Mit dem SR Suntour Tri Air-Dämpfer stellen die Taiwanesen einen neuen Luftdämpfer für den Gravity- und Enduro-Einsatz vor. Passend zu den Federgabeln Auron und Aion gibt es nun gleichnamige Kurbeln für den Enduro-Einsatz. Apropos Gabeln: Hier wurde für 2018 primär Produktpflege betrieben – wir haben erste Infos & Preise.

Die Gabeln von SR Suntour warten nur mit kleineren Neuerungen auf, dafür gibt es in anderen Bereichen Spannendes zu entdecken. Die Suntour Durolux hat breitere 36 mm Standrohre bekommen, für das Modell Auron gibt es einen verbesserten Fender. Passend zu den Gabeln gibt es für das Heck nun den neuen Tri Air Dämpfer, der ebenfalls mit dem PCS-System ausgestattet ist und für den gröberen Enduro- und Gravity-Einsatz konzipiert ist.

Suntour RUX und Durolux bleiben die Top-Modelle
# Suntour RUX und Durolux bleiben die Top-Modelle
Passende Fender...
# Passende Fender...
...für Durolux und Auron
# ...für Durolux und Auron

SR Suntour Tri Air Dämpfer – Kurz & knapp

Der neue Tri Air-Dämpfer ergänzt die One Air- und Dual Air-Modelle und ist für den härteren Gravity- und Enduro-Einsatz konzipiert. Das PCS-System, welches sich bereits bei den Gabeln von SR Suntour durchgesetzt hat, wird auch beim Tri Air Dämpfer angewendet. Der Rebound kann mit 8 Klicks verstellt werden und hat 3 verschiedene Einstell-Modi. Der SR Suntour Tri Air kommt mit metrischem Maß und Trunnion Mount.

  • Einsatzbereich: Downhill/Freeride, Enduro
  • 3 Einstellmodi
  • 8 Klicks Rebound
  • Metrische Maße: 210×50, 230×65, 250×70, 250×75
  • Trunnion Maße: 205×60, 225×75
Der neue Tri Air Dämpfer
# Der neue Tri Air Dämpfer
Ebenfalls mit Trunnion-Aufnahme
# Ebenfalls mit Trunnion-Aufnahme

SR Suntour Kurbeln

Die Auron Kurbel ist das Topmodell der neuen Kurbelserie von SR Suntour. Neben der Carbon-Variante gibt es noch die günstigere Aion Aluminium-Kurbel, die ebenfalls für den Enduro-Einsatz bestimmt ist.

Auron Carbon

  • Einsatzbereich: Enduro/All Mountain/Trail
  • Material: Carbon
  • Achse: Stahl
  • Kettenblattgrößen: 34, 32, 30
  • Kurbellänge: 170, 175 mm
  • Kettenlinie: 50 mm und 53 mm Boost
  • Kassette: 11-fach
  • Gewicht: 606 g (ohne Tretlager, mit 30T Kettenblatt)
MTB-News  IMG 7468
# MTB-News IMG 7468

Aion

  • Einsatzbereich: Enduro/All Mountain/Trail
  • Material: A6000 Aluminium
  • Achse: Stahl
  • Kettenblattgrößen: 34, 32, 30
  • Kurbellänge: 170, 175 mm
  • Kettenlinie: 50 mm und 53 mm Boost
  • Kassette: 11-fach
  • Gewicht: 713 g (Ohne Tretlager, mit 30T Kettenblatt)
MTB-News  IMG 7470
# MTB-News IMG 7470

Zeron

  • Einsatzbereich: Enduro/All Mountain/Trail
  • Material: AC4C Aluminium
  • Achse: Stahl
  • Kettenblattgrößen: 32, 30
  • Kurbellänge: 152, 160, 170, 175 mm
  • Kettenlinie: 50 mm und 53 mm Boost
  • Kassette: 10-fach, 11-fach
  • Gewicht: 899 g (Ohne Tretlager, mit 30T Kettenblatt)
MTB-News  IMG 7467
# MTB-News IMG 7467

Weitere Informationen

Website: www.srsuntour-cycling.com
Text & Redaktion: Jana Zoricic, Marcus Jaschen | MTB-News.de
Bilder: Marcus Jaschen

Alle Artikel zur Eurobike 2017




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    MrBrightside

    dabei seit 03/2017

    hasardeur
    Mein erstes MTB hatte eine Suntour-Kurbel. Die war nicht nur funktional völlig OK, sondern sah sogar schick aus. Schön, dass es wahrscheinlich wieder preiswerte und gut aussehende Alternativen gibt.
    Der TriAir macht auch neugierig, leider nur in metrisch. Ich hoffe, da kommt noch was.



    Das Problem mit Suntour ist wohl eher, dass sie sich mit dem Teufel (Billigmarkt) eingelassen haben. Der Ruf war in den Neunzigern besser. Soll mir aber recht sein, so können sie nur preiswert anbieten. Premium kauft kaum jemand von denen.
    Kommt wohl auch in alten Längen laut Pinkbike.
    e_l_duderino
    sind das 24mm achsen?
    Ja. Laut Vitalmtb.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Ringmaul

    dabei seit 01/2014

    Florent29
    Nur: Wann hast du das letzte Mal eine Suntour-Gabel als OEM gesehen?
    Gute Güte, vielleicht wollen Sie ja genau in den oem Markt vorstoßen.
    Du gibst wohl immer schon vor dem Versuch auf..
  4. benutzerbild

    Brutus1102

    dabei seit 09/2013

    tsujoshi
    Hm, keine "alten" Dämpfermaße...:(
    Da weiß pinkbike wohl mehr...
    "The new TriAir shock will be available in Metric and normal sizes, as well as trunnion mount if that's what your bike calls for."
  5. benutzerbild

    Rick7

    dabei seit 10/2008

    Diddo
    Die Durolux hat schon seit 2016 36mm Standrohre, das ist nun wirklich keine Neuerung. Oder ist damit die 26"-Variante gemeint? Die hatte tatsächlich noch 35mm Standrohre.
    Auf Bild Nr 1 ist bei der Rux ne 38 zu erkennen, evtl wurde da was vertauscht?
    Kenn mich im suntour Portfolio zu wenig aus.
  6. benutzerbild

    MrBrightside

    dabei seit 03/2017

    Warum gibt es keine Infos zur Suntour Zeron?

    Stahlfeder, auf Basis der Aion (35mm Standrohre), Boost, 29/27,5+, 150mm FW, unter 400€
    Die sollte vom Gewicht auch passen, die Aion hat inkl. Achse fast 2kg. Wenn da jetzt 250g drauf kämen, wäre das sicher eine interessante Option.


    OT:
    Übrigens hat RST auch eine neue Coil-Gabel mit viel FW, 26 & 27,5" und 2,8kg.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden