Das letzte Rennen des iXS German Downhill Cups der 2017er Saison ist am vergangenen Wochenende in Thale über die Bühne gegangen: Nina Hoffmann und Jack Reading gewannen das Rennen, der Gesamtsieg geht ebenfalls an Nina Hoffmann und Silas Grandy.

Damit war der im Harz gelegene Ort erneut Schauplatz für die letzten Kämpfe um Punkte der Gesamtwertung. Insgesamt standen in diesem Jahr sechs Rennen auf der Agenda. Angefangen hat die Saison, wie in den zurückliegenden Jahren, im Rahmen des iXS Dirt Masters Festivals in Winterberg. Danach stand der erste Auslandsstopp im österreichischen Brandnertal auf dem Programm, bevor es in Ilmenau gleichzeitig um die Titel der Deutschen Meisterschaft ging. Das vierte Rennen führte die Downhillgemeinschaft zum dienstältesten Rennen Deutschlands nach Tabarz. Anfang September ging es dann zum allerersten Mal in der Geschichte der Serie nach Klinovec in der Tschechischen Republik. Thale bildete also nun den Abschluss einer ereignisreichen Saison mit vielen unterschiedlichen Strecken.

Die Startnummern lassen auf das Wetter deuten. Nebel und Regen dominieren den Tag.
# Die Startnummern lassen auf das Wetter deuten. Nebel und Regen dominieren den Tag.
Hannes Lehmann
# Hannes Lehmann - "Nur" 2. im Rennen, doch Erster in der Gesamtwertung.
Maxim Eichler
# Maxim Eichler - Schubst heute sogar Hannes Lehmann vom Thron.
Marcel Merkeli
# Marcel Merkeli - Sichert sich den Pro U19 Sieg. Die Gesamtwertung geht aber an Mika Hopp.

Die Elite Women Klasse dominierte Nina Hoffmann erneut und verteidigte damit ihren Serientitel. Die ehemalige Leichtathletin unterstrich damit, dass sie ganz klar die weibliche deutsche Hoffnung des Downhill Sports ist.

Die 21-Jährige Studentin aus Saalfeld kam erst vor etwa drei Jahren zu dieser Disziplin und konnte seitdem schon eine beachtliche Karriere von der Hobbyklasse über einen Podestplatz im Europacup bis zur zweimaligen German Cup Gewinnerin in der Elite Women Klasse hinlegen. Dritte in der Serienwertung wurde Abigal Hogie, die bis zum Training von Thale sich noch Hoffnung auf den Titel machen konnte, dann aber mit einem Sturz ihre Saison beendete und mit Gipsarm ihren Pokal am Sonntag in Empfang nehmen musste.

Nina Hoffmann
# Nina Hoffmann - Hat alles gegeben...
....und braucht erstmal eine Stärkung.
# ....und braucht erstmal eine Stärkung.
Bejamin Herold
# Bejamin Herold - Hat ein paar Rennen des Cups leider verpasst, und kann so nicht mit um den Gesamtsieg fahren.
Benjamin Herold
# Benjamin Herold - Holt sich die Bronzemedallie.
Daniel Brischke
# Daniel Brischke - Platz 2 beim Rennen, und in der Gesamtwertung.
Daniel Jahn
# Daniel Jahn - Pedaliert auch heute wieder auf die 1. Mit 2 Sekunden Vorsprung.

In der Elite Men Klasse hingegen war das Ergebnis der Serienwertung nicht so ganz vorhersehbar. Zwar wurde Jack Reading erneut seiner Favoritenrolle gerecht und fuhr mit 3:41.109 Minuten die Bestzeit ein. Etwa drei Sekunden mehr benötigte Silas Grandy, was ihm aber trotzdem den zweiten Rang im Tagesergebnis einbrachte.

Viel wichtiger war aber am Ende, dass sowohl Benny Strasser als auch Rick Balbierer nicht vorn reinfahren konnten und mit dem sechsten beziehungsweise 21. Platz nicht die wichtigen Punkte für die Gesamtwertung einfahren konnten. Silas Grandy hatte am Ende 674 Zähler auf seinem Konto, Benny Strasser fast schon kurioserweise ebenso. Aufgrund einer Regel des Reglements zählte aber für die Entscheidung, wer nun den Serientitel bekam, das letzte Ergebnis. Somit konnte Silas Grandy den Platz als Sieger verlassen und Benny Strasser wurde Zweiter. Für Strasser war es schon die zweite bittere Entscheidung in diesem Jahr, denn auch bei der Deutschen Meisterschaft war es eine Regel, die ihm den Titel kostete. Dort wurde nämlich ein Junior Deutscher Meister, weil er die schnellste Zeit hatte, obwohl Strasser schnellster Elite-Fahrer war.

Erik Irmisch
# Erik Irmisch - Startet heute als Erster der Elite Klasse
Lucas Rham
# Lucas Rham - Konnte seinen Rennlauf leider nicht beenden.
Rick Balbierer
# Rick Balbierer - Die Hoffnungen auf den Gesamtsieg schwanden leider schon nach ein paar Metern. Er stürzte gleich am Start.
Silas Grandy
# Silas Grandy - Hier an der neuen Schikane, auf dem Weg zum 2. Platz.
Silas Grandy
# Silas Grandy - Lässt auch im Training nichts anbrennen und tritt was das Zeug hält.
Jannik Abbou
# Jannik Abbou - Er macht da Wochenende für GZ-Racing komplett, und freut sich riesig über seinen dritten Platz.
Silas Grandy
# Silas Grandy - Souveräner Lauf. Noch ahnt er nichts von seinem Gesamtsieg.
Jack Reading
# Jack Reading - Auch heute wieder unschlagbar.
Jack Reading
# Jack Reading - Mit einem fetten Whip über den Zielsprung und auch heute wieder über 3 Sekunden Vorsprung.
Glücklich über das Doppelpodium.
# Glücklich über das Doppelpodium.
Das letzte Rennen im Kasten. Gratulationen bei den Männern
# Das letzte Rennen im Kasten. Gratulationen bei den Männern
Bekanntes Frauen-Podium
# Bekanntes Frauen-Podium
Eine fehlt komplett, eine verletzt. Dennoch strahlen sie als wäre Weihnachten.
# Eine fehlt komplett, eine verletzt. Dennoch strahlen sie als wäre Weihnachten.
Die Sieger der Rosstrappe.
# Die Sieger der Rosstrappe.
Hoch das Rad. GZ Racing zeigt was sie können.
# Hoch das Rad. GZ Racing zeigt was sie können.
Bei Punktegleichstand zählt das letzte Rennen. Glückwunsch Silas.
# Bei Punktegleichstand zählt das letzte Rennen. Glückwunsch Silas.

Thale hat wieder einmal bewiesen, wie man eine Veranstaltung so organisiert, dass eine angemessene Stimmung entsteht und unheimlich viele Zuschauer die Strecke säumten. Auch die Abendveranstaltungen sind mittlerweile legendär, auch wenn der eine oder andere Fahrer wohl eher hätte fernbleiben sollen. Thale hat auf jeden Fall wieder allen Beteiligten viel Spaß gemacht und somit bleibt zu hoffen, dass es beim Finale des Schweizer Cups in Bellwald ähnlich zugehen wird.

Ergebnisse

Alle Ergebnisse gibt es hier: www.ixsdownhillcup.com




    Die neuesten Kommentare
    1. benutzerbild

      Anzeige

    Was meinst du?

    Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

    Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

    Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
    Anmelden