Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der neue Thule UpRide
Der neue Thule UpRide
Der zweite Greifarm lässt sich herunterklappen
Der zweite Greifarm lässt sich herunterklappen
Gegen diesen Arm wir das Vorderrad geschoben
Gegen diesen Arm wir das Vorderrad geschoben
Dann wird der zweite Arm hochgeklappt ...
Dann wird der zweite Arm hochgeklappt ...
... und über den Ratschen-Verschluss wird das Rad dann fixiert
... und über den Ratschen-Verschluss wird das Rad dann fixiert
Simpel und schnell
Simpel und schnell - der Ratschen-Verschluss
Die überkreuzten Arme ...
Die überkreuzten Arme ...
... fixieren das Rad sicher
... fixieren das Rad sicher
Die Arme sind vorgeformt um das Rad an Ort und Stelle zu halten
Die Arme sind vorgeformt um das Rad an Ort und Stelle zu halten
Zusätzlich werden die Räder ebenfalls gesichert
Zusätzlich werden die Räder ebenfalls gesichert
Eine weitere interessante Funktion ...
Eine weitere interessante Funktion ...
... ist das integrierte Schloss
... ist das integrierte Schloss
So ist das Bike ...
So ist das Bike ...
... auch auf dem Dach gegen Diebstahl gesichert
... auch auf dem Dach gegen Diebstahl gesichert
Der neue Thule VeloSpace XT
Der neue Thule VeloSpace XT
Die Greifarme ...
Die Greifarme ...
... sind nahezu unverändert geblieben
... sind nahezu unverändert geblieben
Der Heckträger verfügt über drei Schienen und ist abklappbar
Der Heckträger verfügt über drei Schienen und ist abklappbar
Über den Tritt in der Mitte wird der Träger entriegelt und abgeklappt ...
Über den Tritt in der Mitte wird der Träger entriegelt und abgeklappt ...
... damit man den Kofferraumdeckel öffnen kann
... damit man den Kofferraumdeckel öffnen kann - wie weit der Träger abgesenkt wird, kann in zwei Stufen über dieses Drahtseil angepasst werden
Der Träger bietet mit einer zusätzlichen Schiene auch Platz für vier Fahrräder ...
Der Träger bietet mit einer zusätzlichen Schiene auch Platz für vier Fahrräder ...
... die Installation der Schiene geht extrem leicht von der Hand
... die Installation der Schiene geht extrem leicht von der Hand
Abschließbar und Unterbringung für den Auto-Adapter
Abschließbar und Unterbringung für den Auto-Adapter - Thule hat wieder an alles gedacht
Neu ist die ausklappbare Rolle, über die der Träger noch einfacher zu transportieren sein soll
Neu ist die ausklappbare Rolle, über die der Träger noch einfacher zu transportieren sein soll
Zusätzliches Zubehör ist eine Schiene, um schwere Bikes auf den Träger zu bewegen ...
Zusätzliches Zubehör ist eine Schiene, um schwere Bikes auf den Träger zu bewegen ...
... und eine Gepäck-Box
... und eine Gepäck-Box
Der Thule RoundTrip Traveler
Der Thule RoundTrip Traveler
Das Rad wird sicher fixiert ...
Das Rad wird sicher fixiert ...
... und steht mit dem Tretlager auf einem großen Klotz auf
... und steht mit dem Tretlager auf einem großen Klotz auf
Auch die Gabel wird sicher fixiert ...
Auch die Gabel wird sicher fixiert ...
... mithilfe eines Achsen-Adapters
... mithilfe eines Achsen-Adapters
Lenker-Fixierung
Lenker-Fixierung
Außentaschen zur Unterbringung der Laufräder
Außentaschen zur Unterbringung der Laufräder
Zusätzlich hatte Thule eine große Kollektion von Trinkrucksäcken dabei
Zusätzlich hatte Thule eine große Kollektion von Trinkrucksäcken dabei
Thule-2427
Thule-2427
Thule-2426
Thule-2426

Der schwedische Transportspezialist Thule hat auf der Eurobike 2017 mit dem Thule UpRide und dem Thule VeloSpace XT weitere Transportlösungen rund um das Fahrrad vorgestellt. Hier die Details.


Video: Thule

Eurobike 2017: Thule von ThomasMehr Mountainbike-Videos

Thule UpRide Fahrradträger

Rahmenschutz und maximale Kompatibiltät: diese Ziele will Thule mit dem neuen UpRide Bikehalter erreichen. Im Gegensatz zu vielen anderen Haltesystemen wird hier das Vorderrad von zwei Seiten umkippsicher eingespannt, die Sicherung des Hinterrades übernimmt ein diagonal wirkendes Felgenhalteband mit Schnellverschluss – der Rahmen wird nicht fixiert, das Bike trotzdem sicher gehalten. Da der Rahmen selbst nicht direkt befestigt wird, ist der Träger für alle Arten von Rahmen geeignet – egal ob Carbon, ausgefallene Rahmenform, Flaschenhalter, Federung – nichts kann mehr der Bike-Befestigung im Weg sein.

Der neue Thule UpRide
# Der neue Thule UpRide

Kompatibilität:

  • Laufradgröße 20″ bis 29″
  • Radstand bis 1280 mm
  • Reifenbreite bis zu 3″ – mit Adapter bis 5″
  • Bike-Gewicht bis zu 20 Kg

Das Fahrrad lässt sich extrem leicht auf dem Träger montieren und fixieren (siehe Video), zum Diebstahlschutz wird ein integriertes Kabelschloss angeboten, mit dem Rahmen und Hinterrad an Träger und Auto befestigt werden können.

Der zweite Greifarm lässt sich herunterklappen
# Der zweite Greifarm lässt sich herunterklappen
Gegen diesen Arm wir das Vorderrad geschoben
# Gegen diesen Arm wir das Vorderrad geschoben
Dann wird der zweite Arm hochgeklappt ...
# Dann wird der zweite Arm hochgeklappt ...
... und über den Ratschen-Verschluss wird das Rad dann fixiert
# ... und über den Ratschen-Verschluss wird das Rad dann fixiert
Simpel und schnell
# Simpel und schnell - der Ratschen-Verschluss
Die überkreuzten Arme ...
# Die überkreuzten Arme ...
... fixieren das Rad sicher
# ... fixieren das Rad sicher
Die Arme sind vorgeformt um das Rad an Ort und Stelle zu halten
# Die Arme sind vorgeformt um das Rad an Ort und Stelle zu halten
Zusätzlich werden die Räder ebenfalls gesichert
# Zusätzlich werden die Räder ebenfalls gesichert
Eine weitere interessante Funktion ...
# Eine weitere interessante Funktion ...
... ist das integrierte Schloss
# ... ist das integrierte Schloss
So ist das Bike ...
# So ist das Bike ...
... auch auf dem Dach gegen Diebstahl gesichert
# ... auch auf dem Dach gegen Diebstahl gesichert

Thule VeloSpace XT

Der Allround-Träger für die Anhängerkupplung wurde extra für große und schwere Bikes entwickelt – wie z.B. E-Bikes, Fatbikes oder DH-Bikes, funktioniert aber natürlich hinunter bis zu Kinderrädern. Es gibt den Träger in zwei Varianten. Über den VeloSpace XT Bike Adapter kann Platz für ein weiteres Bike geschaffen werden. Der Träger verfügt über ein Transportrad, auf dem er einfach zum Auto gezogen werden kann, sowie eine ansteckbare Schiene, über die schwerere Bikes auf den Träger hochgeschoben werden können.

Features:

  • Bikes mit Radstand bis zu 1,30m
  • bis zu 4,7″ dicke Räder
  • nach hinten abklappbar, Bedieunung über fussschalter
  • Maximales Bike-Gewicht: 30Kg
Der neue Thule VeloSpace XT
# Der neue Thule VeloSpace XT
Die Greifarme ...
# Die Greifarme ...
... sind nahezu unverändert geblieben
# ... sind nahezu unverändert geblieben
Der Heckträger verfügt über drei Schienen und ist abklappbar
# Der Heckträger verfügt über drei Schienen und ist abklappbar
Über den Tritt in der Mitte wird der Träger entriegelt und abgeklappt ...
# Über den Tritt in der Mitte wird der Träger entriegelt und abgeklappt ...
... damit man den Kofferraumdeckel öffnen kann
# ... damit man den Kofferraumdeckel öffnen kann - wie weit der Träger abgesenkt wird, kann in zwei Stufen über dieses Drahtseil angepasst werden
Der Träger bietet mit einer zusätzlichen Schiene auch Platz für vier Fahrräder ...
# Der Träger bietet mit einer zusätzlichen Schiene auch Platz für vier Fahrräder ...
... die Installation der Schiene geht extrem leicht von der Hand
# ... die Installation der Schiene geht extrem leicht von der Hand
Abschließbar und Unterbringung für den Auto-Adapter
# Abschließbar und Unterbringung für den Auto-Adapter - Thule hat wieder an alles gedacht
Neu ist die ausklappbare Rolle, über die der Träger noch einfacher zu transportieren sein soll
# Neu ist die ausklappbare Rolle, über die der Träger noch einfacher zu transportieren sein soll
Zusätzliches Zubehör ist eine Schiene, um schwere Bikes auf den Träger zu bewegen ...
# Zusätzliches Zubehör ist eine Schiene, um schwere Bikes auf den Träger zu bewegen ...
... und eine Gepäck-Box
# ... und eine Gepäck-Box

Thule RoundTrip Traveler

Der Bike-Koffer kombiniert ein robustes Äußerers mit einem integrierten Befestigungssystem, Radtaschen sind zum Verstauen von Laufrädern (bis 29″) integriert. Die Gabel wird fixiert, dadurch steht das Fahrrad in der Verpackung aufrecht. Die Tasche ist innen mit Taschen ausgestattet, in der Zubehör etc. verstaut werden kann.

Es können Bikes mit einem Radstand von bis zu 116,8 cm/46 Zoll verpackt werden – was den Anwendungsbereich leider ein wenig einschränkt (z.B. hat das ICB 2.0 in M bereits 117 cm). Die Tasche wiegt leer 7,7 Kg.

Der Thule RoundTrip Traveler
# Der Thule RoundTrip Traveler
Das Rad wird sicher fixiert ...
# Das Rad wird sicher fixiert ...
... und steht mit dem Tretlager auf einem großen Klotz auf
# ... und steht mit dem Tretlager auf einem großen Klotz auf
Auch die Gabel wird sicher fixiert ...
# Auch die Gabel wird sicher fixiert ...
... mithilfe eines Achsen-Adapters
# ... mithilfe eines Achsen-Adapters
Zusätzlich hatte Thule eine große Kollektion von Trinkrucksäcken dabei
# Zusätzlich hatte Thule eine große Kollektion von Trinkrucksäcken dabei

Alle Artikel zur Eurobike 2017

Weitere Informationen

Hersteller-Website: www.thule.com
Text & Redaktion: Thomas Paatz | 2017
Fotos: Sebastian Beilmann
Video: Thomas Paatz

  1. benutzerbild

    Dorango

    dabei seit 05/2015

    Doch es kann eine Lösung sein. Mir gehts halt darum das mit bis zu 1300mm Radstand sowie Fatbikes geworben wird. Aber nicht wirklich einhält.
    30€ sind nicht die Welt aber Werbeversprechen müssen eingehalten werden. Denn solche Werbelügen machen eine Marke unglaubwürdig da werde ich mir beim nächsten Mal zweimal überlegen bei dieser Marke zu kaufen.
  2. benutzerbild

    scratch_a

    dabei seit 08/2011

    Ja, verstehe.
    Steht leider nicht explizit dabei, dass man für sehr lange Räder bzw. Fatbikes auch die langen Straps benötigt, die nicht im normalen Lieferumfang enthalten sind. Hast du das Thule in einer Antwortemail geschrieben? Vielleicht schreiben sie es ja dann zumindest auf deren Seite dazu, dass man ggf. andere Straps benötigt.
    So ist es zwar nicht komplett gelogen (möglich ist es ja), aber nicht die ganze Wahrheit.
    Ist in deinem Fall zwar ärgerlich, aber da werden meines Erachtens bei anderen Firmen viel bewusster die Kunden hinters Licht geführt. Leider heutzutage eine gängige Praxis, die man aber selbstverständlich nicht gut finden kann.

    Aber zumindest finde ich die Qualität von Thule auf einem sehr hohen Niveau. Hab zwar noch einen sehr alten Heckträger (der auch noch tadellos funktioniert), bin aber am überlegen, mir einen neuen anzuschaffen (wegen den vielen Verbesserungen).
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Dorango

    dabei seit 05/2015

    Die Qualität ist super darüber braucht man nicht reden. Ich versteh das so wenn ich diesen Träger kaufe, dass ich ohne weitere Teile die versprochene Eigenschaften nutzen kann. Aber du könntest Recht gehalten es geht mit dem Träger aber nur mit anderen Straps. Gelogen vielleicht nicht aber auch nicht ganz ehrlich. Mich wundert es das sich die Position der Straps ändern lässt.
    Naja werde mir demnächst die Straps holen damit ich mir nicht immer einen abf***e.
  5. benutzerbild

    GrazerTourer

    dabei seit 10/2003

    scratch_a
    Ja, verstehe.
    Steht leider nicht explizit dabei, dass man für sehr lange Räder bzw. Fatbikes auch die langen Straps benötigt, die nicht im normalen Lieferumfang enthalten sind. Hast du das Thule in einer Antwortemail geschrieben? Vielleicht schreiben sie es ja dann zumindest auf deren Seite dazu, dass man ggf. andere Straps benötigt.
    So ist es zwar nicht komplett gelogen (möglich ist es ja), aber nicht die ganze Wahrheit.
    Ist in deinem Fall zwar ärgerlich, aber da werden meines Erachtens bei anderen Firmen viel bewusster die Kunden hinters Licht geführt. Leider heutzutage eine gängige Praxis, die man aber selbstverständlich nicht gut finden kann.

    Aber zumindest finde ich die Qualität von Thule auf einem sehr hohen Niveau. Hab zwar noch einen sehr alten Heckträger (der auch noch tadellos funktioniert), bin aber am überlegen, mir einen neuen anzuschaffen (wegen den vielen Verbesserungen).
    Ich habe mir heuer auch einen Thule Träger gegönnt. Der ist wirklich ein Traum. Ich hab den 929er wegen einer großen tiefen Heckklappe benötigt. Selbst 3 Bikes sind in 5min drauf. Das geht echt gut.
    Verbesserungspotenzial gibt es aber schon.

    Längere Bänder sind selbst bei einem 2,5 Zoll 26er Laufrad gut, wenn der Radstand 120cm aufwärts ist. Die Position der Bänder sollte außerdem verschiebar sein.
    Außerdem wäre es super, wenn es hinten an dem Bügel wo man die Haltearme montiert noch eine Mittelposition gäbe - also ein Quersteg .

    Die Dinger sind aber echt richtig richtig gut. Hatte vorher einen sehr günstiger. Er erfüllte seinen Zweck, war aber lästig bei der Montage.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!