Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Krone der Obsys soll für eine besonders hohe torsionale Steifigkeit sorgen
Die Krone der Obsys soll für eine besonders hohe torsionale Steifigkeit sorgen
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 8243
MTB-News Marcus Jaschen IMG 8243
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 8242
MTB-News Marcus Jaschen IMG 8242
Die BOS Obsys kommt mit  220 mm Federweg
Die BOS Obsys kommt mit 220 mm Federweg
PM 200 Bremsaufnahme
PM 200 Bremsaufnahme
20x110mm Achse
20x110mm Achse
Der Fender wird unten an drei Punkten fixiert
Der Fender wird unten an drei Punkten fixiert
BOS SYORS
BOS SYORS
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 8244
MTB-News Marcus Jaschen IMG 8244
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 8245
MTB-News Marcus Jaschen IMG 8245
Wenn der Finger beim Einfedern hier dazwischen ist tut es mächtig weh!
Wenn der Finger beim Einfedern hier dazwischen ist tut es mächtig weh!

Nachdem es im vergangenen Jahr etwas ruhiger um den Suspension-Hersteller BOS aus Toulouse war, wurde im April auf dem Sea Otter Festival die neue BOS Deville 35 Enduro-Gabel gezeigt. Mit der BOS Obsys Doppelbrücken-Gabel konnte BOS-Gründer Olivier Bossard auf der Eurobike ein weiteres spannendes Produkt vorstellen, ergänzt durch den BOS SYORS-Dämpfer. Beide Produkte sind laut Bossard stark durch das Engagement von BOS im Motocross-Bereich inspiriert.

Video: Olivier Bossard zeigt die BOS Neuheiten für 2018

Eurobike 2017: BOS Suspension von crossieMehr Mountainbike-Videos

BOS Obsys Doppelbrücken-Gabel

Die Krone der Obsys soll für eine besonders hohe torsionale Steifigkeit sorgen
# Die Krone der Obsys soll für eine besonders hohe torsionale Steifigkeit sorgen
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 8242
# MTB-News Marcus Jaschen IMG 8242
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 8243
# MTB-News Marcus Jaschen IMG 8243
Die BOS Obsys kommt mit  220 mm Federweg
# Die BOS Obsys kommt mit 220 mm Federweg
PM 200 Bremsaufnahme
# PM 200 Bremsaufnahme
20x110mm Achse
# 20x110mm Achse
Der Fender wird unten an drei Punkten fixiert
# Der Fender wird unten an drei Punkten fixiert

BOS Syors Dämpfer

Der Dämpfer hat Motocross-Gene und ist mit zwei getrennten Kreisläufen ausgestattet – das „Kick-Valve“ Ventil soll bei gröberen Einschlägen zum Einsatz kommen. Als Option ist für den Enduro-Einsatz eine Variante des Dämpfers verfügbar, der mit einem Hebel zur Plattformaktivierung ausgestattet ist.

Spezifikationen

Der Dämpfer ist in Metrischer und Zoll-Ausführung verfügbar:

  • Metrisch (Trunnion Mount Option): 205/60 mm, 205/65 mm, 225/70 mm, 225/75 mm, 230/60 mm, 230/65 mm 250/70 mm, 250/75 mm
  • Zoll: 267/88 mm, 240/76 mm, 222/67 mm, 216/63 mm

Gewicht: 550g ohne Feder

Neben der normalen schwarzen Feder ist auch eine etwas leichtere rote Variante als Option verfügbar.

BOS SYORS
# BOS SYORS
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 8244
# MTB-News Marcus Jaschen IMG 8244
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 8245
# MTB-News Marcus Jaschen IMG 8245
Vorsicht beim Einfedern - könnte wehtun!
# Vorsicht beim Einfedern - könnte wehtun!

Weitere Informationen

Hersteller-Info: www.bos-suspension.com
Text & Redaktion: Jana Zoricic | 2017
Fotos: Christoph Spath
Video: Martin Hosang

Alle Artikel zur Eurobike 2017




Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    Creeper666

    dabei seit 06/2011

    Geil wie die Ventile raus schauen, ist richtig clever gelöst und schaut vorallem sehr edel aus "nicht". :D
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Creeper666

    dabei seit 06/2011

    Flash_Matze
    Ich bin Jahrelang Bos gefahren von Idylle RaRe 26, Idylle 37 FCV 27,5, Idylle 37 FCV 27,5 mit Upgrade, Deville 170, Deville FCV 1. Generation, Deville FCV 2. Generation, Void Dämpfer 1. Generation, Void 2. Generation, Kirk 1. Generation, Kirk 2. Generation, so mal zu sagen. Wäre weiterhin bei denen geblieben, den Ihr Zeug ist einfach das beste. Bin trotzdem jetzt aus Frust umgestiegen und hatte wirklich böse Überraschungen erlebt wie andere auch. Achja und Bos zertifiziert Servicefirma in Deutschland ist nur Sportsnut und alle anderen die ein Service anbieten, beziehen sich die Teile auch nur von Sportsnut ;). Wenn es kompliziert wird, selbst denen machen die Franzosen das Leben schwer. Sportsnut macht weiter so, nicht aufgeben! Oliver Bossard ist ein Fuchs, hatte auch eine tolle Diskussion mit Ihm, aber es bleibt so wie es ist, kompliziert wird es mit Ersatzteilen ( kein Servicematerial ), es wird sehr schwierig und dann auch nur mit einer sehr sehr langer Wartezeit. Bei Bos in Frankreich gab es auch ein Personalwechsel und auch die Produktion ging sehr schleppend usw usw.. Am Schluss war das Haus für MTB Bereich zu.
    Aus diesen Grund war auch die Hompage gesperrt, Oliver Bossard hat selber gesagt, die müssen sich überlegen wohin das Ziel geht. Aus diesen Grund haben sich auch im Wourldcup paar Teams von BOS getrennt, weil keiner wusste wie es weiter geht. Solid verkaufte am Schluss nur mit Fox ihre Räder wie andere Marken auch. Bos konnte einfach die Anzahl nicht mehr liefern, schade!
    Die klatsche bekommen sie dauerhaft überall um die Ohren gehauen wegen Ersatzteile, Service usw., bei Sea Otter usw usw...
    Ich bin jetzt ganz raus mit den Thema "BOS", es bleibt spannend!
    Fazit: Bos bestes Material, aber denen ihre "Burg" muss mal aufgeräumt werden.

    Danke sehr, dieser Beitrag war sehr hilfreich, du hast mein Like!:bier:
    Da kann ich diese Marke aus meinem Hirn streichen.:wut:
    Schon wo ich das Wort Franzosen gehört habe, hätte ich mir jegliches weiterlesen sparen können, du hast es aber so spannend geschrieben, weshalb ich nicht aufhören konnte. :D
  4. benutzerbild

    decolocsta

    dabei seit 06/2004

    Das Interview ist echt richtig peinlich.
  5. benutzerbild

    Sloop

    dabei seit 03/2015

    Creeper666
    Geil wie die Ventile raus schauen, ist richtig clever gelöst und schaut vorallem sehr edel aus "nicht". :D
    Sieht jetzt bei Formula aber auch nicht wirklich anders aus.
  6. benutzerbild

    paburk

    dabei seit 08/2013

    Löcher in den Fender und keine Ersatzteile :lol:

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein (vorherige Ausgaben):
Anmelden