Auf der Eurobike 2018 präsentierte uns Adam Krefting, Chef von CushCore, seine Reifeninserts. Ab sofort wird es die Produkte von CushCore auch in Deutschland zu kaufen geben. Alle Infos dazu gibt’s hier.

CushCore Reifeninsert

  • ermöglicht es, einen geringeren Luftdruck, leichtere Reifen und leichtere Felgen zu fahren
  • vermindert das Walken des Reifens
  • jetzt auch für Plus-Reifen erhältlich
  • Tubeless-Ventile im Set enthalten
  • Gewicht 250 g (27,5″), 260 g (29″), circa 290 g (27,5″+)
  • Preis 174,95 € (Set mit zwei Reifeninserts und Ventilen)
Adam von CushCore erklärte uns die Vorzüge seiner Reifeninserts.
# Adam von CushCore erklärte uns die Vorzüge seiner Reifeninserts.
Die Reifeninserts sollen es dem Fahrer ermöglichen leichtere Felgen und Reifen sowie einen geringeren Luftdruck zu fahren
# Die Reifeninserts sollen es dem Fahrer ermöglichen leichtere Felgen und Reifen sowie einen geringeren Luftdruck zu fahren - ohne dabei negative Faktoren wie Walken oder Durchschläge fürchten zu müssen.
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 4645
# MTB-News Marcus Jaschen IMG 4645
MTB-News Marcus Jaschen  IMG 4661
# MTB-News Marcus Jaschen IMG 4661
Ab sofort gibt es auch eine CushCore-Variante für Plus-Reifen
# Ab sofort gibt es auch eine CushCore-Variante für Plus-Reifen - diese ist deutlich breiter und wiegt nur circa 40 g mehr.
Die Montage des Reifeninserts kann von geübten Händen in nur wenigen Minuten durchgeführt werden.
# Die Montage des Reifeninserts kann von geübten Händen in nur wenigen Minuten durchgeführt werden.

Alle Artikel zur Eurobike 2018

  1. benutzerbild

    timtim

    dabei seit 04/2006

    Nun zum zweiten mal festgestellt das die Tune Dichtmilch in Verbindung mit dem CC schon nach einer Woche nicht mehr flüssig ist , macht eher einen geronnen Eindruck......
    Wie sieht es mit anderen Produkten aus ?
  2. benutzerbild

    pat

    dabei seit 01/2002

    Schwalbe kein Problem
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Pintie

    dabei seit 12/2004

    Peaty's auch problemlos. Blauer Glitzer ist noch da und milchig ist es auch
  5. benutzerbild

    mani100

    dabei seit 08/2012

    timtim
    Nun zum zweiten mal festgestellt das die Tune Dichtmilch in Verbindung mit dem CC schon nach einer Woche nicht mehr flüssig ist , macht eher einen geronnen Eindruck......
    Habe gestern zw. Ummontage (2.8 Butcher) von ehem. 80ml Tune noch 30ml herausgesaugt (der Rest klebte als Dichtschicht am Reifen). Sah leicht bräunlich aber o.k. aus. Nachher wieder eingefüllt + 30ml neue. Also kein Problem.

    Einzige Auffälligkeit: Das 27.5"-Set stank enorm, ähnlich wie die billigen PAK-Gummihämmer. Selbst nach 4 Wochen im Freien stinkt die Schachtel noch. Ein einzelner 29" war dagegen geruchlos.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!