Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
2019 kommen Mavic und Michelin als Sponsoren neu dazu
2019 kommen Mavic und Michelin als Sponsoren neu dazu - Fox, Shimano, SDG, Renthal, e*thirteen und Race Face bleiben weiterhin an Bord.

Das MS Mondraker-Team hat die Fahrer- und Sponsoren-Liste für die kommende Saison bekannt gegeben. An der Besetzung des A-Teams, bestehend aus Brook Macdonald, Laurie Greenland und Mike Jones, ändert sich nichts. Interessant ist allerdings, dass das Trio in Zukunft auf Mavic-Laufrädern und Michelin-Reifen unterwegs sein wird. Ob der französische Reifenhersteller an seine Erfolge in den frühen 2000ern anknüpfen kann? Wir haben alle Infos zum Team.

Das MS Mondraker-Team startet mit minimalen Änderungen in die kommende Saison. Verständlich, schließlich konnte das Trio aus Brook Macdonald, Laurie Greenland und Mike Jones im vergangenen Jahr trotz Rückschlägen und Verletzungen eine grandiose Saison hinlegen. Lediglich beim Co-Factory-Team tritt ein Personalwechsel ein: Während Brage Vestavik an Bord bleibt, stoßen die ehemalige EDC-Siegerin Eleonora Farina und der junge Franzose Thibault Laly neu hinzu.

Die wichtigste Neuigkeit ist jedoch vermutlich das Comeback von Michelin im Downhill-Sport. Der französische Branchenriese konnte sich vor allem in den späten 90er und frühen 2000er Jahren erheblicher Beliebtheit erfreuen und wird das MS Mondraker-Team 2019 sponsern. Im Gegenzug werden die Teamfahrer Michelin bei der Fertigstellung der Produktpalette, bestehend aus dem DH22, DH34 und dem DH MUD-Reifen, unterstützen.

“Wir freuen uns sehr, der MS Mondraker-Familie beizutreten. Es ist ein sehr erfahrenes Team innerhalb des Downhill World Cups, das einen ähnlichen Weg der kontinuierlichen Verbesserung wie wir beschreitet, intelligent und ehrgeizig ist. Ich bin mir sicher, dass diese Zusammenarbeit ein Erfolg wird und uns helfen wird, unsere Reifen-Entwicklung voranzutreiben, um unser Produkt als Marktreferenz zu positionieren.” – Ulrike Ristau, Hutter Michelin Bicycle Business Development Director

2019 kommen Mavic und Michelin als Sponsoren neu dazu
# 2019 kommen Mavic und Michelin als Sponsoren neu dazu - Fox, Shimano, SDG, Renthal, e*thirteen und Race Face bleiben weiterhin an Bord.

Das Team wird die neuen Michelin-Reifen auf Mavic-Laufrädern montieren. In der Vergangenheit konnte MS Mondraker mit den damaligen Teamfahrern Emmeline Ragot und Brook Macdonald bereits große Erfolge auf Mavic-Laufrädern einfahren. 2019 wird das Team auf Rennen auf die jüngste Inkarnation der Mavic Deemax-Laufräder setzen.

“Das Team MS Mondraker und die Fahrer gehen gerne an die Grenzen und Mavic ist begeistert, Teil des Programms zu sein. Wir haben in diesem Jahr einige tolle neue Deemax-Laufräder für das Team und wir freuen uns darauf, diese im Renneinsatz zu sehen.” – Scott Sharples, Mavic MTB Concept Manager

Erinnert ihr euch noch an die Hoch-Zeit von Michelin im DH World Cup? Denkt ihr, sie schaffen ein Comeback?

Infos und Bilder: Pressemitteilung MS Mondraker
  1. benutzerbild

    Florent29

    dabei seit 07/2014

    sluette
    Hill ist auch an Board

    Der ist die Prototypen schon die ganze 2018er Saison gefahren.
  2. benutzerbild

    Bloodshot

    dabei seit 02/2013

    Find die Farbe bei maxxis und vor allem conti nervig, die setzen da ja noch einen drauf. Dann lieber Fett in weiß als dreifarbig
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Werratte

    dabei seit 07/2014

    Ist ja nett dass die da einsteigen, aber was hilft's, wenn man die Produkte nicht kaufen kann?
    Am 05.01. hab ich einen Satz Wild Enduros bestellt. Der Hinterreifen ist gestern für den 12.04. angekündigt worden... :spinner:
  5. benutzerbild

    feedyourhead

    dabei seit 06/2013

    Bloodshot
    Find die Farbe bei maxxis und vor allem conti nervig, die setzen da ja noch einen drauf. Dann lieber Fett in weiß als dreifarbig
    Und zu allem Überfluss dann den Druck nicht sauber hinbekommen...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!