EWS100: Die Organisatoren der Enduro World Series stellen für 2019 ein neues Format für Amateure vor: Die EWS100 erlaubt es, die originale EWS-Strecke am selben Tag wie das Hauptrennen zu fahren – allerdings ohne viele der Restriktionen und Vorschriften des Profi-Rennens. Die neue EWS100 ersetzt zudem die Anmelde-Lotterie der vergangenen Jahre. Hier findet ihr alle Infos zum neuen Format.

Das neue Format soll es auch Amateuren und Hobby-Sportlern ermöglichen, die Atmosphäre eines EWS-Rennens selbst zu erleben, ohne die vielen harten, für Profis erdachten Regeln und Anforderungen erfüllen zu müssen. Die Anmeldung für EWS100-Rennen ist für jeden offen und verlangt keine vorherige Qualifikation – statt der ehemaligen Anmelde-Lotterie gilt jetzt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Aufgrund der lockeren Regeln kann man bei der Amateur-Version allerdings auch keine Weltranglisten-Punkte, Trophäen oder Preisgelder erwerben – diese bleiben dem Profi-Rennen am selben Tag vorbehalten.

  • Fahr die komplette EWS-Strecke am EWS-Wochenende
  • Gedacht als ultimative Amateur-Challenge
  • Freie Startorder – fahr gemeinsam mit Freunden
  • Höchstzeiten für Stages und das gesamte Rennen, aber keine vorgegebenen Start-Zeiten
  • Keine vorherige Qualifikation benötigt
  • Einfache Regeln: Hilfe von außen gestattet, keine Markierungen am Bike
  • EWS-Mitglieder bekommen Ranglisten-Punkte und können in Zukunft eine EWS fahren
  • EWS100 ersetzt die EWS-Anmelde-Lotterie der vergangenen Jahre
  • Anmeldung beginnt im Dezember:
    • 12. Dezember, 20:00 Uhr GMT: Rotorua und Tasmania
    • 13. Dezember, 20:00 Uhr GMT: Madeira, Val di Fassa, Les Orres und Zermatt
    • 14. Dezember, 20:00 Uhr GMT: Whistler und Northstar
  • www.enduroworldseries.com

Könntet ihr euch vorstellen, 2019 an einem EWS100 oder sogar EWS-Rennen teilzunehmen?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Enduro World Series
  1. benutzerbild

    Muckal

    dabei seit 11/2011

    schraeg
    Wo ? bei e-bike-news ? ;)
    Vielleicht, im Mofa-Forum bin ich nicht unterwegs :ka:
  2. benutzerbild

    Sloop

    dabei seit 03/2015

    Rennen für Amateure aber keine Quali und keine Startreihenfolge? Heißt ja quasi, dass wenn's dumm läuft hast ne Gruppe Schnarchzapfen vor dir die dir die komplette Abfahrt vergeigen. Das klingt jetzt ja nicht wirklich nach Spaß.
    Was heißt denn "keine Markierung am Bike"?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    baschner

    dabei seit 10/2012

    Lt EWS Reglement sind bestimmte Teile am Bike markiert, so dass nicht jemand zb zwischen den Stages zb Laufrädern oder Rahmen tauscht und dann damit fährt.
  5. benutzerbild

    Mettwurst82

    dabei seit 06/2007

    Sloop
    Rennen für Amateure aber keine Quali und keine Startreihenfolge? Heißt ja quasi, dass wenn's dumm läuft hast ne Gruppe Schnarchzapfen vor dir die dir die komplette Abfahrt vergeigen. Das klingt jetzt ja nicht wirklich nach Spaß.
    Was heißt denn "keine Markierung am Bike"?
    Nö, eben genau nicht. Es gab vorher für Amateure auch keine Quali. Wurdest einfach „hinten“ eingereiht. Und wie ich bereits gesagt habe, wenn du bisher vor dir ne Schnarchnase hattest, hattest du die auf jeder Stage vor dir. Jetzt kannst du darauf reagieren.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular: