Ja, auch heute gibt es noch Mountainbiker, die auf 26″ Bikes stehen. So hat sich IBC-User MirSch kürzlich seinen Traum vom absoluten Wunschrahmen, einem Specialized S-Works Demo im TLD Design, erfüllt. Während der Fokus für die absolut schicke Bikepark-Maschine vor allem auf Optik und Haltbarkeit lag, wurde auch das Gewicht nicht vernachlässigt. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Specialized S-Works Demo TLD, MirSch

Das Specialized S-Works Demo von IBC-User MirSch
# Das Specialized S-Works Demo von IBC-User MirSch

MTB-News.de: Hallo MirSch, dein absolut schickes Specialized S-Works Demo konnte man im Fotoalbum einfach nicht übersehen. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Das Rad habe ich seit April diesen Jahres. Der Rahmen war schon seit Erscheinen mein absoluter Wunschrahmen, war mir aber immer zu teuer und, da es sich um ein limitiertes Modell handelt, recht rar. Mir gefällt einfach die Kombination von 200 mm Federweg, superkurzem Hinterbau, nicht zu kurzer Front und 26″.

Dieses Jahr bin ich durch Zufall auf eine Anzeige im Bikemarkt gestoßen, in welcher der Rahmen als nagelneu und noch nie aufgebaut angeboten wurde. Nach Rücksprache mit dem Verkäufer und seiner Bestätigung über den Zustand war die Sache schnell klar: der Rahmen sollte meiner werden. An dieser Stelle nochmal Danke nach Österreich an den freundlichen und zuverlässigen Verkäufer!

Für den Aufbau schlachtete ich mein Canyon Torque DHX und musste einige inkompatible Teile (Steuersatz, Kurbel, Innenlager, Hinterrad) zukaufen. Bei der Auswahl und Montage hat mir mein örtlicher Bikeshop Watzup Oberhausen sehr geholfen, gerade die Kombination Kurbel/Innenlager bereitete einige Anpassungsprobleme.

Zum Schluss musste noch die vorhandene Kettenführung angepasst werden, da der Demo-Rahmen der oberen Führung recht wenig Platz lässt. Zudem wurde eine Offset-Buchse verbaut um das Bike noch etwas tiefer zu bekommen und die Gabel bekam einen Satz Decals. Das Bike ist meine persönliche Definition eines perfekten Freeriders.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Auf einen stimmigen Aufbau, immer mit Blick auf die Zuverlässigkeit, ohne die Waage aus den Augen zu verlieren. Zum Glück war das Torque DHX als Teilespender super ausgestattet und die verbauten Teile passen meiner Meinung nach perfekt zum Einsatzgebiet und zur Optik.

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Derzeit ist es fertig und es gibt keine weiteren Pläne.

An der Front findet sich eine FOX 40 Float FIT Factory RC2 ...
# An der Front findet sich eine FOX 40 Float FIT Factory RC2 ...
... und am Heck ein Cane Creek DB Coil mit SA Racing Springs Feder
# ... und am Heck ein Cane Creek DB Coil mit SA Racing Springs Feder
Um das schicke Specialized Demo aufzubauen, nutzte IBC-User MirSch die Teile aus seinem Canyon Torque
# Um das schicke Specialized Demo aufzubauen, nutzte IBC-User MirSch die Teile aus seinem Canyon Torque

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Freeride und Bikepark

Was wiegt das Bike?

15,97 kg

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Eindeutig der Rahmen.

Wie fährt sich das Rad?

Das Bike fährt sich sehr gutmütig und neutral. Es ist berechenbar und lässt sich schön springen. Für ein Bike mit 200 mm Federweg ist es ziemlich agil, ohne im groben Gelände zu unruhig zu werden. Specialized-typisch ist es von der Geometrie her in keiner Hinsicht zu extrem und funktioniert einfach gut.

Zukaufen musste er neben einigen anderen Kleinigkeiten lediglich ein passendes Hinterrad ...
# Zukaufen musste er neben einigen anderen Kleinigkeiten lediglich ein passendes Hinterrad ...
... und eine neue Kurbel inklusive Tretlager
# ... und eine neue Kurbel inklusive Tretlager
Die TLD-Designs Optik ist einfach ein absolutes Highlight ...
# Die TLD-Designs Optik ist einfach ein absolutes Highlight ...
... inklusive dezenter Decals an der Gabel
# ... inklusive dezenter Decals an der Gabel

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich fahre seit gut 25 Jahren, ergeben hat sich das durch einen Artikes zu Hans “No Way” Rey. Zu Beginn fuhr ich lange Zeit Trial, dann einige Jahre Dirt und Street, dann ging es mit meinem ersten Fully (Specialized SX-Trail) Richtung Freeride. Beim Mountainbiken kann ich den Alltag ausblenden und die Natur genießen. Am liebsten auf Strecken mit viel Flow. Die Risikobereitschaft ist, seit ich Vater geworden bin, stark gesunken, dennoch mag ich auch noch die eine oder andere Herausforderung.

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Trends stehe ich grundsätzlich positiv gegenüber, es hat sich in der Zeit, die ich den Sport nun betreibe, enorm viel zum Positiven entwickelt. Gerade in Bezug auf Haltbarkeit, Gewicht und Funktion hat sich sehr viel getan. Derzeit kursiert mir aber zu viel, zu schnelllebiges Marketing-Chichi und die Preise sind explodiert.

Du und die Internet Bike Community – wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Ich bin seit 2005 dabei, habe viele Freunde über das IBC kennengelernt, Roadtrips über das Forum geplant und mit den Locals abgesprochen, viele nützliche Antworten und Hilfestellungen im Forum erhalten und nutze gerne den Bikemarkt. Auch im Fotoalbum und den News schaue ich gerne vorbei.

MirSch lässt es auf dem Demo am liebsten fliegen ...
# MirSch lässt es auf dem Demo am liebsten fliegen ...
... und scheint dabei ...
# ... und scheint dabei ...
... eine ganze Menge Spaß zu haben
# ... eine ganze Menge Spaß zu haben

Technische Daten: Specialized S-Works Demo TLD

Rahmen: Specialized S-Works Demo TLD, Größe M
Gabel: FOX 40 Float FIT Factory RC2
Dämpfer: Cane Creek DB Coil mit SA Racing Springs Feder
Steuersatz: Hope
Bremsen: Shimano Saint, 200 mm vorne, 180 mm hinten
Vorbau: Joystick 8-Bit 35
Lenker: Joystick 8-Bit Alloy 35, 35mm Rise, 770 mm Breite
Griffe: Renthal Kevlar Lock-On
Felgen: Mavic Deemax Ultimate
Naben: Mavic Deemax Ultimate
Reifen: Schwalbe Addix Magic Mary Soft
Kurbel + Innenlager: RACE FACE Atlas 165 mm, Sram Innenlager
Kettenblatt / Kettenblätter: RACE FACE Cinch 34T
Kettenführung / Umwerfer: e.thirteen LG1 (an den Rahmen angepasst)
Schalthebel: Shimano Saint
Schaltwerk: Shimano Saint
Pedale: Sixpack Menace
Kette: Shimano Ultegra
Kassette: Shimano Ultegra 7-fach, Grade5-Spacer
Sattel: SDG Patriot I-Beam
Sattelstütze: SDG I-Beam
Sattelklemme: KCNC SC11
Sonstiges:

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    yin

    dabei seit 10/2010

    einfach nur geil :cool::cool:
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Pilatus

    dabei seit 05/2003

    schickes Bike!
  4. benutzerbild

    BenHur

    dabei seit 06/2003

    :daumen: 26" still rockin' !

    @Votec Tox: was für eine Gabel hast du da verbaut?
  5. benutzerbild

    MartinRa

    dabei seit 06/2015

    Traumhaft! Mein absoluter lieblingsrahmen noch dazu passt die gewählte ausstattung super dazu!
  6. benutzerbild

    Votec Tox

    dabei seit 04/2009

    @BenHur : Um diesen Beitrag nicht weiter mit meinem Bike "zu zumüllen" habe ich Dir eine PN geschickt.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Specialized bei MTB-News.de

Events

Derzeit ist kein Event eingetragen.

Jetzt Specialized-Events eintragen!

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image