Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das 329 RS wechselt für 5.200 € den Besitzer
Das 329 RS wechselt für 5.200 € den Besitzer - dafür bekommt man eine sehr solide Ausstattung: RockShox-Fahrwerk, SRAM GX1 DH-Antrieb, Schwalbe Magic Mary-Reifen, SRAM Guide RE-Bremsen und Anbauteile von Renthal
Das 329 in der Factory Version kostet stolze 7.500 €
Das 329 in der Factory Version kostet stolze 7.500 € - dafür kommt das Rad mit einem sehr hochwertigen Fox-Fahrwerk, Shimano Saint-Bremsen, einer SRAM XO1 DH-Antriebsgruppe samt Kurbel sowie einem Laufradsatz bestehend aus Stans Flow Mk3 Felgen und Hope Pro 4 Naben
Der Eingelenker soll nicht nur sehr einfach auf den jeweiligen Fahrer abgestimmt werden können, sondern auch so gut wie keinerlei Pflege benötigen
Der Eingelenker soll nicht nur sehr einfach auf den jeweiligen Fahrer abgestimmt werden können, sondern auch so gut wie keinerlei Pflege benötigen - die Dämpferaufnahme darf dabei aber durchaus als optisch auffällig bezeichnet werden. Aber Orange polarisiert schon immer, was die Optik angeht: Die einen lieben, die anderen hassen es
Das Fahrverhalten des Orange 329 soll dem des kleinen Bruders 327 ähneln
Das Fahrverhalten des Orange 329 soll dem des kleinen Bruders 327 ähneln - agil und verspielt in den Kurven, dennoch dank großer Laufräder, der angepassten Geometrie und dem sensiblen Hinterbau ein schnelles Geschoss in ruppigen Highspeedsektionen
Die massive Schwinge des Alu-Rahmens soll leicht und dennoch sehr steif sein
Die massive Schwinge des Alu-Rahmens soll leicht und dennoch sehr steif sein - zudem kann der Rahmen in zehn verschiedenen Farben bestellt werden, wobei man sogar die Decals unterschiedlich gestalten kann
Das 329 ist ab sofort lieferbar
Das 329 ist ab sofort lieferbar - dank großer 29" Laufräder soll es das schnellste Rad im Portfolio der Briten darstellen

Orange 329: Die Traditionsfirma aus Halifax präsentiert mit dem 329 ihre Version eines 29er Downhillbikes. Dieses bietet neben einer angepassten Geometrie 190 mm Federweg am Heck und den für Orange typischen Look. Das Rad soll besonders auf harten Strecken extrem schnell sein. Hier findest du alle weiteren Informationen zum Orange 329.

Orange 329: Infos und Preise

Das 329 basiert auf dem bewährten und bei vielen Rennen erfolgreichen Modell 327. Durch die großen Laufräder, satten 190 mm Federweg am Heck und 203 mm an der Front sollen auch die gröberen DH-Strecken ihren Schrecken verlieren. Auch wenn das Rad natürlich auch von verspielten “Parkrats” gefahren werden kann, ist die Zielgruppe des 329 ganz klar der Rennfahrer, bei dem es auf jede Sekunde ankommt. Wie gewohnt setzen die Briten auf Aluminium als ihr Material der Wahl und bieten die Größen M, L, und XL an. Die Kompletträder sind ab 5.200 € bis 7.500 € zu erwerben, für das Frame Set zahlt man 2.900 € (UVP).

  • Rahmenmaterial Alu (6061-T6 Monocoque UK Formed Custom Aluminium Tubing)
  • Federweg  203 mm (vorne) / 190 mm (hinten)
  • Hinterbau Eingelenker
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Rahmen in England entwickelt und hergestellt, ein Jahr Garantie, Komponenten-Upgrades erhältlich, zehn Custom-Farben wählbar
  • Gewicht noch keine Angabe
  • Farben Orange / Silber / Schwarz / Blau / Rot / Grün / Braun / Grau
  • Rahmengrößen  M / L / XL
  • Verfügbar ab sofort
  • www.orangebikes.co.uk

Preis Orange 329 Rahmenset: 2900 € (UVP, inklusive RockShox Super Deluxe Coil 250 Dämpfer; Fox Float X2 Factory 350€ Aufpreis)
Preis Orange 329 RS: 5.200 € (UVP)
Preis Orange 329 Factory: 7.500 € (UVP)

Das 329 RS wechselt für 5.200 € den Besitzer
# Das 329 RS wechselt für 5.200 € den Besitzer - dafür bekommt man eine sehr solide Ausstattung: RockShox-Fahrwerk, SRAM GX1 DH-Antrieb, Schwalbe Magic Mary-Reifen, SRAM Guide RE-Bremsen und Anbauteile von Renthal
Das 329 in der Factory Version kostet stolze 7.500 €
# Das 329 in der Factory Version kostet stolze 7.500 € - dafür kommt das Rad mit einem sehr hochwertigen Fox-Fahrwerk, Shimano Saint-Bremsen, einer SRAM XO1 DH-Antriebsgruppe samt Kurbel sowie einem Laufradsatz bestehend aus Stans Flow Mk3 Felgen und Hope Pro 4 Naben
Diashow: Neues Orange 329 Downhillbike in 29″ - Schneller als der Brexit
Das 329 in der Factory Version kostet stolze 7.500 €
Der Eingelenker soll nicht nur sehr einfach auf den jeweiligen Fahrer abgestimmt werden können, sondern auch so gut wie keinerlei Pflege benötigen
Die massive Schwinge des Alu-Rahmens soll leicht und dennoch sehr steif sein
Das 329 ist ab sofort lieferbar
Das Fahrverhalten des Orange 329 soll dem des kleinen Bruders 327 ähneln
Diashow starten »

Orange-typisch kommt auch das 329 als optisch eigenwilliger Eingelenker. Dieser soll dank wenigen Lagern möglichst wartungsarm sein – man will ja schließlich biken und nicht schrauben. Die mächtige hintere Schwinge ist geteilt und soll so laut Hersteller bei weniger Gewicht eine möglichst hohe Steifigkeit generieren.

Aufgrund der Dämpferaufnahme im Unterrohr findet im Rahmen ein metrischer Dämpfer mit 250 mm Länge Platz. DH-typisch wird auf einen Stahlfederdämpfer gesetzt, Orange vertraut hier auf einen RockShox Super Deluxe Coil. Für einen Aufpreis von 350 € ist das passende Pendant von Fox zu bekommen. Der Hinterbau soll gegenüber kleinen Schlägen sensibel ansprechen, nicht durch den Federweg rauschen und so auch bei harten Einschlägen im Rennlauf noch genügend Reserven bereithalten. Wichtig ist Orange zudem eine simple Einstellung der Federelemente, um so jedem Fahrer ein optimal angepasstes Fahrwerk stellen zu können.

Der Eingelenker soll nicht nur sehr einfach auf den jeweiligen Fahrer abgestimmt werden können, sondern auch so gut wie keinerlei Pflege benötigen
# Der Eingelenker soll nicht nur sehr einfach auf den jeweiligen Fahrer abgestimmt werden können, sondern auch so gut wie keinerlei Pflege benötigen - die Dämpferaufnahme darf dabei aber durchaus als optisch auffällig bezeichnet werden. Aber Orange polarisiert schon immer, was die Optik angeht: Die einen lieben, die anderen hassen es

Geometrie

Orange möchte mit dem 329 ganz klar eine Rakete für Rennfahrer schaffen, die beim Kampf gegen die Uhr alle Register zieht. Die Geometrie ist dementsprechend gestaltet und bietet beispielsweise für einen Rahmen in Größe L einen recht langen Reach von 444 cm. Der Lenkwinkel dagegen ist mit 64.5 Grad im Vergleich zu anderen DH-Boliden nicht besonders flach, so soll sich das 329 auch noch agil durch engere Kurven bugsieren lassen. Erklärtes Ziel von Orange war, dass das Fahrverhalten insgesamt dem des 327 ähneln soll – nur allerdings dank der großen Laufräder und der angepassten Geometrie in einer noch schnelleren Version.

RahmengrößeMLXL
Reach424 mm444 mm453 mm
Stack658 mm658 mm676 mm
Sitzwinkel effektiv 75°75°75°
Sitzwinkel 72°72°72°
Lenkwinkel 64.5°64.5°64.5°
Steuerrohrlänge110 mm110 mm130 mm
Sitzrohrlänge15"15"17"
Kettenstrebenlänge 469 mm469 mm469 mm
Radstand 1246 mm1268 mm1286 mm
Das Fahrverhalten des Orange 329 soll dem des kleinen Bruders 327 ähneln
# Das Fahrverhalten des Orange 329 soll dem des kleinen Bruders 327 ähneln - agil und verspielt in den Kurven, dennoch dank großer Laufräder, der angepassten Geometrie und dem sensiblen Hinterbau ein schnelles Geschoss in ruppigen Highspeedsektionen

Ausstattung

Das Orange 329 ist ab sofort in zwei verschiedenen Ausstattungsvarianten und als Rahmenset für den Custom-Aufbau erhältlich. Zudem kann aus zehn verschiedenen Rahmen- und zwei unterschiedlichen Decalfarben ausgewählt werden. Die zwei Ausstattungsvarianten sind für Preise zwischen 5.200 € und 7.500 € (UVP) zu bekommen, das Rahmenset schlägt mit 2.900 € (UVP) zu Buche.

Gegen einen Aufpreis können die jeweiligen Modelle modifiziert werden. Das Fahrwerk und die Bremsen etwa lassen sich so einfach bei Wunsch aufrüsten.

 Orange 329 RSOrange 329 Factory
Preis5.200 €7.500 €
GabelRockShox Boxer RC 29"Fox Factory 40 Grip 2 29"
DämpferRockShox Super Deluxe Coil 250 29"Fox Float X2 Factory 250mm
SteuersatzHope BlackHope Black
LaufräderStans Flow Mk3 + Hope Pro 4 29Stans Flow Mk3 + Hope Pro 4 29
ReifenSchwalbe Magic Mary 29 x 2.35 Super GravitySchwalbe Magic Mary 29 x 2.35 Super Gravity
KurbelTrutativ Descendant 165 mm 36tSRAM XO1 DH 36t
KettenführungMRP G4MRP G4
SchaltwerkSRAM GX1 DH 7spdSRAM XO1 DH 7spd
KasetteSRAM GX1 DH 7spd 11-25tSRAM XO1 DH 7spd 10-24t
TriggerSRAM GX1 DH 7spdSRAM XO1 DH 7spd
BremsenSRAM Guide RE 200/200Shimano Saint 203/203
VorbauRenthal Integra 50mm x M35Renthal Integra 50mm x M35
LenkerRenthal Fat Bar 800 mm Rise M35Renthal Fat Bar Carbon 800 mm Rise M35
GriffeStrange 130 LockStrange 130 Lock
SattelstützeSDG I-Beam AluminiumSDG I-Beam Aluminium
SattelSDG I-Fly Saddle I-BeamSDG I-Fly Saddle I-Beam
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Das 329 ist ab sofort lieferbar
# Das 329 ist ab sofort lieferbar - dank großer 29" Laufräder soll es das schnellste Rad im Portfolio der Briten darstellen

Meinung @MTB-News.de

Das Orange 329 übt alleine schon deshalb eine große Faszination aus, weil es ein Orange ist: Optisch wie immer eigenwillig, machen die Geometrietabelle und die sinnvoll gewählte Ausstattung auf jeden Fall große Lust auf eine Testfahrt.


Wie gefällt euch das neue Orange 329?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Orange Bikes
  1. benutzerbild

    Feinkost

    dabei seit 07/2009

    andi.
    Über "gleich" könnte man sich jetzt streiten. An dem Fahrrad hat sich ungefähr jedes Detail verändert, bis auf das Funtktionsprinzip des Eingelenkers.

    2004:
    [​IMG]

    2019:
    [​IMG]
    ...stimmt, dass Bike ist ja nicht wiederzuerkennen. Die haben wirklich an jedes Detail gedacht... ich glaube fast, die sind so ins Detail gegangen, dass Sie dabei das Design völlig vergessen haben :lol:

    Sorry... ist echt die einzige Marke bei der ich regelmäßig Augenbluten bekomme.
    Wie das halt so ist mit dem Geschmack.
  2. benutzerbild

    Feinkost

    dabei seit 07/2009

    Joey12345
    Mit der Rachel drauf is die Bude aber schon ziemlich geil :love:
    ...ey bei dem Bike müsste die sich aber echt ins Zeug legen... na ja bzw. ablegen
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Feinkost

    dabei seit 07/2009

    MartinRys
    Megafett, neben quitschbuntem nervösen Plastikbechern, mal wieder a ernstgemeinte Gelegenheit diretissima auf Kurs zu gehen. Never Change a running System.
    ...never Change...??? Na dann wäre 26 Zoll wohl konsequent gewesen.
    Aber gut...
  5. benutzerbild

    Trail Surfer

    dabei seit 03/2004

    Ist doch die richtige Schüssel für richtige Männer! :dope:

    Meraviglioso! :love:
    [​IMG]

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!