Die Bike-Reinigungsexperten von Muc-Off haben an ihrem Eurobike-Stand die Tubeless-Dichtmilch „No Puncture Hassle“, einen Schutz für Bremsscheiben und neue Tubeless-Ventile vorgestellt. Einen kurzen Überblick zu den neuen Muc-Off-Produkten gibt’s hier.

Die No Puncture Hassle-Dichtmilch von Muf-Off haben wir bereits vor einigen Wochen ausführlich präsentiert
# Die No Puncture Hassle-Dichtmilch von Muf-Off haben wir bereits vor einigen Wochen ausführlich präsentiert - sie ist biologisch abbaubar, soll zuverlässig Löcher bis zu einer Größe von 6 mm verschließen und lässt sich dank aufs Ventil passendem Beutel besonders leicht applizieren.
Der neue Muc-Off Bremsscheiben-Schutz soll die Scheiben während der Reinigung und Pflege des Fahrrads vor Verunreinigungen durch Pflegemittel oder Reiniger schützen.
# Der neue Muc-Off Bremsscheiben-Schutz soll die Scheiben während der Reinigung und Pflege des Fahrrads vor Verunreinigungen durch Pflegemittel oder Reiniger schützen.
Neben der von Muc-Off beworbenen Funktion könnte sich der Bremsscheibenschutz unserer Meinung nach ebenfalls gut als Transportschutz eignen.
# Neben der von Muc-Off beworbenen Funktion könnte sich der Bremsscheibenschutz unserer Meinung nach ebenfalls gut als Transportschutz eignen.
Die schicken Muc-Off Tubeless-Ventile ...
# Die schicken Muc-Off Tubeless-Ventile ...
... sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich.
# ... sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Alle Artikel zur Eurobike 2018

  1. benutzerbild

    Loki1987

    dabei seit 06/2012

    Ich versteh erhlich gesagt nicht was sich manche hier so echauffieren.
    Die Anwendung solcher Produkte ist so vielseitig und notwendig wie es Biker in dieser Welt gibt. Wers braucht, der brauchts. Wer nicht, der braucht es eben nicht.

    Kleines Beispiel:
    Ich transportiere meine Bikes auf dem Dachträger.
    Letztes Jahr kam ich in Schladming an und die Bremse hat den Dienst versagt, da sie ziemlich eindeutig verölt war. Wie das passiert ist, keine Ahnung. Auf der Straße liegt genug Schmierzeug rum und bei Regen spritzt das auch schnell mal ans Bike. Nach Reinigung und neuen Belägen war alles wieder gut.
    Ich denke ernsthaft über diese Muc Off Dinger nach, um so etwas in Zukunft zu vermeiden wenn das Bike außerhalb am Auto transportiert wird.

    Anderes Beispiel, die Gripcover von Renthal:
    Mein Bike steht im Wohnzimmer und die Katzen nagen mit Vorliebe an den Gummigriffen herum. Momentan wickel ich da immer irgendetwas drum herum was grade zur Hand ist, aber eigentlich wäre so ein spezifischer Schutz nicht verkehrt.
    Frau würde es sicher auch begrüßen wenn statt einer alten Klorollen Pappe ein unauffälliger Klettverschluss Schutz am Bike im Wohnzimmer hängt ;)
    Klar könnte mir Omi auch einfach nen Griffschoner häkeln, aber andererseits ists doch fein, dass man sowas im Laden auch für nen Zehner kaufen kann :bier:

    Das sind zwar jetzt nicht unbedingt die vom Hersteller angedachten Einsatzgebiete, aber trotzdem ist das Produkt für mich persönlich nützlich.
    Ob ich bereit bin den Preis für den zu erwartenden Komfortgewinn zu bezahlen ist dann wieder eine andere Frage.

    Die Welt ist manchmal einfach größer als der eigene Horizont.
  2. benutzerbild

    Deleted445525

    dabei seit 01/1970

    skwal83
    führst du Selbstgespräche:ka:
    Das war auf den Post über mir von @Zucchi bezogen.
    Klar soweit? :cool:
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Zucchi

    dabei seit 06/2015

    Bike-Zwerg
    Das war auf den Post über mir von @Zucchi bezogen.
    Klar soweit? :cool:
    Mir nicht. Aber ist ja auch egal.
  5. benutzerbild

    nightwolf

    dabei seit 03/2004

    Snickie81
    (...) Keine Ahnung wie sich manche Leute beim Kette ölen anstellen ?!
    Mit nah genug rangehen kanns ja jeder Depp :lol:
    Snickie81
    (...) Mein Tipp:
    Mach die Dinger ab bevor Du losfährst.
    Steht sogar drauf :lol:

    View attachment 756539

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!