Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Bläulich schimmern die neuen Variogläser
Bläulich schimmern die neuen Variogläser - Nun gibt es eine Option, die eine Stufe dunkler beginnt und eine Stufe weiter reicht.
Foto Jens Staudt Adidas eyewear-7337
Foto Jens Staudt Adidas eyewear-7337
Gummierung am Bügel
Gummierung am Bügel - Beim Sport sollte eine Brille über mehr Halt verfügen – die Gummierung soll dies gewährleisten. Ebenso wurde das Ende weich gestaltet, um ein Verkratzen der Gläser beim Transport zu verhindern.
Verstellbare Nasenflügel
Verstellbare Nasenflügel - Unter anderem bekannt von der Evil Eye Serie: Egal ob die Nase nicht ganz gerade, dünner oder breiter ist – mit diesem System kann man die Brille passend machen.
Über 500 Stege
Über 500 Stege - Das Fertigungsverfahren ermöglicht neue Möglichkeiten bei Gestaltung und Funktion
3D plus Oberflächenbehandlung
3D plus Oberflächenbehandlung - Um das Finish der Brille zu verbessern und um der Farbe Halt zu bieten, wird der gedruckte Rohling in einem speziellen Verfahren nachbehandelt.
Luftspoiler
Luftspoiler
Materialmix
Materialmix - Neben der komplett 3D-gefertigten Brille gibt es auch eine Option, bei der nur die Bügel daraus bestehen.
Foto Jens Staudt Adidas eyewear-7323
Foto Jens Staudt Adidas eyewear-7323
Einmal etwas runder und einmal kantiger
Einmal etwas runder und einmal kantiger - Aspyr und Evolver bedienen zwei Vorlieben beim Look
Foto Jens Staudt Adidas eyewear-7316
Foto Jens Staudt Adidas eyewear-7316
Farbvarianten der Aspyr SPX
Farbvarianten der Aspyr SPX
AD45 aspyr SPX 75 6000 traction grip
AD45 aspyr SPX 75 6000 traction grip
AD45 aspyr SPX 75 6000 Snap Hinge
AD45 aspyr SPX 75 6000 Snap Hinge
AD45 aspyr SPX 75 6000 RX
AD45 aspyr SPX 75 6000 RX
AD45 aspyr SPX 75 6000 DSNP
AD45 aspyr SPX 75 6000 DSNP
AD45 75 9100
AD45 75 9100
AD45 75 9000
AD45 75 9000
AD45 75 6700
AD45 75 6700
AD45 75 6000
AD45 75 6000
AD45 75 5500
AD45 75 5500
AD45 75 3500
AD45 75 3500
Verschiedene Farbvarianten der Evolver SPX
Verschiedene Farbvarianten der Evolver SPX
AD44 evolver SPX 75 6500 traction grip
AD44 evolver SPX 75 6500 traction grip
AD44 evolver SPX 75 6500 Snap Hinge
AD44 evolver SPX 75 6500 Snap Hinge
Optionaler Korrekturclip
Optionaler Korrekturclip - diesen gibt es auch bei den neuen Modellen
AD44 evolver SPX 75 6500 DSNP
AD44 evolver SPX 75 6500 DSNP
AD44 AD45 HL Colors
AD44 AD45 HL Colors
AD44 75 9100
AD44 75 9100
AD44 75 9000
AD44 75 9000
AD44 75 6600
AD44 75 6600
AD44 75 6500
AD44 75 6500
AD44 75 6000
AD44 75 6000
AD44 75 5500
AD44 75 5500
AD38 proshift 3D X75 6500 Lightweight
AD38 proshift 3D X75 6500 Lightweight
AD38 proshift 3D X group
AD38 proshift 3D X group
AD38 proshift 3D X 75 6500 traction grip
AD38 proshift 3D X 75 6500 traction grip
AD38 proshift 3D X 75 6500 temple diamond grid view 02
AD38 proshift 3D X 75 6500 temple diamond grid view 02
AD38 proshift 3D X 75 6500 temple diamond grid view 01
AD38 proshift 3D X 75 6500 temple diamond grid view 01
AD38 proshift 3D X 75 6500 Snap Hinge
AD38 proshift 3D X 75 6500 Snap Hinge
AD38 proshift 3D X 75 6500 DSNP
AD38 proshift 3D X 75 6500 DSNP
AD38 75 9200
AD38 75 9200
AD38 75 6500
AD38 75 6500
AD38 75 5500
AD38 75 5500
AD38 75 1500
AD38 75 1500
AD37 tempest 3D X group
AD37 tempest 3D X group
AD37 tempest 3D X 75 1500 traction grip
AD37 tempest 3D X 75 1500 traction grip
AD37 tempest 3D X 75 1500 temple diamond grid view 02
AD37 tempest 3D X 75 1500 temple diamond grid view 02
AD37 tempest 3D X 75 1500 temple diamond grid view 01
AD37 tempest 3D X 75 1500 temple diamond grid view 01
AD37 tempest 3D X 75 1500 Snap Hinge
AD37 tempest 3D X 75 1500 Snap Hinge
AD37 tempest 3D X 75 1500 Lightweight
AD37 tempest 3D X 75 1500 Lightweight
AD37 tempest 3D X 75 1500 DSNP
AD37 tempest 3D X 75 1500 DSNP
AD37 75 9200
AD37 75 9200
AD37 75 6500
AD37 75 6500
AD37 75 5500
AD37 75 5500
AD37 75 1500
AD37 75 1500
AD36 protean 3D X group
AD36 protean 3D X group
AD36 protean 3D X 75 9200 traction grip
AD36 protean 3D X 75 9200 traction grip
AD36 protean 3D X 75 9200 temple diamond grid view 02
AD36 protean 3D X 75 9200 temple diamond grid view 02
AD36 protean 3D X 75 9200 temple diamond grid view 01
AD36 protean 3D X 75 9200 temple diamond grid view 01
AD36 protean 3D X 75 9200 Snap Hinge
AD36 protean 3D X 75 9200 Snap Hinge
AD36 protean 3D X 75 9200 Lightweight
AD36 protean 3D X 75 9200 Lightweight
AD36 protean 3D X 75 9200 DSNP
AD36 protean 3D X 75 9200 DSNP
AD36 AD37 AD38 HL Colors
AD36 AD37 AD38 HL Colors
AD36 75 9200
AD36 75 9200
AD36 75 6500
AD36 75 6500
AD36 75 5500
AD36 75 5500
AD36 75 1500
AD36 75 1500
Box
Box
Box AD43 evolver 3D F
Box AD43 evolver 3D F
Box AD42 evolver 3D F
Box AD42 evolver 3D F
AD43 Group
AD43 Group
AD43 aspyr 3D F 75 9000
AD43 aspyr 3D F 75 9000
AD43 aspyr 3D F 75 6500
AD43 aspyr 3D F 75 6500
AD43 aspyr 3D F 75 5500
AD43 aspyr 3D F 75 5500
AD43 aspyr 3D F 75 1500
AD43 aspyr 3D F 75 1500
AD43 aspyr 3D F 75 1500 traction grip
AD43 aspyr 3D F 75 1500 traction grip
AD43 aspyr 3D F 75 1500 temple diamond grid view
AD43 aspyr 3D F 75 1500 temple diamond grid view
AD43 aspyr 3D F 75 1500 Snap Hinge
AD43 aspyr 3D F 75 1500 Snap Hinge
AD43 aspyr 3D F 75 1500 RX
AD43 aspyr 3D F 75 1500 RX
AD43 aspyr 3D F 75 1500 new ventilation structure
AD43 aspyr 3D F 75 1500 new ventilation structure
AD43 aspyr 3D F 75 1500 Lightweight
AD43 aspyr 3D F 75 1500 Lightweight
AD43 aspyr 3D F 75 1500 frontal
AD43 aspyr 3D F 75 1500 frontal
AD43 aspyr 3D F 75 1500 DSNP
AD43 aspyr 3D F 75 1500 DSNP
AD42 Group
AD42 Group
AD42 evolver 3D F 75 6500 traction grip
AD42 evolver 3D F 75 6500 traction grip
AD42 evolver 3D F 75 6500 Snap Hinge
AD42 evolver 3D F 75 6500 Snap Hinge
AD42 evolver 3D F 75 6500 RX
AD42 evolver 3D F 75 6500 RX
AD42 evolver 3D F 75 6500 new ventilation structure
AD42 evolver 3D F 75 6500 new ventilation structure
AD42 evolver 3D F 75 6500 Lightweight
AD42 evolver 3D F 75 6500 Lightweight
AD42 evolver 3D F 75 6500 DSNP
AD42 evolver 3D F 75 6500 DSNP
AD42 evolver 3D F 75 9000
AD42 evolver 3D F 75 9000
AD42 evolver 3D F 75 6500
AD42 evolver 3D F 75 6500
AD42 evolver 3D F 75 6500 temple diamond grid view
AD42 evolver 3D F 75 6500 temple diamond grid view
AD42 evolver 3D F 75 6500 frontal
AD42 evolver 3D F 75 6500 frontal
AD42 evolver 3D F 75 5500
AD42 evolver 3D F 75 5500
AD42 evolver 3D F 75 1500
AD42 evolver 3D F 75 1500
AD42 43 Group
AD42 43 Group

An sich ist 3D-Druck nichts Neues: Spannend ist aber, dass dieser Fertigungsprozess es über die reine Prototyp-Erstellung hinaus geschafft hat. Mehr und mehr serienreife Produkte erreichen “gedruckt” den Endkunden. Adidas Eyewear bringt mit der Adidas Evolver 3D_F und der Adidas Aspyr 3D_F zwei Modelle auf den Markt, die ganz und teilweise in diesem Verfahren hergestellt wurden.

Adidas Sport Eyewear 2019

Einmal etwas runder und einmal kantiger
# Einmal etwas runder und einmal kantiger - Aspyr und Evolver bedienen zwei Vorlieben beim Look
Verstellbare Nasenflügel
# Verstellbare Nasenflügel - Unter anderem bekannt von der Evil Eye Serie: Egal ob die Nase nicht ganz gerade, dünner oder breiter ist – mit diesem System kann man die Brille passend machen.
Gummierung am Bügel
# Gummierung am Bügel - Beim Sport sollte eine Brille über mehr Halt verfügen – die Gummierung soll dies gewährleisten. Ebenso wurde das Ende weich gestaltet, um ein Verkratzen der Gläser beim Transport zu verhindern.
Optionaler Korrekturclip
# Optionaler Korrekturclip - diesen gibt es auch bei den neuen Modellen
Diashow: Eurobike 2018 - 3D-gedruckte Brillen von Adidas Sport Eyewear
AD38 75 6500
Farbvarianten der Aspyr SPX
AD37 75 5500
AD36 75 9200
Verstellbare Nasenflügel
Diashow starten »

Adidas Sport Eyewear Evolver 3D_F

  • Komplett 3D-gedruckter Rahmen
  • Lüftungsschlitze um die Gläser
  • Anpassbare Nasenauflage
  • Gummierte Bügelinnenseiten für mehr Halt
  • 10 Gramm Rahmengewicht
  • Vier verschiedene Rahmenfarben und Filterarten verfügbar
  • Gläser mit eingeschliffener Stärke oder Korrekturclip möglich
  • Verfügbar ab September 2018
  • Preis ab 299 € – 3D gedruckt ab 299 €
Verschiedene Farbvarianten der Evolver SPX
# Verschiedene Farbvarianten der Evolver SPX
Materialmix
# Materialmix - Neben der komplett 3D-gefertigten Brille gibt es auch eine Option, bei der nur die Bügel daraus bestehen.
Über 500 Stege
# Über 500 Stege - Das Fertigungsverfahren ermöglicht neue Möglichkeiten bei Gestaltung und Funktion

Aspyr 3D_F

Aspyr 3D_F

  • Komplett 3D-gedruckter Rahmen
  • Lüftungsschlitze um die Gläser
  • Anpassbare Nasenauflage
  • Gummierte Bügelinnenseiten für mehr Halt
  • 10 Gramm Rahmengewicht
  • Vier verschiedene Rahmenfarben und Filterarten verfügbar
  • Gläser mit eingeschliffener Stärke oder Korrekturclip möglich
  • Verfügbar ab September 2018
  • Preis ab 99 € – 3D gedruckt ab 299 €
Farbvarianten der Aspyr SPX
# Farbvarianten der Aspyr SPX
3D plus Oberflächenbehandlung
# 3D plus Oberflächenbehandlung - Um das Finish der Brille zu verbessern und um der Farbe Halt zu bieten, wird der gedruckte Rohling in einem speziellen Verfahren nachbehandelt.
Luftspoiler
# Luftspoiler

Neue selbsttönende Filter

Bläulich schimmern die neuen Variogläser
# Bläulich schimmern die neuen Variogläser - Nun gibt es eine Option, die eine Stufe dunkler beginnt und eine Stufe weiter reicht.

Wie gefällt euch der neu 3D-Look? Mögt ihr es gerne futuristisch oder doch lieber klassisch?


Alle Artikel zur Eurobike 2018




Über den Autor

Jens Staudt

Jens Staudt, Baujahr 1981, ehemaliger Spessarträuber und jetzt Neigschmeckter im Süden. Als Diplom Kommunikationsdesigner und absoluter Zweiradfanatiker, hat er mehr und mehr seine Leidenschaft als Fotograf entdeckt. Auf MTB-News kümmert er sich um Gestaltung und Tests. Sein Schwerpunkt liegt hier in der kompromisslosen Analyse von Geometrien und Fahrwerken. Wenn ein Teil bei ihm hält, dann kann man das Produkt getrost kaufen. Instagram: @jensstaudt

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    tschud

    dabei seit 03/2008

    Habe mir die Bilder nicht allzu genau angesehen, würde aber vermuten, dass die nein adidas da das CLIP verfahren von Carbon verwenden.
    Das hätte den Vorteil dass es relativ schnell geht und recht gute mechanische Eigenschaften mitbringt.

    Edit: gerade nochmal angesehen und denke es ist wirklich CLIP.
    SLM ist raus, weil das Metall wäre, ebenso EBM. SLS wäre das selbe in grün für Kunststoffe, aber das wäre relativ langsam und seeeehr teuer (zumal es schwarze Materialien da nicht zu viele auf dem Markt gibt). Die oberflächenqualität wäre mit Sls aber machbar.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    seblubb

    dabei seit 09/2015

    tschud
    SLM ist raus, weil das Metall wäre, ebenso EBM.
    Das sieht mir aber stark nach Titan aus. Oder habe ich da was überlesen?
    Gerade an der Gitterstruktur kommt es mir doch sehr bekannt vor ;)
  4. benutzerbild

    tschud

    dabei seit 03/2008

    Gitterstruktur kann ganz genau so in Kunststoff umgesetzt werden und das ist ja gerade ein Alleinstellungsmerkmal der AF. ;-)
    Würde mich wundern, wenn die eine Brille aus Titan herstellen würden...
  5. benutzerbild

    Lamyluu

    dabei seit 05/2004

    es handelt sich um das SLS verfahren mit dem material Nylon,

    3D druck mit dem material Titan gibt es in der Brillenbranche, aber da liegt man im vierstelligen Bereich pro Fassung.

    https://hoet.be/nl/home

    ab 300st. ist eine Fertigung via Spritzguss günstiger als der 3D druck, je nachdem wieviel man pro stück natürlich veranschlagt im verkauf.

    die aktuellen 3D gedruckten Brillen sind noch sehr aufwendig zu produzieren, nach dem druck kommen die Einzelteile erstmal in eine Schleiftrommel, dann färben durch ein Tauchbad, dann in diesem fall die Gummierungen am Bügelende montieren, die nasenpads Montage, Scharniere usw.

    Vorteil ist lediglich das man in der form der Durchbrüche wie hier am Bügel zu sehen weniger grenzen hat als beim Spritzguss und man die Brille Ansicht
    leichter konstruieren kann.

    die individuelle Anpassung an die persönliche dicke Nase wird in der Branche auch schon genutzt durch 3D Scanner oder indem man unterschiedliche nasenberieche aufsetzt breiten usw.

    der preis von 300,- ist im unteren Mittelfeld für 3D gedruckte Brillen.
  6. benutzerbild

    seblubb

    dabei seit 09/2015

    tschud
    Gitterstruktur kann ganz genau so in Kunststoff umgesetzt werden
    Meinte eher die "ausgefransten" Oberflächen, die typisch für pulverbettbasierte Prozesse sind ;) Aber das passt dann ja mit Nylon und SLS

Was meinst du?

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image