Ein optisch schlichtes Trailbike für einen großen Einsatzbereich, welches das Budget nicht sprengen soll – den Wunsch nach einem solchen Rad hat sich IBC-User DasIch81 mit seinem On One Codeine erfüllt. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

On One Codeine, DasIch81

Das On One Codeine von IBC-User DasIch81
# Das On One Codeine von IBC-User DasIch81

MTB-News.de: Hallo DasIch81, dein Bike hat sich vor lauter Likes kaum retten können und es direkt unter die beliebtesten Fotos der Woche im Fotoalbum geschafft. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Nachdem ich mir mein On One Parkwood Hardtail mit 140 mm Federweg aufgebaut hatte, zog es mich immer mehr auf die gröberen Trails in unserer Gegend und mein 100 mm Fully stand nur noch im Keller. Aus diesem Grund war schnell klar, dass ein Fully mit mehr Federweg her muss. Nachdem ich mir das Vorhaben habe absegnen lassen (Fahrräder kann man ja nicht irgendwo so einfach vor der Chefin verstecken) :-) hab‘ ich mir im Januar 2017 den Rahmen inklusive Dämpfer gebraucht im Bikemarkt gekauft.

Zuerst sollte der Rahmen raw bleiben wie er war. Auch sollte der Aufbau langsam vonstatten gehen. Ich hatte vor, mir die Teile nach und nach gebraucht zu kaufen. Wie es dann so ist, ändern sich viele Dinge im Laufe der Zeit und somit ging der Rahmen erstmal zum Pulvern. Da ich etwas Dezentes haben wollte, fiel die Farbwahl auf Eisengrau (Ral 7011). Passend dazu sollten die Komponenten schwarz sein und sich nicht zu sehr hervorheben. Die Decals an Gabel und Felgen mussten also weichen. Nachdem der Rahmen zurück war, ging dann alles ziemlich schnell. Die Komponenten warteten ja bereits fast alle im Keller auf ihren Einsatz.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Mir war es wichtig, dass das Rad am Ende dezent, aber doch irgendwie auffällig ist. Außerdem wollte ich Komponenten haben, die zuverlässig sind, jedoch nicht das Budget sprengten. Auch wenn mir das mit dem Budget am Ende nicht ganz gelungen ist, bin ich froh, das Rad genau so aufgebaut zu haben.

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Vielleicht wird sich das Kettenblatt noch ändern. Da es mein erstes Rad mit 1-fach Schaltung ist, weiß ich nicht ob meine Beine für die Übersetzung dick genug sind. Weiterhin könnte ich mir vorstellen, die Bremshebel zu tauschen. Dafür muss ich aber erstmal alles genau testen.

Rock Shox Monarch Plus Debonair am Heck ...
# Rock Shox Monarch Plus Debonair am Heck ...

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Trails und gröberes Gelände und vielleicht auch mal in einen Bikepark.

Was wiegt das Bike?

Kann ich gar nicht genau sagen. Da ich selber noch das ein oder andere Kilo zuviel habe, war das erstmal nebensächlich.

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Für mich persönlich ist das ganze Bike mein Highlight. Jedoch bin ich besonders froh darüber, dass es das erste Bike ist, welches ich bis auf Kleinigkeiten komplett selbst aufgebaut habe. Beim letzten Aufbau musste noch öfter ein Freund vorbei kommen und Hilfestellung leisten, wenn ich mal wieder nicht weiter wusste.

Wie fährt sich das Rad?

Wie der Name „Codeine“ schon erahnen lässt, birgt das Rad akute Suchtgefahr. Bergab zaubert es dem Fahrer ein Grinsen ins Gesicht und bügelt so manche Unebenheit weg. Auch bergauf lässt es sich, trotz meiner anfänglichen Skepsis bezüglich der 1-fach Schaltung, erstaunlich gut pedalieren.

... in Kombination mit der Rock Shox Yari RC an der Front
# ... in Kombination mit der Rock Shox Yari RC an der Front - Das Codeine und sein kleiner Bruder, das Parkwood

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Als Kind bin ich bereits viel MTB gefahren, was jedoch mit der Zeit einschlief. Wie das so ist, kamen andere Interessen. Irgendwann habe ich mir dann ein Rennrad gekauft, was jedoch nur 50 km bewegt wurde. Ende 2014 habe ich das Rennrad nach sechs Jahren verkauft und begann mit einem alten MTB meines Vaters wieder langsam mit dem Radfahren.

Anfang 2015 kam dann die Idee, im 4er Team mit dem B-TEAM Eifel am 24h Rennen Nürburgring teilzunehmen und seitdem bin ich wieder infiziert. Mountainbike fahre ich, weil ich mich körperlich seitdem wieder besser fühle und man einfach mal abschalten kann. Jedoch sind dadurch auch viele Freundschaften entstanden, die ich nicht mehr missen möchte.

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Ich versuche auch im Urlaub mein Mountainbike mitzunehmen, um andere Gegenden zu erkunden. Da meine Frau selbst nicht fährt, muss immer ein guter Kompromiss her, was aber bisher super funktioniert. Trends interessieren mich insoweit, dass ich mir alles gerne anschaue, es aber nicht unbedingt direkt haben muss. Es gibt viele Entwicklungen, die meiner Meinung nach eher der Industrie zur Gewinnoptimierung dienen als dem begeisterten Mountainbiker.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Da die Planung des 24h-Rennen damals über die IG-Funktion im Forum lief, habe ich mich angemeldet. Seitdem schaue ich regelmäßig rein und informiere mich über Neuigkeiten. Im Forum bin ich meist im Bereich 29er und eigene Aufbauten unterwegs. Hier kann man sich immer wieder neu inspirieren und bekommt meist schnell und unkompliziert Hilfe.

Race Face Aeffect Kurbel mit 34er Kettenblatt ...
# Race Face Aeffect Kurbel mit 34er Kettenblatt ...
... und Sunrace MX8 11-fach (11-46) Kassette
# ... und Sunrace MX8 11-fach (11-46) Kassette
Ergon GA2 Griffe ...
# Ergon GA2 Griffe ...
... und Magura MT5 Bremsanlage
# ... und Magura MT5 Bremsanlage - Die 180er Bremsscheibe versteckt sich hinter der Kassette
Für einen bequemen Sitz sorgt der SQ Lab 611 active Sattel
# Für einen bequemen Sitz sorgt der SQ Lab 611 active Sattel - die Sattelhöhe wird mit der Kind Shock Lev mit 150 mm Verstellweg angepasst
Das On One Codeine im Einsatz auf den Hometrails
# Das On One Codeine im Einsatz auf den Hometrails

Technische Daten: On One Codeine

Rahmen: On One Codeine 29 in L
Gabel: Rock Shox Yari RC Solo Air 140mm
Dämpfer: Rock Shox Monarch Plus RC3 Debonair
Steuersatz: On One Smoothie Mixer
Bremsen: Magura MT5 mit Magura Strom SL Scheiben (vorne 203, hinten 180)
Vorbau: Race Face Aeffect 35 (50mm)
Lenker: Race Face Aeffect 35 760mm
Griffe: Ergon GA2
Felgen: Spank Oozy Trail 295 (622×25)
Naben: Aivee MP2
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Evolution SnakeSkin PaceStar TL-Easy (vorne 29×2.25 / hinten 29×2.35)
Kurbel + Innenlager: Race Face Aeffect mit Shimano XTR SM-BB93 BSA Innenlager
Kettenblatt / Kettenblätter: Race Face Aeffect 34T
Kettenführung / Umwerfer:
Schalthebel: Shimano XT SL-M8000 11-fach
Schaltwerk: Shimano XT Shadow Plus RD-M8000
Pedale: NC-17 Sudpin II Pro
Kette: Shimano CN-HG701
Kassette: Sunrace MX8 11-fach (11-46)
Sattel: SQ Lab 611 active
Sattelstütze: Kind Shock Lev 150mm
Sattelklemme: On One

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der “Bikes der Woche” einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    DasIch81

    dabei seit 04/2014

    Das Artgerechte kommt die Tage. Momentan muss ich mein Fuß noch was schonen. Der Strongman hat doch seine spuren hinterlassen. :D:D
    @schraeg: Gewicht werde ich die Tage mal messen. Samstag kann ich leider nicht. Morgens ist Garagenbau angesagt und dann geht's zum Nürburgring. 24h Rennen schauen.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    DasIch81

    dabei seit 04/2014

    DocB
    34-46 als kleinsten Gang bei nem 29er halte ich allerdings schon für ambitioniert.
    Also ich bin jetzt eine Tour bei uns in der Ecke gefahren und war gestern auf einem Rando in Belgien. Bisher muss ich sagen, das die Entscheidung mit dem 34er Kettenblatt und der 11-46 Kassette die richtige war. Bin überall ohne Probleme hoch gekommen.
  4. benutzerbild

    DocB

    dabei seit 01/2010

    Alles gut, :bier:anscheinend bin ich Hochfrequenz-Kurbler mit 30-46 ... fahre aber sonst auch 22-36 :o
  5. benutzerbild

    DasIch81

    dabei seit 04/2014

    @schraeg Habe es endlich mal geschafft das Rad zu wiegen. Aber besser spät als nie. 14,6 kg sagt die Waage.
  6. benutzerbild

    schraeg

    dabei seit 08/2004

    DasIch81
    @schraeg Habe es endlich mal geschafft das Rad zu wiegen. Aber besser spät als nie. 14,6 kg sagt die Waage.
    Jöjie ... is ja wie mein Froschn :D Danke :daumen:

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden