Jenny Rissveds wird 2018 nicht mehr Teil des Scott-SRAM Teams sein. Die Olympiasiegerin von 2016 hat sich aufgrund ihrer Depressionen dazu entschieden nicht länger für die Equipe von Thomas Frischknecht in die Pedale zu treten. Sie informierte den ehemaligen Weltmeister vergangene Woche und bat ihn um eine Vertragsauflösung.

Eine lange Leidenszeit liegt hinter dem schwedischen Ausnahmetalent: Nach dem überraschenden Sieg bei den Olympischen Spielen in Rio hat sich das Leben von Rissveds um 180 Grad gedreht. Ein solcher Triumph bringt zweifelsohne positive Dinge mit sich, doch der öffentliche Druck und die Verpflichtungen nehmen auch enorm zu. Bei Rissveds kamen mehrere Dinge zusammen, die ihr das Leben erschwerten. Streitigkeiten zwischen dem schwedischen Verband und ihrem Team wegen Sponsoren, der Tod beider Großväter innerhalb kürzester Zeit im vergangenen Jahr und der bereits erwähnte öffentliche Druck sorgten dafür, dass sich Rissveds 2017 mental nicht mehr dazu in der Lage fühlte Rennen zu fahren. Ende des vergangenen Jahres berichtete sie dann öffentlich im TV, dass sie unter Depressionen leidet.

Der größte Triumpf in Jenny Rissveds junger Karriere - der Olympiasieg in Rio!
# Der größte Triumpf in Jenny Rissveds junger Karriere - der Olympiasieg in Rio! - Foto: Michal Cerveny

Nun zog die U23-Weltmeisterin aus dem Jahr 2016 vorübergehend einen Schlussstrich und bat ihr Team um die Auflösung des Vertrags. Die Teamleitung hat den Wunsch respektiert und den Kontrakt beendet. Die 23-jährige möchte nun zunächst wieder komplett gesund werden, um dann ihr Comeback zu feiern.

„Ich bin sehr dankbar für die Jahre, die ich mit Thomas und dem Team Scott-SRAM erleben durfte. Ohne sie hätte ich niemals das erreicht, was ich in den letzten Jahren auf dem Bike geschafft habe. Ich bedanke mich auch bei Scott für die Unterstützung und den Glauben an mich, vor allem im letzten Jahr. Ich würde gerne ein Teil des Teams bleiben, aber dazu musst du auch etwas beitragen, doch dazu bin ich momentan einfach nicht in der Lage. Es war keine leichte Entscheidung, aber ich bin mir sicher, dass das für alle Beteiligten das Beste ist. Das sind nun die besten Voraussetzungen, um zurückzukommen – besser und stärker als je zuvor.“

Rissveds war 2016 Dauergast auf dem Podest. Neben dem U23-WM-Titel sicherte sich die junge Schwedin ...
# Rissveds war 2016 Dauergast auf dem Podest. Neben dem U23-WM-Titel sicherte sich die junge Schwedin ... - Foto: Jochen Haar
... auch ihren ersten Weltcupsieg in der Elite. Der Erfolg hat viele positive Seiten, doch das öffentliche Interesse und der Druck wurde immer größer für Rissveds.
# ... auch ihren ersten Weltcupsieg in der Elite. Der Erfolg hat viele positive Seiten, doch das öffentliche Interesse und der Druck wurde immer größer für Rissveds. - Foto: Jochen Haar

Thomas Frischknecht wünscht seinem Schützling, mit dem er gemeinsam 2017 die Mixed-Wertung des Cape Epics gewann, eine schnellstmögliche Genesung und betont, dass die Türen für Rissveds in seiner Equipe zu jeder Zeit offen stehen:

„Die gesamte Mountainbike-Szene – und speziell das Scott-SRAM-Team – ist extrem traurig darüber was mit Jenny passiert ist. Ich respektiere nicht nur Jennys Entscheidung, sondern ich glaube es ist auch der beste Weg für sie um wieder gesund zu werden und zurückzufinden in ein geregeltes Leben. Ich bin mir sicher, dass sie zurückkommen wird und ich hoffe, dass ich ihr auf diesem Weg helfen kann. Die Tür zum Team steht für sie immer offen und Jenny kann zurückkommen wann immer sie will.“

Ein geniales Duo: Rissveds und Teamchef Frischknecht gewannen 2017 gemeinsam das Cape Epic.
# Ein geniales Duo: Rissveds und Teamchef Frischknecht gewannen 2017 gemeinsam das Cape Epic. - Foto: Michal Cerveny

Die fünf aktuellsten Beiträge aus unserer Reihe “XC-News” findest du hier:

Alle weiteren Berichte aus der Rubrik “XC-News” findest du hier auf dieser Übersichtsseite.

  1. benutzerbild

    der_hasi

    dabei seit 10/2012

    @PamA2013 und @Dodger79 ich wünsche euch beiden empathielosen Gestalten eine Portion Karma :winken:
    Ihr könnt mir auch gerne eure Adressen per PN mitteilen, dann lasse ich sie euch mit Freuden zukommen.

    Und zum allgemeinen Verständnis:
    Trends werden nicht durch den Nutzer, Konsumenten oder wie hier Patienten geschaffen! Das sollte uns allen doch langsam bewusst sein :o
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Hammer-Ali

    dabei seit 11/2016

    Also über einen fremden Menschen so zu urteilen, wie es @Dodger79 und @PamA2013 hier vorexerziert haben, finde ich auch nicht sonderlich pralle. Ja, daß Leben ist hart und grausam, und damit muß ein jeder irgendwie zurecht kommen. Nichtsdestotrotz weiß keiner von uns genau wie es in ihr ausschaut, und es ist auch eine Frage des Respekts ihre Entscheidung erstmal zu akzeptieren.
  4. benutzerbild

    2nd_astronaut

    dabei seit 06/2007

    Mich würde ernsthaft interessieren, ob ihr euren Arbeitskollegen, für den ihr dann mitschuften müsst, ebenso abfeiern würdet wenn der sagen würde "mein Opa ist gestorben, ich bin dann mal weg, man sieht sich in 1 bis x Jahren wieder".
    also ich weiß ja nicht, wie so ein mtb-rennstall funktioniert, aber ich vermute mal nicht, dass da einfach das geld weiterfließt, egal ob man fährt oder nicht, und auch nicht, dass jetzt jemand anders 2x starten muss pro rennen. insofern übersteigt es meine vorstellungskraft, dass jemand eine rennkarriere in die tonne klopfen würde für ein "eingebildetes wohlstandsproblem". *shrug*
  5. benutzerbild

    sworks2013

    dabei seit 01/2013

    Ganz einfach: Meinungsfreiheit gilt für alle :streit:
    Hoffe die fährt nächstes Jahr für ein anderes Team
  6. benutzerbild

    EDA

    dabei seit 08/2010

    Würde mich interessieren was sie jetzt macht? Mit etwas aufzuhören ist ja noch nicht die Lösung.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image