Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Starling Murmur von IBC-User xeitto
Das Starling Murmur von IBC-User xeitto
An der Front stellt eine Fox 36 Fit4 Factory 160 mm Federweg zur Verfügung
An der Front stellt eine Fox 36 Fit4 Factory 160 mm Federweg zur Verfügung
Am Heck verrichtet ein EXT Storia LOK seinen Dienst
Am Heck verrichtet ein EXT Storia LOK seinen Dienst
Schicker Acros Gothic Carbon Lenker samt aufgeräumtem Cockpit
Schicker Acros Gothic Carbon Lenker samt aufgeräumtem Cockpit
Custom Starling Murmur Rahmen (#125)
Custom Starling Murmur Rahmen (#125)
Die blauen Hope Anbauteile ...
Die blauen Hope Anbauteile ...
... setzen schicke Akzente
... setzen schicke Akzente
Die Züge verlaufen außenliegend ...
Die Züge verlaufen außenliegend ...
... aber extrem sauber ...
... aber extrem sauber ...
... inklusive interner Ansteuerung der Fox Transfer Sattelstütze
... inklusive interner Ansteuerung der Fox Transfer Sattelstütze
Das Starling Murmur wird von User xeitto eindeutig artgerecht bewegt ...
Das Starling Murmur wird von User xeitto eindeutig artgerecht bewegt ...
... von Alpeneinsätzen bei der ...
... von Alpeneinsätzen bei der ...
... TrailTrophy in Flims ...
... TrailTrophy in Flims ...
... bis hin zum Superenduro-Rennen in Canazei
... bis hin zum Superenduro-Rennen in Canazei

Gewicht? Nebensache! Mit dem Starling Murmur mit Custom-Geometrie hat IBC-User xeitto seinen Traum von einem stabilen Bike für den Enduro-Renneinsatz wahr werden lassen. Die Haltbarkeit der durch die Bank hochwertigen Komponenten stellt xeitto regelmäßig bei diversen Rennen von der TrailTrophy in Flims bis zum Lauf der italienischen Superenduro Serie in Canazei auf die Probe. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Starling Murmur 2018, xeitto

Das Starling Murmur von IBC-User xeitto
# Das Starling Murmur von IBC-User xeitto

MTB-News.de: Hallo xeitto, dein Starling Murmur mit Custom-Geometrie und kompromisslos haltbarer Traum-Ausstattung ist uns im Fotoalbum sofort aufgefallen. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Die letzten drei Jahre habe ich ziemlich viel ausprobiert. Ich komme ursprünglich vom Triathlon, hatte also ein bisschen was aufzuholen, als ich 2015 dann zum Enduro-Sport gewechselt bin. Banshee Prime, BMC TF02, Pivot Firebird und zuletzt das Switchblade waren die Vorgänger. Schlecht war davon keins, aber irgendwie war der Drang nach etwas Neuem und vor allem etwas Speziellem groß und ich hatte mich nach den ersten Testberichten in den Stahlrahmen verguckt und mich mal auf die Warteliste schreiben lassen. Im November kam dann die Mail von Joe McEwan, dass er mir einen Rahmen machen würde und ich habe zugeschlagen. Die Geometrie war recht schnell klar (500 mm Reach, 64,5° Lenkwinkel bei 185 cm Körpergröße), da sich meine Vorstellungen mit den Empfehlungen von Joe weitestgehend gedeckt haben. Geliefert wurde der Rahmen dann Anfang April und es konnte losgehen.

Diashow: Bike der Woche - Starling Murmur von IBC-User xeitto
Am Heck verrichtet ein EXT Storia LOK seinen Dienst
... von Alpeneinsätzen bei der ...
... inklusive interner Ansteuerung der Fox Transfer Sattelstütze
... TrailTrophy in Flims ...
Custom Starling Murmur Rahmen (#125)
Diashow starten »

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Eigentlich wollte ich die komplette Hope-Palette verbauen, weil die Teile halten, funktionieren und gut aussehen. Hat leider nicht ganz geklappt. Der Q-Faktor der Hope Kurbel etwas zu schmal, so dass es an den Kettenstreben zu knapp wurde. Daher kam die blaue Hope Kurbel dann an mein Orange Hardtail und die vorhandene XT ins Starling. Mit den Hope-Bremsen komme ich einfach nicht so ganz klar, obwohl sie mir optisch viel besser gefallen als die Saint. Das FOX Fahrwerk habe ich erstmal vom Pivot übernommen, den Dämpfer allerdings gerade gegen den EXT Storia getauscht, weil der halt nochmal geiler ist und Starling einen Custom Tune anbietet ;-). Das Coil-Fahrwerk funktioniert sensationell und vor allem fühlt es sich immer gleich an, was mir wichtig ist. Der Antrieb und die Laufräder sind recht funktional und stabile Reifen sind bei mir am Enduro mittlerweile gesetzt, daher bricht das Rad sicher keine Gewichtsrekorde, ist meiner Meinung nach aber auch völlig nebensächlich.

An der Front stellt eine Fox 36 Fit4 Factory 160 mm Federweg zur Verfügung
# An der Front stellt eine Fox 36 Fit4 Factory 160 mm Federweg zur Verfügung
Am Heck verrichtet ein EXT Storia LOK seinen Dienst
# Am Heck verrichtet ein EXT Storia LOK seinen Dienst
Schicker Acros Gothic Carbon Lenker samt aufgeräumtem Cockpit
# Schicker Acros Gothic Carbon Lenker samt aufgeräumtem Cockpit

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Ich nehme mir ständig vor, nicht mehr dauernd Teile zu tauschen, klappt aber eh nicht. Vielleicht folgt dem italienischen Dämpfer mal noch eine italienische Gabel, wer weiß!? Vielleicht gibt’s zur nächsten Saison auch einfach eine neue Lackierung für den Rahmen …

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Enduro

Was wiegt das Bike?

Genug ;-) um die 16 kg, je nach Reifen

Custom Starling Murmur Rahmen (#125)
# Custom Starling Murmur Rahmen (#125)
Die blauen Hope Anbauteile ...
# Die blauen Hope Anbauteile ...
... setzen schicke Akzente
# ... setzen schicke Akzente

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Definitiv der Rahmen, den es so nur einmal gibt. Und dann der Dämpfer, der einfach ein Kunstwerk ist.

Wie fährt sich das Rad?

Sehr neutral und laufruhig. Ich war überrascht, wie gut der Hinterbau funktioniert, obwohl er so viel simpler ist als manch andere. Generell kann man sagen, dass die Testberichte zu dem Rad gut hinkommen. Es hat sehr viel Grip und vermittelt viel Sicherheit. Durch den langen Radstand fährt es sich ein bisschen wie ein Downhiller mit weniger Federweg. Verspielt ist allerdings anders, auch wenn gefühlt heutzutage alle Räder maximal verspielt und gleichzeitig laufruhig sein müssten ;-)

Die Züge verlaufen außenliegend ...
# Die Züge verlaufen außenliegend ...
... aber extrem sauber ...
# ... aber extrem sauber ...
... inklusive interner Ansteuerung der Fox Transfer Sattelstütze
# ... inklusive interner Ansteuerung der Fox Transfer Sattelstütze

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich habe seit meiner Kindheit recht ambitioniert Triathlon gemacht und kam dann über Ausflüge zum Cross-Triathlon und einigen MTB Marathons 2014/2015 zum Enduro. Nach über 100 Triathlon-Wettkämpfen ist das auch nochmal eine schöne neue Herausforderung, die richtig viel Spaß macht und man lernt ständig dazu. Leider hab ich weniger Zeit dafür als mir lieb wäre, aber das ist Jammern auf hohem Niveau.

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Neben dem Fahren schraube ich gerne und probiere auch sehr gern viel aus, daher bin ich da immer ganz gut am Ball, was Neuigkeiten und Produkte angeht. Ob es alles unbedingt braucht sei mal dahin gestellt, aber so lange es den Markt dafür gibt, hat alles seine Berechtigung. Bei uns in der Familie spielt Biken auch eine große Rolle, allein weil es die Urlaubsplanung maßgeblich beinflusst. Und es ist einfach schön zu sehen, wenn die Tochter die ersten Erfahrungen mit dem Laufrad macht und richtig Spaß in den Backen hat.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Über die Recherche für mein erstes MTB vor ein paar Jahren bin ich auf das IBC gekommen. Ich lese recht viel mit, da man natürlich viele Erfahrungen und Tipps mitnehmen kann. Halte mich aber aus den Diskussionen weitestgehend raus, weil das irgendwie doch zu häufig etwas ausufert ;-)

Das Starling Murmur wird von User xeitto eindeutig artgerecht bewegt ...
# Das Starling Murmur wird von User xeitto eindeutig artgerecht bewegt ...
... von Alpeneinsätzen bei der ...
# ... von Alpeneinsätzen bei der ...
... TrailTrophy in Flims ...
# ... TrailTrophy in Flims ...
... bis hin zum Superenduro-Rennen in Canazei
# ... bis hin zum Superenduro-Rennen in Canazei

Technische Daten: Starling Murmur 2018

Rahmen: Starling Murmur (Custom #125)
Gabel: Fox 36 Fit4 Factory 160 mm mit PUSH ACS3 Coil Kit
Dämpfer: EXT Storia LOK
Steuersatz: Hope
Bremsen: Shimano Saint / Hope Floatin Discs 203 + 180 mm
Vorbau: Hope 35 mm
Lenker: Acros Gothic Carbon 25 mm Rise
Griffe: Acros
Felgen: DT Swiss XM481 29”
Naben: Hope Pro4 Boost
Reifen: Maxxis Assegai, Schwalbe Magic Mary SG
Kurbel + Innenlager: Shimano XT M8000 170 mm, Shimano XTR Lager
Kettenblatt / Kettenblätter: Shimano 32Z.
Kettenführung / Umwerfer: integriert, 77Designz Crash Plate
Schalthebel: SRAM GX Eagle
Schaltwerk: SRAM GX Eagle
Pedale: Shimano Saint
Kette: SRAM GX Eagle
Kassette: SRAM GX Eagle
Sattel: Pro Tharsis 135 mm
Sattelstütze: Fox Transfer Factory 150 mm
Sattelklemme: integriert

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    TOSTO

    dabei seit 09/2014

    ufp
    Ich finde es langweilig. Das fängt schon bei der trostlosen grauen Farbe an. Die weißen Pickerl und der silberne Halter am Sattelrohr passen auch nicht wirklich dazu. Die Reifen sind auch (ua farblich) unterschiedlich.

    Das Rad bzw der Rahmen wirkt, vor allem mit den "neuen" Teilen, alt/altbacken. Mit dem Eigelenker bzw der einteilige Schwinge und dem riesen Gusset beim Steuerrohr (und dem etwas kleineren beim Tretlager Ausgang Kettenstrebe) fast schon rustikal.

    Schade das in vielen Vorstellungen schon gar nicht mehr erwähnt wird, ob es sich um ein 26, 650B/27,5 oder 29er handelt...:(
    Langweiliges Grau ... finde ich überhaupt nicht. Mit den blauen Akzenten von den Hope Teilen ... genau die richtige Dossierung an Farbvielfalt.
    Aus meiner Sicht würde eine rein schwarze Federgabel optisch noch besser zum Bike passen.
    Eine 9point8 wäre dann noch die vollendete Perfektion.

    Die Eingelenker sind simpel und rein auf ihre Funktionalität reduziert, ohne aufgesetzten Schnickschnack, was sie fast schon zu einem Kunstwerk macht. Bin fünf Jahre ein Pivot Mach 429 mit DW-Link gefahren ... mehr Performence konnte die aufwendigere Technik auch nicht.

    Die Grössenangabe ist doch im Abschnitt Technische Details bei dem LRS hinterlegt. DT Swiss ... 29"
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    bobbycar

    dabei seit 12/2007

    Ich dachte, Hope Scheiben sind nur für Hope Bremsen freigegeben?
  4. benutzerbild

    Dr.Hossa

    dabei seit 12/2005

    Erstmal Gratulation, schickes Radl.
    Schön zu sehen, daß Räder mit 16kg auch heute noch nicht jeden schocken (mein HT hat auch gut 15kg)
    Mich würde die auffällige Reifenkombi interessieren.
    Ist der Assegai so bissig, das er zu einer Mary am Heck passt, oder hat die Reifenwahl besondere Gründe?

    Gruß, Thom.
  5. benutzerbild

    xeitto

    dabei seit 11/2008

    Dr.Hossa
    Erstmal Gratulation, schickes Radl.
    Schön zu sehen, daß Räder mit 16kg auch heute noch nicht jeden schocken (mein HT hat auch gut 15kg)
    Mich würde die auffällige Reifenkombi interessieren.
    Ist der Assegai so bissig, das er zu einer Mary am Heck passt, oder hat die Reifenwahl besondere Gründe?

    Gruß, Thom.
    Der besondere Grund ist, dass erst MM SG vorne und hinten drauf war. als der hintere verschlissen war (das einzige Manko an dem Reifen) hab ich den Assegai drauf gemacht und bin den MM hinten fertig gefahren. Passt gut.... mittlerweile ist aber komplett Maxxis drauf.
  6. benutzerbild

    xeitto

    dabei seit 11/2008

    TOSTO
    Aus meiner Sicht würde eine rein schwarze Federgabel optisch noch besser zum Bike passen.
    Eine 9point8 wäre dann noch die vollendete Perfektion
    ich war kurz davor eine selva und eine schwarze sattelstütze zu kaufen. aber jetzt wird's ne 19er Fox... keine Experimente :)

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image