Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Satter Freerider: Das neue Ghost FR AMR kommt mit Stahlfederdämpfer, komplettem Fox-Fahrwerk und allen möglichen Raffinessen
Satter Freerider: Das neue Ghost FR AMR kommt mit Stahlfederdämpfer, komplettem Fox-Fahrwerk und allen möglichen Raffinessen
Ein Fox DHX2-Dämpfer bändigt 165 mm Federweg am Heck
Ein Fox DHX2-Dämpfer bändigt 165 mm Federweg am Heck
Vorne kommt eine Fox 36 zum Einsatz
Vorne kommt eine Fox 36 zum Einsatz
Hauseigener Kettenstrebenschutz – geschaltet wird mit einer SRAM GX Eagle
Hauseigener Kettenstrebenschutz – geschaltet wird mit einer SRAM GX Eagle
Das neue Ghost SL AMR 6.7 kostet 2.999 €
Das neue Ghost SL AMR 6.7 kostet 2.999 € - die Aluminium-Variante verfügt über 140/130 mm Federweg und RockShox-Federelemente
Ghost setzt mittlerweile ausschließlich auf Stahlfederdämpfer in den Fullies
Ghost setzt mittlerweile ausschließlich auf Stahlfederdämpfer in den Fullies
Die Leitungen sind vollständig integriert
Die Leitungen sind vollständig integriert
Das SL AMR 6.7 ist mit einer SRAM Eagle GX 12fach-Schaltung ausgestattet
Das SL AMR 6.7 ist mit einer SRAM Eagle GX 12fach-Schaltung ausgestattet
Das Ghost SL AMR 9.9 LC kommt natürlich ebenfalls mit Coil-Dämpfer. Mit Carbon-Rahmen und 130 mm Federweg vorne und hinten ist das Bike für 4.199 € zu haben
Das Ghost SL AMR 9.9 LC kommt natürlich ebenfalls mit Coil-Dämpfer. Mit Carbon-Rahmen und 130 mm Federweg vorne und hinten ist das Bike für 4.199 € zu haben
RockShox-Stahlfeder für den Hinterbau …
RockShox-Stahlfeder für den Hinterbau …
… und, ungewöhnlich, TRP Quadiem G Spec-Bremsen, die man vielleicht von Aaron Gwins Bike kennt. Laut Maxi Dickerhoff bietet die TRP eine exzellente Modulation
… und, ungewöhnlich, TRP Quadiem G Spec-Bremsen, die man vielleicht von Aaron Gwins Bike kennt. Laut Maxi Dickerhoff bietet die TRP eine exzellente Modulation
Das Road Rage Endless kommt mit unzähligen Möglichkeiten, Packtaschen zu verstauen
Das Road Rage Endless kommt mit unzähligen Möglichkeiten, Packtaschen zu verstauen - Die Variante Endless 8.7 LC verfügt über einen Carbonrahmen, 27.5"-Laufräder und kostet 2.799 €
Besonderes Gimmick: Der USB-Steckplatz, an dem man dank Nabendynamo sein Handy aufladen kann
Besonderes Gimmick: Der USB-Steckplatz, an dem man dank Nabendynamo sein Handy aufladen kann

Spannende Neuheiten von Ghost gab es auf der Eurobike zu sehen: Der Hersteller aus Waldsassen hat mit dem Ghost FR AMR einen waschechten Freerider im Programm, setzt bei den Fullies nun ausschließlich auf Stahlfederdämpfer und präsentiert mit dem Fire Road Rage ein Gravelbike mit Mountainbike-Bereifung. Die spannenden Infos hat für euch Maxi Dickerhoff.

Ghost 2019

Eurobike 2018 – Ghost von crossieMehr Mountainbike-Videos

Ghost FR AMR

Satter Freerider: Das neue Ghost FR AMR kommt mit Stahlfederdämpfer, komplettem Fox-Fahrwerk und allen möglichen Raffinessen
# Satter Freerider: Das neue Ghost FR AMR kommt mit Stahlfederdämpfer, komplettem Fox-Fahrwerk und allen möglichen Raffinessen
Ein Fox DHX2-Dämpfer bändigt 165 mm Federweg am Heck
# Ein Fox DHX2-Dämpfer bändigt 165 mm Federweg am Heck
Vorne kommt eine Fox 36 zum Einsatz
# Vorne kommt eine Fox 36 zum Einsatz
Hauseigener Kettenstrebenschutz – geschaltet wird mit einer SRAM GX Eagle
# Hauseigener Kettenstrebenschutz – geschaltet wird mit einer SRAM GX Eagle

Ghost SL AMR

Das neue Ghost SL AMR 6.7 kostet 2.999 €
# Das neue Ghost SL AMR 6.7 kostet 2.999 € - die Aluminium-Variante verfügt über 140/130 mm Federweg und RockShox-Federelemente
Ghost setzt mittlerweile ausschließlich auf Stahlfederdämpfer in den Fullies
# Ghost setzt mittlerweile ausschließlich auf Stahlfederdämpfer in den Fullies
Die Leitungen sind vollständig integriert
# Die Leitungen sind vollständig integriert
Das SL AMR 6.7 ist mit einer SRAM Eagle GX 12fach-Schaltung ausgestattet
# Das SL AMR 6.7 ist mit einer SRAM Eagle GX 12fach-Schaltung ausgestattet
Das Ghost SL AMR 9.9 LC kommt natürlich ebenfalls mit Coil-Dämpfer. Mit Carbon-Rahmen und 130 mm Federweg vorne und hinten ist das Bike für 4.199 € zu haben
# Das Ghost SL AMR 9.9 LC kommt natürlich ebenfalls mit Coil-Dämpfer. Mit Carbon-Rahmen und 130 mm Federweg vorne und hinten ist das Bike für 4.199 € zu haben
RockShox-Stahlfeder für den Hinterbau …
# RockShox-Stahlfeder für den Hinterbau …
… und, ungewöhnlich, TRP Quadiem G Spec-Bremsen, die man vielleicht von Aaron Gwins Bike kennt. Laut Maxi Dickerhoff bietet die TRP eine exzellente Modulation
# … und, ungewöhnlich, TRP Quadiem G Spec-Bremsen, die man vielleicht von Aaron Gwins Bike kennt. Laut Maxi Dickerhoff bietet die TRP eine exzellente Modulation

Ghost Road Rage

Das Road Rage Endless kommt mit unzähligen Möglichkeiten, Packtaschen zu verstauen
# Das Road Rage Endless kommt mit unzähligen Möglichkeiten, Packtaschen zu verstauen - Die Variante Endless 8.7 LC verfügt über einen Carbonrahmen, 27.5"-Laufräder und kostet 2.799 €
Besonderes Gimmick: Der USB-Steckplatz, an dem man dank Nabendynamo sein Handy aufladen kann
# Besonderes Gimmick: Der USB-Steckplatz, an dem man dank Nabendynamo sein Handy aufladen kann

Alle Artikel zur Eurobike 2018




  1. benutzerbild

    franzam

    dabei seit 08/2003

    Da bin ich Svenos Meinung.

    Mein momentan am meisten genutztes Rad:

    [​IMG]
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    roliK

    dabei seit 04/2010

    Svenos
    (inkl. Arschrakete)
    Was ist denn das? :D
  4. benutzerbild

    Svenos

    dabei seit 02/2010

    roliK
    Was ist denn das? :D
    View attachment 756228
    Die nette Bezeichung habe ich irgendwo gelesen. Trifft die Sache recht gut, oder?
    Finde generell, dass die meisten BikePacking-Taschen nicht die beste Lösung sind. Hoher Schwerpunkt, umständliche Handhabung und Scheuern am (teuren) Carbonrahmen sind nicht gerade Ausweis durchdachter Konstruktionsleistung
  5. benutzerbild

    GrazerTourer

    dabei seit 10/2003

    Luca_HybRIDE
    @Tyrolens Natürlich! Die maximalen Einstecktiefen und Hübe vom FRAMR sind folgende:

    • Size S - max. Einstecktiefe = 180 mm // Hub = 150 mm
    • Size M - max. Einstecktiefe = 200 mm // Hub = 150 mm
    • Size L - max. Einstecktiefe = 230 mm // Hub = 150 mm
    • Size XL - max. Einstecktiefe = 270 mm // Hub 150 mm
    Autsch :(
  6. benutzerbild

    franzam

    dabei seit 08/2003

    Gibt es jetzt das Gravelbike schon irgendwo zum testen?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image