Monika Hrastnik geht in der kommenden Saison für das französische Team Dorval AM an den Start. Bislang war die Slowenin als Einzelkämpferin unterwegs und konnte trotz fehlendem Support in Val di Sole auf Platz 3 fahren. 

Trotz starker Leistungen beim European Downhill Cup und auch auf der höchsten internationalen Ebene war die Slowenin bisher ohne Support als Einzelkämpferin unterwegs – nach dem World Cup in La Bresse musste sie sogar einen Aufruf starten, ob jemand ein Downhill-Bike für sie habe, da ihr Giant Glory gebrochen sei. Nun wird Monika Hrastnik für ihre tollen Leistungen belohnt: Ab 2019 geht sie für das französische Team Dorval AM an den Start, das in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen ist und von der gleichnamigen Vermögensverwaltung gesponsert wird.

Neben Monika Hrastnik hat das Team einen weiteren Neuzugang zu verkünden: Baptiste Pierron, der große Bruder des World Cup-Gesamtsiegers Amaury Pierron, ist von VoulVoul Racing zum Team Dorval AM gewechselt. Komplettiert wird das fünfköpfige Team durch Benoît Coulanges, Emile Riat und die El Salvadorianerin Mariana Salazar.

  1. benutzerbild

    Rick_Biessman

    dabei seit 09/2014

    Absolut verdient! Ich bin gespannt, was sie diese Saison so auf die Strecke bringt.
  2. benutzerbild

    ---

    dabei seit 07/2011

    :daumen:

    Info an die Spießer: Sie ist am linken Unterarm tätowiert! :i2:
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Ferkelmann

    dabei seit 06/2007

    Ganz großer Respekt für ihren Willen und sportliche Leistung :daumen:

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!