Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die erste MTB-WM im Cross-Country für Mathieu van der Poel
Die erste MTB-WM im Cross-Country für Mathieu van der Poel - Gelingt ihm gleich auf Anhieb der Sprung aufs Podest?
Der Niederländer ist auf einen besonders auffälligen Bike unterwegs
Der Niederländer ist auf einen besonders auffälligen Bike unterwegs
In den Farben seiner Heimat Niederlande lackiert soll ihm das in diesem Jahr vorgestellte Canyon Lux Flügel verleihen
In den Farben seiner Heimat Niederlande lackiert soll ihm das in diesem Jahr vorgestellte Canyon Lux Flügel verleihen
Van der Poel ist wie alle Shimano-Piloten bei der WM auf der neuen XTR unterwegs
Van der Poel ist wie alle Shimano-Piloten bei der WM auf der neuen XTR unterwegs
 -3
-3
 -6
-6
Kann sich van der Poel in Lenzerheide nach dem Weltmeistertitel im Cyclocross nun die Krone auch im Mountainbike aufsetzen?
Kann sich van der Poel in Lenzerheide nach dem Weltmeistertitel im Cyclocross nun die Krone auch im Mountainbike aufsetzen?
Mit diesem Bike greift Nino Schurter am Samstag an, um sich den siebten Weltmeistertitel seiner Karriere zu sichern
Mit diesem Bike greift Nino Schurter am Samstag an, um sich den siebten Weltmeistertitel seiner Karriere zu sichern
 -63
-63
 -64
-64
Das Highlight des Rades ist sicherlich die perfekt abgestimmte Kombination von Rahmen und Komponenten in rot-weißen Farben
Das Highlight des Rades ist sicherlich die perfekt abgestimmte Kombination von Rahmen und Komponenten in rot-weißen Farben
 -76
-76
 -78
-78
Teamsponsor SRAM spendierte sogar eine passende Kurbel, die auf der rechten Seite einen weißen Kurbelarm besitzt und auf der linken einen roten
Teamsponsor SRAM spendierte sogar eine passende Kurbel, die auf der rechten Seite einen weißen Kurbelarm besitzt und auf der linken einen roten
Viele kleine Details machen das Rad zu einem echten Hingucker
Viele kleine Details machen das Rad zu einem echten Hingucker
Auch die Federgabel von Rock Shox ist farblich perfekt abgestimmt
Auch die Federgabel von Rock Shox ist farblich perfekt abgestimmt
Die Vorbaulenkereinheit von Syncros benutzt Schurter seit dem Weltcup in Nove Mesto
Die Vorbaulenkereinheit von Syncros benutzt Schurter seit dem Weltcup in Nove Mesto
 -68
-68
 -71
-71
Angetrieben wird das Bike des Titelverteidigers mit der Sram XX1 Eagle
Angetrieben wird das Bike des Titelverteidigers mit der Sram XX1 Eagle - Es scheint so, als würde der Eidgenosse bei der WM auf Experimente verzichten und keinen Prototypen der elektrischen eTap-Schaltung fahren
 -75
-75
 -77
-77
 -79
-79
Wer kann Schurter stoppen? Das wird die spannende Frage am Samstag sein
Wer kann Schurter stoppen? Das wird die spannende Frage am Samstag sein
Aufgereiht!
Aufgereiht! - Die Räder von Manuel Fumic, Henrique Avancini und Maxime Marotte sind bereit für den Showdown am Samstag
 -28
-28
 -16
-16
Alle drei Teamfahrer von Cannondale sind am Samstag auf dem Scalpel-Si unterwegs
Alle drei Teamfahrer von Cannondale sind am Samstag auf dem Scalpel-Si unterwegs
 -25
-25
 -24
-24
 -10
-10
 -12
-12
Besonderes Design-Feature an den Rädern bei Cannondale
Besonderes Design-Feature an den Rädern bei Cannondale - Die Abdeckung der Lefty-Federgabel ist in den Landesfarben des jeweiligen Fahrers gestaltet
Special Edition: Germany!
Special Edition: Germany!
 -15
-15
 -27
-27
Auch am vorderen Rahmendreieck sind die Landesfarben der Fahrer sehr schmuckvoll eingearbeitet
Auch am vorderen Rahmendreieck sind die Landesfarben der Fahrer sehr schmuckvoll eingearbeitet
 -54
-54
 -9
-9
 -49
-49
 -19
-19
Zudem findet kann man die Herkunft des Fahrers noch oberhalb der Steckachse am Rahmen erkennen
Zudem findet kann man die Herkunft des Fahrers noch oberhalb der Steckachse am Rahmen erkennen
 -50
-50
 -13
-13
 -20
-20
Manuel Fumic startet am Samstag von Position 21. Vielleicht ein Handicap für den deutschen Meister?
Manuel Fumic startet am Samstag von Position 21. Vielleicht ein Handicap für den deutschen Meister?
Das Team um Manuel Fumic ist auf den neuen Reifen von Schwalbe unterwegs
Das Team um Manuel Fumic ist auf den neuen Reifen von Schwalbe unterwegs - Racing Ray und Racing Ralph sollen für den nötigen Grip auf der Strecke sorgen
Seit diesem Jahr sind Fumic, Avancini und Marotte auf Shimano-Komponenten unterwegs
Seit diesem Jahr sind Fumic, Avancini und Marotte auf Shimano-Komponenten unterwegs
Folglich fahren sie auch die neue XTR-Schaltung
Folglich fahren sie auch die neue XTR-Schaltung
 -29
-29
 -35
-35
 -34
-34
 -37
-37
 -57
-57
 -55
-55
 -36
-36
 -31
-31
 -30
-30
 -52
-52
Das Trek Top Fuel von Emily Batty in Sonderlackierung
Das Trek Top Fuel von Emily Batty in Sonderlackierung
 -41
-41
 -38
-38
Die Kanadierin fährt aktuell die Saison ihres Lebens und gilt auch in Lenzerheide als heiße Anwärterin auf eine Medaille
Die Kanadierin fährt aktuell die Saison ihres Lebens und gilt auch in Lenzerheide als heiße Anwärterin auf eine Medaille
Optisches Highlight an ihrem Rad: Weiß-rote Decals auf der weißen RockShox Sid Federgabel
Optisches Highlight an ihrem Rad: Weiß-rote Decals auf der weißen RockShox Sid Federgabel
Rote Griffe von ESI Grips sorgen für einen weiteren Farbakzent
Rote Griffe von ESI Grips sorgen für einen weiteren Farbakzent
Die Details machen den Unterschied
Die Details machen den Unterschied - Ein rotes Ahornblatt wie auf der kanadischen Flagge auf dem Steuersatz
Emily Batty ist auf SRAM-Komponenten unterwegs
Emily Batty ist auf SRAM-Komponenten unterwegs - Die XX1 Eagle sorgt für den Antrieb, gebremst wird mit der SRAM Level
 -43
-43
Auch der Dämpfer stammt aus dem Hause RockShox
Auch der Dämpfer stammt aus dem Hause RockShox

Die ersten Medaillen wurden schon vergeben – für die besten Cross-Country-Piloten der Welt heißt es aber noch volle Konzentration auf die Rennen am Samstag. Das Saisonhighlight motiviert die Bike-Hersteller einmal mehr, den Fahrern neue Sonderlackierungen bereitzustellen, damit diese noch motivierter um die Medaillen kämpfen. Wir sind durch das Fahrerlager gezogen und haben uns die Bikes von Emily Batty, Nino Schurter, Mathieu van der Poel und den Cannondale-Jungs um Manuel Fumic genauer angeschaut.

Mathieu van der Poel – Canyon Lux

Für Mathieu van der Poel steht in Lenzerheide seine erste Weltmeisterschaft im Cross-Country an – also auch die erste Möglichkeit, mit einer speziellen Lackierung beim Saisonhighligt für Aufsehen zu sorgen. Und das gelingt dem niederländischen Meister ohne Mühe: Über den kompletten Rahmen hinweg ziehen sich die Farben seines Heimatlandes. Wie bei allen Weltcuprennen außer Albstadt ist van der Poel auf dem neuen Fully Lux aus dem Hause Canyon unterwegs. Die neue Shimano XTR darf natürlich am Rad des ehemaligen Cyclocross-Weltmeisters auch nicht fehlen – zudem sorgen Federelemente von Fox für den nötigen Komfort auf der Rennstrecke. Gelingt es ihm in Lenzerheide den großen Coup zu landen? Wir sind gespannt.

Die erste MTB-WM im Cross-Country für Mathieu van der Poel
# Die erste MTB-WM im Cross-Country für Mathieu van der Poel - Gelingt ihm gleich auf Anhieb der Sprung aufs Podest?
Der Niederländer ist auf einen besonders auffälligen Bike unterwegs
# Der Niederländer ist auf einen besonders auffälligen Bike unterwegs
In den Farben seiner Heimat Niederlande lackiert soll ihm das in diesem Jahr vorgestellte Canyon Lux Flügel verleihen
# In den Farben seiner Heimat Niederlande lackiert soll ihm das in diesem Jahr vorgestellte Canyon Lux Flügel verleihen
Van der Poel ist wie alle Shimano-Piloten bei der WM auf der neuen XTR unterwegs
# Van der Poel ist wie alle Shimano-Piloten bei der WM auf der neuen XTR unterwegs
 -3
# -3
 -6
# -6
Kann sich van der Poel in Lenzerheide nach dem Weltmeistertitel im Cyclocross nun die Krone auch im Mountainbike aufsetzen?
# Kann sich van der Poel in Lenzerheide nach dem Weltmeistertitel im Cyclocross nun die Krone auch im Mountainbike aufsetzen?
Diashow: XC WM 2018 Lenzerheide - Worlds Bikes – die XC-Edition!
Viele kleine Details machen das Rad zu einem echten Hingucker
Das Team um Manuel Fumic ist auf den neuen Reifen von Schwalbe unterwegs
 -77
 -78
In den Farben seiner Heimat Niederlande lackiert soll ihm das in diesem Jahr vorgestellte Canyon Lux Flügel verleihen
Diashow starten »

Nino Schurter – Scott Spark

In die Riege eher auffälliger Sonderlackierungen zur Weltmeisterschaft reiht sich auch das Rad des Titelverteidigers bei den Herren. Vor heimischem Publikum überlegten sich die Designer von Scott in Zusammenarbeit mit SRAM und DT Swiss einige Besonderheiten, die Nino Schurter zum siebten Weltmeistertitel führen sollen. Besonders heraustechend ist der rot-weiß lackierte Rahmen, aber auch alle anderen Komponenten sind farblich passend abgestimmt. Sogar die Kurbel wurde extra für Schurter in ein rot-weißes Gewand gepackt – kein anderer Fahrer erhielt von SRAM solch ein Feature. Am Bike wird es also keinesfalls scheitern, wenn am Samstag für Schurter die Mission Titelverteidigung ansteht.

Mit diesem Bike greift Nino Schurter am Samstag an, um sich den siebten Weltmeistertitel seiner Karriere zu sichern
# Mit diesem Bike greift Nino Schurter am Samstag an, um sich den siebten Weltmeistertitel seiner Karriere zu sichern
 -63
# -63
 -64
# -64
Das Highlight des Rades ist sicherlich die perfekt abgestimmte Kombination von Rahmen und Komponenten in rot-weißen Farben
# Das Highlight des Rades ist sicherlich die perfekt abgestimmte Kombination von Rahmen und Komponenten in rot-weißen Farben
 -76
# -76
 -78
# -78
Teamsponsor SRAM spendierte sogar eine passende Kurbel, die auf der rechten Seite einen weißen Kurbelarm besitzt und auf der linken einen roten
# Teamsponsor SRAM spendierte sogar eine passende Kurbel, die auf der rechten Seite einen weißen Kurbelarm besitzt und auf der linken einen roten
Viele kleine Details machen das Rad zu einem echten Hingucker
# Viele kleine Details machen das Rad zu einem echten Hingucker
Auch die Federgabel von Rock Shox ist farblich perfekt abgestimmt
# Auch die Federgabel von Rock Shox ist farblich perfekt abgestimmt
Die Vorbaulenkereinheit von Syncros benutzt Schurter seit dem Weltcup in Nove Mesto
# Die Vorbaulenkereinheit von Syncros benutzt Schurter seit dem Weltcup in Nove Mesto
 -68
# -68
 -71
# -71
Angetrieben wird das Bike des Titelverteidigers mit der Sram XX1 Eagle
# Angetrieben wird das Bike des Titelverteidigers mit der Sram XX1 Eagle - Es scheint so, als würde der Eidgenosse bei der WM auf Experimente verzichten und keinen Prototypen der elektrischen eTap-Schaltung fahren
 -75
# -75
 -77
# -77
 -79
# -79
Wer kann Schurter stoppen? Das wird die spannende Frage am Samstag sein
# Wer kann Schurter stoppen? Das wird die spannende Frage am Samstag sein

Manuel Fumic & Co. – Cannondale Scalpel Si

Während man bei Canyon und Scott bei den Rädern für ihren besten Piloten auf ein durchaus auffälliges Design setzt, bevorzugen die Entwickler des Layouts an den Rädern vom Cannondale Factory Team eine eher schlichte Personalisierung des Serienrades. Die Landesflaggen der drei Fahrer Manuel Fumic, Henrique Avancini und Maxime Marotte finden sich an der Abdeckung der Lefty-Federgabel, sehr klein am vorderen Rahmendreieck und an der Bremsaufnahme am Hinterrad. Alle drei Fahrer setzen auf das Cannondale Scalpel Si mit Shimano XTR-Austattung, Maxime Marotte ist zudem auf einer absenkbaren Sattelstütze unterwegs.

Aufgereiht!
# Aufgereiht! - Die Räder von Manuel Fumic, Henrique Avancini und Maxime Marotte sind bereit für den Showdown am Samstag
 -28
# -28
 -16
# -16
Alle drei Teamfahrer von Cannondale sind am Samstag auf dem Scalpel-Si unterwegs
# Alle drei Teamfahrer von Cannondale sind am Samstag auf dem Scalpel-Si unterwegs
 -25
# -25
 -24
# -24
 -10
# -10
 -12
# -12
Besonderes Design-Feature an den Rädern bei Cannondale
# Besonderes Design-Feature an den Rädern bei Cannondale - Die Abdeckung der Lefty-Federgabel ist in den Landesfarben des jeweiligen Fahrers gestaltet
Special Edition: Germany!
# Special Edition: Germany!
 -15
# -15
 -27
# -27
Auch am vorderen Rahmendreieck sind die Landesfarben der Fahrer sehr schmuckvoll eingearbeitet
# Auch am vorderen Rahmendreieck sind die Landesfarben der Fahrer sehr schmuckvoll eingearbeitet
 -54
# -54
 -9
# -9
 -49
# -49
 -19
# -19
Zudem findet kann man die Herkunft des Fahrers noch oberhalb der Steckachse am Rahmen erkennen
# Zudem findet kann man die Herkunft des Fahrers noch oberhalb der Steckachse am Rahmen erkennen
 -50
# -50
 -13
# -13
 -20
# -20
Manuel Fumic startet am Samstag von Position 21. Vielleicht ein Handicap für den deutschen Meister?
# Manuel Fumic startet am Samstag von Position 21. Vielleicht ein Handicap für den deutschen Meister?
Das Team um Manuel Fumic ist auf den neuen Reifen von Schwalbe unterwegs
# Das Team um Manuel Fumic ist auf den neuen Reifen von Schwalbe unterwegs - Racing Ray und Racing Ralph sollen für den nötigen Grip auf der Strecke sorgen
Seit diesem Jahr sind Fumic, Avancini und Marotte auf Shimano-Komponenten unterwegs
# Seit diesem Jahr sind Fumic, Avancini und Marotte auf Shimano-Komponenten unterwegs
Folglich fahren sie auch die neue XTR-Schaltung
# Folglich fahren sie auch die neue XTR-Schaltung
 -29
# -29
 -35
# -35
 -34
# -34
 -37
# -37
 -57
# -57
 -55
# -55
 -36
# -36
 -31
# -31
 -30
# -30
 -52
# -52

Emily Batty – Trek Top Fuel

Die Kanadierin Emily Batty hat bereits jetzt wohl die beste Saison ihrer Karriere hinter sich. Drei Podestplätze bei den Weltcups und ein dritter Rang in der Gesamtwertung sind die erfolgreiche Bilanz der Fahrerin des Trek Factory Teams. Somit gilt Batty allemal als Kandidatin für eine Medaille am Samstag. Und auch ihr Bike ist medaillenwürdig: Batty ist auf dem Trek Top Fuel unterwegs, ebenfalls in spezieller Lackierung für die WM in Lenzerheide. Insbesondere die weiß-rote RockShox SID Federgabel sticht heraus – eine kanadische Flagge auf der Gabelkrone sorgt für das gewisse Etwas an dem sonst matt-schwarz lackiertem Rahmen mit weißem Firmenlogo. Der Antrieb der Kanadierin stammt aus dem Hause SRAM, ebenso die Bremsen. Schafft Emily Batty mit diesem Bike den Sprung aufs Podest?

Das Trek Top Fuel von Emily Batty in Sonderlackierung
# Das Trek Top Fuel von Emily Batty in Sonderlackierung
 -41
# -41
 -38
# -38
Die Kanadierin fährt aktuell die Saison ihres Lebens und gilt auch in Lenzerheide als heiße Anwärterin auf eine Medaille
# Die Kanadierin fährt aktuell die Saison ihres Lebens und gilt auch in Lenzerheide als heiße Anwärterin auf eine Medaille
Optisches Highlight an ihrem Rad: Weiß-rote Decals auf der weißen RockShox Sid Federgabel
# Optisches Highlight an ihrem Rad: Weiß-rote Decals auf der weißen RockShox Sid Federgabel
Rote Griffe von ESI Grips sorgen für einen weiteren Farbakzent
# Rote Griffe von ESI Grips sorgen für einen weiteren Farbakzent
Die Details machen den Unterschied
# Die Details machen den Unterschied - Ein rotes Ahornblatt wie auf der kanadischen Flagge auf dem Steuersatz
Emily Batty ist auf SRAM-Komponenten unterwegs
# Emily Batty ist auf SRAM-Komponenten unterwegs - Die XX1 Eagle sorgt für den Antrieb, gebremst wird mit der SRAM Level
 -43
# -43
Auch der Dämpfer stammt aus dem Hause RockShox
# Auch der Dämpfer stammt aus dem Hause RockShox

Welches Bike der XC-Profis gefällt euch am besten?


Alle Artikel zur WM 2018 in Lenzerheide:

  1. benutzerbild

    ghostmuc

    dabei seit 10/2013

    Ich weiß nicht ob es alle hatten, aber viele Bikes hatten deutlich sichtbar kleine "Satteltaschen".
    Waren das Transponder ? Die sind doch normal an der Gabel befestigt
  2. benutzerbild

    lupus_bhg

    dabei seit 04/2005

    ghostmuc
    Ich weiß nicht ob es alle hatten, aber viele Bikes hatten deutlich sichtbar kleine "Satteltaschen".
    Waren das Transponder ? Die sind doch normal an der Gabel befestigt
    Lt. Bart Brentjens sind das GPS-Empfänger (die alle Fahrer am Rad haben müssen).
    Interessanterweise wisse er lt. eigener Aussage selbst nicht, welchem Zweck die Teile genau dienen. Und das als Team-Manager :D
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    dvt

    dabei seit 11/2007

    Waren wohl GPS-Transponder. Wie bei Straßenrennen.
    Damit konnten die Abstände zu den verschiedenen "Gruppen" live (ohne Split-Timing) gezeigt werden. Auch wurde immer mal die km/h beim Asphaltanstieg kurz eingeblendet. War allerdings bei der Übertragung nur spärlich der Fall gewesen. Wurde auch bei irgendeiner der vielen Übertragungen von den Kommentatoren bemängelt (soviel ungenutzte Technik).
  5. benutzerbild

    Ringmaul

    dabei seit 01/2014

    Bindsteinracer
    Wenn auf dem Canyon Bike nicht Canyon stehen würde,könnte mer es sich glatt kaufen....
    Gibt ja zum Glück mehr als genug Statussymbol-Bikes, auf denen für dich das genau richtige steht und jeder dich gleich erkennen kann.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular: