Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
In zwei Monaten wird an diesem Bike nicht nehr die Startnummer 1 hängen. In einem packenden Finish musste sich Schurter erstmals seit dem vergangenen Jahr in Nove Mesto bei einem Weltcup-Rennen geschlagen geben
In zwei Monaten wird an diesem Bike nicht nehr die Startnummer 1 hängen. In einem packenden Finish musste sich Schurter erstmals seit dem vergangenen Jahr in Nove Mesto bei einem Weltcup-Rennen geschlagen geben - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
Sonderlackierung für den Triple Crown-Champion Nino Schurter
Sonderlackierung für den Triple Crown-Champion Nino Schurter - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7516
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7516
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7487
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7487
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7494
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7494
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7508
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7508
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7499
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7499
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7513
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7513
Gekonnt verdeckt wurden alle möglichen Blicke auf das Schaltwerk von Nino Schurters Bike - wohl kaum ein Zufall hinsichtlich der Gerüchte um eine elektronische Schaltung aus dem Hause SRAM
Gekonnt verdeckt wurden alle möglichen Blicke auf das Schaltwerk von Nino Schurters Bike - wohl kaum ein Zufall hinsichtlich der Gerüchte um eine elektronische Schaltung aus dem Hause SRAM - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
Der neuen Trunnion-Mount-Dämpferstandard sorgt für ein kompakteres Rahmendesign
Der neuen Trunnion-Mount-Dämpferstandard sorgt für ein kompakteres Rahmendesign - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 WC Stellenbosch by Jochen Haar JHA 8260
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 WC Stellenbosch by Jochen Haar JHA 8260
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 WC Stellenbosch by Jochen Haar JHA 8236
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 WC Stellenbosch by Jochen Haar JHA 8236
Die weiteren Teammitlgieder: Andri Frischnknecht - Zehntplatzierter beim Weltcupauftakt
Die weiteren Teammitlgieder: Andri Frischnknecht - Zehntplatzierter beim Weltcupauftakt - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
Michiel van der Heijden aus den Niederlanden
Michiel van der Heijden aus den Niederlanden - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
Mathias Stirnemann
Mathias Stirnemann - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports

Beim ersten Cross Country-Weltcup in Südafrika musste sich Nino Schurter knapp geschlagen geben – dennoch ist der Schweizer unbestritten der Star im XC-Bereich. Hier gibt es einige Infos über das Arbeitsgerät des Scott-SRAM MTB Racing Teams um den amtierenden Weltmeister aus der Schweiz!

Alle Fahrer des Scott-SRAM MTB Racing Teams setzten beim Auftakt der Weltcupserie auf das Scott Spark RC 900 World Cup als fahrbaren Unterbau. Der Rahmen ist der aktuell leichteste Fully-Rahmen auf dem Markt und gespickt mit interessanten Features. Das Arbeitsgerät des Weltmeisters Nino Schurter ist zu 100 % auf den Renneinsatz ausgerichtet. Das rennerprobte Rahmendesign überzeugte schon eine Vielzahl an Athleten, egal ob aus dem Cross-Country-Bereich oder auf der Langstrecke. Trotz der optischen Schlichtheit punktet das Bike mit vielen technischen Features und Details.

#
In zwei Monaten wird an diesem Bike nicht nehr die Startnummer 1 hängen. In einem packenden Finish musste sich Schurter erstmals seit dem vergangenen Jahr in Nove Mesto bei einem Weltcup-Rennen geschlagen geben
# In zwei Monaten wird an diesem Bike nicht nehr die Startnummer 1 hängen. In einem packenden Finish musste sich Schurter erstmals seit dem vergangenen Jahr in Nove Mesto bei einem Weltcup-Rennen geschlagen geben - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
Sonderlackierung für den Triple Crown-Champion Nino Schurter
# Sonderlackierung für den Triple Crown-Champion Nino Schurter - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7516
# SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7516
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7487
# SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7487
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7494
# SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7494
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7508
# SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7508
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7499
# SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7499
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7513
# SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7513
Gekonnt verdeckt wurden alle möglichen Blicke auf das Schaltwerk von Nino Schurters Bike - wohl kaum ein Zufall hinsichtlich der Gerüchte um eine elektronische Schaltung aus dem Hause SRAM
# Gekonnt verdeckt wurden alle möglichen Blicke auf das Schaltwerk von Nino Schurters Bike - wohl kaum ein Zufall hinsichtlich der Gerüchte um eine elektronische Schaltung aus dem Hause SRAM - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
Diashow: Das Bike des Weltmeisters im Check - Arbeitsgerät: Scott Spark RC 900 World Cup von Nino Schurter
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7499
In zwei Monaten wird an diesem Bike nicht nehr die Startnummer 1 hängen. In einem packenden Finish musste sich Schurter erstmals seit dem vergangenen Jahr in Nove Mesto bei einem Weltcup-Rennen geschlagen geben
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 Teamshoot by Jochen Haar JHA 7487
Sonderlackierung für den Triple Crown-Champion Nino Schurter
Diashow starten »

Das niedrige Gewicht des Rahmens von lediglich 1779 Gramm (inklusive Dämpfer) wurde nicht nur durch die Verwendung von sehr leichten und exklusiven HMX-Carbonfasern erreicht, sondern vor allem auch durch ein hoch entwickeltes Herstellungsverfahren. Der Rahmen besteht aus 752 einzelnen Carbonlagen, die per Hand zusammengeführt werden. Das Herz des Rahmens ist der neue Trunnion Mount-Dämpferstandard: Der Dämpferbody geht über die beiden unteren Befestigungsschrauben hinaus und ermöglicht somit denselben Hub des Dämpfers bei kürzerer Einbaulänge. Der kürzere Dämpfer hingegen sorgt für ein sehr kompaktes Rahmen-Dämpfer-System, welches sich optimal an die Sitzstreben anschmiegt.

Der neuen Trunnion-Mount-Dämpferstandard sorgt für ein kompakteres Rahmendesign
# Der neuen Trunnion-Mount-Dämpferstandard sorgt für ein kompakteres Rahmendesign - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 WC Stellenbosch by Jochen Haar JHA 8260
# SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 WC Stellenbosch by Jochen Haar JHA 8260
SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 WC Stellenbosch by Jochen Haar JHA 8236
# SCOTT-Sram-MTB-Racing 2018 WC Stellenbosch by Jochen Haar JHA 8236

Das Scott-SRAM MTB Racing Team setzt im Bereich der Anbauteile komplett auf die Topgruppen aus dem Hause SRAM, DT Swiss und Syncros. SRAM liefert den Antrieb, Federgabel und Bremsen, DT Swiss mit den XMC 1200 Spline Carbon 29“-Laufrädern einen der zuverlässigsten Laufradsätze auf dem Markt und Syncros steuert Sattelstütze, Sattel und Co. bei. Bei der Reifenwahl vertrauen Schurter und Co. den Pneus aus dem Hause Maxxis.

#
Die weiteren Teammitlgieder: Andri Frischnknecht - Zehntplatzierter beim Weltcupauftakt
# Die weiteren Teammitlgieder: Andri Frischnknecht - Zehntplatzierter beim Weltcupauftakt - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
Michiel van der Heijden aus den Niederlanden
# Michiel van der Heijden aus den Niederlanden - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports
Mathias Stirnemann
# Mathias Stirnemann - Foto: Jochen Haar/SCOTT Sports

Alle Artikel zum XC World Cup in Stellenbosch 2018:

Info & Bilder: Pressemitteilung SCOTT Sports
  1. benutzerbild

    schmuel

    dabei seit 08/2016

    MCSanAndreas92
    Ich bei Riemenantrieb komplett anderer Meinung.
    Die Auflagefläche ist viel größer, das material schwächer und somit nutzt es sich mehr ab als eine Kette. Die kette hingegen wird geschmiert, kann den Sand einfach zermahlen und hat weniger auflagefläche. Ach und durch die Große ungeschmierte auflagefläche ensteht mehr reibung... an sich finde ich es heftig das Continental für normale Räder Ritzel aus Plastik fertigt und verbaut O_O
    Zudem ksotet ein neues Ritzel mal eben rund um die 100€ und das an eine übersetzung die die kraft nicht so gut weitergibt wie der Kettenantrieb.

    Ich hab schon einige gesehen die in gebrauch sind und wie stark diese schon verbraucht sind.
    Werd mal beim nächsten mal Bilder machen und uppen.

    (Wer fehler findet kann sie bahelten. Ist spät und muss jetzt ins Bett.)
    Deine Aussage ist so nicht richtig, um nicht zu sagen falsch. Sand in der Kette oder sonstwo im Antrieb geht immer zu Lasten der Komponente (Kette, Schaltwerk, Ritzel). Der Sand wird da garantiert nicht zermahlen, warum sonst sollte man zum Sandstrahlen oder Schleifen (Materialabtrag!) sandbasierte oder ähliche Materialien nutzen?

    Der Riemenantrieb hat durch die größere Auflagefläche weniger Belastungen an den Riemenscheiben, gerade deshalb können sie ja aus Kunststoff gefertigt werden. Ist außerdem einfacher und günstiger (Spritzguss). Durch entsprechend gewählte Materialien und Zusätze in Riemen und Riemenscheibe wird eine Schmierung überflüssig. (Sand zB kann hier ürigens dieselben Schädigungen hervorrufen wie bei einer Kette)

    Warum sollte ein Riemen die Kraft nicht so gut weitergeben wie eine Kette? :ka:o_O
  2. benutzerbild

    vollcarbone

    dabei seit 09/2012

    Komisch, dass die Dämpfer ohne Aufkleber oder Herstellerlogo sind, dürften aber im Gegensatz zur Serie Rock Shox Monarch sein.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    vollcarbone

    dabei seit 09/2012

    Komisch, dass die Dämpfer ohne Aufkleber oder Herstellerlogo sind, dürften aber im Gegensatz zur Serie Rock Shox Monarch sein.
  5. benutzerbild

    ---

    dabei seit 07/2011

    davidhellmann
    Hehe naja finde Riemen schon geil. In Verbindung mit eTap wäre das für mich die Königslösung.
    Was willst du bei einer eTap mit einem Riemen? Wie stellst du dir das vor?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!