Starling Cycles präsentiert mit der Factory-Edition des Stahl-Fullies Murmur eine günstigere Version des 29ers mit 140 mm Federweg. Um der hohen Nachfrage nach dem Rahmen nachzukommen, wird die Produktion Großbritannien durch einen weiteren Hersteller in Taiwan unterstützt – Preissenkung inklusive! 

Der Starling Cycles Murmur Factory Edition ist der neueste, handgefertigte 29″ Stahlrahmen von Joe McEwan. Der Rahmen ist aus Reynolds 853 Stahl mit moderner Geometrie um schnell, aggressiv und dabei schlicht unterwegs zu sein. Der neue Rahmen ‘Factory’ wurde in Großbritannien von Starling-Inhaber Joe McEwan entworfen und wird in Taiwan von ORA, einer der weltweit besten Produktionsstätten für Mountainbike-Rahmen aus Stahl, handgefertigt.

Starling Cycles Factory Murmur
# Starling Cycles Factory Murmur
Um der hohen Nachfrage nachzukommen, hat Starling eine zusätzliche Produktion in Taiwan begonnen
# Um der hohen Nachfrage nachzukommen, hat Starling eine zusätzliche Produktion in Taiwan begonnen

Die Zusammenarbeit zwischen dem britischen Hersterller Starling Cycles und Taiwans erfahrenen Rahmenbauern ermöglicht es Starling, der hohe Nachfrage nach ihren Rahmen nachkommen zu können und gleichzeitig die Fahr- und Bauqualität zu erhalten, die von Starling-Fahrern geschätzt wird. Darüber hinaus wird es auch eine Preissenkung im Vergleich zu allen in Großbritannien hergestellten Starling-Rahmen geben.

Starling-Gründer Joe McEwan war in Taiwan zu Besuch
# Starling-Gründer Joe McEwan war in Taiwan zu Besuch

Der Umzug nach Taiwan war laut Joe McEwan ein überlegter Schritt. Er fiel die Entscheidung, nachdem er die Fabrik besucht und die hohe Qualität der Fertigung, die Arbeitsethik und die Arbeitsbedingungen aus erster Hand gesehen hatte. Die Fabrik von ORA ist die perfekte Voraussetzung für die Herstellung der neuen Rahmen mit erfahrenen Ingenieuren, die über jahrelange Erfahrung im Bau hochwertiger Mountainbikes verfügen.

Starling Cycles Murmur Factory Rolling Chassis
# Starling Cycles Murmur Factory Rolling Chassis

Wer sich weiterhin ein Starling mit britischen Wurzeln und maßgeschneiderter Geometrie wünscht, der wird nicht enttäuscht. Die Herstellung in Großbritannien geht weiter und Kunden haben die Möglichkeit, auszuwählen, ob sie den Rahmen aus UK oder die Factory-Variante aus Taiwan haben wollen. Das Rolling Chassis kann man sich nach seinen Wünschen zusammenstellen und beim Fahrwerk zwischen RockShox, DVO und Fox wählen.

Starling Murmur 29″ – Kurz & Knapp

  • Einsatzberich: Enduro
  • Laufradgröße: 29 Zoll
  • Federweg: 140 mm
  • Reifenfreiheit: bis 2,5″
  • metrische Dämpfer-Einbaulänge
  • 148×12 Boost
  • Rahmen oder Rolling Chassis
  • Preis (Rahmen mit RockShox Deluxe Dämpfer, Hope Headset und Sattelklemme): £1850
  • Größen: S, L
  • Jetzt bestellbar, Lieferung Herbst 2018

Starling Murmur 29″ – Geometrie

Starling-Cycles-Murmur-Factory-geometry-chart-1500x945
# Starling-Cycles-Murmur-Factory-geometry-chart-1500x945
RahmengrößeSmallLarge
Laufradgröße29"29"
Reach450 mm485 mm
Lenkwinkel65°65°
Oberrohrlänge (effektiv)596 mm628 mm
Sitzrohrlänge410 mm440 mm
Steuerrohrlänge110 mm110 mm
Kettenstrebe445 mm445 mm
BB Drop38 mm38 mm
Sitzwinkel77°77°
Stack632 mm632 mm
Federweg (empfohlen)150 mm150 mm
Infos & Bilder: Pressemitteilung Starling Cycles
  1. benutzerbild

    ---

    dabei seit 07/2011

    H.B.O
    nur beim schweißen/löten ist Joe kein gelernter
    Bloß gut das die Taiwanesen einen Facharbeiterbrief haben.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    H.B.O

    dabei seit 03/2006

    ---
    Bloß gut das die Taiwanesen einen Facharbeiterbrief haben.
    die Leute mit denen er zusammenarbeitet schweißen und bearbeiten sehr professionell (edel)stahlrahmen -die können was. Bei Joe muss man etwas Glück haben...ich spreche aus Erfahrung
  4. benutzerbild

    hulster

    dabei seit 12/2012

    H.B.O
    ned ganz aber ich versteh Deinen Punkt -Du brauchst dafür einen fox Luftdämpfer neuester Generation der in der Mitte linear und hintenraus progressiv ist. ein Kumpel hatte einen alten Manitou mcleod drin -das war garnix. ich fahr meinen mit einem fox coil (aber ich hab Joe überredet nen kürzeren dämpfer zu verwenden, mein starling hat daher eine lganz eichte Progression.)
    Vielleicht nehmen die nicht umsonst nen DVO Topaz als eine Option.
  5. benutzerbild

    H.B.O

    dabei seit 03/2006

    kann sein, mit dem kenn ich mich nicht aus die bisherigen rs /manitou luftdämpfer sind jedenfalls nix. der Manitou coil ist sicher auch super da kann man die progression mit luftkammer einstellen, der wird aber fast nicht mehr verkauft
  6. benutzerbild

    böser_wolf

    dabei seit 02/2007

    X-Fusion Vector hlr Progression über den Luftdruck im piggy einstellbar
    Funktioniert super für meinen Geschmack

    für den Park Vivid Coil

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image