Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der neue milKit Booster verfügt im Vergleich zum Vorgängermodell über eine stabilere Konstruktion
Der neue milKit Booster verfügt im Vergleich zum Vorgängermodell über eine stabilere Konstruktion - je nach Volumen kostet der neue Tubeless-Booster 49,95 € oder 47,95 €.
Im Lieferumfang ist neben dem Tubeless-Booster auch ein weiterer Deckel enthalten, mit dessen Hilfe das Tubeless-Reservoir in eine Trinkflasche umgewandelt werden kann.
Im Lieferumfang ist neben dem Tubeless-Booster auch ein weiterer Deckel enthalten, mit dessen Hilfe das Tubeless-Reservoir in eine Trinkflasche umgewandelt werden kann.
13500032 booster bottle head horizontal
13500032 booster bottle head horizontal
Im Lieferumfang ist neben dem Tubeless-Booster auch ein weiterer Deckel enthalten, mit dessen Hilfe das Tubeless-Reservoir in eine Trinkflasche umgewandelt werden kann.
Im Lieferumfang ist neben dem Tubeless-Booster auch ein weiterer Deckel enthalten, mit dessen Hilfe das Tubeless-Reservoir in eine Trinkflasche umgewandelt werden kann.
booster bottle small large laid
booster bottle small large laid

Die Tubeless-Experten von milKit präsentieren eine überarbeitete Version des Tubeless-Boosters. Der neue milKit Booster kommt im Vergleich zum Vorgänger mit einer robusteren, verstärkten Konstruktion und soll die Montage von Tubeless-Reifen auch ohne Kompressor zum Kinderspiel werden lassen. Alle Infos zum neuen milKit Booster gibt’s hier.

milKit Booster: Infos und Preise

  • Tubeless-Booster zur einfachen Montage von Schlauchlos-Reifen ohne Kompressor
  • auch als Trinkflasche nutzbar
  • Verwendung eines stärkeren, robusteren Materials für eine erhöhte Stabilität
  • neue Farbgebung, um den neuen Booster vom Vorgängermodell abzugrenzen
  • erhöhte Sicherheit durch strukturelle Verstärkungen am Booster-Kopf
  • zusätzlicher Verstärkungsring aus Stahl
  • Farbe Schwarz
  • Volumen 1 Liter / 0,6 Liter
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • Preis 49,95 € (1 Liter) / 47,96 (0,6 Liter)
  • www.milkit.bike

Mithilfe des milKit Boosters können Fahrradfahrer schlauchlose Reifen ganz einfach und ohne einen Kompressor installieren. Damit löst der Booster eines der Hauptprobleme von Radfahrern, die zwar gerne Tubeless-Reifen verwenden wollen, wegen der schwierigen Installation der Reifen jedoch noch zögern. Denn je nach Felgen- und Reifenkombination kann sich das Befüllen von Tubeless-Reifen mit einer Standpumpe als unmöglich erweisen.

Professionelle Mechaniker haben zur Lösung dieses Problems in der Regel einen Kompressor zur Hand, auf den gewöhnliche Verbraucher jedoch meist nicht zurückgreifen können. Der milKit Booster soll hier eine leichte, effiziente und kostengünstige Lösung bieten. Da der Booster ohne zusätzlichen Schlauch und Ventile auskommt, soll die Luft ohne Druckverlust in den Reifen fließen können, was den Booster zur effizientesten Lösung auf dem Markt machen soll.

Der neue milKit Booster verfügt im Vergleich zum Vorgängermodell über eine stabilere Konstruktion
# Der neue milKit Booster verfügt im Vergleich zum Vorgängermodell über eine stabilere Konstruktion - je nach Volumen kostet der neue Tubeless-Booster 49,95 € oder 47,95 €.
Diashow: milKit Booster - Überarbeitete Version des Tubeless-Reservoirs vorgestellt
Der neue milKit Booster verfügt im Vergleich zum Vorgängermodell über eine stabilere Konstruktion
Im Lieferumfang ist neben dem Tubeless-Booster auch ein weiterer Deckel enthalten, mit dessen Hilfe das Tubeless-Reservoir in eine Trinkflasche umgewandelt werden kann.
13500032 booster bottle head horizontal
Im Lieferumfang ist neben dem Tubeless-Booster auch ein weiterer Deckel enthalten, mit dessen Hilfe das Tubeless-Reservoir in eine Trinkflasche umgewandelt werden kann.
booster bottle small large laid
Diashow starten »

Dank einem Gewicht von lediglich 160 g soll das Tubeless-Reservoir außerdem der ideale Begleiter für unterwegs sein egal ob im Flaschenhalter oder im Rucksack. Entscheidet man sich dazu den milKit Booster auf dem Trail mitzuführen, kann dieser auch als Trinkflasche genutzt werden ein passender Deckel ist im Lieferumfang enthalten. Die zweite Generation des Tubeless-Boosters ist ab sofort für einen Preis von 49,95 € erhältlich. Nachdem die erste Version der Booster-Produkte aufgrund von Hinweisen auf Produktionsprobleme vom Markt genommen wurde, hat die schweizerische Sport Components AG die Gelegenheit wahrgenommen und dem milKit Booster neben zusätzlichen Features vor allem ein überarbeitetes, robusteres Design spendiert.

Im Lieferumfang ist neben dem Tubeless-Booster auch ein weiterer Deckel enthalten, mit dessen Hilfe das Tubeless-Reservoir in eine Trinkflasche umgewandelt werden kann.
# Im Lieferumfang ist neben dem Tubeless-Booster auch ein weiterer Deckel enthalten, mit dessen Hilfe das Tubeless-Reservoir in eine Trinkflasche umgewandelt werden kann.

Kompressor, Standpumpe oder Tubeless-Reservoir. Welches Werkzeug ist eure erste Wahl zur Montage von Tubeless-Reifen?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Sport Components AG
  1. benutzerbild

    LB Jörg

    dabei seit 12/2002

    Sloop
    Und was ist mit denen, wo so Würste in den Reifen stopfen um das Loch zu verkleinern damit dann die Milch wieder abdichten kann? zusätzlich kannst das ding ja dann auch noch als Tire Booster verwenden. Also quasi das Multi Tool unter den Trinkflaschen ;)
    Die stopfen die Wurst rein und pumpen die verlorene Luft nach. Zumindest hab ichs noch nie anders gesehen.


    G.:)
  2. benutzerbild

    struppie2005

    dabei seit 05/2010

    RomainK
    Aber das ist doch Sinn der Sache, für unterwegs - oder?
    Für zuhause gibt es besseres.
    Und für unterwegs dann noch extra eine Dänpferpumoe mitnehmen und das Ding aufladen....
    du würdest wohl auch mit einer durchgeladenen und entsicherten Waffe im Rucksack auf Tour gehen..... Die Flasche ist für Leute die keinen Kompressor haben und keinen sinn sehen extra für die Tubelees Montage einen Kompress zu kaufen. Ich hab mir da halt lieber was selbst gebaut was mich ein viertel von dieser Version gekostet hat. Es sollte kein Druckbehälter gefüllt im Auto oder Rucksack mit geführt werden egal welches Model. Das Teil als Trinkflasche zu nehmen ist halt ein Praktischer nutzen so hat man halt eine Trinkflasche dabei.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    struppie2005
    du würdest wohl auch mit einer durchgeladenen und entsicherten Waffe im Rucksack auf Tour gehen..... Die Flasche ist für Leute die keinen Kompressor haben und keinen sinn sehen extra für die Tubelees Montage einen Kompress zu kaufen. Ich hab mir da halt lieber was selbst gebaut was mich ein viertel von dieser Version gekostet hat. Es sollte kein Druckbehälter gefüllt im Auto oder Rucksack mit geführt werden egal welches Model. Das Teil als Trinkflasche zu nehmen ist halt ein Praktischer nutzen so hat man halt eine Trinkflasche dabei.
    Aber auch nur dann, wenn die Luft draußen ist.
    Dh wenn man das Teil unterwegs mitnimmt, dann ist ja Luft drinnen...erst dann kann man Flüssiges einfüllen.
  5. benutzerbild

    Sloop

    dabei seit 03/2015

    struppie2005
    du würdest wohl auch mit einer durchgeladenen und entsicherten Waffe im Rucksack auf Tour gehen..... Die Flasche ist für Leute die keinen Kompressor haben und keinen sinn sehen extra für die Tubelees Montage einen Kompress zu kaufen. Ich hab mir da halt lieber was selbst gebaut was mich ein viertel von dieser Version gekostet hat. Es sollte kein Druckbehälter gefüllt im Auto oder Rucksack mit geführt werden egal welches Model. Das Teil als Trinkflasche zu nehmen ist halt ein Praktischer nutzen so hat man halt eine Trinkflasche dabei.
    Na dann viel Spaß beim aufpumpen mit der Minipumpe auf 11bar wenn du's dann brauchst.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!