Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Rennbike von Maxime Marotte
Das Rennbike von Maxime Marotte - Für Albstadt aber als Ersatz dabei. Aufgrund der Neuvorstellung sind die CFR-Jungs in der Serienlackierung unterwegs
La Grande Nation!
La Grande Nation!
Obwohl Maxime sehr auf das Gewicht achtet, setzt er selbst in Albstadt auf eine Variostütze
Obwohl Maxime sehr auf das Gewicht achtet, setzt er selbst in Albstadt auf eine Variostütze
Links befindet sich der Bedienhebel der Gabel.
Links befindet sich der Bedienhebel der Gabel.
Die Variostütze bedient Maxime mit der rechten Hand.
Die Variostütze bedient Maxime mit der rechten Hand.
An den montierten Reifen kann man zwischen Reifen und Felge eine zusätzliche Kante erkennen
An den montierten Reifen kann man zwischen Reifen und Felge eine zusätzliche Kante erkennen - Das aus dem Endurobereich bekannte System von Enve verhindert zuverlässig Durchschläge
Adelheid Morath mit ihrem Felt Doctrine
Adelheid Morath mit ihrem Felt Doctrine - In Albstadt zählt sie zum erweiterten Favoritenkreis
Ceetec Anbauteile drücken das Gewicht der Räder nach unten
Ceetec Anbauteile drücken das Gewicht der Räder nach unten
Das Doctrine von Adelheid Morath.
Das Doctrine von Adelheid Morath.
Verbaut ist eine SRAM Eagle-Gruppe
Verbaut ist eine SRAM Eagle-Gruppe
Der chinesische Reifenhersteller wird durch das JB Brunex Felt im World Cup vertreten
Der chinesische Reifenhersteller wird durch das JB Brunex Felt im World Cup vertreten
Die 25 mm breite Felge soll einen guten Kompromiss aus Gewicht und Reifenentfaltung bieten.
Die 25 mm breite Felge soll einen guten Kompromiss aus Gewicht und Reifenentfaltung bieten.
Pimp my Bike!
Pimp my Bike! - Simon Andreassens Epic Fully in fancy Lackierung.
Flipflop-Lack: Je nach Einfallwinkel schimmert der Rahmen in einer anderen Farbe
Flipflop-Lack: Je nach Einfallwinkel schimmert der Rahmen in einer anderen Farbe
Es wird fleißig geschraubt, gereinigt und gepflegt
Es wird fleißig geschraubt, gereinigt und gepflegt
Kate Courtney lässt sich von dem Trubel nicht ablenken und bereitet sich für das Short Race vor.
Kate Courtney lässt sich von dem Trubel nicht ablenken und bereitet sich für das Short Race vor.
Der Überraschungssieger geht mit der Nummer 1 ins Rennen.
Der Überraschungssieger geht mit der Nummer 1 ins Rennen.
Der riesige Neuseeländer muss die Sattelstütze weit ausziehen und den Sattel entsprechend nach hinten schieben.
Der riesige Neuseeländer muss die Sattelstütze weit ausziehen und den Sattel entsprechend nach hinten schieben.
Schutz für den Rahmen
Schutz für den Rahmen - Bei Stürzen stößt die Gabelkrone an die Gummipuffer an.
Markus Schulte-Lünzum mit seinem Focus Raven Max.
Markus Schulte-Lünzum mit seinem Focus Raven Max.
Trickstuff aus Freiburg.
Trickstuff aus Freiburg.
Perfekt ausgestanztes Nummernschild
Perfekt ausgestanztes Nummernschild - Saubere Arbeit der Mechaniker
FSA Wattmessung
FSA Wattmessung - Fast jeder Fahrer ist mittlerweile mit einem entsprechenden System unterwegs
Race King mit einer speziellen Gummimischung nur für die Profis.
Race King mit einer speziellen Gummimischung nur für die Profis.
Filigran und sehr leicht
Filigran und sehr leicht - Die Trickstuff Piccola
Zwei Entwicklungen aus Deutschland
Zwei Entwicklungen aus Deutschland - Rahmen und Bremse
Schnittmodell des Piccola Gebers
Schnittmodell des Piccola Gebers - Sicherungsring, Endanschlag der Einstellschraube, Führungsstege, Ausgleichsbohrung, Abstreifer, Feder und Anschlag sind gut zu erkennen.
Der coole Typ von Muc-Off: Dr. X.
Der coole Typ von Muc-Off: Dr. X.
Der Halterer gilt als Perfektionist und Technik-Fan, wenn es um das Material angeht
Der Halterer gilt als Perfektionist und Technik-Fan, wenn es um das Material angeht - So schraubt er seine Bikes meist selbst zusammen. Das gibt ihm zusätzliche Motivation, wie er sagt
Das Scott Scale RC von Maximilian Brandl in der Lexware-Teamausstattung
Das Scott Scale RC von Maximilian Brandl in der Lexware-Teamausstattung - Auf ihm ruhen die deutschen Hoffnungen in Albstadt und der Zukunft
Paul Lange unterstützt das Nachwuchsteam aus dem Schwarzwald
Paul Lange unterstützt das Nachwuchsteam aus dem Schwarzwald - Durch Shimano-Komponenten und PRO-Anbauteile.
Die Schnellspannachse ist eine der schnellsten Varianten, wenn es um den Laufradwechsel geht
Die Schnellspannachse ist eine der schnellsten Varianten, wenn es um den Laufradwechsel geht
Bei der Wattmessung vertraut Max Brandl auf Kurbelarme mit Stages Sensor.
Bei der Wattmessung vertraut Max Brandl auf Kurbelarme mit Stages Sensor.
Der Lock-Out Hebel der SR Suntour wird über zwei kleine Hebel bedient
Der Lock-Out Hebel der SR Suntour wird über zwei kleine Hebel bedient - Nach unten drücken blockiert die Gabel, der Hebel an der Seite gibt sie wieder frei
Für Albstadt wurde die XT-Kassette mit "Not"-Ritzel montiert.
Für Albstadt wurde die XT-Kassette mit "Not"-Ritzel montiert.
Den Sattel fährt der Lexware Pilot sehr steil geneigt, auch beim Hardtail.
Den Sattel fährt der Lexware Pilot sehr steil geneigt, auch beim Hardtail.
Der 1fach-Antrieb wird durch eine schlanke Kettenführung zusätzlich gehalten.
Der 1fach-Antrieb wird durch eine schlanke Kettenführung zusätzlich gehalten.
Jedes Bauteil, das von Zeit zu Zeit gewechselt wird, ist mit Namen gekennzeichnet
Jedes Bauteil, das von Zeit zu Zeit gewechselt wird, ist mit Namen gekennzeichnet - Das hält Ordnung im großen Team, verhindert Fehler und erleichert den Ablauf.
Die Ghost-Damen und ihre Bikes
Die Ghost-Damen und ihre Bikes - Jedes Rad lässt sich leicht am Farbdesign erkennen
Was haben wir denn da?
Was haben wir denn da? - Die U23-Führende Malene Degn ist neben Nino Schurter die einzige, die die elektronische SRAM Schaltung fährt
Das Ghost Lector von Sina Frei
Das Ghost Lector von Sina Frei - Speziallackierung, Traumaustattung und durchgestylt bis ins kleinste Detail
Gold for the Win!
Gold for the Win!
Durchgestylt
Durchgestylt - Alle Räder der Ghostmädels sind jeweils in einer anderen Farbe designt
Natürlich wurde am gold designten Rad von Sina Frei die goldene SRAM Eagle montiert
Natürlich wurde am gold designten Rad von Sina Frei die goldene SRAM Eagle montiert - Die Kette wird mit Wachs geschmiert
Die meisten Anbauteile stammen von Tune
Die meisten Anbauteile stammen von Tune - Nicht nur leicht, sondern auch schick
Reverb-Variostütze am Rad von Sina Frei.
Reverb-Variostütze am Rad von Sina Frei.
Die Reverb-Stütze wird durch den Tune Würger fixiert.
Die Reverb-Stütze wird durch den Tune Würger fixiert.
Ehre, wem Ehre gebührt
Ehre, wem Ehre gebührt - Rahmen im Regenbogendesign für die U23-Weltmeisterin
Da steckt mehr drin im Reifen
Da steckt mehr drin im Reifen - Die sehr leichte Pepi's Tyre Noodle Nudel im Reifen soll effektiv Platten verhindern
Das Mondraker Podium von Elisabeth Brandau
Das Mondraker Podium von Elisabeth Brandau - Als Einzelkämpferin überzeugt sie immer wieder mit fantastischen Leistungen
Angetrieben wird das Rad mit der Eagle Schaltgruppe
Angetrieben wird das Rad mit der Eagle Schaltgruppe
Das ovale AbsoluteBlack soll für mehr Effizienz sorgen
Das ovale AbsoluteBlack soll für mehr Effizienz sorgen
Nahezu nahtlos geht der Rahmen in den Vorbau über.
Nahezu nahtlos geht der Rahmen in den Vorbau über.
Mit der Thomson ist Elisabeth Brandau am zufriedensten, was die dünnen 27,2 mm Stützen angeht
Mit der Thomson ist Elisabeth Brandau am zufriedensten, was die dünnen 27,2 mm Stützen angeht
Die externe Verlegung lässt sich leichter servicen und muss weniger gebogen werden.
Die externe Verlegung lässt sich leichter servicen und muss weniger gebogen werden.
Tune liefert als langjähriger Sponsor Laufräder und Kurbel.
Tune liefert als langjähriger Sponsor Laufräder und Kurbel.
Vittoria Airliner stecken in den Reifen von Elisabeth Brandau
Vittoria Airliner stecken in den Reifen von Elisabeth Brandau - diese hatten wir euch schon beim Sea Otter vorgestellt: <a href="https://www.mtb-news.de/news/2018/04/26/vittoria-airliner/">https://www.mtb-news.de/news/2018/04/26/vittoria-airliner/</a>
Der Schaumkern füllt den Reifen fast komplett aus, soll ihn vor Durchschlägen schützen und sicher auf der Felge halten.
Der Schaumkern füllt den Reifen fast komplett aus, soll ihn vor Durchschlägen schützen und sicher auf der Felge halten.
WinForce entwickelt für Elisabeth Brandau
WinForce entwickelt für Elisabeth Brandau - Der Schweizer Ernährungsspezialist ehrt sie mit einer Sonderedition
Das Thömus Racehardtail von Matthias Flückiger
Das Thömus Racehardtail von Matthias Flückiger - Fast kein anderer Fahrer achtet so sehr auf Details wie er
Mit Carbonmatten verklebte Rippen
Mit Carbonmatten verklebte Rippen - Das soll die Steifigkeit der Fox 32 SC erhöhen.
Bitte alles auf die rechte Seite
Bitte alles auf die rechte Seite - Matthias Flückiger bevorzugt es, alles mit einer Hand zu kontrollieren.
Die ESI-Griffe sind bewusst auf dem Rahmen herausgeschoben
Die ESI-Griffe sind bewusst auf dem Rahmen herausgeschoben - So hat er einen minimal breiteren Lenker.
Dieses Teil kann am Sonntag im Matsch rennentscheidend werden
Dieses Teil kann am Sonntag im Matsch rennentscheidend werden - Im Vergleich zu anderen Führungen kann die Ketten leicht nach oben ausweichen
Dieser kleine Sticker soll Wunder bewirken und Vibrationen verringern
Dieser kleine Sticker soll Wunder bewirken und Vibrationen verringern - Ralf Näf war skeptisch, doch nun schwört er darauf.
M. Flückiger im Gespräch über den brandneuen Racing Ray mit dem Schwalbe Produktmanager
M. Flückiger im Gespräch über den brandneuen Racing Ray mit dem Schwalbe Produktmanager - Der Mann, der gerne ALL-IN geht, will wissen, was der neue Reifen kann
Die zusammengefassten Kabel werden an den Rahmen geklebt.
Die zusammengefassten Kabel werden an den Rahmen geklebt.
Die Spielregeln sind klar
Die Spielregeln sind klar - Je ein Laufrad wird von den Pro-Fahrern gewechselt, während der Mechaniker im Anschluss beide erneut wechselt.
Das Spektakel will sich auch Rob Warner nicht entgehen lassen.
Das Spektakel will sich auch Rob Warner nicht entgehen lassen.
Kate Courtney geht ans Werk und stellt sich sehr geschickt an.
Kate Courtney geht ans Werk und stellt sich sehr geschickt an.
Bei dieser Aufgabe ist er der Profi und das sieht man – doch da geht noch mehr.
Bei dieser Aufgabe ist er der Profi und das sieht man – doch da geht noch mehr.
Gehört zum ständigen Bild in der Teamarea
Gehört zum ständigen Bild in der Teamarea - An allen Ecken werden die Bikes vor Matsch befreit.
Der Himmel sieht nicht gut aus am frühen Samstagmorgen. Wir werden sehen, wie das Wochenende läuft!
Der Himmel sieht nicht gut aus am frühen Samstagmorgen. Wir werden sehen, wie das Wochenende läuft!

Der World Cup ist die Formel 1 des MTB-Racings – und genau das sieht man auch an den Rädern. Wir haben uns in den Teamzelten umgeschaut und einige spannende Aufbauten speziell für den extremen Kurs von Albstadt abgelichtet.

Maxime Marotte – Cannondale

Der schnelle Franzose ist mittlerweile in seinem zweiten Jahr beim Cannondale Factory Racing Team. In Albstadt wird er auf dem brandneuem F-Si mit Lefty Ocho Gabel unterwegs sein, statt der französischen Sonderlackierung allerdings in der Serienversion. Weil’s einfach schöner ist, haben wir aber sein Spezialbike zu Ehren seines Staatsmeistertitels unter die Lupe genommen. Extrem sind aber beide Bikes – und das auch im Setup: So fahren die CFR-Profis ihre Reifen beispielsweise lediglich mit 1,2 bis 1,3 bar.

Das Rennbike von Maxime Marotte
# Das Rennbike von Maxime Marotte - Für Albstadt aber als Ersatz dabei. Aufgrund der Neuvorstellung sind die CFR-Jungs in der Serienlackierung unterwegs
La Grande Nation!
# La Grande Nation!
Obwohl Maxime sehr auf das Gewicht achtet, setzt er selbst in Albstadt auf eine Variostütze
# Obwohl Maxime sehr auf das Gewicht achtet, setzt er selbst in Albstadt auf eine Variostütze
Links befindet sich der Bedienhebel der Gabel.
# Links befindet sich der Bedienhebel der Gabel.
Die Variostütze bedient Maxime mit der rechten Hand.
# Die Variostütze bedient Maxime mit der rechten Hand.
An den montierten Reifen kann man zwischen Reifen und Felge eine zusätzliche Kante erkennen
# An den montierten Reifen kann man zwischen Reifen und Felge eine zusätzliche Kante erkennen - Das aus dem Endurobereich bekannte System von Enve verhindert zuverlässig Durchschläge

Adelheid Morath – JB Brunex Felt

Nach ihrem Kahnbeinbruch im Frühjahr während dem Training in Stellenbosch musste Adelheid Morath auf einen Start verzichten und auch das Cape Epic sausen lassen. Albstadt ist somit ihr erster Wettkampf, entsprechend ungewiss geht sie ins Rennen. Dass die schnelle Freiburgerin im Bullentäle zum erweiterten Favoritenkreis zählt, weiß seit ihren starken Auftritten in den letzten Jahren jeder. Nach einem Soloteam im letzten Jahr ist sie für 2018 bei JB Brunex Felt unterwegs.

Adelheid Morath mit ihrem Felt Doctrine
# Adelheid Morath mit ihrem Felt Doctrine - In Albstadt zählt sie zum erweiterten Favoritenkreis
Ceetec Anbauteile drücken das Gewicht der Räder nach unten
# Ceetec Anbauteile drücken das Gewicht der Räder nach unten
Das Doctrine von Adelheid Morath.
# Das Doctrine von Adelheid Morath.
Verbaut ist eine SRAM Eagle-Gruppe
# Verbaut ist eine SRAM Eagle-Gruppe
Der chinesische Reifenhersteller wird durch das JB Brunex Felt im World Cup vertreten
# Der chinesische Reifenhersteller wird durch das JB Brunex Felt im World Cup vertreten
Die 25 mm breite Felge soll einen guten Kompromiss aus Gewicht und Reifenentfaltung bieten.
# Die 25 mm breite Felge soll einen guten Kompromiss aus Gewicht und Reifenentfaltung bieten.

Specialized Racing

Gleich beide Elite-Rennen beim ersten World Cup der Saison konnte das Specialized Team für sich entscheiden. Zumindest Annika Langvad zählt auch in Albstadt zu den ganz großen Favoriten auf den Sieg. Die Specialized-Teambikes heben sich von der Masse meist durch spezielle Lackierungen ab – so auch wieder in Albstadt.

Pimp my Bike!
# Pimp my Bike! - Simon Andreassens Epic Fully in fancy Lackierung.
Flipflop-Lack: Je nach Einfallwinkel schimmert der Rahmen in einer anderen Farbe
# Flipflop-Lack: Je nach Einfallwinkel schimmert der Rahmen in einer anderen Farbe
Es wird fleißig geschraubt, gereinigt und gepflegt
# Es wird fleißig geschraubt, gereinigt und gepflegt
Kate Courtney lässt sich von dem Trubel nicht ablenken und bereitet sich für das Short Race vor.
# Kate Courtney lässt sich von dem Trubel nicht ablenken und bereitet sich für das Short Race vor.
Der Überraschungssieger geht mit der Nummer 1 ins Rennen.
# Der Überraschungssieger geht mit der Nummer 1 ins Rennen.
Der riesige Neuseeländer muss die Sattelstütze weit ausziehen und den Sattel entsprechend nach hinten schieben.
# Der riesige Neuseeländer muss die Sattelstütze weit ausziehen und den Sattel entsprechend nach hinten schieben.
Schutz für den Rahmen
# Schutz für den Rahmen - Bei Stürzen stößt die Gabelkrone an die Gummipuffer an.

Markus Schulte-Lünzum – Focus

Der schnelle Mann aus Haltern gilt als technikbegeisterter Bikeprofi, welcher gerne experimentiert, um das optimale Setup zu fahren.

Markus Schulte-Lünzum mit seinem Focus Raven Max.
# Markus Schulte-Lünzum mit seinem Focus Raven Max.
Trickstuff aus Freiburg.
# Trickstuff aus Freiburg.
Perfekt ausgestanztes Nummernschild
# Perfekt ausgestanztes Nummernschild - Saubere Arbeit der Mechaniker
FSA Wattmessung
# FSA Wattmessung - Fast jeder Fahrer ist mittlerweile mit einem entsprechenden System unterwegs
Race King mit einer speziellen Gummimischung nur für die Profis.
# Race King mit einer speziellen Gummimischung nur für die Profis.
Filigran und sehr leicht
# Filigran und sehr leicht - Die Trickstuff Piccola
Zwei Entwicklungen aus Deutschland
# Zwei Entwicklungen aus Deutschland - Rahmen und Bremse
Schnittmodell des Piccola Gebers
# Schnittmodell des Piccola Gebers - Sicherungsring, Endanschlag der Einstellschraube, Führungsstege, Ausgleichsbohrung, Abstreifer, Feder und Anschlag sind gut zu erkennen.
Der coole Typ von Muc-Off: Dr. X.
# Der coole Typ von Muc-Off: Dr. X.
Der Halterer gilt als Perfektionist und Technik-Fan, wenn es um das Material angeht
# Der Halterer gilt als Perfektionist und Technik-Fan, wenn es um das Material angeht - So schraubt er seine Bikes meist selbst zusammen. Das gibt ihm zusätzliche Motivation, wie er sagt

Max Brandl – Lexware Racing

Auf ihm ruhen die Hoffnungen der deutschen Fans. In diesem Frühjahr konnte er schon so manchen Sieg feiern und auch beim World Cup-Auftakt in Stellenbosch konnte er überzeugen. Für Albstadt wählte er wie die meisten Fahrer das Hardtail: In diesem Fall das Scott Scale RC mit SR Suntour Gabel, PRO-Anbauteilen und Shimano-Komponenten.

Das Scott Scale RC von Maximilian Brandl in der Lexware-Teamausstattung
# Das Scott Scale RC von Maximilian Brandl in der Lexware-Teamausstattung - Auf ihm ruhen die deutschen Hoffnungen in Albstadt und der Zukunft
Paul Lange unterstützt das Nachwuchsteam aus dem Schwarzwald
# Paul Lange unterstützt das Nachwuchsteam aus dem Schwarzwald - Durch Shimano-Komponenten und PRO-Anbauteile.
Die Schnellspannachse ist eine der schnellsten Varianten, wenn es um den Laufradwechsel geht
# Die Schnellspannachse ist eine der schnellsten Varianten, wenn es um den Laufradwechsel geht
Bei der Wattmessung vertraut Max Brandl auf Kurbelarme mit Stages Sensor.
# Bei der Wattmessung vertraut Max Brandl auf Kurbelarme mit Stages Sensor.
Der Lock-Out Hebel der SR Suntour wird über zwei kleine Hebel bedient
# Der Lock-Out Hebel der SR Suntour wird über zwei kleine Hebel bedient - Nach unten drücken blockiert die Gabel, der Hebel an der Seite gibt sie wieder frei
Für Albstadt wurde die XT-Kassette mit "Not"-Ritzel montiert.
# Für Albstadt wurde die XT-Kassette mit "Not"-Ritzel montiert.
Den Sattel fährt der Lexware Pilot sehr steil geneigt, auch beim Hardtail.
# Den Sattel fährt der Lexware Pilot sehr steil geneigt, auch beim Hardtail.
Der 1fach-Antrieb wird durch eine schlanke Kettenführung zusätzlich gehalten.
# Der 1fach-Antrieb wird durch eine schlanke Kettenführung zusätzlich gehalten.
Jedes Bauteil, das von Zeit zu Zeit gewechselt wird, ist mit Namen gekennzeichnet
# Jedes Bauteil, das von Zeit zu Zeit gewechselt wird, ist mit Namen gekennzeichnet - Das hält Ordnung im großen Team, verhindert Fehler und erleichert den Ablauf.

Sina Frei – Ghost

Die Bikes der Ghost-Fahrerinnen sind generell extrem edel, leicht und farblich stimmig aufgebaut – so auch das Bike der U23-Weltmeisterin Sina Frei. Neben den Regenbogenfarben steht sie wohl auf Gold. Das soll auch am Sonntag im Rennen herausspringen …

Die Ghost-Damen und ihre Bikes
# Die Ghost-Damen und ihre Bikes - Jedes Rad lässt sich leicht am Farbdesign erkennen
Was haben wir denn da?
# Was haben wir denn da? - Die U23-Führende Malene Degn ist neben Nino Schurter die einzige, die die elektronische SRAM Schaltung fährt
Das Ghost Lector von Sina Frei
# Das Ghost Lector von Sina Frei - Speziallackierung, Traumaustattung und durchgestylt bis ins kleinste Detail
Gold for the Win!
# Gold for the Win!
Durchgestylt
# Durchgestylt - Alle Räder der Ghostmädels sind jeweils in einer anderen Farbe designt
Natürlich wurde am gold designten Rad von Sina Frei die goldene SRAM Eagle montiert
# Natürlich wurde am gold designten Rad von Sina Frei die goldene SRAM Eagle montiert - Die Kette wird mit Wachs geschmiert
Die meisten Anbauteile stammen von Tune
# Die meisten Anbauteile stammen von Tune - Nicht nur leicht, sondern auch schick
Reverb-Variostütze am Rad von Sina Frei.
# Reverb-Variostütze am Rad von Sina Frei.
Die Reverb-Stütze wird durch den Tune Würger fixiert.
# Die Reverb-Stütze wird durch den Tune Würger fixiert.
Ehre, wem Ehre gebührt
# Ehre, wem Ehre gebührt - Rahmen im Regenbogendesign für die U23-Weltmeisterin
Da steckt mehr drin im Reifen
# Da steckt mehr drin im Reifen - Die sehr leichte Pepi's Tyre Noodle Nudel im Reifen soll effektiv Platten verhindern

Elisabeth Brandau – EBE Racing

Die wohl stärkste Einzelkämpferin im Fahrerfeld ist Elisabeth Brandau. Im Vergleich zu den meisten Profifahrern kann sie sich die meisten ihrer Komponenten selbst aussuchen, was es besonders spannend macht, ihr Bike genauer unter die Lupe zu nehmen. Ihr “Podium” von Mondraker kann sich folglich auch sehen lassen und überzeugt mit vielen stimmigen und sinnvoll ausgestatteten Parts. Wer sich die Teile selbst kaufen muss, denkt eben zweimal darüber nach, was wirklich sinnvoll ist.

Das Mondraker Podium von Elisabeth Brandau
# Das Mondraker Podium von Elisabeth Brandau - Als Einzelkämpferin überzeugt sie immer wieder mit fantastischen Leistungen
Angetrieben wird das Rad mit der Eagle Schaltgruppe
# Angetrieben wird das Rad mit der Eagle Schaltgruppe
Das ovale AbsoluteBlack soll für mehr Effizienz sorgen
# Das ovale AbsoluteBlack soll für mehr Effizienz sorgen
Nahezu nahtlos geht der Rahmen in den Vorbau über.
# Nahezu nahtlos geht der Rahmen in den Vorbau über.
Mit der Thomson ist Elisabeth Brandau am zufriedensten, was die dünnen 27,2 mm Stützen angeht
# Mit der Thomson ist Elisabeth Brandau am zufriedensten, was die dünnen 27,2 mm Stützen angeht
Die externe Verlegung lässt sich leichter servicen und muss weniger gebogen werden.
# Die externe Verlegung lässt sich leichter servicen und muss weniger gebogen werden.
Tune liefert als langjähriger Sponsor Laufräder und Kurbel.
# Tune liefert als langjähriger Sponsor Laufräder und Kurbel.
Vittoria Airliner stecken in den Reifen von Elisabeth Brandau
# Vittoria Airliner stecken in den Reifen von Elisabeth Brandau - diese hatten wir euch schon beim Sea Otter vorgestellt: https://www.mtb-news.de/news/2018/04/26/vittoria-airliner/
Der Schaumkern füllt den Reifen fast komplett aus, soll ihn vor Durchschlägen schützen und sicher auf der Felge halten.
# Der Schaumkern füllt den Reifen fast komplett aus, soll ihn vor Durchschlägen schützen und sicher auf der Felge halten.
WinForce entwickelt für Elisabeth Brandau
# WinForce entwickelt für Elisabeth Brandau - Der Schweizer Ernährungsspezialist ehrt sie mit einer Sonderedition

Matthias Flückiger – Thömus RN Racing

Geht es bergab, gibt es wohl fast keinen Fahrer der extremer ist als der schnelle Schweizer vom Thömus Team. Das erfordert auch extreme Maßnahmen bei seinem Material, welche den Belastungen und dem Fahrstil standhalten müssen. Angefangen bei den Reifen, dem Setup und den sonstigen Komponenten ist alles auf Highspeed ausgelegt. Mit Ralf Näf hat er einen tuningfreundlichen Teamchef an seiner Seite, welcher bei seinen eigenen Bikes ebenfalls ans Limit gegangen ist. So wundert es wenig, dass auch das Bike von Matthias mit einigen Highlights und Sonderteilen aufwartet.

Das Thömus Racehardtail von Matthias Flückiger
# Das Thömus Racehardtail von Matthias Flückiger - Fast kein anderer Fahrer achtet so sehr auf Details wie er
Mit Carbonmatten verklebte Rippen
# Mit Carbonmatten verklebte Rippen - Das soll die Steifigkeit der Fox 32 SC erhöhen.
Bitte alles auf die rechte Seite
# Bitte alles auf die rechte Seite - Matthias Flückiger bevorzugt es, alles mit einer Hand zu kontrollieren.
Die ESI-Griffe sind bewusst auf dem Rahmen herausgeschoben
# Die ESI-Griffe sind bewusst auf dem Rahmen herausgeschoben - So hat er einen minimal breiteren Lenker.
Dieses Teil kann am Sonntag im Matsch rennentscheidend werden
# Dieses Teil kann am Sonntag im Matsch rennentscheidend werden - Im Vergleich zu anderen Führungen kann die Ketten leicht nach oben ausweichen
Dieser kleine Sticker soll Wunder bewirken und Vibrationen verringern
# Dieser kleine Sticker soll Wunder bewirken und Vibrationen verringern - Ralf Näf war skeptisch, doch nun schwört er darauf.
M. Flückiger im Gespräch über den brandneuen Racing Ray mit dem Schwalbe Produktmanager
# M. Flückiger im Gespräch über den brandneuen Racing Ray mit dem Schwalbe Produktmanager - Der Mann, der gerne ALL-IN geht, will wissen, was der neue Reifen kann
Die zusammengefassten Kabel werden an den Rahmen geklebt.
# Die zusammengefassten Kabel werden an den Rahmen geklebt.

Laufrad-Teamchallenge

Red Bull führt bei jedem World Cup mit jeweils einem Team die Laufrad-Challenge durch. Bisher führt Thömus mit 1:52 min vor Specialized mit 1:54 min. Für alle Mechaniker und zwei Fahrer heißt es also üben – da geht definitiv noch mehr oder besser gesagt weniger. Am Ende der Saison wird dann das schnellste Team gekürt.

Die Spielregeln sind klar
# Die Spielregeln sind klar - Je ein Laufrad wird von den Pro-Fahrern gewechselt, während der Mechaniker im Anschluss beide erneut wechselt.
Das Spektakel will sich auch Rob Warner nicht entgehen lassen.
# Das Spektakel will sich auch Rob Warner nicht entgehen lassen.
Kate Courtney geht ans Werk und stellt sich sehr geschickt an.
# Kate Courtney geht ans Werk und stellt sich sehr geschickt an.
Bei dieser Aufgabe ist er der Profi und das sieht man – doch da geht noch mehr.
# Bei dieser Aufgabe ist er der Profi und das sieht man – doch da geht noch mehr.
Gehört zum ständigen Bild in der Teamarea
# Gehört zum ständigen Bild in der Teamarea - An allen Ecken werden die Bikes vor Matsch befreit.
Der Himmel sieht nicht gut aus am frühen Samstagmorgen. Wir werden sehen, wie das Wochenende läuft!
# Der Himmel sieht nicht gut aus am frühen Samstagmorgen. Wir werden sehen, wie das Wochenende läuft!

Alle Artikel zum XC World Cup in Albstadt 2018:

  1. benutzerbild

    rauschs

    dabei seit 04/2012

    Dommaas
    (Druckangaben)
    Weiss einer, wie da die Teams vorgehen, also generell: Ob da ein durch z.B. Wärme verursachter Druckanstieg während dem Rennen am Anfang berücksichtigt wird? Und sie dementsprechend bewusst etwas weniger Druck fahren am Anfang. Ev. ist das bei den kurzen XCO aber auch zu vernachlässigen!?
  2. benutzerbild

    Dommaas

    dabei seit 05/2011

    rauschs
    Weiss einer, wie da die Teams vorgehen, also generell: Ob da ein durch z.B. Wärme verursachter Druckanstieg während dem Rennen am Anfang berücksichtigt wird? Und sie dementsprechend bewusst etwas weniger Druck fahren am Anfang. Ev. ist das bei den kurzen XCO aber auch zu vernachlässigen!?
    Meinst du im Reifen oder in der Gabel? Generell wird der Druck besonders im Reifen sehr penibel kontrolliert und das direkt vor dem Rennen. Die Ausdehnung während dem Rennen wird aber vernachlässigt und das kann es auch.
    So genau ist sowieso keins der vorhandenen Messgeräte :)
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    rauschs

    dabei seit 04/2012

    Genau Reifen.

    Dommaas
    VR / HR: 1,2 / 1,25
    War ehrlich gesagt auch die Überlegung: Wenn sie mit 0.25 Drücken operieren, muss da schon Vertrauen in den Druckprüfer vorhanden sein. :)
  5. benutzerbild

    petejupp

    dabei seit 01/2006

    rauschs
    War ehrlich gesagt auch die Überlegung: Wenn sie mit 0.25 Drücken operieren, muss da schon Vertrauen in den Druckprüfer vorhanden sein. :)
    Ich durfte mal im Rahmen meiner Tätigkeit für den pedaliéro ein Team-Special über das BMC-Racing Team schreiben. Im Verlaufe der Gespräche dort konnte ich einem Austausch zwischen Lukas Flückiger und dessen Mechaniker über den Reifendruck lauschen. Das ist beim WC in Nove Mesto gewesen. Ich kann mich nicht mehr an den genauen Luftdruck erinnern, aber Lukas arbeitete ebenfalls mit Drücken mit 2 Stellen hinter dem Komma. Ich sprach ihn darauf an, ob ich das richtig mitbekommen hätte: "wirklich 1,.. bar?" Er bestätigte und meinte, insbesondere bei den Wurzelteppichen auf der Strecke in Nove Mesto würde sein sehr sensibler Popometer diese geringen Druckunterschiede sehr wohl registrieren.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Cannondale bei MTB-News.de

Events

Derzeit ist kein Event eingetragen.

Jetzt Cannondale-Events eintragen!

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!