Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das BTR Ranger von IBC-User Seppl-
Das BTR Ranger von IBC-User Seppl-
Eine Front werkelt eine ...
Eine Front werkelt eine ...
... Fox 34 Factory Fit4 mit 140 mm Federweg
... Fox 34 Factory Fit4 mit 140 mm Federweg
Wolf Tooth Trigger ...
Wolf Tooth Trigger ...
... in Kombination mit einer Fox Transfer Sattelstütze
... in Kombination mit einer Fox Transfer Sattelstütze
BTR Rahmennummer
BTR Rahmennummer
I love beer
I love beer
Hope V4 Bremsen ...
Hope V4 Bremsen ...
... für mächtig Bremspower
... für mächtig Bremspower
Sram X01 Schaltgruppe
Sram X01 Schaltgruppe
Reynolds 631 Rohrsatz ...
Reynolds 631 Rohrsatz ...
... und schicke Rahmendetails
... und schicke Rahmendetails
IBC-User Seppl- hat Spaß auf dem Trail
IBC-User Seppl- hat Spaß auf dem Trail

Mit dem BTR Ranger hat sich IBC-User Seppl- ein schickes Stahl-Hardtail aufgebaut, das in einer tollen Aufbaustory mit der Community entstanden ist. Schöne Rahmendetails ergeben zusammen mit der Top-Ausstattung ein traumhaftes Trail-Hardtail. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

BTR Ranger von IBC-User Seppl-

Das BTR Ranger von IBC-User Seppl-
# Das BTR Ranger von IBC-User Seppl-

MTB-News.de: Hallo Seppl-, dein schickes BTR Ranger, das in einer tollen Aufbaustory mit der Community entstanden ist, hat den Titel „Bike der Woche“ wahrlich verdient. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Ich musste mein Last Fastforward verkaufen, dabei ging es um eine Trennung und wir beschlossen einiges zu verkaufen, um genügend Kapital für den Neuanfang zu haben. Im Nachhinein betrachtet war die Entscheidung richtig! Doch einfach ist es mir nicht gefallen, war doch das Fastforward ein tolles Bike, ein toller Aufbau und es machte wahnsinnig viel Freude!

Doch das es sich jetzt so entwickelt hat, ist unglaublich! Ein BTR Ranger, mein absoluter feuchter Traum ;-) Das Bike ist im Forum entstanden, ich startete einen Aufbauthread, ohne zu wissen wo die Reise hingeht, es schlossen sich altbekannte Forennutzer, Hardtailfans und andere dazu und der Austausch war rege, spaßig und wie man am Ergebnis sieht, befriedigend!

Unglaubliche 155 Seiten in diesem Thema, bis dato #3854 Beiträge, wir etablierten den Hashtag im Forum ;-) und es wurde immer mehr zu dem, was es jetzt ist. Die grundlegende Diskussion zum Beginn des Themas war die Rahmenfrage. Dabei ging es ausschließlich um Stahl, in Frage kam unter anderem wieder das Last Fastforward, das Orange P7 und eben das BTR Ranger. Dabei ging es um die mir taugende Geometrie des Last, die ich für mich schon als passend empfand zu der Zeit

Alles in allem steht alles in diesem Thema, jeder der interessiert ist darf sich da sehr gerne durchwühlen. E wäre einfach zu viel um es hier zusammenzufassen. An dieser Stelle geht ein Riesendank ans #Rudel raus! <3

Natürlich durfte es nicht fehlen, sich gebührend bei BTR, beim Rudel und bei allen Interessierten zu bedanken. Dies tat ich mit Unterstützung, indem das Bike via Youtube Live Stream aufgebaut wurde, natürlich wurde dabei die ein oder andere Hopfenkaltschale getrunken und es war einfach grandios! Auch sendete ich Bier nach England zu Tam und Burf, diese saßen vor dem Stream und wir stießen mit ihnen immer mal wieder an :D Auch wurden Tipps zum Aufbau von ihnen via Chat kommuniziert und es ist und war eine verrückte Aktion! Danke an alle Beteiligten! Natürlich ist der Stream noch verfügbar für alle Interessierten:

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

„Wir“ (das Rudel, da jeder ein Mitspracherecht hatte, die letzte Entscheidung lag natürlich bei mir) besprachen jedes einzelne Teil, es wurde alles diskutiert, ich hatte schon Teile liegen, da war die Rahmenfrage immer noch nicht geklärt. Ich kann es gerade nicht mehr sagen, doch die Seitenzahl wo dies geschah war schon etwas höher :D Mir war wichtig, da kein Leichtgewicht, dass alles etwas nachhaltig ist, gute Qualität und gute Funktionalität bietet. Und natürlich kann an so einen Rahmen kein „Mist“ wie ich das empfand. Ist der Rahmen schon individuell, so sollte sich das im Aufbau auch widerspiegeln!

Das Thema Bierliebe wurde natürlich umgesetzt, sei es im Badge von BTR, auf der Steuersatzkappe, im Herzen und an der Kettenstrebe ;) Einsteller der Fox wurden von Mad-Line schwarz eloxiert, auch die Zugspannschraube am Schalthebel. Es kamen Titanschrauben zum Einsatz, Lenker ist aus Stahl, wie sollte das auch anders sein bei der Stahlliebe <3. Gehalten wird er vom unglaublich schönen Intend Grace Vorbau, danke an Bommelmaster für diese Schönheit!

Bremse, Pedale, Steuersatz von Hope: Qualität, tolle Lager, Nachhaltigkeit und ein passender Look zum Rahmen. Stüze war erst eine Rock Shox Reverb Stealth 170mm inkl Bike Yoke Dehy geplant, doch entschied ich mich dann nochmals um und die Fox Transfer kam zum einsatz, interessant natürlich jetzt auch die Neue Revive mit 180mm Hub.

Natürlich musste ich auch penibel aufs Budget achten. Wie ihr euch vorstellen könnt ist das alles nicht günstig und bei mir wächst die Kohle nicht auf Bäumen! Somit war der Gebrauchtmarkt auch gefragt, wie zum Beispiel, Kurbel, Kassette, Laufräder, Bremse. Durch diese Käufe konnte ich den Preis des Rahmens etwas auffangen und die Rechnung ging fast auf, 1k über Budget, aber gutm das klappte dann doch irgendwie! Ein Rose Beefcake stand noch und damit stockte ich das Budget noch einmal etwas auf.

An der Front werkelt eine...
# An der Front werkelt eine...
... Fox 34 Factory Fit4 mit 140 mm Federweg
# ... Fox 34 Factory Fit4 mit 140 mm Federweg
Wolf Tooth Trigger ...
# Wolf Tooth Trigger ...

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Ich möchte mich irgendwann nochmal an das Thema Laufräder machen. Da stelle ich mir dann doch noch was anderes vor, es soll etwas Breiteres mit Hope Naben werden. Auch mit der Kurbel bin ich noch am überlegen, es gibt da noch so ein paar, die ich mir am Ranger gut vorstellen könnte! Sei es die Middleburn oder die White Industries, mal sehen. Erst mal fahren fahren fahren fahren fahren!

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Trail, Enduro, Bier holen, Tour mit Kind, Park, Cafe

Was wiegt das Bike?

13,9 kg

... in Kombination mit einer Fox Transfer Sattelstütze
# ... in Kombination mit einer Fox Transfer Sattelstütze
BTR Rahmennummer
# BTR Rahmennummer
I love beer
# I love beer

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Mein absolutes Highlight ist das komplette Bike, die Entstehungsgeschichte sowie die Community dahinter. <3 Was ein Erlebnis und was ein Ergebnis.

Wie fährt sich das Rad?

Das Rad ist ein absoluter Traum für mich auf dem Trail! Hatte ich vor einem Jahr nach einem Sturz noch diverse Probleme im Steilen oder an Schlüsselstellen, so gibt mir das BTR ein Feedback das seinesgleichen sucht! Ich fahre derzeit alles, was die Hometrails betrifft und das war vor einem Jahr noch komplett anders. Es ist nicht so dass sich das irgendwie steigerte, es ist seit der ersten Fahrt mit dem Ranger so! Die Geometrie passt für mich perfekt und gibt mir so eine Sicherheit, es ist absolut traumhaft! Im Schnellen laufruhig, der Lenkwinkel an steilen stücken überragend, es lässt sich um engere Stellen gut steuern und bergauf geht es auch wunderbar! Letzte Woche in Würzburg mit dem bösen_wolf gefahren und selbst da, auf eher unbekannten und teilweise schon kniffligen Trails, komme ich wunderbar zurecht! Die Zeiten werden schneller und es spricht einfach dafür wie toll das Rad ist und wie gut ich damit zurechtkomme.

Hope V4 Bremsen ...
# Hope V4 Bremsen ...
... für mächtig Bremspower
# ... für mächtig Bremspower
Sram X01 Schaltgruppe
# Sram X01 Schaltgruppe

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich fahre schon immer Fahrrad. Als Kind/Jugendlicher bin ich auch Mountainbike gefahren, hatte immer Spaß dabei, doch irgendwann keinen Bezug mehr dazu. Job, Ausbildung, Autos, Party etc. Das wurde mit der Zeit natürlich alles weniger, man lebt bewusster und nicht mehr in den Tag hinein. Vor fünf Jahren dann wurde meine damalige Partnerin schwanger. Es änderte sich so einiges in unserem und meinem Leben. Ich hatte damals einen Mitbewohner, der des Öfteren auf den Trails hier im Umland unterwegs war und da ich „früher“ schon immer gerne MTB gefahren bin, dachte ich: „Das solltest mal wieder machen.“

Gesagt, getan. Erst mal mit einem Bike vom Kumpel – man, was ein Spaß, das hatte ich ganz vergessen. Ich war angefixt, es musste ein Rad her. Ich kaufte mir ein Haibike Ride. Naja, unwissend und unbelehrbar wie ich manchmal bin, wurde das Teil so schnell wieder verkauft, wie es gekommen war. Ich informierte mich, löcherte diverse Bekannte mit unzähligen Fragen und entschied mich dann für’s Dartmoor Hornet. Ich hatte einen guten Deal gefunden und schlug zu. Was für einen Spaß das Teil machte, echt super. Meine Technik wurde besser und der Spaß nahm zu. Leider zerstörte ich den Rahmen (womöglich der Bierbauch) und es war erstmal vorbei. Fehlendes Budget machte die Sache nicht einfacher.

Ich wurstelte mich durch diverse Low Budget-Lösungen bis hin zu meinem Kraftstoff f1 light, ich hab es geliebt. 180 mm Federweg, nichts von der Stange, genau mein Ding. Bei der zweiten Testfahrt machte ich einen Abflug. Das war es erst mal wieder mit dem Biken – Mittelfuß gebrochen, Muskelfasern gerissen. Nach fünf Wochen zuhause las ich in einer Facebook-Gruppe, dass jemand dringend ein Mountainbike braucht, da seines geklaut wurde. Er hatte aber kein Geld, lediglich ein Auto, das er tauschen würde. Gesagt, getan. Geschrieben, getroffen, alles klar gemacht – am nächsten Tag war ich Besitzer eines Audi A3 und er hatte ein Kraftstoff f1 light. Mann, was ‘ne geile Aktion. Mein Fuß wurde so langsam wieder und immer mehr kam der Gedanke „Ich brauche wieder ein Fahrrad“ in den Vordergrund. Nach langem Hin und Her entschied ich mich für ein Banshee Rune v2 in Größe L.

Geiles Bike, doch nach ein paar Ausfahrten merkte ich, dass es ist mir doch zu kurz ist. Naja, mich juckt es nicht, alle paar Monate ein neues Bike zu fahren, somit stand der Entschluss fest: es wird verkauft. Käufer gefunden, neues Bike muss her. Das Commencal Meta am V4 hatte ich schon lange im Blick. Es gefällt mir und auch die Tests waren aussagekräftig genug für mich. Ich hab’ mich entschieden, gekauft, gefahren und hatte endlich ein Bike das mir passt und Spaß macht.

Und dann kam mein Kumpel und meinte „Seppl, das Fastforward ist nichts für mich“ Ich setzte alle Hebel in Bewegung um an dieses Rad zu kommen, mit ein paar Anpassungen des Kaufumfangs bekam ich es dann hin! Es war ein tolles Rad, doch wie es manchmal im Leben so spielt, läuft es nicht nach Plan, ich trennte mich und das Rad musste dran glauben!

Alles in allem ist das schon ein recht verrückter Weg, doch jetzt bin ich umso glücklicher, mein absolutes Traumrad zu besitzen. Warum fahre ich Mountainbike? Naja, ganz einfach: Es ist das geilste Hobby der Welt. Es verbindet für mich alles Notwendige: Natur, frische Luft, Bewegung, Schrauben, Freunde treffen, Bierbauch verkleinern.

Reynolds 631 Rohrsatz ...
# Reynolds 631 Rohrsatz ...
... und schicke Rahmendetails
# ... und schicke Rahmendetails
IBC-User Seppl- hat Spaß auf dem Trail
# IBC-User Seppl- hat Spaß auf dem Trail

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Ich bin schon sehr interessiert in Sachen Mountainbike, lese mich gerne durchs Forum, seh’ mir diverse Artikel und Neuerungen an, verfolge den World Cup etc. Ich finde, man sollte den Fortschritt nicht aufhalten. Was jeder daraus macht, ist sein Bier. Doch immer gegen Neuerungen zu sein, geht mir zu weit. „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“ In diesen Worten steckt schon ein bisschen Wahrheit.

Wer konnte sich vor Jahren die Laufraddiskussion schon vorstellen, 29″ im DH, belacht wurde jeder, doch dem Anschein nach geht es ja! Lenkwinkel wie bei mir 63,5° schienen utopisch und nur etwas für absolut Verrückte, doch es taugt und es geht und es ist toll! Radstände, Reach und Stack werte und und und. Prinzipiell gilt: machen, testen, Erfahrungen machen! Nur das eigene Bild entscheidet, da kann so viel diskutiert werden, nur das „Popometer“ entscheidet!

Aber klar sind Trends in Industrie auch immer mit dem Faktor Geld behaftet. Die ganzen Hersteller wollen sich halt ein goldenes Näschen verdienen, aber wer kann es ihnen verübeln. Ich zumindest nicht! Was jeder Einzelne daraus macht, bleibt glücklicherweise ihm selbst überlassen.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Ich bin seit 2013 dabei. Dazu gekommen bin ich durch einen Bekannten, der hier schon seit Längerem sein Unwesen treibt, er ist/war es auch den ich immer um Rat gefragt habe und dies auch heute noch so handhabe. Dafür gibt’s mal wieder ‘n Bierchen, versprochen Böser_wolf!

Ich verbringe gerne ein wenig Zeit im Forum, scherze, schreibe wirre Sachen und nehm das Ganze nicht so ernst wie manch andere hier. Es ist und bleibt ein non-verbaler Raum, den man auch so sehen sollte. Vieles sollte nicht so ernst gesehen werden, der Stecken darf bei Manchen gern ein bisschen lockerer sitzen und mach einer sollte seinen Rahmen dann doch gelegentlich etwas erweitern… Ist doch alles nur Spaß. (manchmal) <3

Technische Daten: BTR Ranger

Rahmen: Ranger XL
Gabel: Fox 34 Factory Fit4 140mm
Steuersatz: Hope EC44 / ZS44
Bremsen: Hope V4, Hope 203mm ohne Spider
Vorbau: Intend Holy GraceEN 40mm
Lenker: Surly Cheater Bar 780mm, 0° Rise, 12° Backsweep (Stahllatte)
Griffe: DMR Brendog Death Grips
Felgen: Pacenti DL31, 27,5″ 31mm, innen 26mm
Naben: Vorne Formula, Hinten DT Swiss 350
Reifen: Continental Kaiser Projekt ProTection Apex
Kurbel + Innenlager: Sram XX 170mm, Sram GXP 37mm
Kettenblatt / Kettenblätter: Absolute Black Oval 32t
Kettenführung / Umwerfer: Absolute Black Iscg 05
Schalthebel: Sram X01 mit Elox von Mad-line
Schaltwerk: Sram X01
Pedale: Hope F20
Zughüllen: Jagwire
Kette: Sram XX1
Kassette: Sram XG-1195
Sattel: Charge Spoon
Sattelstütze: Fox Transfer 31,6mm 160mm Hub
Sattelklemme: BTR Integriert
Sonstiges: Wolftooth Remote und Spacer, wahnsinnig toll verarbeitet und Wunderschön! Beste Remote auf dem Markt MMN.

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der “Bikes der Woche” einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    -N0bodY-

    dabei seit 04/2010

    Wei... es gibt Menschen die hier noch nicht angemeldet sind? o_O
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    kreisbremser

    dabei seit 07/2012

    die meisten hier sind längst vollkommen abgemeldet.
  4. benutzerbild

    adrenochrom

    dabei seit 08/2015

    kreisbremser
    die meisten hier sind längst vollkommen abgemeldet.
    freetourer
    Deine Sichtweise ist viel zu komplex fürs Forum.
  5. benutzerbild

    volki_d

    dabei seit 09/2007

    Freut mich das es mit dem BdW geklappt hat. In meinen Augen verdient. Weiter viel Spaß mit deinem Bike und Glückwunsch!
  6. benutzerbild

    Seppl-

    dabei seit 05/2013

    volki_d
    Freut mich das es mit dem BdW geklappt hat. In meinen Augen verdient. Weiter viel Spaß mit deinem Bike und Glückwunsch!
    Da danke ich dir! Schlussendlich kam natürlich irgendwann der Gedanke auf, doch stand dies nie im Vordergrund! Individualismus macht es wohl dann doch zum Hingucker :)

    Heute leider viel zu viel regen bei uns, doch morgen früh gehts es mal auf ne Matschrunde, sollte mal für die kommende Jahreszeit die Reifen nochmal überdenken!

    Cheers

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden