Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 3730
MTB-News Marcus Jaschen IMG 3730
Sowohl die Carbon- ...
Sowohl die Carbon- ...
... als auch die Aluminium-Varianten kommen für 2019 mit einer Breite von 800 mm.
... als auch die Aluminium-Varianten kommen für 2019 mit einer Breite von 800 mm.
Das Gewicht sowie die Flex-Eigenschaften des Fatbar Carbons konnten trotz erhöhter Breite beibehalten werden.
Das Gewicht sowie die Flex-Eigenschaften des Fatbar Carbons konnten trotz erhöhter Breite beibehalten werden.
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 3745
MTB-News Marcus Jaschen IMG 3745
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 3752
MTB-News Marcus Jaschen IMG 3752
Der Renthal Fatbar aus Aluminium kommt jetzt auch in Schwarz.
Der Renthal Fatbar aus Aluminium kommt jetzt auch in Schwarz.

Renthal präsentiert auf der Eurobike aktualisierte Versionen der allseits beliebten Fatbar-Lenkers. Sowohl die Aluminium- als auch die Carbon-Variante des Klassikers wurden aktualisiert. Alle Infos zu den neuen Renthal Fatbar Lenkern gibt’s hier.

Renthal Fatbar 2019

Eurobike 2018 – Renthal von ArneMehr Mountainbike-Videos

Der neue Renthal Fatbar Carbon ist für 2019 um 20 mm auf eine Breite von 800 mm angewachsen. Dabei konnten das Gewicht und die Flex-Eigenschaften des Lenkers beibehalten werden. Auch der Aluminium-Fatbar kommt 2019 mit einer Breite von 800 mm. Die hart-anodisierte Oberfläche des Alu-Lenkers wird neben der klassischen Renthal Farbe jetzt auch in Schwarz erhältlich sein.

  • Lenkerbreite 800 mm
  • Gewicht
    • Carbon 225 g
    • Aluminium 315 g
  • Rise 10 mm, 20 mm, 30 mm oder 40 mm
  • Upsweep
  • Backsweep
  • Lenkerklemmung 31,8 mm und 35 mm
  • Preis
    • Carbon: 165,99 €
    • Aluminium: 84,99 €
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 3730
# MTB-News Marcus Jaschen IMG 3730
Diashow: Eurobike 2018 - Renthal – Fatbar Carbon jetzt mit 800 mm Breite und mehr
Der Renthal Fatbar aus Aluminium kommt jetzt auch in Schwarz.
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 3752
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 3745
Sowohl die Carbon- ...
... als auch die Aluminium-Varianten kommen für 2019 mit einer Breite von 800 mm.
Diashow starten »
Sowohl die Carbon- ...
# Sowohl die Carbon- ...
... als auch die Aluminium-Varianten kommen für 2019 mit einer Breite von 800 mm.
# ... als auch die Aluminium-Varianten kommen für 2019 mit einer Breite von 800 mm.
Das Gewicht sowie die Flex-Eigenschaften des Fatbar Carbons konnten trotz erhöhter Breite beibehalten werden.
# Das Gewicht sowie die Flex-Eigenschaften des Fatbar Carbons konnten trotz erhöhter Breite beibehalten werden.
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 3745
# MTB-News Marcus Jaschen IMG 3745
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 3752
# MTB-News Marcus Jaschen IMG 3752
Der Renthal Fatbar aus Aluminium kommt jetzt auch in Schwarz.
# Der Renthal Fatbar aus Aluminium kommt jetzt auch in Schwarz.

Alle Artikel zur Eurobike 2018

  1. benutzerbild

    davidhellmann

    dabei seit 08/2010

    fahre ihn auch. finde die form einfach gut!
  2. benutzerbild

    MrBrightside

    dabei seit 03/2017

    Ich glaube das Produkt ist gut und hat durch MX und PR einen gewissen Kult-Status in gold.
    Kultig-cooler Farbklecks mit viel Wiedererkunngswert(Statussymbol?) am Rad, der sich gut fährt und einen guten Ruf hat mMn.

    Wie eine neongelbe Magura oder ein Apfell auf Elektrogeräten.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    RacingBender
    Moin
    Wieso sieht man die Rental Lenker eignetlich so oft verbaut? Ich persönlich finde die ja potthässlich. Haben die einen technologischen/preislichen Vorteil gegenüber anderen Lenkeren? Oder bin ich, mit meinem Standpunkt zum Design, einfach in der Minderheit?
    Nein.
    Dieselbe Frage(n) hab ich mir (bzw euch) auch schon gestellt: Lenker Frage: Renthal Fatbar - Kult? Hip? Gut&Günstig? Kann gar nichts?

    Da sie aus einem anderen Bereich kommen und dort offensichtlich Kult sind, und sie in den Markt drängen, haben sie offensichtlich lukrative Verträge mit den Erstausrüstern getroffen (ua Canyon).

    Ähnlich der Kult (und dann die Entäuschung) von Öhlins...

    GM210
    Naja, man sollte halt auch nicht verschweigen, dass sie eine super Reputation aus dem Bereich Motocross hatten bevor sie angefangen haben MTB Teile zu bauen.
    MrBrightside
    Ich glaube das Produkt ist gut und hat durch MX und PR einen gewissen Kult-Status in gold.
    Kult hin oder her.
    Wenn die Prüfergebnisse von den Lenkertests stimmen, und davon gehe ich mal aus, dann zeigt das nur, dass sie von (stabilen) MTB Lenkern keine Ahnung haben. Schuster bleib bei deinen Leisten!
  5. benutzerbild

    MrBrightside

    dabei seit 03/2017

    ufp
    ...



    Kult hin oder her.
    Wenn die Prüfergebnisse von den Lenkertests stimmen, und davon gehe ich mal aus, dann zeigt das nur, dass sie von (stabilen) MTB Lenkern keine Ahnung haben. Schuster bleib bei deinen Leisten!
    Hab außer im Labor der Bike nie was schlechtes von Renthal gehört.

    Kaufst du auch nur Schwalbe-Reifen, weil die im Labor immer gewinnen?

    TRP Quadiem hat bei der BIKE auch voll versagt, viele Praxistester fanden sie super.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!