F. K. Day hat nicht nur World Bicycle Relief ins Leben gerufen, sondern auch SRAM mitgegründet. Selbstredend, dass die Marke sich bei unserer Spendenaktion immmer extrem großzügig zeigt. In diesem Jahr gibt es zwei Rock Shox-Federgabeln zu gewinnen!

Jetzt spenden und gewinnen! (DESKTOP-VERSION) Jetzt spenden und gewinnen! (MOBIL-VERSION)

RockShox RS-1 RLC im Wert von geschmeidigen 2.035 €

Vor 25 Jahren war die erste RS-1 so etwas wie eine Revolution in der Mountainbike-Szene. Die neue RS-1 RLC sorgte bei ihrer Vorstellung ebenfalls für viel Furore: Sie kommt mit einem völlig neuen Gestell-Design, bei dem Schaftrohr, Gabelkrone und Gabelbeine der Federgabel in einen einzelnen Carbon-Rahmen integriert werden. Der brandneue Beschleunigungsdämpfer funktioniert außergewöhnlich gut bei kleinen Schlägen und präsentiert zugleich ein extrem effizientes Lockout. RockShox hat mit der neu entworfenen Schnittstelle zwischen Nabe und Ausfallenden, dem so genannten Predictive Steering, eine invertierte Federgabel entwickelt, die leicht genug für XC-Rennen und steif genug für Trail-Rennen ist.

RockShox RS-1 RLC im Wert von geschmeidigen 2.035 €
# RockShox RS-1 RLC im Wert von geschmeidigen 2.035 €

Hier alle Infos zu dem Top-Modell: www.sram.com/de/rockshox/products/rs-1-rlc

RockShox REBA RL im Wert von 549 €

Die Reba ist altbekannt und hochgeschätzt. In der neuesten Version, die im Frühjahr 2018 auf den Markt kam, leistet die Reba dank der Chassis-Optionen wieder eine Vorreiterrolle – ob im XC-Bereich oder an Trail-Bikes.

RockShox REBA RL im Wert von 549 €
# RockShox REBA RL im Wert von 549 €

Anschauen könnt ihr sie hier: www.sram.com/de/rockshox/products/reba-rl-0


Alle weiteren Infos zu unserer Adventsverlosung für das World Bicycle Relief findest Du hier.

Jetzt spenden und gewinnen! (DESKTOP-VERSION)

Jetzt spenden und gewinnen! (MOBIL-VERSION)

Hier findet ihr alle Artikel zu unserer diesjährigen Adventsverlosung für WBR:

  1. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!