Ein Sorglos-Bike mit Rohloff, aber einer modernen, abfahrtsorientierten Geo? Gar nicht so leicht zu finden, doch genau so ein Bike hat sich IBC-User Böser_Wolf mit seinem Sick Bicycles Wülf 4130 aufgebaut. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Sick Bicycles Wülf 4130 2018, Böser_Wolf

Das Sick Bicycles Wülf 4130 von IBC-User Böser_Wolf
# Das Sick Bicycles Wülf 4130 von IBC-User Böser_Wolf

MTB-News.de: Hallo Böser_Wolf, ein Bike mit moderner, abfahrtsorientierter Geo, in das eine klassische Rohloff Nabe passt – das ist uns natürlich sofort ins Auge gesprungen. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

  • Warum das Sick?
  • Warum so eine extreme Geo?
  • Warum die bleischwere Rohloff?
  • Warum Stahl?
  • Warum der Reifengrößen-Mix?

Das sind so einige Fragen, die ich öfter gehört hab. Ich wollte ein Sorglos-Bike mit meiner 2001er Rohloff aufbauen, das eine moderne Geo hat. Tja, so einfach findet sich da nix – Low und Slack mit 135/9 Achsmaß und bezahlbar. Ich bin dann auf Marino aus Lima/Peru gestossen und hätte fast bestellt – dann wurde es “Sick”.

Sick Bicycles verfolge ich von Beginn an. (siehe auch das Sick Bicycles-Interview, Anm. d. Red.) D.I.Y., einfach machen, auch scheitern, verrückte Ideen umsetzen, noch dazu zwei Irre Typen – sehr schön. Es gibt auf Facebook das Sick Cartel, dort werden neue Projekt vorgestellt und auch angeboten. Da hab ich auch das Wülf entdeckt und mir gedacht „das ist es aber leider wieder nur 142/148.“ Ich hab nachgefragt ob auch 135 gehen würde, aber das wurde verneint.

Einen Tag später hatte ich eine Email von Sick mit der Frage, was für die Rohloff gebraucht wird. Einige Emails später war der Deal klar und ich hab das Geld losgeschickt. Drei Monate Wartezeit waren angekündigt, es wurden fast sieben. Aber da ich ja noch 2 BdW (Starling+Wheeler) habe, konnte ich es gelassen sehn. Ich hoffe auch, das Sick Bicycles das Thema auf die Reihe bekommt. Rahmen verschollen, am Zoll hängen geblieben, Ausfallenden nicht auffindbar. Dann hat DHL die Bremse verschlampt und Hope die falsche Felge geschickt.

Meine Bikebuddys hatten ihren Spaß und ich durfte mir viele Witze anhören. Aber letztendlich kam er doch noch und ich hab aufgebaut. Leider war das 27,5″ Laufrad nicht fertig. Naja, ich hab ja zwei Rohloff, also warum nicht mal 29/26 im Moto Style ausprobieren? Gesagt, getan.

PS: es ist der einzige Wülf Rahmen, in den eine alte Rohloff passt und wird nach Aussage von Tim und Jordan auch der einzige bleiben. ;)

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Es sollte finanziell im Rahmen bleiben. Neu sind nur der Rahmen, Bremsen, Griffe und der Hinterreifen. Der Rest wurde hier im Bikemarkt gekauft.

Die Rock Shox Lyrik RCT3 bietet 150 mm Federweg
# Die Rock Shox Lyrik RCT3 bietet 150 mm Federweg
Der Spank Vibrocore Lenker ist 800 mm breit und verfügt über 50 mm Rise
# Der Spank Vibrocore Lenker ist 800 mm breit und verfügt über 50 mm Rise
Die Rohloff Speedhub sorgt für sorgenfreie Schaltvorgänge
# Die Rohloff Speedhub sorgt für sorgenfreie Schaltvorgänge

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Das nächste ist Rohloff Nummer zwei. Da ist jetzt eine Hope W35 eingespeicht und ein Maxxis DHR 27,5×2,8 aufgezogen – mal testen, wie das so geht! Bei der Magura MT Trail Bremse muss ich schauen, ob ich nicht doch wieder auf Hope umsteige. Gabel: Hey, falls jemand tauschen will – ich würde gerne eine Formula oder X-Fusion testen.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Hometrails und Flowtrails.

Was wiegt das Bike?

Genug, der Rahmen liegt bei ca. 3 kg.

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Die uralte Rohloff und der Rahmen.

Die Rahmenform ist wirklich gelungen!
# Die Rahmenform ist wirklich gelungen!
Ein 26" WTB Ranger am Hinterrad
# Ein 26" WTB Ranger am Hinterrad

Wie fährt sich das Rad?

Das Sick war als Versuch geplant, ob mir die Länge taugt.

  • Reach: 475 mm
  • Lenkwinkel: 62°
  • Kettenstreben: 435 mm + 20mm möglich
  • Radstand: 1.260 mm
  • Tretlager: 290 mm

Bergauf: Es sitzt sich entspannt zentral im Bike. Durch den langen Radstand steigt das Vorderrad sehr selten. Die Rohloff bietet mit 526% genug Bandbreite. Durch das tiefe Tretlager gibt es allerdings des Öfteren Bodenkontakt.

Bergab: Ich war sehr erstaunt, wie gut das Sick geht. Klar, es ist kein Fully. Rahmen, Lyrik, 29/26+ filtern allerdings viele Schläge weg und es fühlt sich fast wie ein Softtail an (falls das noch jemand kennt). Es liebt Geschwindigkeit und verleitet dazu die Bremse aufzumachen. Enge Kurven sind allerdings mit mehr Körpereinsatz zu fahren. Ich hatte es in Schöneck dabei und auf dem Flowtrail fühlt es sich pudelwohl.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich habe mich 1989 mit dem Mountainbike-Virus infiziert. Für mich ist Radfahren Therapie für meinen Plexus-Schaden.

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Ohne Biken geht’s nicht. Die Industrie und Trends? Ich finde es erfrischend, dass Firmen wie z.B. Sick Bicycles das Ganze etwas aufmischen. Oder Bommelmaster von Intend mit seinen geilen Teilen. Ich find den Stahl-Trend super! Das ganze Boost-Zeug finde ich unnötig … aber heutzutage ist für jeden Geschmack das richtige Rad zu finden.

Verzögert wird mit einer Magura MT Trail
# Verzögert wird mit einer Magura MT Trail
Die Sattelhöhe wird mit einer e-thirteen TRS+ Variostütze verstellt
# Die Sattelhöhe wird mit einer e-thirteen TRS+ Variostütze verstellt
Das Sick Bicycles Wülf 4130 auf Ausfahrt
# Das Sick Bicycles Wülf 4130 auf Ausfahrt

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Das Forum, Fluch und Segen! Ne mal ernsthaft, manchmal vermiss ich hier die Lockerheit. Viele sehen die Dinge hier viel zu verbissen! Aber zu Glück gibts das Stahlrudel. #Stahlliebe #Stahlrudel

Technische Daten: Sick Bicycles Wülf 4130 2018

Rahmen: Wülf 4130 in L
Gabel: Rock Shox Lyrik RCT3 150mm
Dämpfer: Wtb Ranger 3.0
Steuersatz: Cane Creek 40er
Bremsen: Magura MT Trail 203/180
Vorbau: Spank Spike 35mm 31,8
Lenker: Spank Vibrocore 800mm mit 50mm Rise
Griffe: ESI Grips Extra chunky
Felgen: Stans Flow 29/NS Enigma 26
Naben: Hope Pro4/Rohloff Speedhub
Reifen: Maxxis DHR /WTB Ranger
Kurbel + Innenlager: Aerozine+ XT Lager
Kettenblatt / Kettenblätter: Wolftooth 32
Kettenführung / Umwerfer:
Schalthebel: Rohloff Drehgriff
Schaltwerk: Braucht keiner
Pedale: NC17
Kette: KMC
Kassette: Rohloff Ritzel 15Z
Sattel: Charge Scoop
Sattelstütze: E13 31,5/150mm
Sattelklemme: Marino
Sonstiges:

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    böser_wolf

    dabei seit 02/2007

    delfinsurfer
    schönes rad. ungefederte masse? gewicht egal.alles richtig gemacht . kleiner hinweis,wer will es wissen.der schaltmoment wäre mir nicht knackig genug,da du die kabelführung der rohloff ,der vorgabe des rahmens gefogt bist.einbau eines rahmenschloß(mitech) um carbondrive zu nutzen,wäre ein sorglospaket. habe mir das alte kona five -o so aufgebaut.
    Ich hab die Vorgaben gemacht wollte extra oben lang
    Rahmenschloss und Beltdrive wäre ne gute Idee :daumen:
  2. benutzerbild

    Speedskater

    dabei seit 09/2005

    Glückwunsch zum BDW, viel Spaß damit.
    Ich muss jetzt trotzdem mal meckern, die paar Euro für eine OEM Achsplatte oder Affenknochen hättest Du auch noch spendieren können.
    Affenknochen für 180mm habe ich noch übrig.
    Wenn ich ein neues Bike mit Rohloff aufbauen, würde ich immer einen Zahnriemen verbauen, ist noch sorgloser, vor allem bei einem Winterbike. Die Jungs von Sick Bicycles hätten Dir sicher auch ein Rahmenschloss für ein Zahnriemen drangebrutzelt.
    Und dann war da noch die interne Schaltansteuerung, funktioniert bei meinen Bikes seit über 10 Jahren mit Scheibenbremse problemlos, die ich der externen Schaltbox immer vorziehen würde. Ist aber Geschmacksache.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    böser_wolf

    dabei seit 02/2007

    Haha hab ich darauf gewartet
    Die die omeplatte liegt bereit
    Jetzt kommt erst Mal meine 2te Rohloff rein mit Schnellspanner (27,5×2,8)
    Naja der Rahmen war echt günstig da wollte ich nicht noch mehr Extras

    Und hab zugegeben auch nicht daran gedacht
  5. benutzerbild

    BenHur

    dabei seit 06/2003

    yaegi
    sorglos? abfahrtsorientiert? hardtail? rohloff? schön?
    sry, da muss ich leider einspruch erheben... :D
    View attachment 800279
    Äh, das sieht doch eher aus wie ein Inspired - nur auf Steroiden...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!