Brap, Braap, Braaaappp – das war das Motto der Specialized Trail Days 2018 in Kranjska Gora. Viele begeisterte MTB-Fans waren dem Ruf gefolgt und bevölkerten vier Tage lang den slowenischen Ort, um gemeinsam Trails, Party und gute Stimmung zu genießen. Wir haben Eindrücke für euch gesammelt und präsentieren euch eine Fotostory der Specialized Trail Days 2018.

Specialized Trail Days 2018

Vom 31. Mai bis zum 03. Juni öffnete Veranstalter und Hauptsponsor Specialized die Pforten für das kostenlose Festival. Kostenlos?! Ein Grund von vielen, warum das Event binnen kürzester Zeit nach Beginn der Anmeldung ausgebucht war. Eine tadellose Organisation und die Bereitstellung aller nötigen Campinggrundlagen wie Strom und Duschen waren der Grund, das die Besucher der den Kopf für die wesentlichen Dinge frei hatten – Trails ballern und Party feiern!

Die Fotostory

Wir waren zu Gast bei den Specialized Trail Days 2018 und haben unzählige Eindrücke gesammelt, sind kilometerlange Trails gefahren, haben die Nächte durchgetanzt und hatten eine gute Zeit. Hier einige Fotoimpressionen dieser verrückten Tage im slowenischen Kranjska Gora.

Herzlichst wurden die Besucher am Vorabend von den Braap Dudes in Empfang genommen
# Herzlichst wurden die Besucher am Vorabend von den Braap Dudes in Empfang genommen
UBS 0281
# UBS 0281
Am ersten Abend des Festivals ...
# Am ersten Abend des Festivals ...
... wurde an den Turntables schon gut eingeheizt
# ... wurde an den Turntables schon gut eingeheizt
Die Aussicht, wenn man früh aus seinem Zelt krabbelt
# Die Aussicht, wenn man früh aus seinem Zelt krabbelt - gar nicht mal soo schlecht, oder?
UBS 0775
# UBS 0775
Am Trailguide-Stand wurde über die ausgeschriebenen Trails informiert
# Am Trailguide-Stand wurde über die ausgeschriebenen Trails informiert
Die Touren wurden geshuttelt, aber auch zum großen Teil selbst erklommen
# Die Touren wurden geshuttelt, aber auch zum großen Teil selbst erklommen
IMG 7109
# IMG 7109
Die Anmeldung zum Festival ging reibungslos über die Bühne
# Die Anmeldung zum Festival ging reibungslos über die Bühne
Epische Aussichten waren hier an der Tagesordnung
# Epische Aussichten waren hier an der Tagesordnung
Dieser Mann stand im Beliebtheitsgrad bei allen ganz weit oben
# Dieser Mann stand im Beliebtheitsgrad bei allen ganz weit oben - Bikes, Bier und was auf keinen Fall fehlen darf: Kaffee! Und diesen gab es sogar for free - gegen eine freiwillige Spende.
Die Siebträgermaschine lief auf Hochtouren...
# Die Siebträgermaschine lief auf Hochtouren...
...und zauberte einen unfassbar guten Kaffee durch die Pipelines
# ...und zauberte einen unfassbar guten Kaffee durch die Pipelines
UBS 0724
# UBS 0724

Evoc Explorer Tour

Eine der angebotenen Touren ging mit der Crew von Evoc auf den Mount Baba. Ein kraftvoller Aufstieg mit Bikepacking und Brotzeit, gefolgt von einem der besten Trails in der Region. Leute, wer diesen Trail einmal fahren kann, der sollte die Chance nutzen.

Danny MacAskill am Werk... oder doch nur ein übermütiger Reporter von uns?
# Danny MacAskill am Werk... oder doch nur ein übermütiger Reporter von uns? - Foto: Max Schumann
Aus eigener Muskelkraft ging es lange und steil bergauf
# Aus eigener Muskelkraft ging es lange und steil bergauf
Die letzten 200 Höhenmeter musste getragen werden
# Die letzten 200 Höhenmeter musste getragen werden - Foto: Max Schumann
Eine unglaubliche Aussicht...
# Eine unglaubliche Aussicht...
...war die Entschädigung für den kräftezehrenden Aufstieg
# ...war die Entschädigung für den kräftezehrenden Aufstieg
IMG 7621
# IMG 7621
Die Trails in den slowenischen Alpen sind definitiv eine Reise wert!
# Die Trails in den slowenischen Alpen sind definitiv eine Reise wert! - Foto: Max Schumann
Cheers am Berg
# Cheers am Berg - scheint in Slowenien eine Tradition zu sein
Und Cheers am Festival
# Und Cheers am Festival - ist in jedem Land eine Tradition
IMG 7662
# IMG 7662
Weniger klassisch, dafür umso kreativer: Rucksäcke in die Luft feuern
# Weniger klassisch, dafür umso kreativer: Rucksäcke in die Luft feuern - Tipp hierzu: Helm dabei aufgesetzt lassen - der Rucksack vom Kollegen könnte dich dabei am Kopf treffen... Foto: Max Schumann
Am Abend wurde stets ordentlich gekocht
# Am Abend wurde stets ordentlich gekocht - Max Schumann genießt im Anschluss sein erstes Schlenkerla Rauchbier von Redakteur Oliver
Diese selbstgebaute Campingküche hat so manchen begeistert
# Diese selbstgebaute Campingküche hat so manchen begeistert
Bikepark ballern, und zwar umsonst!
# Bikepark ballern, und zwar umsonst! - Dank Sram konnten die Besucher ihre Runden im Bikepark drehen, wenn sie mal nicht auf Tour waren
Flieeg, Kumpel ohne Knieschoner
# Flieeg, Kumpel ohne Knieschoner
UBS 0777
# UBS 0777
IMG 7140
# IMG 7140
Von Blackroll gab es Kurse zum Regenerieren und Aktivieren der Muskeln
# Von Blackroll gab es Kurse zum Regenerieren und Aktivieren der Muskeln
Für Technikinteressierte hat Sram an seinem Stand die Raffinessen seiner Komponenten näher erklärt
# Für Technikinteressierte hat Sram an seinem Stand die Raffinessen seiner Komponenten näher erklärt
Dasda zum Beispiel ist eine Kette
# Dasda zum Beispiel ist eine Kette
UBS 1057
# UBS 1057

Brummende Bässe auf der Party

Auf einem kostenlosen Event eine Band wie Dicht & Ergreifend zu sehen ist echt der Hammer, denn im Normalfall bekommt man für die angesagten Stimmungsmacher nur schwer eine Karte. Die Jungs hatten sichtlich Spaß auf der Bühne und die Leute feierten bis zum Schluss mit Vollgas. Wir (e)Mountainbiker machen eben keine halben Sachen!

Dicht und ergreifend rockt so richtig die Bude
# Dicht und ergreifend rockt so richtig die Bude - Der Manager der Band meinte, die Leute wären noch nie so sehr und von Anfang an abgegangen wie hier. Foto: Max Schumann
UBS 2321
# UBS 2321
UBS 2282
# UBS 2282
UBS 2405
# UBS 2405
Hier fand auch die Wahl des BRAAAPP DUDES
# Hier fand auch die Wahl des BRAAAPP DUDES - Das junge Mädel hat den Jungs mal so richtig gezeigt wie man ordentlich einen aufbraapt. Respekt! Foto: Max Schumann
UBS 2507
# UBS 2507
Der Morgen danach
# Der Morgen danach - schwer zu glauben, dass man nach so einer Party wieder so früh aufstehen kann
Das ist der Grund, warum sich schon 2 Stunden vor Eröffnung des Teststandes die Leute vors Zelt gesetzt haben
# Das ist der Grund, warum sich schon 2 Stunden vor Eröffnung des Teststandes die Leute vors Zelt gesetzt haben - Die ca. 100 Testbikes gingen weg wie warme Semmeln
IMG 7419
# IMG 7419

Fahrtechnik-Training

Einige Specialized-Teamfahrer, darunter auch Daniel Schäfer, boten den Besuchern verschiedene Fahrtechnik-Kurse an. Die teilnehmenden Jungs und Mädels konnten an ihren Skills arbeiten und unter anderem mit YouTube-Star Fabio Wibmer ein paar Runden drehen.

Daniel Schäfer gibt ein Fahrtechniktraining
# Daniel Schäfer gibt ein Fahrtechniktraining
Eine ordentliche Position auf dem Rad ist oft schon die halbe Miete
# Eine ordentliche Position auf dem Rad ist oft schon die halbe Miete
UBS 1292
# UBS 1292
Auch für die Mädels gab es Fahrtechnikkurse
# Auch für die Mädels gab es Fahrtechnikkurse
UBS 1170
# UBS 1170
UBS 2084
# UBS 2084
UBS 2112
# UBS 2112
UBS 1097
# UBS 1097
UBS 1082
# UBS 1082
No Dig No Ride!
# No Dig No Ride! - Ein ziemlich logisches Motto
Auch die Bikestars Fabio Wibmer und Elias Schwärzler packten mit an
# Auch die Bikestars Fabio Wibmer und Elias Schwärzler packten mit an
DSC 5545
# DSC 5545
DSC 5667
# DSC 5667
Die geguideten E-Bike-Touren waren ebenfalls sofort ausgebucht
# Die geguideten E-Bike-Touren waren ebenfalls sofort ausgebucht
DSC 8393
# DSC 8393
Mit Vollgas bergauf
# Mit Vollgas bergauf
Lift wird überbewertet
# Lift wird überbewertet
DSC 7850
# DSC 7850
Die Brap Dudes Crew ist sichtlich happy, dass die Festival Besucher ein paar unvergessliche Tage in Slowenien hatten
# Die Brap Dudes Crew ist sichtlich happy, dass die Festival Besucher ein paar unvergessliche Tage in Slowenien hatten - Großes Lob und Dankeschön gab es von den Besuchern natürlich zu genüge Foto: Max Schumann

Wer einmal bei den Specialized Trail Days war, wird sich den Termin fürs nächste Jahr sicher wieder ganz dick im Kalender markieren, denn man kommt gerne wieder. Ein derartiges Spektakel an einem langen Wochenende, das mit Trailaction, Livekonzerten und vielen Sideevents gefüllt ist gibt es in der Form leider nur einmal. Wir sagen Hut ab und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Wart ihr auch auf den Trail Days – und wenn ja, wie war’s für euch?




  1. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Wer sagt denn, dass Hipster nicht auch ganz normale Menschen sind?

    Und klar werden solche Begriffe gewählt um ganz bestimmte Botschaften zu transportieren. Und es fühlen sich da auch ganz bestimmte Menschen ganz besonders angesprochen. Die coolen Dudes, die dann um 7:00 in der Früh für ein Testbike anstehen...

    Rainer hat schon recht. Das ganze treibt die sonderbarsten Blüten und ich möchte wissen, woher denn dieser neue Marketing Slang kommt, wenn nicht von Hipstern? ;)

    Habe unlängst auf einem Flyer der eBike Challenge (Start in München, Ziel im Zillertal) etwas von "Gipfel Hucka" gelesen. Was zur Hölle soll Gipfel Hucka sein? Mittlerweile habe ich es raus gefunden. Den Spruch hat sich doch sicher so ein Flanellhemd tragender Dude ausgedacht.
    Andere Beispiel aus dem hiesigen Agrarmarketing: Das Goggei, der Kwell-Saibling, der Kalbli-Börger. :rolleyes:


    Kaufe ich mir lieber doch kein Stumpjumper EVO.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Eisbein

    dabei seit 01/2005

    525Rainer
    Bedenkt das tyro in Österreich lebt. Ich krieg hier österreichische Radiosender rein und die penetranz und Wiederholung von gequält jungen und hippen sprechphrasen oft mit, ich sag Mal sehr charakteristischen stimmen, ist dort extrem. Die kriegt man seiner lebtag nicht mehr aus dem Kopf. Man entwickelt eine Art hypersensibilität und reagiert auf alles was in die Richtung geht allergisch.
    Stimmt, ich vergaß. Daher die antiquirierte Vorstellung.
    Zu den Leuten die in Berlin/Hamburg/Köln/Düsseldorf... als hipster rumrennen/als solche zu bezeichnen sind, würde unser guter tyrodings sicher einfach nur "g's(ch)pinnerte" sagen.

    Aber ehrlich: Geiles Event, hoffentlich nächstes Jahr wo anders, mit Strom. Dann kann ich auch meine Siebträger mitnehmen und mir selbst meinen Fairtrade Soja-Moccachino mit cinnamon flavour machen. :winken:
  4. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Eisbein
    Aber ehrlich: Geiles Event, hoffentlich nächstes Jahr wo anders, mit Strom.:winken:
    Die Frage ist, wo ist so ein Event sonst möglich? Österreich fällt schon Mal weg. Keine naturtrails.
  5. benutzerbild

    powjoke

    dabei seit 12/2013

    Man munkelt das es zurück nach Italien kommen könnte ;)
  6. benutzerbild

    Eisbein

    dabei seit 01/2005

    powjoke
    Man munkelt das es zurück nach Italien kommen könnte ;)
    Gut! dann brauchen wir auch kein Strom für die Siebträger :D

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image