Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Pyga Slakline Carbon bietet 160 mm am Heck und will am liebsten mit einer 170 mm Federgabel gefahren werden
Das Pyga Slakline Carbon bietet 160 mm am Heck und will am liebsten mit einer 170 mm Federgabel gefahren werden
… wie zum Beispiel mit dieser MRP Ribbon
… wie zum Beispiel mit dieser MRP Ribbon
Am Heck kommt ein Rock Shox Super Deluxe RCT mit metrischem Einbaumaß zum Einsatz
Am Heck kommt ein Rock Shox Super Deluxe RCT mit metrischem Einbaumaß zum Einsatz
Die Kettenstreben sind aus Alu gefertigt ...
Die Kettenstreben sind aus Alu gefertigt ...
... ganz im Gegensatz zum Rest des Rahmens samt Sitzstreben, die aus schickem Carbon bestehen
... ganz im Gegensatz zum Rest des Rahmens samt Sitzstreben, die aus schickem Carbon bestehen
Schickes Renthal Cockpit ...
Schickes Renthal Cockpit ...
... und innenverlegte Züge
... und innenverlegte Züge
Platz für den Di2-Akku bietet der Rahmen ebenfalls
Platz für den Di2-Akku bietet der Rahmen ebenfalls
An diesem Aufbau befindet sich allerdings eine SRAM X01 Eagle Schaltgruppe
An diesem Aufbau befindet sich allerdings eine SRAM X01 Eagle Schaltgruppe
Das Pyga Hyrax ...
Das Pyga Hyrax ...
... ist ebenfalls ein echter Hingucker
... ist ebenfalls ein echter Hingucker

Zwar hatte Pyga keinen eigenen Stand auf der Eurobike – aber Bernhard von everyday26.de ermöglichte es uns, das brandneue Pyga Slakline vor Ort zu fotografieren. Außerdem gibt’s Infos zur Carbon-Version des Trailbikes Hyrax. Wir haben alle Einzelheiten zu den beiden Bikes für euch!

Beide Bike kommen mit per Flipchip verstellbarer Geo, schickem Carbonrahmen mit Alu-Kettenstreben und modernen Standards. Erhältlich sind die Räder dank einem Hybrid-Modell sowohl im Direktvertrieb auf www.pygabikes.net, aber auch über ein Händlernetz.

Pyga Slakline Carbon

  • innenverlegte Zugführung
  • 27.5″ und 27.5″ + tauglich (maximale Reifenfreiheit 2,8″)
  • geschraubtes Innenlager
  • ISCG 05 Aufnahme
  • verstellbare Geo über Flip Chip (64,8° oder 65,3° Lenkwinkel)
  • Hinterbau 148 x 12mm Boost
  • Rahmen Full Toray Carbon mit Alu Kettenstreben
  • Federweg 160 mm (170 mm Federgabel empfohlen)
  • Dämpfer Rock Shox Super Deluxe RCT Metric Trunnion (205 x 65mm)
  • Rahmengewicht 3,3 kg inkl. Dämpfer, Rock Shox Maxle Achse + Sattelklemme in Gr. L
  • Farben Carbon Stealth oder Blood Red / Yellow
  • Größen M und L (XL folgt demnächst)
  • Preis 2.599 € (Rahmen)
  • Vertriebsmodell Hybrid, d.h. Direktvertrieb über www.pygabikes.net, aber auch über Händler
Das Pyga Slakline Carbon bietet 160 mm am Heck und will am liebsten mit einer 170 mm Federgabel gefahren werden
# Das Pyga Slakline Carbon bietet 160 mm am Heck und will am liebsten mit einer 170 mm Federgabel gefahren werden
… wie zum Beispiel mit dieser MRP Ribbon
# … wie zum Beispiel mit dieser MRP Ribbon
Am Heck kommt ein Rock Shox Super Deluxe RCT mit metrischem Einbaumaß zum Einsatz
# Am Heck kommt ein Rock Shox Super Deluxe RCT mit metrischem Einbaumaß zum Einsatz
Die Kettenstreben sind aus Alu gefertigt ...
# Die Kettenstreben sind aus Alu gefertigt ...
... ganz im Gegensatz zum Rest des Rahmens samt Sitzstreben, die aus schickem Carbon bestehen
# ... ganz im Gegensatz zum Rest des Rahmens samt Sitzstreben, die aus schickem Carbon bestehen
Schickes Renthal Cockpit ...
# Schickes Renthal Cockpit ...
... und innenverlegte Züge
# ... und innenverlegte Züge
Platz für den Di2-Akku bietet der Rahmen ebenfalls
# Platz für den Di2-Akku bietet der Rahmen ebenfalls
An diesem Aufbau befindet sich allerdings eine SRAM X01 Eagle Schaltgruppe
# An diesem Aufbau befindet sich allerdings eine SRAM X01 Eagle Schaltgruppe

Geometrie

 MLXL
Sitzrohrlänge430 mm470 mm510 mm
Oberrohrlänge597 mm624 mm651 mm
Lenkwinkel (High)65.3°65.3°65.3°
Lenkwinkel (Low)64.8°64.8°64.8°
Kettenstrebenlänge (Low)434 mm434 mm434 mm
Kettenstrebenlänge (High)432 mm432 mm432 mm
Radstand1195 mm1222 mm1251 mm
Sitzwinkel (tatsächlich)69.9°69.9°69.9°
Sitzwinkel (virtuell)76.5°76.5°76.5°
Tretlagerhöhe (High)345 mm345 mm345 mm
Tretlagerhöhe (Low)337 mm337 mm337 mm
Steuerrohrlänge110 mm120 mm130 mm
Reach454 mm477 mm501 mm

Pyga Hyrax Carbon

  • innenverlegte Züge
  • 27.5″ und 29″ tauglich (maximale Reifenfreiheit 27,5″ = 2,8″ / 29″ = 2,6″)
  • geschraubtes Innenlager
  • ISCG 05 Aufnahme
  • verstellbare Geo über Flip Chip (65,6° oder 66,1° Lenkwinkel)
  • Hinterbau 148 x 12mm Boost
  • Rahmen Full Toray Carbon mit Alu Kettenstreben
  • Federweg 140 mm (150 mm Federgabel empfohlen)
  • Dämpfer Rock Shox Deluxe RT3 Metric Trunnion (205 x 57,5mm)
  • Farben Stealth Carbon und Sagreen
  • Rahmengewicht 3,1kg inkl. Dämpfer, Rock Shox Maxle Achse + Sattelklemme in Gr. L
  • Größen M und L (XL folgt)
  • Preis 2.599 € (Rahmen)
Das Pyga Hyrax ...
# Das Pyga Hyrax ...
... ist ebenfalls ein echter Hingucker
# ... ist ebenfalls ein echter Hingucker

Geometrie

 ML
Sitzrohrlänge430 mm470 mm
Oberrohrlänge600 mm627 mm
Lenkwinkel (High)66,1°66,1°
Lenkwinkel (Low)65,6°65,6°
Kettenstrebenlänge (Low)434 mm434 mm
Kettenstrebenlänge (High)432 mm432 mm
Radstand1204 mm1231 mm
Sitzwinkel (tatsächlich)69°69°
Sitzwinkel (virtuell)75.7°75.7°
Tretlagerhöhe (High)340 mm340 mm
Tretlagerhöhe (Low)335 mm335 mm
Steuerrohrlänge110 mm120 mm
Reach447 mm470 mm
Stack604 mm614 mm
Überstandshöhe696 mm717 mm

Weitere Informationen: www.pygaindustries.com


Alle Artikel zur Eurobike 2018

  1. benutzerbild

    flowcountry

    dabei seit 12/2010

    Cooles Bike, bin ich seit nun gut einem Jahr gefahren und kann es nur empfehlen.
    Leider geht bei Pygaselbst einfach nicht so viel wie gehen würde... Schade.
  2. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Kettenstrebe aus Alu macht konstruktiv sinn. Den Vorteil von halbversenkbaren stützen wie auf dem Bild hab ich nicht verstanden. Gewicht?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Vinse86

    dabei seit 07/2013

    Zask06
    Das einzige was mich stört, ist der Carbon-Rahmen. Würde es davon eine Alu-Variante geben, würde ich nicht mehr widerstehen können.:D
    Jo ein Alu-Hyrax würde mich auch schwach machen können =)
  5. benutzerbild

    Sackmann

    dabei seit 11/2006

    525Rainer
    Kettenstrebe aus Alu macht konstruktiv sinn. Den Vorteil von halbversenkbaren stützen wie auf dem Bild hab ich nicht verstanden. Gewicht?
    Was meinst du mit "halbversenkbaren" Stützen?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!