Als Privateer hat Matthias Stonig bei der vierten Runde der diesjährigen Enduro World Series mit einem Top 30-Ergebnis aufhorchen lassen. Nun hat der Österreicher in der Nähe seines Heimatorts Villach ein feines Video produziert, das Lust auf Trail-Fräserei macht!

Video: Backland Media / Fotos: Sam Strauss, Marco Dullnig
  1. benutzerbild

    Anzeige

  2. benutzerbild

    R.C.

    dabei seit 08/2007

    ---
    Hab zuerst "Honig" statt Stonig gelesen :rolleyes:
    Den kenn' ich auch nicht.
    Ich hab' aber dafuer 'kacken' gelesen :ka:
  3. benutzerbild

    fiatpolski

    dabei seit 03/2006

    Fichtemoped im Auto :daumen:
  4. benutzerbild

    overlook

    dabei seit 10/2010

    Bin ich froh, dass hier so viele Sittenwächter unterwegs sind, welche über die im Video gezeigten Missstände aufklären können. Wäre nicht auszudenken, wenn so ein natur- und folglich auch menschen- verachtendes Video unkommentiert bliebe! Vielleicht finden sich ja noch ein paar Leute, die sich über die Anglizismen in der Einleitung aufregen könnten, sonst ist neben dem deutschen Wald auch bald die deutsche Sprache kaputt.
  5. benutzerbild

    alles-fahrer

    dabei seit 07/2011

    Ich find's ein sehr schönes Filmchen! Fahrerisch schon durchaus sehenswert :i2:, aber filmtechnisch ganz großes Kino. Die Perspektive, der Fokus, die Auswahl ... alles ganz hervorragend :anbet:!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein  (Impressum | Datenschutz | Archiv) :
Anmelden
close-image