Wie heute mitgeteilt wurde, ist die Partnerschaft zwischen der Sports Nut GmbH und dem französischen Hersteller von Federungselementen BOS MTB per sofort eingestellt. Für Support, Service und Garantieabwicklung ist das Tübinger Distributoren-Schwergewicht Sports Nut daher kein Ansprechpartner mehr.

Aus der Information von Sports Nut:

Sehr geehrte(r) Kunde(in),
hiermit teilen wir Ihnen mit, dass wir ab sofort den Service für BOS Produkte vollständig eingestellt haben. Bereits vor ca. zwei Jahren haben wir unsere letzten Warenbestände in den deutschen Markt verkauft. Seitdem haben wir den Support, Service und Garantieabwicklung für Sie gewährleistet und aufrechterhalten.
Für sämtliche zukünftige Anliegen, bitten wir Sie, direkt mit der Firma BOS MTB in Frankreich Kontakt aufzunehmen.

BOS MTB
Web: www.bos-suspension.com
Tel.: +33 534253366
Email: [email protected]

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass ab sofort sämtliche bei uns eingehende Einsendungen abgelehnt und an den Absender zurückgeschickt werden.
Wir bedanken uns bei BOS für die gute Zusammenarbeit und wünschen der Marke weiterhin alles Gute für die Zukunft.

Hattest du schon mit dem BOS-Support direkt zu tun – wie waren dabei deine Erfahrungen – eher Richtung “c’est bon c’est bon geramont geramont” oder mehr “Oh là là …” ?

  1. benutzerbild

    odysseus

    dabei seit 03/2011

    Ernsthaft und ohne Übertreibung.
  2. benutzerbild

    greifswald

    dabei seit 12/2004

    reo-fahrer
    ernsthaft? Das BOS so keinen Bock auf Endkunden hat, war ja schon immer im Raum gestanden. Aber so deutlich ihren Kunden ein "leck mich" vor die Füße zu werfen, das muss man auch erstmal wollen.
    Kann ich bestätigen. Nachdem ich gefühlt stundenlang mit Tricks das PDF ausgefüllt habe, kam dann der Gesamtpreis. Die haben mal flockige 50€ für Porto und noch mal knapp 50€ für die Buchsen drauf geschlagen. Zahlbar natürlich weder per Paypal oder anderer einfacher Alternative, sondern es kam ein Formular - pdf mit dem Zahlungszeug...

    Ich kam mir reichlich verarscht vor...
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Harry_B

    dabei seit 04/2017

    odysseus
    Ich hätte kein Problem damit, wenn die Firma von Markt verschwindet.
    Wenn "die Firma" warum auch immer vom Fahrrad Markt verschwinden würde..so what.
    BOS sieht diese Sparte mehr oder weniger nur als kleinen Randbereich.Ich kann verstehen wenn man sich über den BOS Service aufregt.
    Ich selbst habe mit den Franzosen bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.Probike ist da sehr rührig.
    Im Gegenzug habe ich mit Rock Shox schon Haarsträubendes erlebt.Habe kein Problem damit wenn diese Firma vom Markt verschwinden würde.
  5. benutzerbild

    ketis

    dabei seit 04/2010

    Ricky456
    Google zahlt jetzt 800 bis 1000 US-Dollar pro Tag, um von zu Hause aus online zu arbeiten. Ich trat diesem Job vor 3 Monaten bei und verdiente $ 28645 in meinem ersten Monat von diesem Job. Nehmen Sie sich mehr Zeit mit Ihrer Familie, indem Sie Aufgaben erledigen, bei denen Sie nur einen Computer und Zugang zum Internet haben müssen, und Sie können es vor Ihrer Haustür haben und die Einnahmen können im Laufe der Zeit noch größer werden ...

    Das mache ich ..........>>>>>>>>>>>>>> www.**********
    Das hilft bos auch nicht mehr.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!