Eine Mischung aus Semenuks Revel Co und SRAM’s In The Know mit Dylan Dunkerton und Curtis Robinson – warum nicht mal mit einem deutschen Fahrer? In „STEAM“ heizt Anton Wünscher, Teamfahrer der Propain Gravity Union, mit einer Ladung Mystik und Dunkelheit durch die Wälder. Seht selbst.

Die fahrerischen Künste des jungen Fahrers, der beim iXS Cup in Brandnertal seinen ersten Sieg feiern konnte, sollen natürlich nicht im Hintergrund verschwinden. Die Mischung aus beidem ist der jungen Filmerin Anjuna Hartmann gelungen, untermalt mit sanften Piano-Klängen.

Das Tageslicht lässt den Wald in seinen schönsten Facetten erstrahlen. Die Sonnenstrahlen bahnen sich durch das Geäst und formen eine friedvolle Umgebung. Doch was passiert, wenn die Nacht einbricht – wenn das Licht wegfällt – wie friedliebend bleiben wir in der Dunkelheit? Ein Film über zwei Seelen, die ausgelebt werden wollen.

170831 DH Wünscher 2048px 01
# 170831 DH Wünscher 2048px 01
170831 DH Wünscher 2048px 18
# 170831 DH Wünscher 2048px 18
170831 DH Wünscher 2048px 17
# 170831 DH Wünscher 2048px 17
170831 DH Wünscher 2048px 03
# 170831 DH Wünscher 2048px 03
Fotos: Marco Freudenreich




Über den Autor

Jana Zoricic

Wissbegierige, fertig-studierte, schreib-vernarrte Japanologin die sich für ihre Leidenschaft zum Mountainbike entschieden hat! Wenn nicht auf den Trails, dann im Fitnessstudio, in meinem Bus Manni und seit neustem auch auf dem Rennrad zu finden. @karlasbikediaries

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    psx0407

    dabei seit 10/2006

    mir gefällt das video sehr gut!!!!

    geiler track...
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Jana

    dabei seit 10/2016

    schulte69
    Ich glaube, in diesem Falle mussten keine Kommentare gelöscht werden weil die durchweg positiv waren. Da ist die Vorstellung des Videos aber auch nicht so..., wie nennt man so eine Aufmachung..., sagen wir mal übertrieben episch beschrieben.
    Bei Pinkbike werden keine Kommentare gelöscht sondern nur positiv oder negativ bewertet – je mehr "Minuspunkte" es gibt, desto weiter unten wird es angezeigt bzw, wenn es besonders viel negatives Feedback gibt, wird der Kommentar ausgegraut mit dem Zusatz "below threshold". :daumen:

    schulte69
    Ich glaube, in diesem Falle mussten keine Kommentare gelöscht werden weil die durchweg positiv waren. Da ist die Vorstellung des Videos aber auch nicht so..., wie nennt man so eine Aufmachung..., sagen wir mal übertrieben episch beschrieben.
    Um mal meine Anmoderation zu rekonstruieren:

    Mystisch = Feuer, schwarz-weiß, dunkel
    Künstlerische, o.g. genannte Elemente = Revel Co
    Piano-Musik = SRAM In The Know mit Dylan Dunkerton und Curtis Robinson
    Antons Sieg in Brandnertal = Antons Sieg in Brandnertal
    fahrerischen Künste = sieht man im Video
    Mischung aus beiden = s.o.
    junge Filmerin hinter der Kamera = Anjuna Hartmann

    Die wertenden Wörter, die ich einräume sind tatsächlich "gelungen" und "mystisch". Ich nehme gerne Vorschläge entgegen, wie ich/wir die Videos in Zukunft anteasern sollen oder ob nur noch kurz der Titel des Videos eingefügt werden soll, ggf. der dazugehörige Pressetext und der Rest euch überlassen bleibt. :winken:
  4. benutzerbild

    jojo2

    dabei seit 09/2007

    Jana
    Ich nehme gerne Vorschläge entgegen, wie ich/wir die Videos in Zukunft anteasern sollen oder ob nur noch kurz der Titel des Videos eingefügt werden soll, ggf. der dazugehörige Pressetext und der Rest euch überlassen bleibt. :winken:
    Na ja
    Die Journalistin bist in diesem Fall immer noch du

    Aber
    Mystisch/Mystik hat nix mit Nebel und Feuer und sonem Tamtam zu tun


    Und für alles andere gilt der Klassiker:
    Die Botschaft bestimmt der Empfänger = Die Botschaft bestimmt der Empfänger
    (Das sollte man immer im Kopf behalten)
  5. benutzerbild

    Skwal

    dabei seit 10/2007

    Stylisches Video, und prima angekündigt!

    Alles Berufsnörgler hier...
  6. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    ich finds auch super. gut gefahren, gut gefilmt, guter fahrsound und a bissl künstlerisch halt. mir taugts.
    ab und zu vesteh ich das forum nicht. da sind massive whips dabei. dat is doch megahip.

    solche filmer und cutter die es von der qualität so drauf haben kann man sich als fahrer doch nur wünschen.
    wems zu langweilig ist kann sich ja ein 10min gopro video seiner wahl reinziehn. massig vorhanden.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden