Die Starter für die diesjährige Red Bull Rampage stehen fest. Nachdem die bekannten Größen aus den vergangenen Jahren – wie Brandon Semenuk, Andreu Lacondeguy und Antoine Bizet – als vorqualifizierte Fahrer bereits fest standen, wurden jetzt auch die Wildcard Starter bekannt gegeben. Dazu gehören unter anderem Brendan Fairclough, Graham Agassiz und Remy Metailler. Nicht mit dabei sind in diesem Jahr Nicholi Rogatkin, Vincent „Vinny T“ Tupin und Nico Vink. Hier sind alle Red Bull Rampage Rampage Starter für 2017:

Wildcard Starter

  • Brendan Fairclough (GBR)
  • Brett Rheeder (CAN)
  • Cam Zink (USA)
  • Conor MacFarlane (NZL)
  • Darren Berrecloth (CAN)
  • Ethan Nell (USA)
  • Graham Agassiz (CAN)
  • James Doerfling (CAN)
  • Logan Binggeli (USA)
  • Reed Boggs (USA)
  • Rémy Métailler (FRA)

Vor-qualifizierte Starter

  • Antoine Bizet (FRA)
  • Andreu Lacondeguy (SPA)
  • Brandon Semenuk (CAN)
  • Carson Storch (USA)
  • Kurt Sorge (CAN)
  • Kyle Strait (USA)
  • Pierre Edouard Ferry (FRA)
  • Tom Van Steenbergen (CAN)
  • Thomas Genon (BEL)
  • Tyler McCaul (USA)

Termin: Die Red Bull Rampage 2017 findet am 27. Oktober in Virgin, Utah statt.




Über den Autor

Sebastian Beilmann

Sebastian Beilmann, Jahrgang 1992. Ich komme aus Bad Kreuznach und bin dort auch häufig auf den Trails anzutreffen. Studierter Wirtschaftsinformatiker und bei MTB-News als Redakteur, Tester und Fotograf tätig. Von Bikepark über Enduro bis zu Alpenausfahrten – Hauptsache auf dem Mountainbike. Webseite: sebastianbeilmann.com

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    So grob die gleichen wie jedes Jahr oder
  3. benutzerbild

    Jonaslp1

    dabei seit 10/2015

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden