Bei einem Stahltreffen in der Pfalz wurde IBC-User unocz mit dem Stahl-Virus identifiziert. Nach langer Internetrecherche hat er sich mit Legor Cicli Indole 29R seinen Traum vom starren Stahlbike erfüllt. Neben dem klassischen Rahmenwerkstoff finden sich an dem hochwertig und leicht aufgebauten Bike viele Anbauteile aus Carbon – die sich perfekt in das gelungene Farbkonzept einfügen. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Legor Cicli / Indole 29R / 2017, unocz

Das Legor Cicli Indole 29R von IBC-User unocz
# Das Legor Cicli Indole 29R von IBC-User unocz

MTB-News.de: Hallo unocz, dein Bike hat sich vor lauter Likes kaum retten können und es direkt unter die beliebtesten Fotos der Woche im Fotoalbum geschafft. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Also, das Bike wurde im September letzten Jahres fertig… Bis Anfang des Jahres hatte ich mit Stahl wenig am Hut. Doch dann bei einem Stahltreffen, welches mein guter Freund und Teamkollege in der Pfalz im Mai diesen Jahres veranstaltete, war es um mich geschehen. Ich erkannte die Fazination eines Stahlrades. Fortan durchforstete ich das www nach Rahmenbauern und nach gar nicht all zu langer Zeit war die Entscheidung auf Mattia (Legor Cicli) aus Barcelona gefallen – ein sehr netter Kontakt und Meister seines Handwerks.

Schwieriger erwies sich dann die Wahl der Farbcombi… Schlaflose Nächte sollten folgen, ein ständiges Hin und Her, es war zum Verzweifeln. Letztendlich und nach langem Überlegen siegte das für mich zeitlose und schlichte Design. Da ich nun wirklich ein Neuling in Sachen Stahl und Aufbau bin, war ich sehr dankbar, dass mein Bro, Onkel_Doc, sich meiner annahm. Er gab mir den ein oder anderen Tip und half mir beim Aufbau.

Die erste Ausfahrt stand an, dazu ging es in die Schweiz, was soll ich sagen… Gänsehaut und grenzenlose Freude. Einfach alle Bedenken waren dahin, das Bike und ich waren eins… genau so hatte ich es mir vorgestellt.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Wichtig war mir ein schlichtes und zeitloses Design, die Komponenten sollten einfach passen und nicht aufdringlich wirken.

Die Starrgabel stammt aus dem Hause Niner und passt perfekt zur Rahmenfarbe
# Die Starrgabel stammt aus dem Hause Niner und passt perfekt zur Rahmenfarbe
Das schicke Cockpit kommt von MCFK ...
# Das schicke Cockpit kommt von MCFK ...
... und ist mit Esi Grips Fit Xc ausgestattet
# ... und ist mit Esi Grips Fit Xc ausgestattet

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Irgendwann kommt eine Federgabel, damit ich einfach je nach Veranstaltung wechseln kann.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Marathon/Tour

Was wiegt das Bike?

8,5 kg mit schweren Schläuchen ;)

Als Antrieb kommt eine Shimano XTR Schaltgruppe inklusive der leichten RaceFace Next SL Kurbel zum Einsatz
# Als Antrieb kommt eine Shimano XTR Schaltgruppe inklusive der leichten RaceFace Next SL Kurbel zum Einsatz

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Alles.

Wie fährt sich das Rad?

Das Bike ist der Hammer, ich bin vorab mit Respekt herangegangen, da ich auch noch nie starr gefahren bin. Es fordert einen, es ist schnell, bietet für mich aber doch erstaunlich viel Komfort.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Das war irgendwann Ende der 90er. Ja, warum fahre ich MTB? Es ist einfach eine geniale Kombination aus in der Natur sein, einem Kick Geschwindigkeit und Nervenkitzel und Spaß mit Freunden.

Stolzer Besitzer samt Rad
# Stolzer Besitzer samt Rad

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Ich habe irgendwelche technischen Sachen gesucht und bin dadurch auf das Forum aufmerksam geworden.

Technische Daten: Legor Cicli / Indole 29R / 2017

Rahmen: Indole 29R, M
Gabel: NINER Starrgabel 29″ Carbon 9 RDO tapered QR15 in Rahmenfarbe
Steuersatz: ChrisKing
Bremsen: Shimano Xtr Race
Vorbau: MCFK Vorbau 31,8 mm Carbon UD-Optik matt 6° 80mm
Lenker: MCFK Vorbau 31,8 mm Carbon UD-Optik matt 6° 720mm
Griffe: Esi Grips Fit Xc
Felgen: Notubes Crest
Naben: Tune King-Kong
Reifen: Ikon 2.2 White Edition
Kurbel + Innenlager: RaceFace Next Sl G4
Kettenblatt / Kettenblätter: RaceFce 32
Kettenführung / Umwerfer:
Schalthebel: Xtr 1×11
Schaltwerk: Xtr
Pedale: Crankbrothers Eggbeater 3
Kette: XTR
Kassette: e*thirteen 9-42
Sattel: Tune Speedneedle Alcantara
Sattelstütze: MCFK Sattelstütze Carbon UD | matt 27,2 mm 420mm
Sattelklemme: Niner

IBC-User unocz freut sich über den doch recht hohen Komfort des Starr-Bikes
# IBC-User unocz freut sich über den doch recht hohen Komfort des Starr-Bikes

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    zuki

    dabei seit 07/2008

    Das Bike finde ich auch ganz nett. Allerdings kann ich die Beliebtheit der Niner-Forke hier im Forum nicht verstehen. Zum filigranen Stahlgeröhr pass sie irgendwie nicht und der Übergang zum Steuerrohr sieht auch in den meisten Fällen unharmonisch aus. Aber selbst bei Carbonrahmen nimmt die gerade Niner-Gabel optisch jede Dynamik. Gerade eine Starrgabel bietet doch die Gelegenheit eine schöne geschwungene Form zu wählen.
  2. benutzerbild

    ---

    dabei seit 07/2011

    sb9999
    Ich muss den meisten VorNEIDERN widersprechen.
    Den meisten Vorneidern aber nicht allen Vorneidern? Wie ist das denn wieder zu verstehen?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    unocz

    dabei seit 08/2009

    zuki
    Das Bike finde ich auch ganz nett. Allerdings kann ich die Beliebtheit der Niner-Forke hier im Forum nicht verstehen. Zum filigranen Stahlgeröhr pass sie irgendwie nicht und der Übergang zum Steuerrohr sieht auch in den meisten Fällen unharmonisch aus. Aber selbst bei Carbonrahmen nimmt die gerade Niner-Gabel optisch jede Dynamik. Gerade eine Starrgabel bietet doch die Gelegenheit eine schöne geschwungene Form zu wählen.
    Ich zitiere einen guten Bekannten :
    ________
    "Wenn mal jemand fragt, wie man eine vernünftige Linienführung bei einem Stahlrad in Kombination mit dieser Gabel hinbekommt, zeigt ihm dieses Rad. Schlüssig von der flächigen Gabel über Unter- und Oberrohr bis hin zu den dann schlanken Sitzstreben."
    _________


    Gruß
    unocz
  5. benutzerbild

    zuki

    dabei seit 07/2008

    unocz
    Ich zitiere einen guten Bekannten :
    ________
    "Wenn mal jemand fragt, wie man eine vernünftige Linienführung bei einem Stahlrad in Kombination mit dieser Gabel hinbekommt, zeigt ihm dieses Rad. Schlüssig von der flächigen Gabel über Unter- und Oberrohr bis hin zu den dann schlanken Sitzstreben."
    _________


    Gruß
    unocz
    Moin Unocz,

    nix für ungut, der Bekannte hat offensichtlich einen vollkommen anderen Geschmack. Das ändert ja nix an meiner Wahrnehmung. Ich finde diese Gabel macht viele Bikes unharmonisch. Aber wichtig ist: Das es DIR gefällt. Der Rest des Bikes gefällt mir im übrigen auch gut.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!