Im vergangenen Jahr sorgte James McKnight, seines Zeichens Redakteur bei DIRT und verdammt schneller Fahrradfahrer, mit dem Downhill-Jahrbuch Hurly Burly für Aufsehen in der Gravity-Szene. Großartige Fotos namhafter Fotografen, ergänzt durch gut recherchierte Texte, machten Hurly Burly zu einem wunderbaren Zeitdokument für alle Downhill-Interessierten. Wir haben James zum heutigen Verkaufsstart der 2017er Ausgabe „Hurly Burly 2“ zum Interview gebeten. 

MTB-News: Hey James! Für diejenigen, die das Buch nicht kennen: Was ist Hurly Burly?

James McKnight: Hurly Burly ist ein komplettes Jahrbuch der DH Weltcup-Saison und der WM. 220 Seiten (davon 204 redaktionell) mit Fotos und Texten beschreiben und sezieren die ganze Saison 2017.

AL Hurly Burly 2017 04
# AL Hurly Burly 2017 04

Was war der Beweggrund, mit Hurly Burly 1 so ein Projekt letztes Jahr zu schaffen?

Ich liebe Print und Online – ich habe für beides freiberuflich gearbeitet – aber meiner Meinung nach war ein Buch über die Weltcup-Saison wirklich nötig. Etwas Dauerhaftes und Reales, das sich im Internet nicht verliert und hoffentlich noch jahrelang in den Büchersammlungen der Menschen verbleibt.

Selber ganz schön schnell unterwegs
# Selber ganz schön schnell unterwegs - Herausgeber James McKnight
AL Hurly Burly 2017 21
# AL Hurly Burly 2017 21

Du warst dir nicht sicher, wie die Reaktionen auf das Buch ausfallen würden – bis recht früh sogar Remi Thirion das Buch bestellte. Hast du zu diesem Zeitpunkt gedacht, okay, das wird funktionieren?

Ich hätte nie wirklich gedacht, dass es kommerziell funktionieren würde – d. h. Tausende und Abertausende von Ausgaben verkaufen – aber ich hatte auch keine Ahnung, ob irgendjemand sich überhaupt dafür interessieren würde. Remi war die erste Person, die das Buch bestellte – buchstäblich Sekunden nachdem die Verkaufsseite online ging. Und die Masse an positivem Feedback und der Support von den Fahrern, der Industrie und den Fans hat gezeigt, dass es das wert war. Ich schätze, es hat funktioniert!

Hurly Burly 2017.MOV von IBC_RedaktionMehr Mountainbike-Videos

Wie war die Reaktion auf das erste Buch? Kannst du sagen, wie viele Exemplare du verkauft hast?

Wenn das jemand gefragt hat, hab ich im Scherz immer eine riesige Zahl genannt, die auch sofort geglaubt wurde. Also korrigierte ich schnell zur wirklichen Antwort: ein paar tausend Bücher. Ich glaube nicht, dass es Sinn macht, das zu verheimlichen – ich bin stolz darauf, dass wir so viele Leute erreicht und hoffentlich inspiriert haben, aber so etwas wird sowieso nie zehntausendfach verkauft werden. Ich denke aber, dass die nachhaltige Wirkung unbezahlbar ist und hoffe, dass die Exemplare, die wir verkauft haben, an Freunde und Familie weitergegeben werden, um die Geschichten der einzelnen Weltcup-Saisons noch einmal zu erleben.

AL Hurly Burly 2017 26
# AL Hurly Burly 2017 26
AL Hurly Burly 2017 27 copy
# AL Hurly Burly 2017 27 copy

Welche Fotografen haben an Hurly Burly 2 mitgewirkt?

Sven Martin und Sebastian Schieck, die beide an der Ausgabe für 2016 mitgearbeitet haben, ergänzt um Boris Beyer für 2017. Nathan Hughes war als unterstützender Fotograf für das Rennen in Andorra an Bord.

Was ist der Deal mit den Fotografen: stellen sie die Fotos kostenlos zur Verfügung oder werden sie am Umsatz beteiligt?

Für 2016 war alles ziemlich locker vereinbart, gelinde gesagt! Wir hatten nicht erwartet, damit Geld zu verdienen (und haben es auch nicht geschafft). Es war ein total leidenschaftliches Projekt für alle Beteiligten. Das kann jedoch nicht ewig so bleiben, und deshalb haben wir für 2017 mehrere weitere unterstützende Marken, um sicherzustellen, dass die Fotografen und Mitwirkenden für ihre Zeit und ihren Aufwand angemessen entschädigt werden. Wenn am Ende noch Budget übrig ist, könnte ich mir sogar eine Kopie vom Shredder zine (schottisches MTB-Magazin, Anm. d. Red.) gönnen. Es geht aber nicht um das Geld – ich liebe es, diese Dinge zu machen und werde das auch weiterhin tun, egal was passiert.

Hurl Yellow 9751
# Hurl Yellow 9751

Provokant gefragt: Warum überhaupt ein richtiges Buch?

Weil das etwas ist was ich sehr liebe und weil es schön ist, eine Alternative zu haben wenn man auf dem Bildschirm nur auf Fahrräder starrt. Mit solchen Büchern in petto kann man den ganzen Tag Fahrradkram auf MTB-News anschauen, und wenn dann Laptop und Handyakku leer sind, kann man sich mit dem Buch weiter Fahrradkram angucken. Was gibt’s denn Besseres?

Hurly Burly 2 ist ab heute auf downhillyearbook.com für £15.00 bestellbar (bis übermorgen sogar noch mit 10% Rabatt) – erwartet Top-Bilder von Sven Martin, Sebastian Schieck, Boris Beyer und Nathan Hughes!

Pressemitteilung (engl) mit mehr Informationen zum Ausklappen

HURLY BURLY, THE 2017 DOWNHILL WORLD CUP AND CHAMPS YEARBOOK, LAUNCHES TODAY!

One year and eight epic DH World Cup and Champs races on from the launch of our first downhill yearbook, Hurly Burly 2017 launches with another dose of mind-blowing action images and detailed reporting.

Hurly Burly documents the entire 2017 UCI DH World Cup and Champs season across 220 pages of high quality print (204 pages of editorial, 16 advertising) with a blow-by-blow account of the dramatic race season that took the tour from a frosty start in Europe to a tropical end in Australia – including all the battles, victories, weather and – dare we say it – punctures along the way.

The yearbook’s pages are graced with the stunning photography of Sven Martin, Boris Beyer and Sebastian Schieck, with reporting, comment and contributions from some of the sport’s prominent observers. Compiled and produced by Misspent Summers (Deathgrip Book and Eskapee Anthology), with layout by Jones Design Create.

Priced at £15 (GB Sterling), shipping is free for UK deliveries, and an additional £5 at checkout for worldwide post. Delivery times are estimated at 3-5 working days for the UK; 6-10 working days for Europe; and 10-15 working days for rest of world. Orders will start to leave our UK distributor on Monday (23/10/17).

To celebrate the launch, we’re offering a 10% discount until the end of Sunday Oct 22 ­– just enter ‘10PERCENT’ at the checkout. Because we love you as much as we love downhill racing…

On sale now at downhillyearbook.com!

INFORMATION, EDITORIAL TEAM AND CONTRIBUTORS

Editorial Team

James McKnight – Editor, Publisher
Chris Jones – Design
Kerstin Kaufmann – Strategy & Marketing

Contributors and Assistance

Lauren Jenkins, Morgane Charre, Paul Aston, Alan Vexes, Ben Winder, Rod Bardsley, Kent Huffman, Ric Mclaughlin, Chris Kilmurray, Ben Arnott, Alan Milway, Tom Duncan, Thibaut Ruffin, Martin Whiteley, James Smurthwaite, Nathan Hughes, Isac Paddock

Key Photographers

Sven Martin, Sebastian Schieck, Boris Beyer
Supporting Photographer: Nathan Hughes

Supporters

A HUGE thank you to the following companies who believe in our product and the importance of recording every WC DH season in paper and ink.
SRAM
DEITY
SCOTT SPORTS
YT INDUSTRIES
MARIN
OWN
SANTA CRUZ BIKES
SPECIALIZED MTB


Gewinnt eine von drei Ausgaben von Hurly Burly 2! Wir verlosen 3×1 Ausgabe unter allen Antworten hier im Thema auf folgende Frage: Was war dein Highlight in dieser Downhill-Saison?

Eine Antwort pro Teilnehmer zählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; Bekanntgabe der Gewinner und alle Angaben ohne Gewähr. Ausschluss der Teilnahme von Zweit- oder Fakeaccounts vorbehalten. Das Gewinnspiel endet am kommenden Donnerstag, den 26.10.2017 um 10 Uhr.

AL Hurly Burly 2017 18
# AL Hurly Burly 2017 18




Über den Autor

Hannes

Johannes Herden, 1986 geboren, ist das Nordlicht des Teams und wohnt am obersten Rand von NRW nahe des Teutoburger Waldes. Studierter Sportwissenschaftler und bei MTB-News als Redaktionsleiter tätig - außerdem kümmert er sich um Tests, Interviews, News und Fotos jeglicher Art. Mountainbike-technisch am liebsten auf flowigen bis technischen Trails unterwegs, aber auch Dirtbike, Downhillrad und Rennrad werden rege genutzt. Website: johannesherden.de

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    pukynator

    dabei seit 12/2014

    Gwin in MSA. Unfassbar!
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Bikefritzel

    dabei seit 09/2004

    Eindeutig Danny Harts Run in Vallnord
  4. benutzerbild

    DanAme

    dabei seit 12/2015

    Neben den unglaublich spannendem Saisonfinale war Danny Harts Hardcore Run in Vallnord ein absolutes Highlight
  5. benutzerbild

    Status_Downhill

    dabei seit 02/2016

    Die Doppelsieg (Loic Bruni & Miranda Miller) von Specialized in Cairns hat mich sehr gefreut!
  6. benutzerbild

    SEB92

    dabei seit 10/2010

    Gewonnen haben @Daweil, @Abund und @GoldenerGott. Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner werden per PN benachrichtigt.

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden