Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Eines der Highlights dieser WM ist das YT Tues von Vali Höll
Eines der Highlights dieser WM ist das YT Tues von Vali Höll - die junge Österreicherin hat eines der schicksten Bikes der diesjährigen Weltmeisterschaft bekommen!
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8099
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8099
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8100
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8100
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8081
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8081
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8071
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8071
Das österreichischen Wappen prangt auf dem Oberrohr des Tues
Das österreichischen Wappen prangt auf dem Oberrohr des Tues - auch der Rest des Bikes, das von Erik Irmischs Mechaniker Lars Diedenhofen lackiert wurde, ist mit zahlreichen gelungenen Details verziert.
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8072
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8072
SRAM Code-Bremsen bringen das Tues von Vali zum Stillstand.
SRAM Code-Bremsen bringen das Tues von Vali zum Stillstand.
Für die absolute Geschmeidigkeit sorgt eine personalisierte RockShox Boxxer-Federgabel.
Für die absolute Geschmeidigkeit sorgt eine personalisierte RockShox Boxxer-Federgabel.
Auch der Dämpfer stammt aus dem hause RockShox
Auch der Dämpfer stammt aus dem hause RockShox - der Vivid Coil-Dämpfer wurde extra für die WM mit Valis Namen verziert.
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8085
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8085
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8086
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8086
Das Oberrohr ziert ein schöner Tannenwald.
Das Oberrohr ziert ein schöner Tannenwald.
Auch die Laufräder aus dem Hause DT-Swiss haben extra für die WM besondere Decals spendiert bekommen.
Auch die Laufräder aus dem Hause DT-Swiss haben extra für die WM besondere Decals spendiert bekommen.
worlds-bikes-yt-vali-hoell-6661
worlds-bikes-yt-vali-hoell-6661
Das Pivot Phoenix von Eddie Masters rollt anders als noch zu Saisonbeginn nicht mehr auf 29" großen Laufrädern
Das Pivot Phoenix von Eddie Masters rollt anders als noch zu Saisonbeginn nicht mehr auf 29" großen Laufrädern - der Neuseeländer fühlt sich mit den kleineren 27,5"-Laufrädern wohler.
Das im Erlkönig-Design lackierte Downhill-Bike ist min einigen details versehen ...
Das im Erlkönig-Design lackierte Downhill-Bike ist min einigen details versehen ...
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8401
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8401
Eddies Antrieb und Bremsen kommen von Shimano aus Japan.
Eddies Antrieb und Bremsen kommen von Shimano aus Japan.
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8411
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8411
Aufgrund seiner glänzenden Glatze trägt Eddie den Spitznamen Towball, außerdem wird ihm eine Ähnlichkeit mit dem Rapper Pitbull nachgesagt
Aufgrund seiner glänzenden Glatze trägt Eddie den Spitznamen Towball, außerdem wird ihm eine Ähnlichkeit mit dem Rapper Pitbull nachgesagt - klar, dass diese beiden Elemente auf dem Bike von Eddie verewigt sind!
Die Wellen im Kettenstrebenschutz sollen der Geräuschsdämmung dienen.
Die Wellen im Kettenstrebenschutz sollen der Geräuschsdämmung dienen.
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8405
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8405
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8409
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8409
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-7082
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-7082
Der Rennbolide von Luca Shaw trumpft mit einer dezenten dunkelgrauen Lackierung mit gelben Details auf
Der Rennbolide von Luca Shaw trumpft mit einer dezenten dunkelgrauen Lackierung mit gelben Details auf - von uns aus könnte das Bike so direkt in Serie gehen.
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8425
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8425
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8414
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8414
Mit dem Buzzworks Reach Adjust-Steuersatz von Chris King wird der Reach des L-Rahmens noch um einige Millimeter verlängert.
Mit dem Buzzworks Reach Adjust-Steuersatz von Chris King wird der Reach des L-Rahmens noch um einige Millimeter verlängert.
Das kleine Gewicht auf den Santa Cruz Carbon-Felgen soll das die durch das Ventil ausgelöste Unwucht ausgleichen
Das kleine Gewicht auf den Santa Cruz Carbon-Felgen soll das die durch das Ventil ausgelöste Unwucht ausgleichen
Die Feder des Fox DHX2 Coil-Dämpfers wurde einfach mit einer schwarzen Spraydose ans Rahmendesign angepasst
Die Feder des Fox DHX2 Coil-Dämpfers wurde einfach mit einer schwarzen Spraydose ans Rahmendesign angepasst - die ursprünglich orangene Fox SLS-Feder war etwas zu schrill.
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8413
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8413
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8421
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8421
Der Umlenkhebel am schicken Carbon-29er fällt mit seiner Raw-Optik aus der Reihe
Der Umlenkhebel am schicken Carbon-29er fällt mit seiner Raw-Optik aus der Reihe - dies ist der Tatsache geschuldet, dass das Syndicate nach wie vor verschiedene Umlenkhebel testet.
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8420
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8420
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8419
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8419
worlds-bikes-v10-luca-shaw-7099
worlds-bikes-v10-luca-shaw-7099
Auf seinem Commençal Supreme DH 29 hat Amaury Pierron diese Downhill-Saison maßgeblich geprägt
Auf seinem Commençal Supreme DH 29 hat Amaury Pierron diese Downhill-Saison maßgeblich geprägt - für die WM hat er nun eine rot-silberne Version des schnellen Hobels bekommen!
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8655
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8655
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8670
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8670
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8660
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8660
Bikes mit hohem Drehpunkt und Kettenumlenkung sind derzeit schwer in Mode
Bikes mit hohem Drehpunkt und Kettenumlenkung sind derzeit schwer in Mode - das Commençal-Rennteam hat die Möglichkeit, die Umlenkung an verschiedenen Stellen zu befestigen.
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8676
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8676
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8674
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8674
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8668
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8668
Der Award für den höchsten Unwucht-Ausgleichsgewicht-Laufrad-Turm geht eindeutig an den französischen Überflieger.
Der Award für den höchsten Unwucht-Ausgleichsgewicht-Laufrad-Turm geht eindeutig an den französischen Überflieger.
Die kleinen silbernen Sticker sind überall am Rad des Franzosen (und auch an einigen anderen Bikes) zu finden
Die kleinen silbernen Sticker sind überall am Rad des Franzosen (und auch an einigen anderen Bikes) zu finden - sie sollen helfen, kleine Vibrationen rauszufiltern.
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-9731
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-9731
Das Cube Two15 29 von Matt Walker ist ganz in den Farben der Neuseeländischen Fahne designt
Das Cube Two15 29 von Matt Walker ist ganz in den Farben der Neuseeländischen Fahne designt - die Kombination von blau, weiß und rot steht dem Downhill-Boliden ausgesprochen gut.
Für die Weltmeisterschaft in Lenzerheide setzt der schnelle Kiwi auf ein Luftfahrwerk aus dem Hause Fox.
Für die Weltmeisterschaft in Lenzerheide setzt der schnelle Kiwi auf ein Luftfahrwerk aus dem Hause Fox.
Die Schwalbe Magic Mary-Reifen sollen für ausreichend Grip und Pannenschutz sorgen.
Die Schwalbe Magic Mary-Reifen sollen für ausreichend Grip und Pannenschutz sorgen.
Eine personalisierte Bremse bekommt nicht jeder
Eine personalisierte Bremse bekommt nicht jeder - neben der Neuseeländischen-Fahne findet sich auch Matts Name auf dem Bremsgriff.
worlds-bikes-cube-matt-walker-8219
worlds-bikes-cube-matt-walker-8219
worlds-bikes-cube-matt-walker-8227
worlds-bikes-cube-matt-walker-8227
worlds-bikes-cube-matt-walker-8218
worlds-bikes-cube-matt-walker-8218
worlds-bikes-cube-matt-walker-8230
worlds-bikes-cube-matt-walker-8230
worlds-bikes-cube-matt-walker-6947
worlds-bikes-cube-matt-walker-6947
Allein für dieses unfassbare Bike hätte Loïc Bruni auf Lebzeiten die Startnummer 1 verdient.
Allein für dieses unfassbare Bike hätte Loïc Bruni auf Lebzeiten die Startnummer 1 verdient.
worlds-bikes-demo-loic-bruni-8694
worlds-bikes-demo-loic-bruni-8694
worlds-bikes-demo-loic-bruni-8693
worlds-bikes-demo-loic-bruni-8693
worlds-bikes-demo-loic-bruni-8692
worlds-bikes-demo-loic-bruni-8692
Die Öhlins-Federgabel mit goldenem Ö macht in der polierten Ausführung einiges her!
Die Öhlins-Federgabel mit goldenem Ö macht in der polierten Ausführung einiges her!
Magura-Bremsen im Custom-Design bringen das Demo von Loïc Bruni zum Stoppen.
Magura-Bremsen im Custom-Design bringen das Demo von Loïc Bruni zum Stoppen.
Die polierten Bremskörper fügen sich perfekt ins Gesamtbild ein.
Die polierten Bremskörper fügen sich perfekt ins Gesamtbild ein.
Auch der markante Öhlins-Dämpfer ist ein Eyecatcher.
Auch der markante Öhlins-Dämpfer ist ein Eyecatcher.
Diese kleinen Wellen sollen die Geräusche durch Kettenschlag reduzieren.
Diese kleinen Wellen sollen die Geräusche durch Kettenschlag reduzieren.
Vor kurzem wurde bei Jared Graves ein Hirntumor diagnostiziert
Vor kurzem wurde bei Jared Graves ein Hirntumor diagnostiziert - wie einige andere Fahrer auch sendet Loïc Bruni auf diesem Weg Genesungswünsche an den schnellen Australier.
worlds-bikes-demo-loic-bruni-9769
worlds-bikes-demo-loic-bruni-9769
Wie man eine WM gewinnt weiß Danny Hart definitiv
Wie man eine WM gewinnt weiß Danny Hart definitiv - schon zwei Mal ist ihm dieses Kunststück gelungen. Streich Nummer 3 soll am Sonntag auf diesem Saracen Myst DH geschehen.
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8644
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8644
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8650
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8650
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8645
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8645
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8649
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8649
Ein Shimano Saint-Antrieb sorgt für knackige Schaltvorgänge.
Ein Shimano Saint-Antrieb sorgt für knackige Schaltvorgänge.
Der schnelle Brite setzt auf Laufräder aus dem Hause DT Swiss …
Der schnelle Brite setzt auf Laufräder aus dem Hause DT Swiss …
… in 27,5"-Ausführung: er bevorzugt die kleinere Variante.
… in 27,5"-Ausführung: er bevorzugt die kleinere Variante.
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8640
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8640
Das Intense M29 von Jack Moir ist in den australischen Landesfarben grün und gelb lackiert
Das Intense M29 von Jack Moir ist in den australischen Landesfarben grün und gelb lackiert - und trumpft mit zahlreichen schicken Details wie Känguru, Sichtcarbon und Haien auf.
worlds-bikes-m29-jack-moir-8439
worlds-bikes-m29-jack-moir-8439
worlds-bikes-m29-jack-moir-8437
worlds-bikes-m29-jack-moir-8437
"Shark Attack Jack" wurde nicht nur einmal von einem Hai gebissen: sein Spitzname auf dem Oberrohr ...
"Shark Attack Jack" wurde nicht nur einmal von einem Hai gebissen: sein Spitzname auf dem Oberrohr ...
... und der Hai auf dem Steuerrohr weisen auf die unschönen Begegnungen hin.
... und der Hai auf dem Steuerrohr weisen auf die unschönen Begegnungen hin.
worlds-bikes-m29-jack-moir-8436
worlds-bikes-m29-jack-moir-8436
Die polierten Chris King-Naben und ...
Die polierten Chris King-Naben und ...
... die grünen Vorbau-Schrauben aus Titan tragen zum hochwertigen Erscheinungsbild bei.
... die grünen Vorbau-Schrauben aus Titan tragen zum hochwertigen Erscheinungsbild bei.
Details wie das Sichtcarbon auf dem Unterrohr machen das WM-Bike des Australiers zu einer echten Augenweide.
Details wie das Sichtcarbon auf dem Unterrohr machen das WM-Bike des Australiers zu einer echten Augenweide.
worlds-bikes-m29-jack-moir-8435
worlds-bikes-m29-jack-moir-8435
worlds-bikes-m29-jack-moir-8432
worlds-bikes-m29-jack-moir-8432
Jack Moirs Intense M29 ist wirklich von vorne bis hinten perfekt durchgestylt
Jack Moirs Intense M29 ist wirklich von vorne bis hinten perfekt durchgestylt - auch auf den grünen HT-Pedalen prangt neben einem Hai und einem Känguru Jacks Spitzname "Shark Attack Jack"
worlds-bikes-m29-jack-moir-7109
worlds-bikes-m29-jack-moir-7109
Trotz Startnummer 31 sollte man Martin Maes definitiv auf dem Zettel haben
Trotz Startnummer 31 sollte man Martin Maes definitiv auf dem Zettel haben - das hat er nicht nur in La Bresse bewiesen …
worlds-bikes-gt-martin-maes-8686
worlds-bikes-gt-martin-maes-8686
worlds-bikes-gt-martin-maes-8683
worlds-bikes-gt-martin-maes-8683
Der schnelle Belgier geht mit einem schwarz-rot-gelben GT Fury mit 27,5"-Laufrädern an den Start
Der schnelle Belgier geht mit einem schwarz-rot-gelben GT Fury mit 27,5"-Laufrädern an den Start - auch hier kommt eine Kettenumlenkung zum Einsatz.
worlds-bikes-gt-martin-maes-8685
worlds-bikes-gt-martin-maes-8685
worlds-bikes-gt-martin-maes-8687
worlds-bikes-gt-martin-maes-8687
worlds-bikes-gt-martin-maes-8679
worlds-bikes-gt-martin-maes-8679
worlds-bikes-gt-martin-maes-8681
worlds-bikes-gt-martin-maes-8681
Reifen von Schwalbe sorgen für den nötigen Grip.
Reifen von Schwalbe sorgen für den nötigen Grip.
worlds-bikes-gt-martin-maes-8689
worlds-bikes-gt-martin-maes-8689
worlds-bikes-gt-martin-maes-9754
worlds-bikes-gt-martin-maes-9754
Das WM-Bike von Troy Brosnan ist eine absolute Augenweide
Das WM-Bike von Troy Brosnan ist eine absolute Augenweide - das Canyon Sender des Australiers ist in dunkelgrün mit goldenen Details lackiert.
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8717
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8717
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8716
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8716
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8722
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8722
Personalisierte Bremshebel: Check.
Personalisierte Bremshebel: Check.
Grüne Titanschrauben am Vorbau: Check.
Grüne Titanschrauben am Vorbau: Check.
SRAM Code-Bremsen bieten die nötige Bremsleistung für die steile Piste in der Schweiz.
SRAM Code-Bremsen bieten die nötige Bremsleistung für die steile Piste in der Schweiz.
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8715
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8715
Eine spezielle Umlenkwippe macht Platz für den Prototypen-Dämpfer, der einen größeren Durchmesser als die Serienversion hat.
Eine spezielle Umlenkwippe macht Platz für den Prototypen-Dämpfer, der einen größeren Durchmesser als die Serienversion hat.
Der Name auf dem Dämpfer darf bei einer WM natürlich nicht fehlen.
Der Name auf dem Dämpfer darf bei einer WM natürlich nicht fehlen.
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8737
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8737
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8741
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8741
Und dann wäre da noch Taylor Swift auf dem Unterrohr
Und dann wäre da noch Taylor Swift auf dem Unterrohr - Troy ist ein großer Fan der Amerikanerin, die bereits letztes Jahr sein Bike geziert hat. Ob es dem Australier am Sonntag gelingt, die Goldmedaille einzufahren? Seine Haters gonna hate, hate, hate aber he's just gonna shake, shake, shake it off!
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-9790
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-9790

Die Downhill-WM 2018 in Lenzerheide ist bereits in vollem Gange und in Kürze steht der große Kampf um die begehrten Rainbow Stripes an. Nachdem wir euch im ersten Teil bereits einige traumhafte Custom-Bikes vorgestellt haben, machen wir nun weiter mit den speziell für die WM lackierten Rennmaschinen von Loïc Bruni, Troy Brosnan, Jack Moir, Vali Höll und vielen weiteren! 

Diashow: Downhill-WM 2018 Lenzerheide - Worlds-Bikes Teil 2!
worlds-bikes-m29-jack-moir-7109
Vor kurzem wurde bei Jared Graves ein Hirntumor diagnostiziert
Ein Shimano Saint-Antrieb sorgt für knackige Schaltvorgänge.
Magura-Bremsen im Custom-Design bringen das Demo von Loïc Bruni zum Stoppen.
Reifen von Schwalbe sorgen für den nötigen Grip.
Diashow starten »

Vali Höll – YT Tues

Das YT Tues von der Junioren-Überfliegerin Vali Höll ist ein absolutes Highlight dieser WM. Das rot-weiße Gerät wurde wie auch die beiden Bikes von Erik Irmisch und Johann Potgieter, die wir euch im ersten Teil unserer Worlds-Bikes vorgestellt haben, von Irms Mechaniker Lars Diedenhofen lackiert – und die Details am Tues sind der absolute Oberhammer.

Eines der Highlights dieser WM ist das YT Tues von Vali Höll
# Eines der Highlights dieser WM ist das YT Tues von Vali Höll - die junge Österreicherin hat eines der schicksten Bikes der diesjährigen Weltmeisterschaft bekommen!
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8099
# worlds-bikes-yt-vali-hoell-8099
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8100
# worlds-bikes-yt-vali-hoell-8100
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8081
# worlds-bikes-yt-vali-hoell-8081
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8071
# worlds-bikes-yt-vali-hoell-8071
Das österreichischen Wappen prangt auf dem Oberrohr des Tues
# Das österreichischen Wappen prangt auf dem Oberrohr des Tues - auch der Rest des Bikes, das von Erik Irmischs Mechaniker Lars Diedenhofen lackiert wurde, ist mit zahlreichen gelungenen Details verziert.
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8072
# worlds-bikes-yt-vali-hoell-8072
SRAM Code-Bremsen bringen das Tues von Vali zum Stillstand.
# SRAM Code-Bremsen bringen das Tues von Vali zum Stillstand.
Für die absolute Geschmeidigkeit sorgt eine personalisierte RockShox Boxxer-Federgabel.
# Für die absolute Geschmeidigkeit sorgt eine personalisierte RockShox Boxxer-Federgabel.
Auch der Dämpfer stammt aus dem hause RockShox
# Auch der Dämpfer stammt aus dem hause RockShox - der Vivid Coil-Dämpfer wurde extra für die WM mit Valis Namen verziert.
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8085
# worlds-bikes-yt-vali-hoell-8085
worlds-bikes-yt-vali-hoell-8086
# worlds-bikes-yt-vali-hoell-8086
Das Oberrohr ziert ein schöner Tannenwald.
# Das Oberrohr ziert ein schöner Tannenwald.
Auch die Laufräder aus dem Hause DT-Swiss haben extra für die WM besondere Decals spendiert bekommen.
# Auch die Laufräder aus dem Hause DT-Swiss haben extra für die WM besondere Decals spendiert bekommen.
worlds-bikes-yt-vali-hoell-6661
# worlds-bikes-yt-vali-hoell-6661

Eddie Masters – Pivot Phoenix

Das Pivot Phoenix von Eddie Masters kommt mit einer eher unruhigen Lackierung im Erlkönig-Design daher. Neben einigen neuseeländischen Flaggen finden sich auch ein Pitbull und eine Anhängerkupplung auf dem Feuervogel des Kiwis. Während der Pitbull aufgrund Eddies Ähnlichkeit mit dem Rapper “Pitbull” auf dem Unterrohr prangt, soll die Anhängerkupplung eine Anspielung auf die Glatze des jüngeren Masters-Bruder sein. Obwohl Eddie Anfang der Saison auf 29″ großen Laufrädern unterwegs war, ist er mittlerweile zurück auf 27,5″ – die kleineren Laufräder scheinen ihm besser zu liegen.

Das Pivot Phoenix von Eddie Masters rollt anders als noch zu Saisonbeginn nicht mehr auf 29" großen Laufrädern
# Das Pivot Phoenix von Eddie Masters rollt anders als noch zu Saisonbeginn nicht mehr auf 29" großen Laufrädern - der Neuseeländer fühlt sich mit den kleineren 27,5"-Laufrädern wohler.
Das im Erlkönig-Design lackierte Downhill-Bike ist min einigen details versehen ...
# Das im Erlkönig-Design lackierte Downhill-Bike ist min einigen details versehen ...
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8401
# worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8401
Eddies Antrieb und Bremsen kommen von Shimano aus Japan.
# Eddies Antrieb und Bremsen kommen von Shimano aus Japan.
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8411
# worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8411
Aufgrund seiner glänzenden Glatze trägt Eddie den Spitznamen Towball, außerdem wird ihm eine Ähnlichkeit mit dem Rapper Pitbull nachgesagt
# Aufgrund seiner glänzenden Glatze trägt Eddie den Spitznamen Towball, außerdem wird ihm eine Ähnlichkeit mit dem Rapper Pitbull nachgesagt - klar, dass diese beiden Elemente auf dem Bike von Eddie verewigt sind!
Die Wellen im Kettenstrebenschutz sollen der Geräuschsdämmung dienen.
# Die Wellen im Kettenstrebenschutz sollen der Geräuschsdämmung dienen.
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8405
# worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8405
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8409
# worlds-bikes-pivot-eddie-masters-8409
worlds-bikes-pivot-eddie-masters-7082
# worlds-bikes-pivot-eddie-masters-7082

Luca Shaw – Santa Cruz V10 29

Das Racebike des Quali-Königs der diesjährigen Saison macht mit der dezenten dunkelgrauen Lackierung einiges her. Die gelben und weißen Akzente sowie die mustergültige Ausstattung machen das Santa Cruz V10 29 von Luca Shaw zu einem echten Traumbike. Einzig die Umlenkwippe, die aufgrund fortwährender Tests regelmäßig getauscht wird, tanzt ein bisschen aus der Reihe – die Raw-Optik passt nicht ganz ins Bild. Im Gegensatz dazu wurde die Dämpferfeder extra mit einer schwarzen Spraydose an das dezente Rahmendesign angepasst.

Der Rennbolide von Luca Shaw trumpft mit einer dezenten dunkelgrauen Lackierung mit gelben Details auf
# Der Rennbolide von Luca Shaw trumpft mit einer dezenten dunkelgrauen Lackierung mit gelben Details auf - von uns aus könnte das Bike so direkt in Serie gehen.
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8425
# worlds-bikes-v10-luca-shaw-8425
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8414
# worlds-bikes-v10-luca-shaw-8414
Mit dem Buzzworks Reach Adjust-Steuersatz von Chris King wird der Reach des L-Rahmens noch um einige Millimeter verlängert.
# Mit dem Buzzworks Reach Adjust-Steuersatz von Chris King wird der Reach des L-Rahmens noch um einige Millimeter verlängert.
Das kleine Gewicht auf den Santa Cruz Carbon-Felgen soll das die durch das Ventil ausgelöste Unwucht ausgleichen
# Das kleine Gewicht auf den Santa Cruz Carbon-Felgen soll das die durch das Ventil ausgelöste Unwucht ausgleichen
Die Feder des Fox DHX2 Coil-Dämpfers wurde einfach mit einer schwarzen Spraydose ans Rahmendesign angepasst
# Die Feder des Fox DHX2 Coil-Dämpfers wurde einfach mit einer schwarzen Spraydose ans Rahmendesign angepasst - die ursprünglich orangene Fox SLS-Feder war etwas zu schrill.
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8413
# worlds-bikes-v10-luca-shaw-8413
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8421
# worlds-bikes-v10-luca-shaw-8421
Der Umlenkhebel am schicken Carbon-29er fällt mit seiner Raw-Optik aus der Reihe
# Der Umlenkhebel am schicken Carbon-29er fällt mit seiner Raw-Optik aus der Reihe - dies ist der Tatsache geschuldet, dass das Syndicate nach wie vor verschiedene Umlenkhebel testet.
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8420
# worlds-bikes-v10-luca-shaw-8420
worlds-bikes-v10-luca-shaw-8419
# worlds-bikes-v10-luca-shaw-8419
worlds-bikes-v10-luca-shaw-7099
# worlds-bikes-v10-luca-shaw-7099

Amaury Pierron– Commençal Supreme DH 29

Der absolute Überflieger dieser Saison heißt Amaury Pierron – und mittlerweile sollte hinlänglich bekannt sein, dass der Franzose auf dem Commençal Supreme DH 29 bestens zurecht kommt. Für die WM hat er nun eine spezielle rot-silberne Lackierung bekommen, außerdem prangen überall auf dem Bike des schnellen Franzosen kleine Sticker, die der Reduktion von Vibrationen dienen (sollen). Esoterik hin oder her: Das Commençal Supreme DH 29 von Amaury Pierron ist äußerst gelungen!

Auf seinem Commençal Supreme DH 29 hat Amaury Pierron diese Downhill-Saison maßgeblich geprägt
# Auf seinem Commençal Supreme DH 29 hat Amaury Pierron diese Downhill-Saison maßgeblich geprägt - für die WM hat er nun eine rot-silberne Version des schnellen Hobels bekommen!
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8655
# worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8655
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8670
# worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8670
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8660
# worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8660
Bikes mit hohem Drehpunkt und Kettenumlenkung sind derzeit schwer in Mode
# Bikes mit hohem Drehpunkt und Kettenumlenkung sind derzeit schwer in Mode - das Commençal-Rennteam hat die Möglichkeit, die Umlenkung an verschiedenen Stellen zu befestigen.
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8676
# worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8676
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8674
# worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8674
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8668
# worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-8668
Der Award für den höchsten Unwucht-Ausgleichsgewicht-Laufrad-Turm geht eindeutig an den französischen Überflieger.
# Der Award für den höchsten Unwucht-Ausgleichsgewicht-Laufrad-Turm geht eindeutig an den französischen Überflieger.
Die kleinen silbernen Sticker sind überall am Rad des Franzosen (und auch an einigen anderen Bikes) zu finden
# Die kleinen silbernen Sticker sind überall am Rad des Franzosen (und auch an einigen anderen Bikes) zu finden - sie sollen helfen, kleine Vibrationen rauszufiltern.
worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-9731
# worlds-bikes-supreme-amaury-pierron-9731

Matt Walker – Cube Two15 29

Die unaufgeregte Lackierung im Stil der neuseeländischen Flagge steht dem Cube Two15 29 von Matt Walker ausgesprochen gut. Die blau-weiß-rote Lackierung wird von den neongelben Magura-Bremssätteln um weitere farbliche Akzente ergänzt. Außerdem hat der Kiwi für die WM personalisierte Bremsgriffe spendiert bekommen. Um auf dem schweizerischen Boden ausreichend Grip zu finden, sind vorne wie hinten Schwalbe Magic Mary-Reifen verbaut, der Hinterbau des Cube 29er wird von einem Fox Float X2-Luftdämpfer kontrolliert.

Das Cube Two15 29 von Matt Walker ist ganz in den Farben der Neuseeländischen Fahne designt
# Das Cube Two15 29 von Matt Walker ist ganz in den Farben der Neuseeländischen Fahne designt - die Kombination von blau, weiß und rot steht dem Downhill-Boliden ausgesprochen gut.
Für die Weltmeisterschaft in Lenzerheide setzt der schnelle Kiwi auf ein Luftfahrwerk aus dem Hause Fox.
# Für die Weltmeisterschaft in Lenzerheide setzt der schnelle Kiwi auf ein Luftfahrwerk aus dem Hause Fox.
Die Schwalbe Magic Mary-Reifen sollen für ausreichend Grip und Pannenschutz sorgen.
# Die Schwalbe Magic Mary-Reifen sollen für ausreichend Grip und Pannenschutz sorgen.
Eine personalisierte Bremse bekommt nicht jeder
# Eine personalisierte Bremse bekommt nicht jeder - neben der Neuseeländischen-Fahne findet sich auch Matts Name auf dem Bremsgriff.
worlds-bikes-cube-matt-walker-8219
# worlds-bikes-cube-matt-walker-8219
worlds-bikes-cube-matt-walker-8227
# worlds-bikes-cube-matt-walker-8227
worlds-bikes-cube-matt-walker-8218
# worlds-bikes-cube-matt-walker-8218
worlds-bikes-cube-matt-walker-8230
# worlds-bikes-cube-matt-walker-8230
worlds-bikes-cube-matt-walker-6947
# worlds-bikes-cube-matt-walker-6947

Loïc Bruni – Specialized Demo

Ein geoldenes Bike steht eigentlich nur einem einzigen Fahrer zu: Loïc Bruni! Der Franzose konnte im letzten Jahr die Weltmeisterschaft in Australien gewinnen und geht dieses Jahr nicht nur mit der Startnummer 1, sondern vor allem auf einem silber-goldenen und extrem gelungen Specialized Demo an den Start. Das Fahrwerk stammt aus dem Hause Öhlins, für die nötige Bremspower sorgen polierte Magura-Stopper. Diese wird er am kommenden Sonntag bei der Jagd auf die Rainbow Stripes allerdings nicht besonders oft benötigen …

Allein für dieses unfassbare Bike hätte Loïc Bruni auf Lebzeiten die Startnummer 1 verdient.
# Allein für dieses unfassbare Bike hätte Loïc Bruni auf Lebzeiten die Startnummer 1 verdient.
worlds-bikes-demo-loic-bruni-8694
# worlds-bikes-demo-loic-bruni-8694
worlds-bikes-demo-loic-bruni-8693
# worlds-bikes-demo-loic-bruni-8693
worlds-bikes-demo-loic-bruni-8692
# worlds-bikes-demo-loic-bruni-8692
Die Öhlins-Federgabel mit goldenem Ö macht in der polierten Ausführung einiges her!
# Die Öhlins-Federgabel mit goldenem Ö macht in der polierten Ausführung einiges her!
Magura-Bremsen im Custom-Design bringen das Demo von Loïc Bruni zum Stoppen.
# Magura-Bremsen im Custom-Design bringen das Demo von Loïc Bruni zum Stoppen.
Die polierten Bremskörper fügen sich perfekt ins Gesamtbild ein.
# Die polierten Bremskörper fügen sich perfekt ins Gesamtbild ein.
Auch der markante Öhlins-Dämpfer ist ein Eyecatcher.
# Auch der markante Öhlins-Dämpfer ist ein Eyecatcher.
Diese kleinen Wellen sollen die Geräusche durch Kettenschlag reduzieren.
# Diese kleinen Wellen sollen die Geräusche durch Kettenschlag reduzieren.
Vor kurzem wurde bei Jared Graves ein Hirntumor diagnostiziert
# Vor kurzem wurde bei Jared Graves ein Hirntumor diagnostiziert - wie einige andere Fahrer auch sendet Loïc Bruni auf diesem Weg Genesungswünsche an den schnellen Australier.
worlds-bikes-demo-loic-bruni-9769
# worlds-bikes-demo-loic-bruni-9769

Danny Hart – Saracen Myst DH

Danny Hart weiß definitiv, wie man eine Weltmeisterschaft gewinnt, und auch die Strecke in der Schweiz liegt dem Briten ausgesprochen gut. Damit er sich am Sonntag zum dritten Mal in seiner Karriere den WM-Titel sichert, hat er von seinem Team Madison Saracen ein in den britischen Landesfarben lackiertes Saracen Myst DH aufgebaut bekommen. Prinzipiell hat er die Wahl zwischen 29″ und 27,5″ – derzeit bevorzugt er die kleineren Laufräder, die aus dem Hause DT Swiss stammen.

Wie man eine WM gewinnt weiß Danny Hart definitiv
# Wie man eine WM gewinnt weiß Danny Hart definitiv - schon zwei Mal ist ihm dieses Kunststück gelungen. Streich Nummer 3 soll am Sonntag auf diesem Saracen Myst DH geschehen.
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8644
# worlds-bikes-saracen-danny-hart-8644
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8650
# worlds-bikes-saracen-danny-hart-8650
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8645
# worlds-bikes-saracen-danny-hart-8645
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8649
# worlds-bikes-saracen-danny-hart-8649
Ein Shimano Saint-Antrieb sorgt für knackige Schaltvorgänge.
# Ein Shimano Saint-Antrieb sorgt für knackige Schaltvorgänge.
Der schnelle Brite setzt auf Laufräder aus dem Hause DT Swiss …
# Der schnelle Brite setzt auf Laufräder aus dem Hause DT Swiss …
… in 27,5"-Ausführung: er bevorzugt die kleinere Variante.
# … in 27,5"-Ausführung: er bevorzugt die kleinere Variante.
worlds-bikes-saracen-danny-hart-8640
# worlds-bikes-saracen-danny-hart-8640

Jack Moir – Intense M29

Das Design des äußert schicken Intense M29 von Jack Moir greift fast alles auf, was Australien zu bieten hat. Die detaillierte gelb-grüne Lackierung zeigt Haie, Kängurus, die Sterne der australischen Fahne und Jacks Spitznamen “Shark Attack Jack”. Und als wäre das nicht genug finden sich alle Details auch auf den grünen HT-Pedalen des Australiers wieder. Das RockSho- Fahrwerk und die edlen Laufräder bestehend aus polierten Chris King-Naben und Enve-Felgen sollen Jack möglichst schnell ins Tal bringen.

Das Intense M29 von Jack Moir ist in den australischen Landesfarben grün und gelb lackiert
# Das Intense M29 von Jack Moir ist in den australischen Landesfarben grün und gelb lackiert - und trumpft mit zahlreichen schicken Details wie Känguru, Sichtcarbon und Haien auf.
worlds-bikes-m29-jack-moir-8439
# worlds-bikes-m29-jack-moir-8439
worlds-bikes-m29-jack-moir-8437
# worlds-bikes-m29-jack-moir-8437
"Shark Attack Jack" wurde nicht nur einmal von einem Hai gebissen: sein Spitzname auf dem Oberrohr ...
# "Shark Attack Jack" wurde nicht nur einmal von einem Hai gebissen: sein Spitzname auf dem Oberrohr ...
... und der Hai auf dem Steuerrohr weisen auf die unschönen Begegnungen hin.
# ... und der Hai auf dem Steuerrohr weisen auf die unschönen Begegnungen hin.
worlds-bikes-m29-jack-moir-8436
# worlds-bikes-m29-jack-moir-8436
Die polierten Chris King-Naben und ...
# Die polierten Chris King-Naben und ...
... die grünen Vorbau-Schrauben aus Titan tragen zum hochwertigen Erscheinungsbild bei.
# ... die grünen Vorbau-Schrauben aus Titan tragen zum hochwertigen Erscheinungsbild bei.
Details wie das Sichtcarbon auf dem Unterrohr machen das WM-Bike des Australiers zu einer echten Augenweide.
# Details wie das Sichtcarbon auf dem Unterrohr machen das WM-Bike des Australiers zu einer echten Augenweide.
worlds-bikes-m29-jack-moir-8435
# worlds-bikes-m29-jack-moir-8435
worlds-bikes-m29-jack-moir-8432
# worlds-bikes-m29-jack-moir-8432
Jack Moirs Intense M29 ist wirklich von vorne bis hinten perfekt durchgestylt
# Jack Moirs Intense M29 ist wirklich von vorne bis hinten perfekt durchgestylt - auch auf den grünen HT-Pedalen prangt neben einem Hai und einem Känguru Jacks Spitzname "Shark Attack Jack"
worlds-bikes-m29-jack-moir-7109
# worlds-bikes-m29-jack-moir-7109

Martin Maes – GT Fury

Martin Maes hat beim World Cup-Finale in La Bresse bereits auf beeindruckende Art und Weise überzeugt – ob ihm ein vergleichbarer Coup auch bei der WM gelingt? In der Schweiz geht er auf einem schwarz-rot-gelb lackierten GT Fury in der 27,5″-Ausführung an den Start. Vom Lenker über die Sattelklemme bis hin zu den zahlreichen Details auf seinem Rahmen wirkt das GT Fury des Belgiers optisch wie aus einem Guss. Gut möglich, dass ihn dieses schicke Geschoss im Finale weit nach vorne bringen wird!

Trotz Startnummer 31 sollte man Martin Maes definitiv auf dem Zettel haben
# Trotz Startnummer 31 sollte man Martin Maes definitiv auf dem Zettel haben - das hat er nicht nur in La Bresse bewiesen …
worlds-bikes-gt-martin-maes-8686
# worlds-bikes-gt-martin-maes-8686
worlds-bikes-gt-martin-maes-8683
# worlds-bikes-gt-martin-maes-8683
Der schnelle Belgier geht mit einem schwarz-rot-gelben GT Fury mit 27,5"-Laufrädern an den Start
# Der schnelle Belgier geht mit einem schwarz-rot-gelben GT Fury mit 27,5"-Laufrädern an den Start - auch hier kommt eine Kettenumlenkung zum Einsatz.
worlds-bikes-gt-martin-maes-8685
# worlds-bikes-gt-martin-maes-8685
worlds-bikes-gt-martin-maes-8687
# worlds-bikes-gt-martin-maes-8687
worlds-bikes-gt-martin-maes-8679
# worlds-bikes-gt-martin-maes-8679
worlds-bikes-gt-martin-maes-8681
# worlds-bikes-gt-martin-maes-8681
Reifen von Schwalbe sorgen für den nötigen Grip.
# Reifen von Schwalbe sorgen für den nötigen Grip.
worlds-bikes-gt-martin-maes-8689
# worlds-bikes-gt-martin-maes-8689
worlds-bikes-gt-martin-maes-9754
# worlds-bikes-gt-martin-maes-9754

Troy Brosnan – Canyon Sender

Letztes Jahr ist Troy Brosnan auf einem unlackierten und daher extraleichten Canyon Sender an den Start gegangen – dieses Jahr hat er sich für eine Lackierung in dunkelgrün mit goldenen Akzenten entschieden. Am Bike des schnellen Australiers sind einige spannende Details zu finden, beispielsweise eine spezielle Umlenkwippe, die genügend Platz für den RockShox-Dämpfer im Prototypen-Stadium schafft. Außerdem ist Taylor Swift auf dem Unterrohr verewigt – natürlich in gold!

Das WM-Bike von Troy Brosnan ist eine absolute Augenweide
# Das WM-Bike von Troy Brosnan ist eine absolute Augenweide - das Canyon Sender des Australiers ist in dunkelgrün mit goldenen Details lackiert.
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8717
# worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8717
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8716
# worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8716
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8722
# worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8722
Personalisierte Bremshebel: Check.
# Personalisierte Bremshebel: Check.
Grüne Titanschrauben am Vorbau: Check.
# Grüne Titanschrauben am Vorbau: Check.
SRAM Code-Bremsen bieten die nötige Bremsleistung für die steile Piste in der Schweiz.
# SRAM Code-Bremsen bieten die nötige Bremsleistung für die steile Piste in der Schweiz.
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8715
# worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8715
Eine spezielle Umlenkwippe macht Platz für den Prototypen-Dämpfer, der einen größeren Durchmesser als die Serienversion hat.
# Eine spezielle Umlenkwippe macht Platz für den Prototypen-Dämpfer, der einen größeren Durchmesser als die Serienversion hat.
Der Name auf dem Dämpfer darf bei einer WM natürlich nicht fehlen.
# Der Name auf dem Dämpfer darf bei einer WM natürlich nicht fehlen.
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8737
# worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8737
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8741
# worlds-bikes-sender-troy-brosnan-8741
Und dann wäre da noch Taylor Swift auf dem Unterrohr
# Und dann wäre da noch Taylor Swift auf dem Unterrohr - Troy ist ein großer Fan der Amerikanerin, die bereits letztes Jahr sein Bike geziert hat. Ob es dem Australier am Sonntag gelingt, die Goldmedaille einzufahren? Seine Haters gonna hate, hate, hate aber he's just gonna shake, shake, shake it off!
worlds-bikes-sender-troy-brosnan-9790
# worlds-bikes-sender-troy-brosnan-9790

Alle Artikel zur Downhill-WM 2018 in Lenzerheide:

  1. benutzerbild

    iscaryot

    dabei seit 10/2015

    Danke für die Aufklärung. Lasse mir gerade eine 30 mm laufrad zusammenbauen. Dann hat maxxis nix mehr zum lachen.
  2. benutzerbild

    MrBrightside

    dabei seit 03/2017

    Könnte mir gut vorstellen, dass man wieder zurück gewechselt hat von den sehr breiten Felgen wegen der vielen Pannen letztes Jahr. Hat man dieses Jahr nicht mehr gesehen.
    Meine Meinung: 25mm wegen Pannensicherheit vor Grip der 30mm. Mehr Luftdruck gehört da auch dazu.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    goldenreceiver

    dabei seit 04/2006

    Lieber Moritz! Lieber Gregor!
    Macht weiter wie bisher. Wir (ich glaub damit meine ich fast alle hier) freuen uns immer über eure Bilder, Unterschriften, Videos.
    Pb ist auch eine MTB Seite und die schauen wir auch, und wenns mal doppelt erscheint ( Passiert ja in Tageszeitungen auch), es wird trotzdem mit Freude gelesen und auch dankbar aufgenommen.
    Die Bikes sind halt einfach sehr geschmäckerlisch! Dem Fahrer muss es doch gefallen und er muss es geil finden!
    Gregor! Was machst Du denn? Gute Besserung ( Bist Du eigentlich auf mal fit :)) )
  5. benutzerbild

    Gregor

    dabei seit 02/2017

    Wir werden immer versuchen, unseren Lesern alle Infos zu bringen, die wir für relevant und interessant halten. Zudem macht natürlich jeder die Dinge so, wie er sie für richtig hält – wir lassen uns da nicht von der Arbeit anderer beeinflussen. Als Leser ist es doch nur gut Auswahl zu haben.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!