superstar Components Nano X
Zughüllen:
Kette: XT
Kassette: XT 11-42
Sattel: Pro Vulture Ti
Sattelstütze: Bontrager Dropline 31,6 / 150mm Hub
Sattelklemme: Hope
Sonstiges: Das Zusammenspiel aus den Lila Hope teilen und der Farbe des Rahmens + das Fox Fahrwerk welches ich mir schon immer einmal gönnen wollte.

Flugstunden sammeln
# Flugstunden sammeln

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    Diddo

    dabei seit 02/2011

    Hifly
    Ihr bremst zu viel :D
    Ich habe einfach nur gern genug Bremskraft wenn ich sie brauche. ;) Habe dank dir auch gerade gelernt, dass es echt wenig 50mm Riser gibt in leicht. Ansonsten bis auf die Reifen n schickes Rad. Das Patrol steht bei mir auch schon länger auf der "musst du mal ausprobieren"-Liste. :D
  2. benutzerbild

    Hifly

    dabei seit 06/2005

    Diddo
    Ich habe einfach nur gern genug Bremskraft wenn ich sie brauche. ;) Habe dank dir auch gerade gelernt, dass es echt wenig 50mm Riser gibt in leicht. Ansonsten bis auf die Reifen n schickes Rad. Das Patrol steht bei mir auch schon länger auf der "musst du mal ausprobieren"-Liste. :D
    Wenn du mal in Witten bist kannste gerne mal ne Abfahrt ausprobieren
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Tonyvercetty

    dabei seit 08/2016

    Diddo
    Statt dem Enve-Lenker einen Vector aus Alu und dafür ordentliche Bremsen wäre mein Wahl. Hope-Krams muss einfach sein :D ;)
    Ich weiß nicht warum die Leute so auf diese Hope Teile abfahren :confused: ich finde dieses grob gefräste kein bisschen schön, ist aber Geschmackssache. Konsequent wäre jetzt auch eine Bremsanlage von Hope?!
  5. benutzerbild

    volki_d

    dabei seit 09/2007

    Schickes Rad, schöne Teile auch wenn es farblich meinen Geschmack überhaupt nicht trifft. Aber das muss es auch nicht ;-) Gratulation zum BdW und Gute Besserung!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

transition bei MTB-News.de

Events

Derzeit ist kein Event eingetragen.

Jetzt transition-Events eintragen!

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!