Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der neue Camelbak K.U.D.U 30 Trans Alp
Der neue Camelbak K.U.D.U 30 Trans Alp
Von der Seite ...
Von der Seite ...
... und in der Frontansicht
... und in der Frontansicht
Gepolstertes Rückenteil
Gepolstertes Rückenteil
Der nach CE2 Norm zertifizierte Rückenprotektor ist im Lieferumfang enthalten
Der nach CE2 Norm zertifizierte Rückenprotektor ist im Lieferumfang enthalten
Bei langen Touren im Gebirge darf die Pfeife nicht fehlen
Bei langen Touren im Gebirge darf die Pfeife nicht fehlen
Das durchdachte Taschenkonzept ...
Das durchdachte Taschenkonzept ...
... bietet viel Stauraum
... bietet viel Stauraum
So sollen auch Mehrtagestouren kein Problem darstellen
So sollen auch Mehrtagestouren kein Problem darstellen
Die optional erhältliche Trinkblase lässt sich im Rucksack natürlich ebenfalls verstauen
Die optional erhältliche Trinkblase lässt sich im Rucksack natürlich ebenfalls verstauen
Stauraum für Werkzeug ...
Stauraum für Werkzeug ...
... und sogar ein Fach für den e-Bike Akku – wer ihn denn braucht
... und sogar ein Fach für den e-Bike Akku – wer ihn denn braucht
Belüftete Schuterriemen
Belüftete Schuterriemen
Der Trinkflaschen-Klassiker Camelbak Podium bekommt ein Update spendiert
Der Trinkflaschen-Klassiker Camelbak Podium bekommt ein Update spendiert
Der Deckel wurde überarbeitet ...
Der Deckel wurde überarbeitet ...
... und will mit einem ergonomischen Lockout System überzeugen
... und will mit einem ergonomischen Lockout System überzeugen
Dazu wurde die Form der Flasche selbst angepasst – sie ist etwas griffiger geworden
Dazu wurde die Form der Flasche selbst angepasst – sie ist etwas griffiger geworden

Bei Camelbak präsentiert euch Christopher Müllenhof von Hartje, dem deutschen Camelbak-Distributor, den neuen Camelbak K.U.D.U 30 Trans Alp. Mit dem K.U.D.U Trans Alp stellt Camelbak den ersten Rucksack mit deutlich über 20 l vor – und steigt damit in den Markt der Rucksäcke für Mehrtagestouren ein. Zudem gibt es ein Update des Trinkflaschen-Klassikers Podium.

Eurobike 2018 – Camelbak von crossieMehr Mountainbike-Videos

Camelbak K.U.D.U 30 Trans Alp

Der Camelbak K.U.D.U 30 Trans Alp kommt mit 27 l Packvolumen und Platz für eine 3 l Trinkblase. Der Rucksack bringt inklusive nach CE2 zertifiziertem Rückenprotektor 1,5 kg auf die Waage. Mit dem K.U.D.U 30 Trans Alp soll man für lange Touren auf dem Bike gewappnet sein – selbst ein Fach für e-Bike Akkus findet sich. Preislich liegt der Rückenschmeichler bei 249,95 € – ohne Trinkblase.

Der neue Camelbak K.U.D.U 30 Trans Alp
# Der neue Camelbak K.U.D.U 30 Trans Alp
Von der Seite ...
# Von der Seite ...
... und in der Frontansicht
# ... und in der Frontansicht
Gepolstertes Rückenteil
# Gepolstertes Rückenteil
Der nach CE2 Norm zertifizierte Rückenprotektor ist im Lieferumfang enthalten
# Der nach CE2 Norm zertifizierte Rückenprotektor ist im Lieferumfang enthalten
Bei langen Touren im Gebirge darf die Pfeife nicht fehlen
# Bei langen Touren im Gebirge darf die Pfeife nicht fehlen
Das durchdachte Taschenkonzept ...
# Das durchdachte Taschenkonzept ...
... bietet viel Stauraum
# ... bietet viel Stauraum
So sollen auch Mehrtagestouren kein Problem darstellen
# So sollen auch Mehrtagestouren kein Problem darstellen
Die optional erhältliche Trinkblase lässt sich im Rucksack natürlich ebenfalls verstauen
# Die optional erhältliche Trinkblase lässt sich im Rucksack natürlich ebenfalls verstauen
Stauraum für Werkzeug ...
# Stauraum für Werkzeug ...
... und sogar ein Fach für den e-Bike Akku – wer ihn denn braucht
# ... und sogar ein Fach für den e-Bike Akku – wer ihn denn braucht
Belüftete Schuterriemen
# Belüftete Schuterriemen

Camelbak Podium

Mit der Camelbak Podium Trinkflasche bekommt der Trinkflaschen-Klassiker ein Update. Dank einer neuen Flaschenform soll sich die Podium leichter in und aus dem Flaschenhalter bewegen lassen und trotzdem mit festem Sitz überzeugen. Auch der Deckel wurde verändert und bietet jetzt ein ergonomischeres Lockout-Ventil – und in der “Dirt Series” Variante eine Cap, damit kein Dreck an das Ventil kommt.

Der Trinkflaschen-Klassiker Camelbak Podium bekommt ein Update spendiert
# Der Trinkflaschen-Klassiker Camelbak Podium bekommt ein Update spendiert
Der Deckel wurde überarbeitet ...
# Der Deckel wurde überarbeitet ...
... und will mit einem ergonomischen Lockout System überzeugen
# ... und will mit einem ergonomischen Lockout System überzeugen
Dazu wurde die Form der Flasche selbst angepasst – sie ist etwas griffiger geworden
# Dazu wurde die Form der Flasche selbst angepasst – sie ist etwas griffiger geworden

Alle Artikel zur Eurobike 2018

  1. benutzerbild

    tebis

    dabei seit 02/2006

    Der Preis ist wirklich eine Ansage. Zumal "The world leader in hydration systems" (Zitat Webseite) sich offenbar seiner eigenen Wurzeln nicht besinnt und die Trinkblase nur optional anbietet....

    Gruß
    tebis
  2. benutzerbild

    Danimal

    dabei seit 12/2003

    Ruhig bleiben - die UVPs von den Camelbaks waren schon immer jenseits der Realität. Meinen letzten KUDU habe ich für 79€ gekauft und irgendwo bei 100-150€ wird sich auch dieser einpendeln.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Downhillrider

    dabei seit 07/2002

    bin auch mal gespannt wo die Preise später landen. Mit meinem kleineren KUDU bin ich sehr zufrieden...
  5. benutzerbild

    platt_ziege

    dabei seit 06/2017

    hmm, mal abgesehen von dem fairen preis, wozu genau brauche ich bei so einem teil einen protektor?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!