Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Scott Scale RC Worldcup von IBC-User Kai Greene
Das Scott Scale RC Worldcup von IBC-User Kai Greene
Piccola Custom Carbon Bremse
Piccola Custom Carbon Bremse
Die schicken Carbon-Hebel stammen von HOPP Carbon Parts
Die schicken Carbon-Hebel stammen von HOPP Carbon Parts
Custom-Carbonaufnahme für den XTR Trigger an der Piccola
Custom-Carbonaufnahme für den XTR Trigger an der Piccola
Aufgeräumtes Cockpit
Aufgeräumtes Cockpit
182 g wiegt die Lenkerkombi
182 g wiegt die Lenkerkombi
Das XTR 9000 Vollcarbon-Schaltwerk kommt auf nur 143 g
Das XTR 9000 Vollcarbon-Schaltwerk kommt auf nur 143 g
Die Sattelstützen-Sattel-Kombi bringt lediglich 139 g auf die Waage
Die Sattelstützen-Sattel-Kombi bringt lediglich 139 g auf die Waage
Carbon-Einstellrädchen und CarbonZuganschlag by HOPP Carbon Parts an der Federgabel
Carbon-Einstellrädchen und CarbonZuganschlag by HOPP Carbon Parts an der Federgabel
Vollgas beim Sigma Bike Marathon
Vollgas beim Sigma Bike Marathon

Nach eigenen Angaben hat IBC-User KaiGreene bei seinem Scott Scale nicht in erster Linie Wert auf niedriges Gewicht gelegt – mit 6.845 g ist das Gewicht des akribisch aufgebauten Bikes trotzdem bemerkenswert. Im Aufbau des Bikes stecken viel Liebe und vor allem viele Custom-Carbon-Anbauteile in schicker UD-Optik. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Scott Scale RC Worldcup 2017, KaiGreene

Das Scott Scale RC Worldcup von IBC-User Kai Greene
# Das Scott Scale RC Worldcup von IBC-User Kai Greene

MTB-News.de: Hallo KaiGreene, dein Scott Scale hast du nicht nur mit viel Liebe aufgebaut, sondern auch akribisch das Gewicht jedes Anbauteils dokumentiert. Wie ist es zu deinem leichten Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Aufgebaut habe ich mir das Bike letztes Jahr im Herbst/Winter. Da ich auf einige speziellere Teile warten musste, hat sich das Projekt teilweise ein wenig hingezogen. Ich hatte sehr genaue Vorstellungen wie das Bike aussehen sollte und bin sehr wenig Kompromisse eingegangen. Es sollte nicht in erster Linie extrem leicht werden, sondern für meinen Einsatzzweck und Geschmack passen. Deswegen wurde an manchen Stellen auch auf schwerere Parts gesetzt. Dazu sollten auch einige Highlights gesetzt werden. Alleine die unzähligen Carbon-Teile von Christoph Hopp (Hopp Carbon Parts) sind hier zu erwähnen. Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, einzigartige Teile herzustellen. Wir sind uns beide einig, das geschafft zu haben! Unter den extremen Leichtbauern kennt man sich eben, was dann auch zu weiteren Highlights führen kann… siehe die Vorbau/Lenker- und Sattel/Stützenkombi.

Die Original Farbgestaltung des 2017 Scale Rahmens hat mir von Anfang an nicht zugesagt. Somit war auch klar dass dieser Rahmen auch entlackt werden muss was natürlich wiederum eine willkommene Gewichtseinsparung mit sich bringt. So wurden immerhin 92 g Lack abgetragen.

Ich möchte mich auch nochmals bei Christoph Hopp von Hopp Carbon Parts für seine tollen Carbonteile bedanken!

Piccola Custom Carbon Bremse
# Piccola Custom Carbon Bremse
Die schicken Carbon-Hebel stammen von HOPP Carbon Parts
# Die schicken Carbon-Hebel stammen von HOPP Carbon Parts
Custom-Carbonaufnahme für den XTR Trigger an der Piccola
# Custom-Carbonaufnahme für den XTR Trigger an der Piccola

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Mir war sehr wichtig, dass alle Carbon-Teile UD-Optik haben. Einzig die Gabelkrone ist Serie in gestricktem Carbon. ;) Ansonsten ist mir das aber sehr gut gelungen.

Da ich ja in den Genuss gekommen bin die Prototypen Piccola Bremse 2016 an meinem 26″ Scale ausgiebig zu testen gab es für das 29″ Scale nicht ansatzweise eine Alternative. Ich bin sehr sehr zufrieden mit der Bremse. Die Power/Dosierbarkeit/Optik/Gewicht spielen in einer eigenen Liga. Hier auch nochmals vielen Dank an Trickstuff für die Beste Bremse am Markt und den erstklassigen Service!

In erster Linie sollten die verbauten Teile tauglich und stabil genug sein.Natürlich sollten die Parts nicht all zu schwer und nicht das Buget übermäßig strapazieren.Die Fahrbarkeit sollte auch für eine härtere Gangart aufgelegt sein.

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Hm… so langsam bin ich am Ende, was die Gewichtserleichterung betrifft.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Hauptsächlich für Rennen.

Was wiegt das Bike?

Momentan 6.845 g.

Aufgeräumtes Cockpit
# Aufgeräumtes Cockpit

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Mein Highlight ist ganz klar die Vorbau/Lenkerkombi von Coparni. Der Vorbau ist aus dem Nichts entstanden, also nicht einfach einen Serien Carbon Vorbau angeklebt/umwickelt. Das Gewicht ist auch klasse für die extreme Geo/Abmessung und sehr steif ist er noch dazu. Hier nochmals vielen Dank an Cop! Der hohe Prozentanteil an Carbonteilen stimmt mich auch glücklich.

Wie fährt sich das Rad?

Ja wie fährt es sich!? Verdammt spaßig in jeder Hinsicht! Ist auch mein erstes 29er. Ich bin echt begeistert. Es ist leichtfüßig und sehr steif. Die Geo sagt mir komplett zu. Da hat Scott einen tollen neuen Scale-Rahmen gebaut (ich habe schon seit Jahren ein Scale in 26 Zoll).

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich bin in meiner Jugend schon immer Bike gefahren und habe dort schon an den Bikes Teile ausgetauscht (Schauff Himalaya/Wheeler 8800). Das hat sich dann zur Autofahrerzeit geändert, sodass ich erst mal nur an den Autos geschraubt habe. Vor neun Jahren ist meine Liebe zu Bikes und dem Biken wieder zurückgekehrt…

182 g wiegt die Lenkerkombi
# 182 g wiegt die Lenkerkombi
Das XTR 9000 Vollcarbon-Schaltwerk kommt auf nur 143 g
# Das XTR 9000 Vollcarbon-Schaltwerk kommt auf nur 143 g
Die Sattelstützen-Sattel-Kombi bringt lediglich 139 g auf die Waage
# Die Sattelstützen-Sattel-Kombi bringt lediglich 139 g auf die Waage

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Ich interessiere mich sehr stark für Bikes und alles, was mit dem Fahrrad zu tun hat. Ich würde sagen, dass ich auf dem Laufenden bin, was Neuerungen angeht. Trotzdem würde ich sagen, dass ich nicht einfach nur dem Strom hinterherschwimme.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Als Bike-Interessierter oder -Verrückter kommt man um die IBC nicht herum :) Das Forum an sich bringt viel Lustiges und Informatives. Ich schaue somit jeden Tag mehrmals in die IBC rein!

Carbon-Einstellrädchen und CarbonZuganschlag by HOPP Carbon Parts an der Federgabel
# Carbon-Einstellrädchen und CarbonZuganschlag by HOPP Carbon Parts an der Federgabel

Technische Daten: Scott Scale RC Worldcup 2017

Rahmen: Scott Scale RC Worldcup 2017 Gr. M entlackt inkl.Carbon Schaltauge/Rahmeneinsätzen | 869 g
Gabel: DT Swiss OPM O.D.L Race inkl.Lenkerlockout und CarbonTeilen | 1.428 g
Steuersatz: Ritchey WCS 62 g
Bremsen: Trickstuff Piccola Custom mit Carbonhebeln und Schellen Aluschrauben inkl.Titanschrauben zur Befestigung by Hopp Carbon Parts | 312 g
Vorbau: Selfmade Carbon Lenker/Vorbau Kombi Vorbau:85mm -28° 29mm Klemmhöhe.Lenker: New Ulitmate EVO Carbon 700mm entlackt. Komplette Kombi | 181 g
Griffe: Ritchey Superlogic | 15 g
Felgen: Duke Lucky Jack UD Carbon | 344/343 g
Naben: Extralite HyperFront und HyperRear Boost inkl. CX Super/CX Ray LRS | kompl. 1.198 g
Reifen: SchwalbeThunder Burt 2.1 LS | 808 g
je nach Strecke MAXXIS Aspen 2.1 oder IKON 2.2
Kurbel + Innenlager: Race Face NEXT SL 32 KB inkl. Race Face Innenlager | 496 g
Kettenblatt / Kettenblätter: 32KB Race Face
Schalthebel: XTR SL 9000 I-Spec 2 Carbon Deckel inkl. Carbon Matchmaker für Piccola by Hopp Carbon Parts | 89 g
Schaltwerk: XTR M9000 Vollcarbon inkl.Aluachsen und Extralite Röllchen by Hopp Carbon Parts | 143 g
Pedale: Exustar E-PM 28 TI getunt | 162 g
Zughüllen: Jagewire XEX-SL inkl.XEX-SL Zug | 43 g
Kette: KMC X11SL | 222 g
Kassette: Sram XX1 42-10 | 267 g
Sattel: Speedneedle Selfmade Sattelschale UD Carbon | 35 g
Sattelstütze: Bike Ahead the seatpost 31.6x400mm mit Speedneedle Schale als Kombi | 139 g
Sattelklemme: Carbon Selfmade 34.9 inkl.M4 Titan by Coparni
Sonstiges: Alle Carbon Oberflächen in UD Carbon ausgeführt.
Steckachse Selfmade.

Vollgas beim Sigma Bike Marathon
# Vollgas beim Sigma Bike Marathon

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, dass sich bestens in die ehrenhafte Riege der “Bikes der Woche” einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    volki_d

    dabei seit 09/2007

    Was ein Gewicht! Gratulation zum BdW.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    Auf jeden Fall sehr individuell :daumen:.

    Wieviel hat das alles gekostet?
  4. benutzerbild

    zr0wrk

    dabei seit 05/2013

    ufp
    Wieviel hat das alles gekostet?
    Bestimmt 100.000 Schiffelkanonen.
  5. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    ich würd das gern mal fahren wollen. nur so probieren. haben möcht ich es nicht.
    da steckt auch viel liebe und geld drin.
  6. benutzerbild

    pfädchenfinder

    dabei seit 10/2007

    nach der Optik, für nen sub 50kg Männchen, doch bei deinen Oberarmen, der kanns :daumen:

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden