Renthal, Cockpit-Experte aus dem Motocross-Bereich, präsentiert die überarbeitete Version des legendären Fatbar-Lenkers: Den Renthal Fatbar V2. Neben dem bekannten Gold gibt es den Lenker jetzt auch in klassischem Schwarz, zudem ist der Lenker breiter und leichter geworden.

Für den Fatbar V2 hat Renthal den Downhilllenker aus konifiziertem 7050 T-6 Aluminium komplett neu entwickelt: bei gleicher Stabilität und Flexcharakteristik ist die Breite auf 800 mm angewachsen, gleichzeitig konnte das Gewicht auf 315 g reduziert werden.

Leicht geblieben, aber ebenfalls breiter geworden ist der Aluminium-Lenker Fatbar Lite V2 für den Trail- und All-Mountain-Einsatz. Mit 760 mm bei 270 g wurde man so auch der Nachfrage nach breiteren Lenkern dieser Kategorie gerecht. Die V2 Lenker kommen mit einer 31,8 mm Klemmung und in vier Erhöhungen (10, 20, 30 und 40 mm).

Renthal Fatbar V2 gold
# Renthal Fatbar V2 gold
Renthal Fatbar Lite V2 gold
# Renthal Fatbar Lite V2 gold
Renthal Fatbar Lite V2 black
# Renthal Fatbar Lite V2 black
Mehr Varianten zum Ausklappen

Renthal Fatbar V2 black
# Renthal Fatbar V2 black

Renthal Fatbar Lite 35 black
# Renthal Fatbar Lite 35 black

Renthal Fatbar 35 black
# Renthal Fatbar 35 black

Der Preis für Fatbar V2 und Fatbar Lite V2 sowie die schwarzen Versionen mit 35 mm Lenkerklemmung liegt bei 84,99 € UVP. Die Lenker sind ab Ende März über Cosmic Sports in Deutschland verfügbar.

Weitere Informationen unter https://cycling.renthal.com

Text & Bilder: Pressemitteilung Cosmic Sports




Über den Autor

Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel enthalten Informationen und Mitteilungen von PR-Agenturen und Firmen, die von uns aufbereitet hier veröffentlicht werden. Ein Vertragsverhältnis mit erwähnten Firmen in Bezug auf die Mitteilung liegt nicht vor.

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    der-gute

    dabei seit 12/2007

    Es gab immer schon zwei Alulenker, einer aus 7075 und der andere aus ner 2000er Legierung.
    Auch offiziell bei Syntace.
    Der Cube Megaforce 2 war ohne Titanschrauben, sonst gleich.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Plumpssack

    dabei seit 04/2008

    Geisterfahrer
    Ja.
    OEM-Geschäft ist wohl auch der Grund, warum man die Dinger als Endkunde kaum einzeln kaufen kann, ständig ausverkauft.

    Hab den Vorbau von denen und hätte gerne einen stärker gekröpften Lenker als meinen 6°-Thomson. Da könnte ein Newmen ggf. gut passen, aber ist ja nix lieferbar...
    advanced sl gibts grad bei r2-bike
  4. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    Nachdem dieser "Kult"lenker wohl noch immer zu wenig Abnehmer findet, wird er auch gleich beim Schwersternportal e-mtb-news.de vorgestellt.

    Vielleicht gibts dann auch bald ein "Hinter den Kulissen der Entwicklung des ersten E-Bike Lenkers von Renthal"
    (so wie der Hintergrundbericht Spam über das Spam, Spam, Spam erste Spam canyon-spectral Spam e-bike Spam)
  5. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    Plumpssack
    advanced sl gibts grad bei r2-bike
    Merci! :daumen:
  6. benutzerbild

    CubeRider1986

    dabei seit 08/2012

    Geisterfahrer
    Ja.
    OEM-Geschäft ist wohl auch der Grund, warum man die Dinger als Endkunde kaum einzeln kaufen kann, ständig ausverkauft.

    Hab den Vorbau von denen und hätte gerne einen stärker gekröpften Lenker als meinen 6°-Thomson. Da könnte ein Newmen ggf. gut passen, aber ist ja nix lieferbar...
    Newmen kriegst ja nicht mal Preise als Händler wenn du anfragst! Hatte mich zwecks Aufbau eines Bikes für Newmen A30 interessiert aber mein Händler hat 6 Wochen keine Rückmeldung bekommen und mir dann nachher was Alternatives angeboten!

    Zu den Renthal Lenkern! Habe im Freundeskreis auch eher ein zweigespaltenes Lager, entweder man liebt oder hasst den Lenker! Denen von euch genannten Alternativen würde ich noch die Truvativ Descendant Serie hinzufügen und Lenker von Deity! Letztere sind zwar echt exotisch aber da höre ich echt nur Gutes!

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden
close-image